RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
40
40
40
Gesamtrating
40
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
XxXL Grill RestaurantXxXL Grill RestaurantXxXL Grill Restaurant
Alle Fotos (13)
Event eintragen
XxXL Grill Restaurant Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
1999
Öffnungszeiten
Mo
09:00-24:00
Di
09:00-24:00
Mi
09:00-24:00
Do
09:00-24:00
Fr
09:00-24:00
Sa
09:00-24:00
So
09:00-24:00
Hinzugefügt von:
hbg338
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

XxXL Grill Restaurant

Wurltzergasse 87
1170 Wien (17. Bezirk - Hernals)
Küche: Balkan
Lokaltyp: Restaurant, Gasthaus, Gasthof
Tel: 01 480 89 96
Lokal teilen:

1 Bewertung für: XxXL Grill Restaurant

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
1
0
Service
5
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. September 2015
Experte
hbg338
389
56
29
4Speisen
4Ambiente
4Service
13 Fotos1 Check-In

Das Balkan Lokal XxXL Gill Restaurant ist ein Ecklokal. Unweit der Wattgasse Ecke Sautergasse / Wurlitzergasse befindet sich das Lokal. Erreichbar mit der Straßenbahnlinie 43 und den Autobuslinien 10A und 42A. Für Selbstfahrer war die Parkplatzsituation war am Samstag zu Mittag durchaus in Ordnung. Ich parkte gleich neben dem Lokal. Wie es unter der Woche ist wenn die Kurzparkzonenregelung gilt ist mir nicht bekannt.

In der Sautergasse befindet sich ein großer Gastgarten welcher zwischen zwei Parkbuchten durch Bäumen begrenzt ist. Doch dank der herbstlichen Temperaturen waren die Tische in diesem zwar schön gedeckt, aber trotzdem nicht genutzt. Dies sollte sich auch durch mich nicht ändern und so ging ich vom Gehsteig über drei Stufen in das Lokal. Zuerst kommt man in den Schankraum, in diesem dar geraucht werden. Einige Barhocker befinden sich rechts vom Eingang bieten aber nur Platz um etwas zu trinken. An der Schank selbst gibt es keine Sitzmöglichkeiten. Gegenüber der Schank befinden sich vier bis fünf Hochtische mit den dazu passenden Stühlen. Den Abschluss vom Schankbereich bildeten ein Holzkohlengrill mit einem sehr guten Luftabzug und der Zugang in die Küche. Die Lüftung ist im ganzen Lokal vorbildlich sodass man vom Rauch sowohl vom Grill als auch von den Gästen nichts bemerkt. So konnte ich auch im über ein paar Stufen erreichbaren Speisbereich Platz nehmen. Der angrenzende Nichtraucherbereich welcher durch eine mit Bewegungsmelder ausgestatteter Glasschiebtür getrennt ist war bei meinem Eintreffen unbesetzt. Die Glastür war allerdings während meines Besuchs die ganze Zeit geöffnet. Auch als die ersten Gäste den Raum aufsuchten. Die im Raucherbereich befindlichen Toilettenanlagen sich topmodern, schön gestaltet und vor allem sehr gepflegt und sauber.

Der vom Kellner zugewiesene Tisch bot Platz für vier Personen. Weiße Tischtücher, auf diesen befanden sich sehr geordnet aufgestellte grüne Servietten, Aschenbecher, Salz, Pfefferstreue und Dessertkarte. Alles in allem wirkt das Lokal sehr gepflegt und tadellos in Schuss. Einzig der im Nichtraucherbereich aufgehängte Flachbildschirm, auf den Euro Sport, zum Glück ohne Ton lief, beeinflusste den Eindruck etwas negativ. Trotzdem ist dieses Lokal vom Ambiente gesehen das Beste welches ich in meiner Rete Zeit besucht und bewertet habe.

Die Speiskarte wird umgehend gebracht und der Kellner gibt mir genügend Zeit für die Getränkewahl. Leider ist die Auswahl an alkoholfreien Getränken abseits von Cola und Co. nicht berauschend sodass ich wie meistens auf den großen gespritzten Apfelsaft, um preislich grenzwertige und schmerzhafte € 4,50, zurückgriff. Noch dazu war es ein 08/15 Produkt und nichts Besonderes. Das große Bier preislich unter € 4,00, Als Alkoholverweigerer kommt man sich irgendwie geneppt vor. Die Speisenauswahl umfasst das gängige Repertoire der Balkanküche von Fleisch bis Fisch. Zusätzlich gibt es noch einige panierte Speisen(Schnitzel, Fisch, Gemüse). Preislich dem Ambiente angepasst. Ich entschied mich nach einer Rückfrage beim Kellner für ein sogenanntes Kalbsgrillschwert mit Braterdäpfel(€ 14,90). Ein Grillspieß mit den üblichen Beilagen Dieses wird auch in der Hühnchen Variante mit Pommes Frites angeboten.

Das Lokal füllte sich mittlerweile. Ich dürfte der einzige Gast mit österreichischen Wurzeln hier gewesen sein. Der Gästequerschnitt beinhaltete von Kleinkind mit den Eltern bis zu Familien oder Pärchen und Freunde. Was auch hier das Lokal von den anderen von mir besuchten unterschied. Dort waren meisten die Männer unter sich.

Die Wartezeit auf meinen Spieß war durchaus im üblichen Rahmen für Grillgerichte die nicht noch blutig sein dürfen. Serviert wurde auf einen länglichen Teller ein Spies auf diesen sich sieben Stück Fleisch mit Zwiebel und Paprika abwechseln befanden. Drei Stück Fleisch lagen noch neben dem Spieß da darauf kein Platz mehr war. Reichlich frittierte Braterdäpfel und als zusätzlich nicht auf der Karte angeführten Beilagen, Ajvar, klein geschnittener Zwiebel, ein Pfefferoni Stück und Paprikastücke mit dem mitservierte hausgemachte Fladenbrot relativierten die nicht in der Karte angeführten zusätzlichen Beilagen, den doch etwas höheren Preis. Vor allem war alles optisch einwandfrei angerichtet und zusätzlich war der Spies am Ende um Schutz vor Fett und Hitze mit einer Serviette umwickelt.

Die Fleischstücke ließen sich tadellos vom Spieß entfernen. Zur Fleischqualität gibt es nur eins zu sagen. Hervorragend. Zart, weich, keine Fettspuren in den Fleischstücken oder Flachsen. Perfekt gegrillt. Das Fladenbrot lauwarm serviert. Leicht fettig da es mit etwas Öl vor dem erwärmen eingestrichen wurde. Durch das Öl hatte es noch eine besondere Geschmacksnote. Das Brot war so wie der Spieß ein Traum. Die Braterdäpfel außen leicht knusprig und innen weich. Wie sie eigentlich immer sein sollten. Vom Gemüse stach der Pfefferoni heraus. Sehr geschmacksintensiv mit gerade noch grenzwertiger Schärfe. So auch der Ajvar. Dieser war der erste bei meinen mittlerweile 20 Balkanlokalbesuchen der einiges an Schärfe zu bieten hatte. Die kleingeschnittenen würfelförmigen Zwiebelstücke waren frisch geschnitten und von angenehmer Schärfe. Alles zusammen ergab diese Zutaten ein sehr schmackhaftes Gericht welches absolut top in allen Belangen war.

Das Service passte sich dem Ambiente und der Speisenqualität nahtlos an. Ein, zwei Zwischenfragen ob alles in Ordnung sei während des Essens. Beim Abservieren die Nachfrage ob es geschmeckt hat und ob man noch einen Wunsch hätte. Die Rechnung allerdings passt absolut nicht zum Gesamteindruck des Lokals. Ein Rechnungsbon mehr nicht. Schade hätte mir auch wenn ich sie nicht brauche doch eine komplette Rechnung mit Firmennamen und Mehrwertsteuer erwartet. Allerdings war das der einzige Makle an dem Lokal.

Mein Fazit – Eines der besten und gepflegtesten Grilllokale in Wien die ich kenne. Sehr schönes Ambiente dazu das sehr gute Essen mit aufmerksamen Service. Herz was willst du mehr. Nur eine Mehrwertsteuerrechnung.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir13Lesenswert13
XxXL Grill Restaurant - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1160 Wien
4 Bewertungen
1230 Wien
8 Bewertungen
1120 Wien
4 Bewertungen
1170 Wien
3 Bewertungen
1170 Wien
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Meine Balkan- und Türkische Lokalbesuche

Meine Besuche in Balkan- oder Türkische Lokale die ich wä...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 05.09.2015

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK