RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
39
37
30
Gesamtrating
35
9 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Ristorante Luigi Info
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 350
|
39
Niederösterreich
Rang: 47
Ambiente
Stylish
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
2013
Öffnungszeiten
Mo
11:00-23:00
Di
11:00-23:00
Mi
11:00-23:00
Do
11:00-23:00
Fr
11:00-23:00
Sa
11:00-23:00
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
woody
Letztes Update von:
xoxoxo79
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Ristorante Luigi

Hauptplatz 3
2700 Wiener Neustadt
Niederösterreich
Küche: Italienisch, Fisch Spezialitäten
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 02622 25159
Lokal teilen:

9 Bewertungen für: Ristorante Luigi

Rating Verteilung
Speisen
5
4
4
2
3
2
2
1
1
0
Ambiente
5
2
4
2
3
5
2
1
0
Service
5
2
4
3
3
1
2
1
1
0
2
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 10. Dezember 2015
andreashofer1973
1
1
5Speisen
3Ambiente
4Service

........ gestern Abend waren wir mit einem befreundeten Pärchen, bei Luigis essen.
Wir hatten den Tisch erst am Vortag reserviert und auch noch einen Wunschtisch geäußert.
Gegen 18:30 trafen wir im Lokal ein, welches bereits ziemlich voll war. Zu meiner Überraschung, "der Wuschtisch" war tatsächlich auf mich reserviert und sehr schön eingedeckt!
Ich stellte mich gleich einmal auf längere Wartezeiten ein, wurde jedoch prompt von einem sehr netten, professionell wirkenden Kellner begrüßt und nach einem Aperitif gefragt. Das stimmte mich gleich zu Anfang sehr positiv, denn ich war wirklich durstig und auch schon sehr hungrig.
Wir waren gerade dabei Platz zu nehmen, waren auch schon unsere Getränke am Tisch, und den "Hugo" kann ich nur wärmstens empfehlen ....... "richtig erfrischend gut!"
Der Kellner war auch gleich wieder am Tisch um uns einige Fischempfehlungen zu bereiten. Da meine Frau aber auf einige Fische allergisch reagiert, war sie in ihrer Auswahl eingeschränkt, aber auch Ihr Liebelingsfisch, der Wolfsbarsch war vorhanden. Um jetzt nicht noch näher ins Detail zu gehen, ....."dieser Abend war für uns ein italienisches kulinarisches Highlight, mit ausgesprochen authentisch zubereiteten Fischgerichten!"
Wir verbringen immerhin 10 Wochen im Jahr in Italien!

FAZIT: Trotz vollem Lokal, schneller und sehr bemühter Service (8Punkte) Ich vergebe der Küche die Höchstpunktezahl von 10 Punkten. Ambiente und Tischgedecke (6 Punkte) auf Grund des relativ hohen Geräuschpegels bei vollem Lokal! Ein TIP für alle Fischliebhaber und Freunde der "authentischen" italienischen Küche! Danke, wir kommen sicher wieder! Fam. Hofer

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 8. Juli 2015
AndreaB2
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Essen vorzüglich, Personal sehr freundlich nett und zuvorkommend. Tolles Ambiente sehr gemütlich zum wohlfühlen immer wieder gerne, top Lokal

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 8. Jul 2015 um 23:00

Erstbewertung ohne jede Aussagekraft; aber 5 - 5- 5. Aber dann muss es ja passen! Net woah?

Gefällt mir1
am 14. Jänner 2015
soul2000
20
1
5
3Speisen
3Ambiente
4Service

Denke die Sterne der Bewertung geben es am besten wieder.
Man kann bei einem Besuch zwar nichts wirklich falsch machen, man muss aber auch weder wegen der Speisen noch dem Ambiente wiederkommen.

Vorspeise: Jakobsmuscheln - darüber sollte wol ein Kräutergratin sein, waren aber nur geschmacklose Bröseln. Ok, die Muscheln waren warm, das war es an Höhepunkten.

Hauptspeisen:
Einen Branzino ohne...als ohne....einfach nur Branzino. Kein Pfiff, kein Gaumenkitzler nix und für mich gegrillte Calamari..auch eher ohne...Herz des Kochs.
Pizzabrot ist hier eine in Streifen geschnittene Pizza. Auch ok, aber ohne...
Ambiente: wenn man auf den 2er-Tischen sitzt, bekommt man, selbst bei bestem Weghören, die Lebensgeschichten der Nachbarn mit. Spontane Bewegungen mit den Armen würde ich auch unterlassen, könnte passieren, dass die werte Nachbarschaft k.o zu Boden sinkt.

Also: Es war nichts schlecht, aber auch auch nichts wirklich gut. Mit einem großen Bier, Aperol-Spritzer, irgendeinen Prosecco-Mischmasch mit Rosenblättern - Rosenblätter waren aber aus, namens "La vie en Rose" 62,90 €.

Sich selbst als "Fischrestaurant" zu titulieren, nur weil ein paar frische Fische in der Kühlbar im Eingangsbereich liegen reicht nicht. Eher eine Pizzeria, die auch Fisch anbietet. Mehr wird´s nicht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir5Lesenswert
am 25. Oktober 2014
Totti
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Toller Italiener in zentraler Lage. Service & Gerichte sind Top! Wir hatten Kartoffelcreme Suppe und Seezunge. Beides auf hohem Niveau. Die Wein- und Speisenauswahl ist vielfältig. Wir kommen wieder. 5 Sterne.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 25. Okt 2014 um 14:17

Kann mich nicht erinnern dass der wahre TOTTI, Anmerkung FRANCESCO, jemals so eine schwache Performance abgeliefert hätte UND 5 Sterne? falsches Forum!

Gefällt mir1
am 5. Oktober 2014
bri
1
1
4Speisen
4Ambiente
3Service

Nach der Messe in der Arena Nova waren wir auf der Suche nach einem netten Lokal in der Nähe und wurden fündig.

Der Gastgarten war sehr einladend - sehr schöne Möbel und dezente Bepflanzung.
Auch das Ambiente im Lokalinneren hat uns gut gefallen, die alte Baustruktur und der großzügige helle Raum.

Die Tische waren alle sehr schön eingedeckt mit Stoffservietten und Gläsern.

Als Aperitif bestellten wir Aperol-Spritz und Italien Rose - serviert
in qualitativen Gläsern mit Eis und hübscher Deko. Beide waren sehr gut, das Rosenwasser mit Lillet kannte ich bis dato noch nicht und hat mir sehr gut gefallen.

Aus der übersichtlichen Karte wählten wir zur Vorspeise Minestrone, war sehr positiv überrascht, das Gemüse war in Farbe und Form gut erhalten, geschmacklich sehr gelungen sowie die Deko am Tellerrand eine Augenweide.

Auch die Hauptspeise war sehr ansprechend angerichtet - Porzellan und Besteck makellos.
Rinderfilet hatte sehr gute Qualität, super gebraten!
Die Pizza war auch perfekt - Der Teig knusprig und der Belag nicht zu üppig.

Bier und Wein waren total in Ordnung - ausreichendes Angebot.

Zur Nachspeise haben wir uns zu dem anscheinend hausbekannten Sorbet hinreißen lassen, da wir es schon ein paar mal an anderen Tischen gesehen haben. Ein leckeres Finale.

Wir kommen wieder und wollen das umfangreiche Fischangebot probieren - der Wolfsbarsch in der Salzkruste - der hat super ausgesehen und die Leute am Nebentisch waren sehr begeistert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir3Lesenswert
Kommentar von am 5. Okt 2014 um 22:18

Guter Erstbericht von dir - Willkommen im Forum! Gerry

Gefällt mir
am 8. September 2014
CorneliaL
1
1
3Speisen
3Ambiente
1Service

2 von 5 Sternen
Überprüfung steht noch aus
Einmal - und nie wieder!
Wir hatten für Samstag Abend einen Tisch reserviert und der Chef des Hauses wollte uns einen Tisch im Freien zuteilen. Nachdem wir angemerkt haben dass wir lieber drinnen sitzen möchten drehte er sich einfach um, zeigte zum Lokal und meinte: Suchen sie sich einen (Tisch) aus. Also suchten wir uns einen Tisch aus. Dann wurden wir gestoppte 18 Minuten völlig ignoriert. Im Innenlokal wurde das Service durch den Chef des Lokals durchgeführt. Als Aperitif bestellte ich einen Aperol-Spritz - geschmeckt hat er fürchterlich (Preis 4,80 Euro für ein orangefarbenes Irgendetwas). Ein anderer Gast hat den Aperol zurück geschickt. Ich hatte dann schon so den Verdacht was den Verlauf des Abends betrifft. Und was soll man sagen, der wurde noch übertroffen. Die Speisekarte ist in Italienisch mit deutscher Übersetzung - aber anscheinend liest sich niemand die Übersetzungen durch. Unter der Rubrik Pasta findet sich folgendes Gericht: Spaghetti con Rucola e Gamberetti - Übersetzung: Spaghetti mit Rucola und Garnelen! Also wenn man nicht italienisch kann hat man hier ganz andere Erwartungen - gekommen sind natürlich Shrimps - und die ziemlich hart. Als die Vorspeisen serviert wurden haben wir noch eine Flasche Mineralwasser bestellt. Wurde erst auf nochmalige Anfrage gebracht. Als Hauptspeise haben wir eine Fischplatte für 2 Personen mit Grillgemüse und Rosmarin-Kartoffeln bestellt. Gleiche Fischfilets waren unterschiedlich gebraten, einmal tot-gebraten einmal glasig. Bei den Garnelen war es genauso: eine war perfekt die zweite hart. Das Grillgemüse war super fett - ich vermute mal es wurde in der Pfanne gebraten, die Kartoffeln haben nicht einmal ein einziges Rosmarin-Zweigerl gesehen. Wir wurden auch nicht gefragt, ob wir noch etwas trinken möchten - wir hätten ganz gerne zum Fisch einen Weißwein getrunken. Wir waren dann schon maßlos enttäuscht und haben dann auch wegen des Weines nicht mehr nachgefragt - die leere Mineralwasser-Flasche stand mitten am Tisch - ebenso noch die leeren Aperitif-Gläser. Meine Begleitung hat dann noch als Dessert ein Tiramisu bestellt - ich wusste nicht dass man das so geschmacklos herstellen kann. Das einzige was man geschmeckt hat war die superdicke Kakao-Schicht oben drauf - nur süß und null Geschmack. Wir wollten dann nur mehr zahlen und das Restaurant verlassen. Nach einiger Zeit wurde uns die Rechnung im Vorbeigehen auf den Tisch gelegt - nicht auf einem Tablett oder in einer Hülle - einfach nur ein Kassenbon und klatsch auf den Tisch. Wir haben dann das Geld einfach ebenso auf den Tisch gelegt - dort lag es geschlagene 20 Minuten - erst als wir dann nochmals angedeutet haben, wir wollen jetzt endlich gehen wurde das Geld genommen. So ein katastrophales Service habe ich wirklich schon lange nicht mehr erlebt. Was mich dann noch sehr gestört hat - meine Begleitung weniger - war: es gab nur einen einzigen Kellner der korrekt gekleidet war - beim zweiten Kellner waren die Ärmel umgeschlagen, der Kragen offen und die Krawatte schon schief und irgendwo. Das wurde dann aber noch vom Chef des Hauses getoppt: Ärmel umgeschlagen, Hemd so weit offen, dass man das Unterhemd sehen konnte, der Kragen eine Katastrophe. Für ein sogenanntes In-Lokal stelle ich mir etwas anderes vor. Fazit: Essen - nichts besonderes, Getränke: Wein können wir nicht beurteilen, Aperol grauslich, Service - unter jeder Kritik, Preis-Leistungs-Verhältnis: schwer überzogen. Anzumerken wäre noch: meine Begleitung war schon einmal hier und auch dieser Besuch war sehr unbefriedigend - sie dachte sich aber, jeder hat eine zweite Chance verdient. Tja bei mir gibt es sicher kein zweites Mal.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir3Lesenswert
Letzter Kommentar von am 2. Okt 2014 um 20:08

Das nächste Mal wünsche ich mir Absätze. Das erhöht meinen Wunsch, einen Bericht zu lesen, der dieses Mal inexistent blieb.

Gefällt mir
am 18. August 2014
soso
2
1
1Speisen
3Ambiente
0Service

Sehr enttäuscht! Abgesehen von dem Personal, das mehr als unqualifiziert und unverschämt ist, hat die doch gelobte Küche keinen Geschmack! Vielleicht kann man dort doch eher nur Pizza essen. Und Salat wurde mit Stunken serviert.
Schlage vor das Lokal an jemanden abzugeben, der Ahnung vom Gastgewerbe hat. Wäre um die Lage schade!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 8. Sep 2014 um 09:57

Dieser Bewertung können wir uns nur anschließen - das schlechteste Service seit langer Zeit - wir wurden dabei aber vom Chef des Hauses bedient. Was soll man da dann vom Personal erwarten.

Gefällt mir
am 17. Juni 2014
DinaH
1
1
4Speisen
3Ambiente
0Service

Wir sind doch recht enttäuscht, waren gerade dort essen. Habe mich sehr gefreut weil ich Heute Geburtstag habe und dann wird man so behandelt. Essen kann man nichts schlechtes sagen sehr gut und qualitativ hochwertig, ausser das mein Salat etwas schmutzig (Erde) noch war.
Mussten über durchschnittlich lange warten auf kalte Vorspeisen, Hauptgang leider das Gleiche.
Nachspeise haben wir uns dann keine mehr gegönnt weil wir schon 2 Stunden im Gastgarten saßen.

Lokal an sich sehr schön und gepflegt. Auch der Außenbereich sehr hübsch gedeckt.

Nach einiger Zeit machte sich Unruhe breit weil auch schon andere Gäste warten mussten und auch bestellte Getränke erst nach mehrmaligen Nachfragen gebracht wurden.
Die Gäste am Nebentisch traf es noch etwas unangenehmer, der Herr bekam sein Essen noch vor der Dame, als dieser fertig war mit speisen fragte man nach wo den das Essen der Dame bliebe?! Nach erneuerter Wartezeit wurde dann auch der Dame serviert. Wir waren überrascht als wir sahen das es ein kalter Salat war der nicht "lieferbar" war das Filet des Herren allerdings war kein Problem^^

Bei dem Preis hätte ich mir erhofft das man auch bedient wird und nicht an einem vorbeigelaufen wird und auch noch angeschnauzt.

Tische wurden auch nach etlicher Zeit nicht abgeräumt.

Am Tisch hinter uns wurde dann auch der Missmut geäußert aufgrund der langen Wartezeit und die Tatsache das die Mittagspause des jungen Herren doch bald zu Ende sei. Dieser wurde mit einem "Jaja" abgefertigt und sich schnell entfernt.

Wir hatten schließlich genug und haben gebeten zahlen zu dürfen, nach 15 Minuten fragten wir ein zweites Mal nach als jedoch nach weiteren 10 Minuten immer noch nichts passierte hat sich mein Freund auf den Weg ins Lokal gemacht und nochmals die Rechnung verlangt.

Daraufhin war es dem Kellner möglich die Rechnung zu servieren. Trinkgeld gab es keins bei so einem unterirdischen Service.
Schade hatte mich wirklich gefreut, aber ich würde dieses Lokal nicht empfehlen wenn man keine Lust darauf hat 2 Stunden Wartezeit einzuplanen!

Eine Menge Luft nach oben was den Service angeht und ich glaube das es keinen Grund gibt pampig zu werden, nur weil man zweimal Wasser bestellen muss und man dreimal nachfragen muss ob man den endlich mal zahlen dürfte.

Es gab dann auch keine Entschuldigung, Wechselgeld wurde hin geworfen und keines Blickes gewürdigt!

Da gibt es ordentlichen Handlungsbedarf!!!!!!!
" Danke für dieses Geburtstagsessen! "

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir3Lesenswert
Letzter Kommentar von am 17. Jun 2014 um 17:01

den Geburtstagswünschen schließe ich mich an....

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 6. Jänner 2014
xoxoxo79
34
1
8
5Speisen
4Ambiente
4Service

Gespannt wurde auf die Eröffnung dieses Lokals am Hauptplatz in Wiener Neustadt gewartet. Ich ließ ein paar Wochen nach der Eröffnung vergehen und besuchte also kürzlich in einer 8-Personen-Runde das neu Ristorante Luigi.

Ein großer Raum in altem Gemäuer in - na sagen wir - unspektakulärem, aber gemütlichem Design eingerichtet, warme, helle Farben beleben das sonst eher düstere, da fensterlose Lokal. Wer aus früheren Zeiten noch das Pflanzensamen-Geschäft in Erinnerung hat, wird über die Verwandlung staunen.

Die Raucher werden kurzerhand an einen Stehtisch im Freien vor dem Restaurant (aber geschützt vor Wind und Wetter) geschickt, die italienische Lösung - eine sympathische wie ich finde.

Das Servicepersonal ist zahlreich vorhanden und auch schnell zur Stelle. Wir bestellen Aperitif, Vorspeisen und Hauptspeisen. Nicht nur Pizze und Pasta finden sich auf der überschaubaren Karte, sondern auch Bistecca, allerlei Fischgerichte und Huhn.

Die Weinkarte ist klein gehalten, mit Tropfen aus Österreich und Italien, es gibt keine Bouteillen-, sondern nur Achterlpreise.

Die Vorspeisen (z.B. Trüffelmozzarella auf Rucola oder die Minestrone) stimmen schon einmal positiv und werden reichlich gelobt. Die Hauptspeisen kommen bei uns allen fast gleichzeitig an und werden mit ehrlichem "Ahhh, Ohhh und Mmmh" bestaunt. Und dann wird's ruhig am Tisch, denn jeder is(s)t zufrieden. Vom Lachs- über das Hühnerfilet bis zur Pizza Frutti di Mare oder der Pasta mit Shrimps und Rucola - jeder der 8 Gaumen ist angenehm überrascht. Hinterher - man ist es sich schuldig - muss noch ein Tiramisu her, um sich schließlich wirklich sicher zu sein, dass man beim derzeit besten Italiener der Stadt ist. Und man ist.

Auch die Preise sind sympathisch, denn EUR 290 für 8 Personen, mit Aperitif, allerlei Vor-, Nach- und Hauptspeisen, 3 Flaschen Welschriesling und ein paar Grappa - sind absolut im Rahmen.

Sohin bleibt dem Ristorante Luigi zu wünschen, dass das gebotene Niveau erhalten bleibt und dass es vielleicht wagt, die Öffnungszeiten auch auf Sonn- und Feiertage auszuweiten, damit die kulinarische Wüste an diesen Tagen endlich belebt wird.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja23Gefällt mir6Lesenswert1
Kommentar von am 2. Okt 2014 um 19:52

Interessant. So diametral unterschiedlich empfinden zwei Tester ein und dasselbe Lokal.

Gefällt mir
Ristorante Luigi - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

3420 Kritzendorf
1 Bewertung
2700 Wr. Neustadt
1 Bewertung
3500 Krems
18 Bewertungen
2700 Wiener Neustadt
4 Bewertungen
2320 Zwölfaxing
5 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 06.01.2014

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK