Speisen
Ambiente
Service
50
40
50
Gesamtrating
47
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Eberherz Info
Neu Eröffnung!
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
VISA MC BANKOMAT
Eröffnungsjahr
2019
Öffnungszeiten
Mo
09:00-22:00
Di
09:00-22:00
Mi
geschlossen
Do
09:00-22:00
Fr
09:00-22:00
Sa
09:00-22:00
So
09:00-16:00
Hinzugefügt von
Alphawoelfin
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Eberherz

Kastellstrasse 4
7551 Stegersbach
Burgenland
Küche: Österreichisch, Wiener Küche
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof, Restaurant
Tel: 03326 53917

1 Bewertung für: Eberherz

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
3
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
1
0
Service
5
1
4
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 23. Juni 2019
Experte
Alphawoelfin
104 Bewertungen
16 Kontakte
Tester-Level 21
5Speisen
4Ambiente
5Service
12 Fotos1 Check-In

In Stegersbach ging ich zur Schule, wir sind oft im "Falkensteiner" und jetzt also hat Julia Eberhard, der jahrelange Service-Profi aus dem zum Falkensteiner gehörenden "Wiazhaus", sich getraut und den Sprung - gemeinsam mit ihrem Mann, dem Koch aus dem "Wiazhaus" - ins kalte Wasser gewagt. Sie haben das zur Verpachtung stehende ehemalige Gasthaus Senninger übernommen und im April eröffnet.

Einiges wurde renoviert. Gleich beim Eingang gibt es den hüschen kleinen Garten mit Holzbohlen und schönen Möbeln. Zuerst geht es, no na, in den Schankraum (Nichtraucher) und danach in den grossen Speiseraum. Hübsch mit Holzmöbeln, etwas Krims-Krams, einer netten aufgemöbelten Kredenz eingerichtet.
An der Wand ein Wagen mit dem Salatbuffet.

Auf dem Weg zu den ordentlichen Toilettanlagen geht man durch einen Raum, in welchem Tische und Rechauds aufgestellt sind, offenbar für grössere Veranstaltungen.

Das Einzige, was das Ambiente wirklich beeinträchtigt, ist das laut plärrende Radio mit Werbeunterbrechungen und Popmusik. Das passt nicht und ist auch störend.
Aber offenbar fällt es Jemandem vom Haus auf, denn plötzlich wird es leiser...
Die passende bzw. nichtpassende Musik ist öfter einmal ein Problem in den Gasthöfen.

Wir sind zum zweiten Mal hier und haben schon vor 4 Wochen sehr gut gegessen.

Rasch ist am Samstag Frühabend die nette Kellnerin aus dem Nachbarland am Tisch. Ja, bitte, Aperitif möchten wir: Mutter ein Glas kühlen Sauvignons (3,70)wir beide nehmen Veneziano (4,90).

In der Speisekarte werden wir anfangs informiert, dass das Besitzerpaar auf der ganzen Welt beruflich tätig war, sich aber entschied, jetzt in der südburgenländischen Heimat tätig zu werden.
Gute Idee.

Nachdem wir mittags schon gut "zuschlugen", ist klar, dass es jetzt abends ohne Vorspeisen abgehen muss..
Die Karte ist etwas fleischlastig.

Wäre zu anderen Zeiten ein Problem, aber am verregneten, auch kühlen Abend, ist es nicht so schlimm.

Für mich wird es geröstete Kalbsleber (14,20), für Mutti der Zwiebelrostbraten (16,90) und für den lieben Begleiter ein Filetsteak (28,90).

Während des Wartens studieren wir die Weinkarte, sie ist übersichtlich, beinhaltet aber durchaus spannende Kreszenzen.
Wir möchten Riesling vom Kolkmann, Fels am Wagram. 28,--

Und freuen uns. Leider, leider. Der Kellner kommt und bietet uns als Alternative einen Veltliner Smaragd vom Winzer Nothnagel aus Spitz an.
Den kennen wir schon und freuen uns auch darüber. Die Flasche ist mit 31,80 durchaus wohlfeil, denn selbst in Spitz haben wir im Schiffmeisterhaus mehr bezahlt..

Ein köstlicher, kräftiger, pfeffriger , typischer Veltliner.

Wir holen uns Blattsalat vom Buffet, Mutter nimmt auch noch andere Salate dazu. Bis auf den Erdäpfelsalat, der mehr wie ein Sterz aussieht und offenbar mit unpassenden Erdäpfeln gemacht wurde, sieht alles appetitlich aus. (3,70).

Kernöl aus Kukmirn,verschiedene Essige, alles passt.

Meine geröstete Kalbsleber wird im Eisenpfandl serviert und schaut erst mal nach einer kleinen Portion aus. Dazu im zweiten Pfandl ein Erdäpfelrösti.
Frisch, gschmackig, gut gewürzt.
Aber erst die Leber: Zart, wundervolles Saftl, sehr sehr gut abgeschmeckt, kleine Stücke, ohne Sehnen, wirklich ausgezeichnet. Obenauf ein paar Sprossen und 2 grosse, gebackene Zwiebelringe.
Der erste Eindruck bezüglich Portionsgrösse täuschte. Nach und nach stelle ich fest, dass die Portion wirklich mehr als ausreichend ist.

Der Zwiebelrostbraten ist eine riesige Portion mit 3 Fleischstücken, dazu Bratkartoffel - leider aus der Fritteuse - und Speckfisolen. Der Saft ausgezeichnet, die Zwiebel selbst geröstet. Mmmm.

Der liebe Begleiter schmaust beglückt an seinem Filetsteak , 220g. Richtig schön medium gebraten, mit einer großen Portion Frittes und, das schmeckt besonders gut, frischem, gebratenem Gemüse.
Dazu Pfeffersauce, augenscheinlich selbstgemacht.

Dazu der kräftige Wein, alles passt.

Immer wieder kommt der nette Ober, den wir schon von früher aus dem Wiazhaus kennen (ja, Julia hat auch ihre Kollegen mitübernommen) und betreut uns unauffällig.

Etwas Platz haben wir noch, sodass wir uns für die Szomlauer Nockerl entscheiden, und nicht für die von ihm empfohlene frische Marillenschnitte.

Die Nockerl ( brav wie wir sind, teilen wir uns eine große Portion) sind frisch, mit viel Rum, feiner Vanillecreme.

Alles ist bestens. Jetzt möchten wir noch einen sog. Nusslikör, grüne, angesetzte Walnüsse.
Auch dieses Produkt ist wirklich ausgezeichnet. (3,90).

Mit Trinkgeld bezahlen wir 140,--, haben sehr gut gessen und werden jedenfalls wiederkommen.
Es ist fein, dass es endlich wieder ein sehr gutes Gasthaus (so nennt Frau Eberhard ihr Lokal) in der Umgebung gibt.
Auch die Öffnungszeiten sind attraktiv, ausser Mittwoch täglich von 9 bis 22 Uhr und durchgehend warme Küche.

Wir hoffen, dass sich das herumspricht und das "Eberherz" seinen Weg machen wird.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir8Lesenswert9
KommentierenLokal bewerten
Eberherz - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


7111 Parndorf
3 Bewertungen

7072 Mörbisch am See
0 Bewertungen

7100 Neusiedl am See
0 Bewertungen

7111 Parndorf
1 Bewertung

7093 Jois
6 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 23.06.2019
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK