Speisen
Ambiente
Service
40
40
40
Gesamtrating
40
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Santos Mexican Grill & Bar Neubau Info
TOP Neu Eröffnung!
Features
WLAN, WiFi
Ambiente
Trendy
Stylish
Pulsierend
MultiKulti
Preislage
Mittel
Kreditkarten
VISA MC BANKOMAT
Eröffnungsjahr
2018
Öffnungszeiten
Mo
11:00-24:00
Di
11:00-24:00
Mi
11:00-24:00
Do
11:00-24:00
Fr
11:00-01:00
Sa
11:00-01:00
So
11:00-24:00
Hinzugefügt von
uc0gr
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Santos Mexican Grill & Bar Neubau

Siebensterngasse 14
1070 Wien (7. Bezirk - Neubau)
Küche: Mexikanisch
Lokaltyp: Restaurant, Bar, Cocktailbar, Szenelokal
Tel: 01 345 14 36

1 Bewertung für: Santos Mexican Grill & Bar Neubau

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
1
0
Service
5
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 12. Jänner 2019
Experte
hbg338
489 Bewertungen
59 Kontakte
Tester-Level 29
4Speisen
4Ambiente
4Service
15 Fotos1 Check-In

Seit 17.November.2018 gibt es ein drittes Santos in Wien. Dort wo früher das Kulin war wurde das Lokal eröffnet. Da ich schon die beiden anderen Santos im 4en und 15en besucht habe war ich gespannt auf dieses. Die Anreise erfolgt am besten mit der Straßenbahnlinie 49, diese hält nur wenige Schritte vom Lokal an der Station Stiftgasse. Mit dem Auto würde ich die Anfahrt nicht empfehlen. Trotz Parkpickerl sind freie Parkplätze Mangelware. Ich parkte im Parkhaus in der Stiftgasse.

Der Lokaleingang befindet sich an der Ecke Siebensterngasse / Spittelberggasse. Hier geht es ohne Niveauunterschied in das Lokal. Rechts ist der Barbereich und links geht es zum Speisenbereich. Nach kurzer Rückfrage bei der Dame an der Bar kam auch schon der Ober und bot mir bei einen kleineren Tisch für zwei einen Platz an. Im hinteren Bereich, welcher über eine Stufe zu erreichen ist sind die größeren Tische. Hier waren auch die meisten Gäste. Am Tisch die Gewürze. Salz und Pfefferstreuer in der lokaltypischen Totenkopfform. Die Speisekarte wurde vom jungen Ober am Tisch abgelegt. In Ruhe konnte ich wählen.

Als Getränk wählte ich ein großes Soda Zitrone, mit frisch gepresster Zitrone wie in der Karte hingewiesen (€ 3,80). Zu Essen wählte ich ein 300 Gramm Rib Eye Steak mit Wedges, die inkludiert sind (€ 32,70). Zusätzlich nahm ich noch die Onion Rings mit Sauerrahm-Dip (€ 4,50). Diese sind zwar als Vorspeise deklariert, mein Wunsch diese als Beilage zu servieren war kein Problem. Die Garstufe wurde vom Ober erfragt. Ich wählte rare to medium.

Das Lokal ist sehr gefällig gestaltet. Im hinteren Restaurantbereich ergänzt eine an der Wand durchgehende Lederbank dir Stühle an den Tischen. Auch im Barbereich gibt es neben den Stühlen eine Sitzbank- Die Bar ist sehr gut bestückt. Auf jeden Fall sind die unzähligen Flaschen ein Hingucker. Auch im Barbereich ist eine Stufe zu überwinden. Nach der Bar ist ein Aufgang in den oberen Bereich. Dieser war aber abgesperrt. Danach ist der Abgang zu den Toiletten. Der Vorraum zu den Toiletten sehr schön mit einer unverputzten Naturziegelwand. Die Toiletten in Anbetracht des Lokalalters natürlich in modernen und tadellosen Zustand.

Zurück am Tisch standen mein Getränk und das Besteck in einem Glaskrug am Tisch. In einer halb Liter Glasflasche und dazu ein Glas. Hier wurde reichlich Zitronensaft verwendet.

Nach kurzer Zeit kam das Essen. Sehr angenehme kurze Wartezeit. Auf einer optisch sehr schönen Schieferplatte kam das Steak. Dies optisch tadellos. Klassisch mit dem typischen Fettauge. Das Steak verfeinert mit etwas frisch geschnittenem Gemüse und in einer kleinen Schale würfelig geschnittenem Salat. Dazu eine sehr kleine Portion Kräuterbutter.
In einer Porzellanschüssel die Wedges. Große Erdäpfelspalten mit Schale. Die Onion Rings in einem Papierstanitzel welches in einem kleinen Metallkübel stand. Dazu in einer kleinen Glasschüssel die Sauerrahm Sauce. Alles zusammen auch auf einer Schieferplatte.
Ein Wort noch zu den Schieferplatten. So gut sie mir auch gefallen, so sehr hasse ich das Geräusch, wenn man darauf schneidet. Gänsehaut bei mir inklusiv. Beeinträchtigt aber auf keinen Fall den Geschmack und meine Bewertung. Ist nur mein persönliches Empfinden.

Zum Geschmack. Das Steak hervorragend. Das Fleisch weich und saftig. Perfekt wurde von der Küche die gewünschte Grillstufe getroffen. Die Kräuterbutter eher geschmacksneutral. Die Wedges waren wieder sehr gut. Außen angebraten und innen weich. Tadellos. Auch die Onion Rings waren sehr gut. Die Sauerrahmsauce schloss sich den sehr guten Geschmack nahtlos an. Auf jeden Fall wurde ich auch bei meinen dritten Santos Besuch kulinarisch nicht enttäuscht.

Das Service ist leider etwas schwerer zu beschreiben. Der jung Ober machte einen tollen Job. Nur war er überfordert. Nicht fachlich oder vom können, sondern es hätte eine zweite Servicekraft hergehört. Er musste die Getränke von der Bar servieren, die Speisen von der Essensausgabe zu den Tischen bringen, abservieren und auch noch kassieren. Teilweise wurde er zwar vom Geschäftsführer, ich nehme mal an das er das war, unterstützt, aber nicht als vollständige Servicekraft. Mir tat der Ober irgendwie leid. Lange wird er das trotz seiner jungen Jahre nicht durchhalten. So war es auch nicht verwunderlich, dass er, wenn er vorbeiging(lief) leer gewordenes Geschirr, obwohl ich noch nicht mit dem Rest fertig war, mitnahm. Gehört sich zwar nicht, aber für mich war es irgendwie verständlich. Vielleicht ist auch eine Servicekraft kurzfristig ausgefallen, ein Dauerzustand kann das meiner Meinung nicht sein. Zur Info, für das Engagement des jungen Obers vergebe ich die 4. Vielleicht liest die Bewertung ja wer von der Geschäftsführung.

Mein Fazit - Ich kann von meiner Seite das Lokal durchaus empfehlen. Tadelloses Essen in einem sehr netten Lokal. Für das Service hoffe ich nur das Beste.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir11Lesenswert9
KommentierenLokal bewerten

Ich hab auf meinem Schreibtisch einen Glasuntersetzer aus Schiefer ... aber nimmer lang!

12. Jänner 2019 um 21:45|Gefällt mir|Antworten

Medium rare ;-). Super Bericht, macht Hunger

12. Jänner 2019 um 18:53|Gefällt mir1|Antworten

Das mit der Schieferplatte kann ich gut nachempfinden.

12. Jänner 2019 um 18:44|Gefällt mir2|Antworten
Santos Mexican Grill & Bar Neubau - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1040 Wien
21 Bewertungen

1150 Wien
5 Bewertungen

1150 Wien
19 Bewertungen

1210 Wien
4 Bewertungen

1120 Wien
0 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Meine Steaklokalbesuche

Steaklokale die ich während meiner Rete Zeit besucht und ...

Mehr Lokal Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 12.01.2019

Master

1 Check-In in 90 Tagen
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK