RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
26
36
42
Gesamtrating
35
3 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Peter BernreiterPeter BernreiterPeter Bernreiter
Alle Fotos (10)
Event eintragen
Peter Bernreiter Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Peter Bernreiter

Amtsstraße 24-26
1210 Wien (21. Bezirk - Floridsdorf)
Küche: Wiener Küche
Lokaltyp: Heuriger
Tel: 01 2923680Fax: 01 29236804
Lokal teilen:

3 Bewertungen für: Peter Bernreiter

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
1
2
1
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
2
1
0
Service
5
1
4
2
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 26. April 2016
Irene1201
3
1
1
4Speisen
3Ambiente
5Service

Am 15.4.2016 wollten wir nach der Promotionsfeier unseres Sohnes bei einem Heurigen in Floridsdorf feiern. Die meisten öffnen erst um 14.00 Uhr oder später. Fr. Bernreiter erklärte sich sofort bereit, uns um 12.00/12.30 Uhr einzulassen. Da das Buffet noch geschlossen war, wurden unzählige Speisen auf Platten serviert. Die Qualität war ausgezeichnet, alles ganz frisch und sehr geschmackvoll. Auch der offene Weißwein überzeugte (Gemischter Satz), der Gemischte Satz aus der Bouteille war dann noch besser (wir haben gleich einen 6er-Karton gekauft). Der engagierte Kellner schaute regelmäßig nach uns.
Alles in Allem ein gemütlicher Nachmittag bei gutem Essen und Getränken; auch den Kärntner Gästen hat es gefallen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 11. August 2013
Fair
48
13
10
1Speisen
3Ambiente
4Service
3 Check-Ins

Heute besuchten wir wieder einmal den Heurigen Bernreiter, der mitten im alten Kern von Groß-Jedlersdorf, in der Amtsstrasse, genau neben der alten, wunderschönen Dorfkirche, liegt. Der Garten war gut besucht und das Wetter einfach einladend zum Verweilen.
Wir bestellten uns ein paar Achterln, die übrigens auch sehr gut schmeckten und holten uns dazu auch eine Kleinigkeit zum Essen.

Das sonst eigentlich immer sehr schöne Buffet konnte nicht überzeugen.
Zunächst betrachteten wir die eher mager bestückte kalte Vitrine. Es gab einen Wurstsalat, die bereits oben ausgetrockneter Wurst sah nicht der einladend aus, daneben ein Karotten- und ein Zellersalat, beide ebenso am austrocknen, leicht braun am Rand und daher sehr unappetitlich. Von einer großen Salatauswahl konnte man auch nicht wirklich sprechen.
Wir verzichtete somit auf einen Salat und nahmen einige Aufstriche, die alle viel zu mild und geschmacklos waren. Ei-Aufstrich mit Magarine?!?! - Also ich kenn kein solches Rezept. Es haben die Aufstriche gesamt eher schlecht abgeschnitten und sind deshalb eine nähere Beschreibung nicht wert.

Meine Freundin nahm sich eine Blunze, ihr Freund einen Kümmelbraten und ich ein Fleischlaberl. Leider war auch hier alles eher schwach!
Die Blunze eher geschmacklos, obwohl sie gut angebraten war. Der Kren war zwar frisch gerieben, aber leider gar nicht scharf. Den konnte man so löffeln und es hat sich nichts getan. Das ist leider ein Problem, das viele Heurige haben, die mit frischem Kren arbeiten.
Auch der Kümmelbraten hatte keinerlei Geschmack, obwohl er eine super Kruste hatte. Doch Salz, Knoblauch, Kümmel - waren da wohl nicht dabei.
Das Fleischlaberl! - Sensationell!!! Das Fleisch war fleckenweise rot/rosa, dann wieder grau (so wie ich die Farbe eines Fleischlabers kenne). Zunächst dachte ich noch, es wäre nicht durch, doch nein, das Fleisch war eben etwas anders. - Wie immer sowas passieren kann. Es war auch eher nicht gewürzt, dafür dürfte dem Koch der Majoran in die Fleischmasse gefallen sein, der schmeckte nämlich total intensiv raus.

Das Service war wie immer sehr freundlich und aufmerksam.

Schade, denn ich war schon öfters hier, doch so hat das Essen noch nie abgeschnitten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir4Lesenswert1
Letzter Kommentar von am 11. Aug 2013 um 18:55

Ich bin auch der Meinung, das so etwas einfach nicht mehr sein darf. Vor allem ist es ja sicher auch nicht erlaubt

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 27. April 2013
Experte
hbg338
388
56
29
3Speisen
4Ambiente
4Service
10 Fotos1 Check-In

Der Heurige Bernreitet ist ein alteingessener Heurigenbetrieb, und liegt mitten im Herzen von Jedlersdorf, wo ein Heurigenlokal neben den anderen liegt. Er hat wie bei allen Heurigen in dieser Gegend üblich monatsweise geöffnet. Hier ist alle geraden Monate offen. Parkplätze sind durch die Lokaldichte manchmal Mangelware. Der Parkplatz vom Friedhof Groß-Jedlersdorf empfielt sich als Alternative in der Nähe.
Das Lokal verfügt über einen wunderschönen Gastgarte mit drei großen Bäumen, die im Sommer als Schattenspender dienen. Hier im Somer zu verweilen , da kommt richtiges Sommetfeeling auf. Das in der Grundstücksmauer eingelassene rießiege Weinfass ist auch ein schöner Aufputz der Grundstücksmauer. Für die Kinder ist im Garten eine Ecke mit Rutsche, Klettergerüst und anderen Spielsachen reserviert.
Im Lokalinneren befindet sich der sehr große Schankraum der mit seinen großen Heurigentischen und Bänken eher nüchter und schmucklos wirkt. Dafür sind die Extrazimmer mit sehr viel Liebe gestaltet und für diverse Feiern oder Festlichkeiten geeignet.
Das Speisenangebot umfasst alles was ein gutes Heurigenbuffett bieten sollte. Knieling gekocht und was eher selten ist auch gebraten(für alle nicht Heurigengeher zur Info. Ein Knieling ist eine gesurte vordere Schweinsstelze, ideal für eine Person mit Senf und Kren), Grillhuhn, geb. Hühnerhaxen, Surkarree, Schopfbraten, Schweinsschnitzel, Hühnerschnitzel, faschierte Laibchen, Kümmelbraten, Blunzengröstel, verschiedene Aufläufe, diverse Knödel wie Semmel-, Erdäpfel-, Fleisch oder Grammelknödel. Die Salatauswahl bietet auch für jeden Geschmack etwas. Des weiteren gibt es auch manchmal eher untypisch für einen Heurigen Brötchen verschiedenster Begegart. Auch für Vegetarier gibt es Spinatstrudel, Broccoliauflauf oder Käsestrudel. Sehr zu empfehlen sind die hausgemachten Minischaumrollen zum Dessert oder diverse hausgemachte Strudel.
Das Weinangebot deckt die gängigen Rot-, und Weißweinsorten die jeder Heurige im Sortiment hat ab. Dazu ein paar Spezialsorten. Auch Biertrinker müssen nicht dursten. Mein Highlight ist der Traubensaft gespritzt. Nicht zu süß aber trotzdem sehr fruchtig.
Das durchwegs weibliche Personal ist sehr aufmerksam und flink beim servieren Auch die leeren Teller und Gläser bleiben nicht lange am Tisch stehen. Auch der Chef des Hauses kommt immer wieder zu den Gästen um zu fragen ob alles in Ordnung ist. Finde eine nette Art zu zeigen das man als Gast geschätzt wird.
Die Preise befinden sich im Wiener Preisdurchschnitt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir6Lesenswert1
Peter Bernreiter - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1100 Wien
19 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Meine Buschenschank und Heurigenbesuche

Buschenschank und Heurige die ich während meiner Rete Zei...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 27.04.2013

Master

3 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK