RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
37
37
35
Gesamtrating
36
10 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
PastaPastaPasta
Alle Fotos (27)
Event eintragen
Pasta Info
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 284
|
2740
Niederösterreich
Rang: 38
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:00-24:00
Di
11:00-24:00
Mi
11:00-24:00
Do
11:00-24:00
Fr
11:00-24:00
Sa
11:00-24:00
So
11:00-24:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Pasta

Enzersdorfer Straße 14
2340 Mödling
Niederösterreich
Küche: Italienisch, Fisch Spezialitäten, Pizza
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 02236 46345Fax: 02236 23797
Lokal teilen:

10 Bewertungen für: Pasta

Rating Verteilung
Speisen
5
2
4
3
3
3
2
1
1
0
Ambiente
5
2
4
3
3
4
2
1
0
Service
5
1
4
5
3
2
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 7. Juli 2016
isabelle
16
1
3
3Speisen
3Ambiente
3Service

mittwoch abend gingen wir spontan ins Pasta. der weg ins lokal ist eine stolperfalle, sehr uneben und voller löcher. zum meinem erstaunen war der garten voll, wir bekamen gerade noch einen einzigen tisch. im grunde ist alles ok, aber nicht hervorragend. die Lasagne war gut, mehr aber auch nicht. exzellent ist sie dagegen bei franco. dort ist sie aber auch um ca 3-4 eu teurer. der mixed grill-teller war hübsch angerichtet, mengenmässig recht überschaubar und auf keinen fall 18,20 eu wert. es gab 3 Fleischsorten, 1 cavapcici, Gemüse, fritten in einem metallkörbchen, welches einem fritteusenkorb nachgebaut ist, Kräuterbutter in ein kleines Gläschen dressiert (zu kalt) und eine rote Sauce. ich hatte 1/8 zweigelt, den schankwein. der kann in mödling halt so gar nicht mit der wachauer Qualität betreffend offener weine mithalten. in summe haben wir für 2 achterln schankwein, 1 seidel, 2 hauptspeisen, 35 eu bezahlt. das ist soweit ok, ich gehe trotzdem lieber zu franco, weil dort das essen einfach besser ist. der garten ist im Pasta aber netter

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 20. November 2014
Experte
hautschi
107
33
24
4Speisen
3Ambiente
2Service
1 Check-In

Das Pasta kennen wir schon seit Jahren und haben es auch schon öfters besucht. Warum auch immer (nicht aus Unzufriedenheit) ist das Lokal etwas in Vergessenheit geraten, sodass unser letzter Besuch deutlich über ein Jahr zurückliegt.
Gestern war für die liebste Frau und mich wieder Pastatime, hier nun unsere neuesten Erfahrungen:

Die Reservierung über das Onlineformular, 2 Tage im Voraus, klappt perfekt. Noch am gleichen Tag erhalten wir die Bestätigung mit dem Hinweis, dass man sich auf unseren Besuch freuen würde.

Im Pasta angekommen ist unsere Reservierung auf den zweiten Blick auffindbar und wir werden von einem sehr netten Kellner zu unserem schönen Tisch im Raucherbereich geführt. Schade, dass der nette Herr nicht auch unser Kellner wurde, dazu aber später mehr.

Das Pasta bietet Nichtraucher- und Raucherbereich an, eine räumliche Trennung wäre mir jetzt nicht aufgefallen. Bei dem Bereich, den man nach dem Betreten des Lokales erreicht, handelt es sich jedenfalls um den Raucherbereich.
Alle Tische sind sehr schön mit feinem Tischtuch, Besteck und Papierservietten vorbereitet, auch die Raumdeko erzeugt ein sehr gemütliches und gediegenes Ambiente.
Die WC-Anlagen haben wir gestern nicht besucht, sie sind mir aber von früheren Besuchen als in Ordnung und sauber in Erinnerung.
Da ich wie gesagt glaube, dass die Raucher- Nichtrauchertrennung nicht gesetzeskonform eingehalten wird und dieser Umstand unnötigen Konfliktstoff zwischen Rauchern und Nichtrauchern birgt, bewerte ich das Ambiente nur mit 3 von 5 Punkten.
Gerne lasse ich mich eines Besseren belehren und und würde die Ambientebewertung dann auf 4 setzen.

Mit unserem Tischkellner hielt sich unsere Freude allerdings stark in Grenzen. Die Karten wurden wort- und grußlos an eine Ecke des Tisches gelegt, ok, wir nehmen Sie uns gerne selber.
Die Bestellung wurde weder mit einer Kopfbewegung noch mit einem Wort quittiert, na hoffentlich hat er alles kapiert (zudem die deutsche Sprache auch nicht seine Muttersprache war).
Es folgte auch in weiterer Folge kein "hat es geschmeckt, darf es noch etwas sein". Hatten wir noch einen Wunsch, mussten wir aktiv auf den Kellner zugehen (der Deutlichkeit halber muss ich noch erwähnen, dass zu keinem Zeitpunkt unseres Besuches Stress herrschte).
Das Tüpfelchen auf dem i war für mich allerdings die Präsentation der Weine: Wir bestellten ein Achterl Chianti Classico (4,90) und ein Achterl Heideboden (4,40).
Die Weine kamen im Glaskännchen und wurden bei Tisch eingeschenkt, eine Präsentation der Flaschen gab es nicht. Für mich ein Umstand, der Misstrauen hervorruft. In ein Glaskännchen kann man bald einmal irgendetwas einfüllen. Der Heideboden war in Ordnung (der Wein ist mir bekannt), Chianti Classico habe ich noch selten so einen miesen und sauren serviert bekommen. 2 von 5 Punkten.

Das Pasta bietet eine Standard- und eine saisonale Karte. Beide können auf der HP unter www.pasta-online.at eingesehen werden

Iomega Batata (4,20): Eine polynesische Süßkartoffelsuppe mit Koriander, Kokosmilch und rotem Curry. Dazu ein Frühlingsröllchen: Die Suppe kommt schön heiß in der üblichen weißen Gastro-Löwenkopftasse daher. Eine feine nicht übertriebene Schärfe läßt auch dem Kartoffelgeschmack noch eine Chance. Das danebenliegende Frühlingsröllchen (TK-Ware?) frisch herausgebacken. 4 von 5 Punkten.

Burrata di Mozzarella alla Rughetta (9,60): Das Mozzarellasäckchen aus Apulien thront auf einem Tomatencarpaccio. Marinierter Rucola und Prosciutto di San Daniele runden das Gericht ab. Dazu frische Pizzastangerl (2,70). Nicht billig aber wahnsinnig gut, die liebste Frau ist begeistert. 5 von 5 Punkten.

Rigatoni alla panna Tonata (10,20): Serviert wird eine riesige Portion Rigatoni in Knoblauchrahmsauce mit Thunfisch, Oliven, Rucola und Feta. Auch hier ist die liebste Frau sehr zufrieden, muss allerdings ob der Riesenportion noch vor der Hälfte WO geben. 4 von 5 Punkten.

Pizza Burratta di Danieli (11,80): Mit Prosciutto San Danieli, Rucola, Glace di Balsamico, Basilikumpesto und Burratta Di Mozzarella. Eine noch nie gesehene Pizzavariante. Nach dem Anschnitt ergießt das Mozzarellasäckchen seinen flüssigen Inhalt auf die Pizza, einfach ein Geschmackserlebnis, wahrscheinlich die bisher beste Pizza meines Lebens (und ich bin eigentlich kein Pizzafanatiker). 5 von 5 Punkten.

Fazit: Ein italienisches Restaurant, das es auch wagt, sein Angebot über die üblichen bekannten Standards zu erweitern. Dieser Umstand gefällt mir sehr gut und ich empfehle das Pasta gerne weiter.
Wie erwähnt gab es auch freundliche Kellner, vielleicht fällt der "Ungustl" ja auch der Geschäftsleitung einmal auf.
Die Küchenleistung schwankte gestern zwischen 4 und 5, diesmal entscheide ich mich bei der Gesamtspeisenbewertung für 4 Punkte, ein baldiger weiterer Besuch wird das Bild dann wohl konkreter machen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir12Lesenswert8
Kommentar von am 20. Nov 2014 um 11:21

War was besonderes, aber aufpassen, steht auf der saisonalen Karte, nur wie lange noch?

Gefällt mir
am 22. Juli 2014
inesco28
1
1
-Speisen
-Ambiente
-Service

Ich möchte hier gerne dieses von mir und meiner Familie besuchte Lokal bewerten: TOLLES Lokal, wenn man mit einem WEINENDEN KIND rausgeworfen wird!!!
Vor einiger Zeit besuchten wir um die Mittagszeit das "Pasta" in Mödling. Kinder (4 und 2 ) freuten sich schon sehr auf Pizza oder Pasta.
Wir setzten uns draussen in den Gartenbereich, der glücklicherweise angrenzend einen Kinderspielplatz hat. Nach unserer Bestellung fing leider mein Sohn (2) zu weinen an, und ich ging mit ihm auf den Spielplatz, damit die anderen Gaste nicht gestört werden. Wir warteten schon einige Zeit auf unser Essen, und mein Sohn weinte immer noch, als der Kellner zu mir zum Spielplatz kam und mich allen Ernstes fragte, " Ob ich denn nicht das Kind beruhigen könnte, weil das die Gäste stören würde", "denn, wenn das Kind nicht zu weinen aufhören würde, müssten wir das Lokal verlassen"!?!?
Gut, wir packten unsere Sachen und verließen mit hungrigen Kinder das Lokal.
Schreibe eigentlich nie etwas Negatives, aber dieses Erlebnis war für mich einfach eine Frechheit, gerade in Anbetracht dessen, dass auf der Homepage ausdrücklich auf Kinderfreundlichkeit hingewiesen wird!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir2Lesenswert
Letzter Kommentar von am 7. Jul 2016 um 09:35

diese Bewertung ist schon älter, trotzdem möchte ich mich mit meiner Meinung unbeliebt machen: ich finde ein weinendes oder schreiendes oder herumlaufendes Kind in einem Restaurant, in dem ich in ruhe Abendessen will, ebenfalls entbehrlich. es fragt sich, warum man mit einem so kleinen Kind unbedingt essen gehen muss. ich habe das immer vermieden, weil ich andere leute ungern belästige. wenn man kleine kinder hat, muss man eine Zeitlang halt auch abstriche machen

Gefällt mir
am 23. September 2013
ChristophC
4
1
1
2Speisen
4Ambiente
4Service

Mittags- und Businessmenüs sowie alle Pizzen sind klare 5 Sterne. Die besten Pizzen weit und breit, besser als im Pino oder Franco! Die restlichen Gerichte sind je nach Tageszeit und anwesender Koch mässig bis ungenügend! (Wiederaufgewärmte Suppen mit Garnierung des Vorgängers am Boden, etc)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 28. Jänner 2013
maja
14
1
2
3Speisen
3Ambiente
3Service

Nach unserem Besuch folgendes Fazit Speisen , carpaccio gut mariniert mit frischen grana und ruccola fleisch war gut aber kein lungenbrsten bzw geschnitten gekauft, Vorspeise Warme Variation von Meeresfrüchten perfekt , Pizza Spaghetti und Risotto Durchschnitt , weinauswahl glasweise gut leider einige alte Jahrgänge bei den Weißweinen , der Nachtisch hat überzeugt ! Lokal ist zu empfehlen

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 29. Jän 2013 um 16:58

KIDS SPECIAL NUR HEUTE! Zwei Erwachsene essen ein Kind gratis

Gefällt mir
am 22. April 2012
Pastafan
1
1
5Speisen
5Ambiente
4Service

Ich finde dieses Restaurant echt nur super! Das Essen ist einfach super-lecker und genial. Außerdem ist das Personal sehr freundlich und lieb. Tipp: Wenn sie mal dort hingehen empfehle ich auf jeden Fall die Pizzen und aber auch die Schweinsmedalliouns. Soooooogut!!! Echt empfehlenswert...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 4. Juli 2011
maggie
6
1
1
3Speisen
3Ambiente
4Service

Nicht alles auf der Speisekarte schmeckt, aber frisch sind die Speisen. Mein Tipp- bei den Klassikern bleiben und am Besten Pizza essen.....Nettes Service und gepflegtes, sauberes Lokal.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 6. Jänner 2011
Lisawetta
47
2
4
4Speisen
4Ambiente
5Service

Ich kann den anderen Testern nur beipflichten. Wir gehen seit 10 Jahren ins Pasta und waren immer begeistert. Der Standart konnte gehalten werden und die Preise sind nach wie vor annehmbar.
Vor allem das Personal ist schnell, freundlich und imstande eine gute Weinberatung zu machen.
Sehr empfehlen kann ich die KING PRAWNS, das sind Riesenscampi mit viel Knoblauch, welche mein Leibgericht sind. Mein Mann liebt die PICATTA MILANESE belonders. Und die Pizzen sind sowieso einmalig und werden für mich immer besonders knusprig hergestellt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Unregistered am 6. Jän 2011 um 22:46

War erst letzte Woche wieder dort. Die Pizzas sind die besten weit und breit.

Gefällt mir
am 7. Juni 2010
Experte
ProUndContra
113
11
21
4Speisen
4Ambiente
4Service

Im Sommer ist für uns ein regelmässiger Besuch im Restaurant Pasta in Mödling Pflicht. Der grosse Gastgarten ist wirklich ein Hit. In der Wintersaison mag ich das Pasta weniger, da mir der zwar grosse, aber fensterlose Nichtraucherbereich im hinteren Teil des Lokals einen etwas beengenden Eindruck vermittelt.

Das Angebot an italienischer Küche ist im Pasta wirklich sehr umfangreich. Neben dem klassichen Angebot von Salaten (auch mit Thunfisch, etc.), Antipasti (der Antipasti-Teller alla San Daniele ist schon fast eine Hauptspeise), Pizza und Pasta gibt es auch viele interessante Fleischspeisen, Fische und Meeresfrüchte.

Gerne greife ich auf die aktuellen Angebote in der laufend wechselnden, umfangreichen Wochenkarte zurück - immer mit saisongerechten Zutaten - vor einigen Wochen waren's noch Gerichte mit Bärlauch, jetzt ist Spargel aktuell.

Zuletzt hatten wir nur einen raschen Imbiss mit Ravioli Asperago (€11,80) und eine Pizza Gamberetti (€10,80) - beides sehr gut.

Das Service ist freundlich und flott - und behält auch bei grossem Andrang im Garten immer den Überblick.

Ganz gleich, ob man nur schnell eine gute Pizza essen, oder einen kulinarischen Abend mit mehreren Gängen geniessen will, im Pasta ist alles möglich - und ganz speziell in der schönen Jahreszeit im Garten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 8. Oktober 2009
ElisabethM
1
1
5Speisen
5Ambiente
4Service

Seit Jahren mein Lieblingslokal!
Super schöner Garten mit Kinderspielplatz, umfangreiche Speisekarte, super Qualität und liebevoll angerichtet, große Portionen, fairer Preis!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Pasta - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

3500 Krems
18 Bewertungen
2700 Wiener Neustadt
4 Bewertungen
2700 Wr. Neustadt
1 Bewertung
2320 Zwölfaxing
5 Bewertungen
3420 Kritzendorf
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 08.10.2009

Master

17 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK