RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
35
32
26
Gesamtrating
31
10 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
ObenOben
Alle Fotos (3)
Event eintragen
Oben Info
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 378
|
384
Wien
Rang: 244
Features
Gastgarten, Schanigarten
Frühstück
Catering, Partyservice
Ambiente
Trendy
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine
Öffnungszeiten
Mo
09:00-23:00
Di
09:00-23:00
Mi
09:00-23:00
Do
09:00-23:00
Fr
09:00-23:00
Sa
09:00-23:00
So
10:00-23:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Oben

Urban Loritzplatz 2A
1070 Wien (7. Bezirk - Neubau)
Küche: International, Wiener Küche
Lokaltyp: Restaurant, Café
Tel: 01 522 72 68
Lokal teilen:

10 Bewertungen für: Oben

Rating Verteilung
Speisen
5
4
4
3
3
2
2
1
0
Ambiente
5
2
4
2
3
1
2
5
1
0
Service
5
3
4
1
3
1
2
2
1
1
0
2
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 25. August 2016
Experte
Fay
123
21
20
3Speisen
4Ambiente
2Service

Dafür, dass ich eigentlich relativ häufig in der Bücherei bin, ist es eh ein wunder, dass es so lange gedauert hat, bis es mich mal ins Oben verschlägt. Wobei, so ganz stimmt das nicht, vor Jahren war ich einmal dort und nicht wahnsinnig begeistert, was sicher auch eine Rolle gespielt hat.

Ambiente (4): Es war ein lauer Sommerabend und wir saßen auf der Terrasse. Ich finds ganz gemütlich gemacht, auf der einen Seite gibt es Palettenmöbel, auf der anderen klasisschere Gastgarten-Tische, sehr gemütlich jedenfalls und die Terrasse ist auch schön begrünt. Die Toiletten sind jetzt nicht der Hammer, sehr seltsam fand ich es auch, dass sie zu späterer Uhrzeit doch einfach offen waren, obwohl man zuvor einen Code gebraucht hat. Hm.

Speisen (3): Also prinzipiell find ich es toll, dass es nur eine kleine Karte gibt und alles sehr saisonal und regional und ökologisch gehalten ist. Ich habe mich für ein Club Sandwich entschieden (Kostenpunkt so um die 10 Euro), hab beim Bestellen aber dazu gesagt, dass ich es gern ohne die Mayonnaise hätte. Das hat leider nicht funktioniert (dazu beim Service mehr). Für Senf-Liebhaber wär die Dijon-Mayo eine Freude gewesen, für mich eher nicht, ich hab sie dann abgekratzt.
Aber jetzt zum Wesentlichen: Das Sandwich bestand aus Vollkorn-Toast, Hühnerbrust, Paradeisern, Salat, Spiegelei und Speck. Die Hühnerbrust war schön angebraten und nicht zu trocken, der restliche Belag auch ok. Der Speck für meinen Geschmack nicht knusprig genug und das Spiegelei nicht weich genug. Gerade bei Bio-Eiern kann man das Innere ruhig ein bisschen wachsig lassen, finde ich. Dazu gibts hausgemachte Pommes, die gut schmecken und ein hausgemachtes Ketchup, das mich begeistert hat. Hatte aber mehr von einer Tomaten-Salsa als von einem Ketchup.
Als Nachspeise gabs für mich eine Zotter-Eisschoki, da hätte man vielleicht etwas großzügiger mit dem Eis sein können.
Alles in allem eine solide Leistung und daher 3 Punkte.

Service (2): Prinzipiell war das Servicepersonal freundlich, wenn auch nicht übermäßig aufmerksam. Leider hat mein "Sonderwunsch" bei der Bestellung nicht geklappt. Ich hab dann erst beim Abservieren was gesagt (gut, vorher hat der Kellner auch nicht vorbei geschaut) und er hat sich auf die Küche ausgeredet, er hätte es eh gesagt. Das ist meiner Meinung nach kein professionelles Verhalten. Eine schlichte Entschuldigung hätte es auch getan.

Fazit: Bietet sich an, wenn man in der Bücherei vom Hunger heimgesucht wird und keine Lust auf Kebap und Co. hat. Im Sommer ist die Dachterrasse wirklich empfehlenswert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir12Lesenswert10
am 12. Mai 2015
quakquakquak
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Geburtstagsfeier mit 50 Personen, abends:
- Organisation im Vorfeld nett und unkompliziert
- Menüauswahl auf meinen Wunsch vegetarisch
- Empfang der Gäste mit Aperetif stets aufmerksam, Kinder bekommen alkoholfreien Kinder-Aperetif
- Personal ist überhaupt total freundlich und aufmerksam
- Atmosphäre ist toll: Abendsonne scheint durch die vielen Glasfenster, luftige Atmosphäre, toller Weitblick
- Essen: hervorragend!
- Empfehlung: unbedingt :-)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mir1Lesenswert
Letzter Kommentar von am 13. Mai 2015 um 10:37

Vielen Dank!

Gefällt mir
am 31. März 2015
BioHippieFuzzi
4
1
1
5Speisen
2Ambiente
4Service

Ich gehe sehr gerne ins "Oben". Hautpgrund ist die Küche. Die Speisen sind gut zubereitet und die Qualität stimmt auch. Sie sind auch sehr kreativ und oft Überraschungen.
Vor einiger Zeit war ich auch beim Frühstücks/Brunch Buffet. Dass fehlende Sachen nicht nachgebracht werden, kann ich hier ganz klar Verneinen. Kann gut sein, dass das Serviceteam früher nicht so auf Zack war, jedoch kann ich die Beanstandungen der anderen Bewertungen, in diesem Punkt, nicht persönlich nachvollziehen. Um das Buffet wurde sich gut gekümmert.
Der größte Nachteil vom Buffet ist eher der Standort bzw. die Komplikationen mit der Einrichtung. Gäste und Personal steigen sich quasi auf die Füße. War kein Weltuntergang, da sich alle freundlich miteinander arrangieren konnten, trotzdem hinterlässt der Aufbau einen negativen Eindruck, weil man sich unweigerlich denkt:"Welches Genie hat sich das ausgedacht?". Dasselbe Genie das auf die Buffettafel "mediranes Händel" geschrieben hat? Ahja, alles klar! Ok, ich habe mich nicht verschrieben und das ist auch kein Witz. Ich habe sogar ein Foto davon gemacht! MEDIRANES HÄNDEL
Das stand auch eine Stunde später noch auf der Tafel. Lustig war's auf jeden Fall!
Mit dem Service bin ich im Großen und Ganzen immer zufrieden. Sind freundlich, aufmerksam und bemüht. Habe schon öfter von Leuten gehört, dass sie den Service dort nicht so toll finden (siehe auch die Bewertungen hier), ich hatte aber bisher immer Glück?!
Ambiente:
Gut finde ich nur, dass man im Sommer angenehm draußen sitzen kann und es im Winter drinnen nicht kalt ist. Schlecht finde ich alles andere. Das Mobiliar schreit Billigsdorfer und die potthässlichen "Bilder" an den Wänden, regen nicht gerade den Appetit an. Naja, wem anderen gefällt's vielleicht...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 23. September 2014
rongos
1
1
2Speisen
2Ambiente
0Service

Ich hatte vor einigen Tagen einen Brunch Gutschein fürs Oben. Die Location wäre grundsätzlich echt cool, doch leider wird durch fehlende Deko und abgewohntes Mobiliar einiges von dem möglichen Flair zerstört.

Das Essen zu bewerten ist nicht so einfach. Das liegt einerseits daran, dass das Buffet nicht aufgefüllt wurde und das Personal überfordert und unwillig gewirkt hat. Wohlfühlambiente geht anders! Die Sachen die ich gekostet habe waren ok, aber auch nicht mehr. Wenn man die Qualität in Relation zum Preis von über 17 Euro pro Person setzt, dann muss man sagen, das Preis/Leistung nicht passen!

Die Krönung des Besuchs war jedoch, dass einer Kellnerin eine Semmel auf den Boden gefallen ist und diese einfach wieder ins Brotkörbchen zurückgelegt wurde. Auf meine Frage was das sollte, wurde mir nur flapsig geantwortet, dass das ein Zufall gewesen sei... Ekel pur!

Das Oben hat Potential, jedoch muss sich vieles ändern damit ich dort wieder hingehen würde.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 13. Februar 2014
Wolferl
10
1
3
3Speisen
3Ambiente
3Service

Hi, ich war vor einigen Tagen wieder mal im "Oben", da mir die Aussicht iirgendwie gefällt vor allem Abends die Lichter der Stadt. Im Sommer war ich leider noch nicht dort, aber der Ausblick von der Dachterrasse Richtung Kahlenberg ist im Sommer Abends sicher auch recht schön. Das Lokal selbst ist eher spartanisch eingerichtet, bis auf die große Bar. Schön zum Sitzen sind nur die Plätze bei den Aussichtsfenstern. Die Plätze beim Eingang sind sehr beengt in einem Schlauch und dort ist es so finster, dass man sich schwer tut die Speisekarte zu lesen. Es ist außerdem sehr zu empfehlen vorher zu Plätze reservieren. Bei spontanem Besuch bekommt man nur mit Glück eine Tisch oder man setzt sich an die Bar.

Sehr gut finde ich, dass man versucht biologische Lebensmittel zu verwenden und Friendly Food unterstützt. Außerdem sind in der Speisekarte die Speisen gekennzeichnet mit Laktosefrei, GLUTENFREI, VEGETARISCH, VEGAN. Weiters sind in der Karte zu den Gerichten Weinempfehlungen beigefügt (Abends).

Die Speisen werden auch sehr innovativ zubereitet, also mit Zutaten und Beilagen die man jetzt so nicht überall bekommt. Ich war bis jetzt nur Abends essen, tagsüber gibt es eine andere Karte mit eher einfacheren Gerichten (Steak, Clubsandwich, Salate). Die Kreationen vom Abend sind sehr schmackhaft, frisch und bekömmlich. Ich habe das leztzte Mal die rosagebratene Entenbrust mit Süßkartoffel, Jungzwiebel, Granatapfel, geräucherte Mandeln gegessen € 14,60, die man durchaus empfehlen kann. Geschmacklich war das sehr gut abgestimmt, die Ente hätte noch etwas mehr rosa sein können, sprich saftiger aber es war ok. Die Portionen sind jedoch nicht für große Esser gemacht, also solche sollten sich darauf einstellen noch ein Dessert oder eine Vorspeise mit einzukalkulieren. Ich hatte nicht so viel Hunger und da hat es mit der Hauptspeise gerade gereicht. Die aktuell verfügbaren Weine sind auf Tafeln über der Bar angeführt. Der gemischte Satz knapp über € 3,-(ich weiß leider nicht mehr von wem) hat mir gemundet. Bei einem vorherigen Besuch hatte ich eine Vorspeise (kleine Knödel gefüllt mit Gänsefleisch, genial gewürzt), das war aber ein säisonales Gericht vielleicht gibts das wieder mal.

Das Personal ist freundlich und bemüht, obwohl ich bei einem früheren Besuch nicht so begeistert war (ich schiebe es mal auf die Tagesverfassung).

Alles in allem ein rundes Paket mit Schwächen bei der Portionsgröße bzw. mit Nachspeise muss man dann schon € 20,- fürs Essen rechnen. Da mir das Essen (ein guter Dreier 3,6) bis jetzt immer geschmeckt hat und ich manchmal auch etwas anderes als den üblichen Einheitsbrei möchte, werde ich sicher wieder hingehen.

LGW

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir7Lesenswert
am 23. April 2013
Fabianne
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Hochachtung dem Serviceteam!
Wir hatten einen sehr gemütlichen und entspannten Geburtstagsbrunch. Das Team war, obwohl (aus meiner Sicht) unterbesetzt - extrem flott, freundlich, kompetent und bemüht. Die Brunchkomposition war hervorragend und lecker. Ich habe mich rundum wohlgefühlt und komme gerne bald wieder. DANKE

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
am 26. Februar 2013
MarliesS
1
1
3Speisen
2Ambiente
1Service

Ich kann etwas über den Sonntags-Brunch erzählen: Die Speisen schmeckten gut und waren schön angerichtet. Leider hat es ständig an irgendwas gefehlt: Gab es Orangensagt, so fehlten die Gläser, am Müsli-Buffet fehlten bestimmt 15 Minuten lang die Müsli-Schalen. Gab es Schinken, Käse und verschiedene Aufstriche, fehlte es aber an Gebäck. Der Brotkorb war bestimmt 20 Minuten lang leer. Dauernd mussten die Gäste dem Service Bescheid sagen, dass etwas fehlt. Und die Service-Kräfte blieben trotzdem sehr entspannt und arbeiteten mit einer Seelenruhe. Kaum wurden Gläser für den Orangesaft nachbestückt, war kein Orangensaft mehr da. Die Heizplatte für Self-Made-Spiegeleier wurde regelmäßig kalt, sodass die Gäste aufgefädelt neben ihren halb-rohen Spiegeleiern viele Minuten warten mussten. Es gab eine Crepe-Station, aber immer wenn ich versucht habe eine Crepe zu machen, war kein Teig mehr da.
Summa summarum war das kein gemütlicher Brunch sondern ein stressiger Vormittag wo nur die gewannen, die schnell waren. Das Brunch-Buffet kostet etwas über 16 Euro. Einziger Bonus: Die Getränke (Tee, Kaffee) waren inklusive. Ich werde das Lokal nicht mehr besuchen...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mirLesenswert
am 21. Jänner 2013
Hexenkessel
7
1
1
-Speisen
2Ambiente
0Service

ich habe lange überlegt, meine "bewertung" hier abzugeben. da ich mich aber über das verhalten des personals noch immer ärgere, schreibe ich nun doch meine erfahrung.

wir (älteres ehepaar) wollten am 9.1.2013 gegen 18 uhr vor einer filmvorführung in der hauptbücherei kurz einen imbiss konsumieren und entschieden uns für das praktisch gelegene lokal. wie der vorschreiber schon sagt: das ambiente ist gewöhnungsbedürftig, aber wem's gefällt die autostaus von oben zu beobachten (auch wie die rettungsgasse nicht funktioniert), dem sei dies unbenommen.

wir nahmen an einem tisch im hinteren bereich platz, weil an der aussichtsfront bereits tische vorreserviert waren. ein mürrischer servicemitarbeiter teilte uns mit, dass auch dieser tisch bereits seit 17:45 reserviert sei (es war bereits nach 18 uhr - es war dies nirgends ersichtlich). auf meine bemerkung, dass wir nur kurz zeit hätten, verwies er uns sichtlich gelangweilt auf einen sehr ungemütlichen katzentisch, den ich aber ablehnte.

und dann wurden wir belehrt, wie man hier im oben mit nochnichteinmalgästen umgeht: wir sollen doch in ein anderes lokal gehen! auf meine antwort, dass wir das wohl auch tun werden, setzte er noch nach: und sie brauchen auch gar nie wieder kommen! auch das werden wir tunlichst vermeiden.

so kamen wir natürlich auch nicht dazu, die möglicherweise tatsächlich qualitativ hochwertigen speisen zu genießen. der service dürfte allerdings von qualität noch nichts gehört haben. aber vielleicht war dieser herr ja auch nur eine kurzfristige 'erscheinung von oben'? ich würde es allen anderen gästen wünschen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir1Lesenswert
Kommentar von Unregistered am 21. Jän 2013 um 16:03

Urban Loritzplatz + Rettungsgasse? Sie müssen dem Verlauf des Gürtels bis zur Auffahrt auf die A23 folgen, dort dürfens dann ein ganz braver sein und eine Rettungsgasse bilden und böse auf alle anderen schauen die es nicht machen. Nehme mal an der Beschwerdeführer fährt Opel Zafira in Grau, am liebsten in der mittleren Spur und immer langsamer als alle anderen um ihm herum.

Gefällt mir
am 4. Juni 2012
Rammer
71
2
4
2Speisen
2Ambiente
2Service

Essen mit Kriminalroman - eine neue Erfahrung die uns neugierig gemacht hat. Zum Ambiente - eher sehr einfach und nicht sehr heimelig. Der Blick nach unten zeigt die Verkehrslawine am Gürtel. Na ja wem das etwas gibt . Die Aussicht hält sich in Grenzen. Vor den Speisen erhält man 2 Bögen mit einer Kurzfassung eines Kapitels ( in unserem Fall von Rossman über einen Winzerkriminalfall. Alternativ gäbe es noch Thomas Raab )Das ergibt natürlich erzwungene Pausen zwischen den einzelnen Durchgängen. Wir konnten uns des Eindrucks nicht erwehren, dass damit sowohl das etwas schleppende service kaschiert wurde als auch an der Sättigung der , sagen wir "sparsamen" Portionen gearbeitet wurde. Wie eigentlich zu Beginn bereits vermutet wurde gibt es bei dem Krimi nach 4 Kapitel keine Auflösung sondern den Hinweis das Buch zu kaufen oder in der darunter gelegenen Bibliothek zu leihen.
Die Grundidee: Literatur mit Essen zu verknüpfen ist sicherlich nicht schlecht und zu begrüßen aber die Durchführung lässt leider doch zu wünschen übrig.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir1Lesenswert
Kommentar von am 4. Jun 2012 um 15:00

Rammer: ich kenne gute Beispiele für Krimi und Essen. Die Speisekrimineser (Link) waren z.B. mal im Hotel Jagdhof Fuschlsee (Link). Fazit: gutes Happi, gutes Service - und vor allem war das Kriminalstück sehr gut gespielt und obendrein sehr gut mit den jeweiligen Pausen (=die einzelnen Gänge) abgestimmt.

Gefällt mir1
am 3. März 2011
fontane
2
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Super Speisen mit besten Zutaten (vom Biobauern) und eine nette Aussicht über die Dächer Wiens. Mittagsmenüs vegetarisch oder Fleisch mit Suppe oder Salat. Ausgefallene selbst gebackene Kuchen zum Kaffee. Manchmal muss man ein bisschen aufs Essen warten, aber das zahlt sich aus! Sehr empfehlenswert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 4. Jun 2012 um 20:08

Dies kann nur ein Angestellter hineingestellt haben ...

Gefällt mir
Oben - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1140 Wien
3 Bewertungen
1070 Wien
108 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
1030 Wien
22 Bewertungen
1010 Wien
3 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 03.03.2011

Master

2 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK