RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
40
40
40
Gesamtrating
40
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Matcha KomachiMatcha KomachiMatcha Komachi
Alle Fotos (6)
Event eintragen
Matcha Komachi Info
Ambiente
Trendy
Preislage
Günstig
Kreditkarten
VISA
Öffnungszeiten
Mo
10:00-21:30
Di
10:00-21:30
Mi
10:00-21:30
Do
10:00-21:30
Fr
10:00-21:30
Sa
10:00-21:30
So
11:30-21:00
Hinzugefügt von:
loves2eat
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Matcha Komachi

Operngasse 23
1040 Wien (4. Bezirk - Wieden)
Küche: Japanisch
Lokaltyp: Bistro, Fastfood, Imbiss
Lokal teilen:

1 Bewertung für: Matcha Komachi

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
1
0
Service
5
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. Februar 2016
loves2eat
11
7
5
4Speisen
4Ambiente
4Service

Freitag Mittag - Verabredung mit einer lieben Freundin zum Lunch. Sie schlug am Vortag vor, in ein japanisches Lokal in TU Nähe zu gehen - das Matcha Komatchi - noch nie gehört. Also schnell mal gesuchmaschint und eine Facebook Seite gefunden. ein japanisches Teehaus in dem man auch speisen kann. Die Speisekarte liest sich schon mal sehr gut! Vorfreude steigt! Authentisches japanisches Essen ist mir in Wien noch nie untergekommen. Die telefonische Tischreservierung für den nächsten Tag funktionierte einwandfrei.

Da ich schon 10 Minuten vorm ausgemachten Zeitpunkt im Lokal war, nutzte ich die Zeit um zu fotografieren. außerdem war ich - bis auf 2 japansiche Servicemitarbeiter - alleine im Lokal.
Das Interieur ist sehr japanisch . halblange Vorhänge hängen vor den Fenstern, eben solche trennen auch den WC-Bereich. So kenne ich es aus Japan!
Betritt man das Lokal, kommt man an einer Glasvitrine die verschiedenste Sorten selbstgemachtes Onigiri beinhaltet, vorbei. Bisher hab ich diesen japansichen Snack noch nie in Wien gesehen.
(Onigiri sind Dreicke aus Reis mit unterschiedlichsten Füllungen die in einem Seetangblatt verpackt sind- äußerst schmackhaft).
des weiteren finden sich - soweit ich mich erinnere- 3 verschiedene Sorten Mochis (süße Bällchen aus Reisteig mit diversen Füllungen) in besagter Vitrine. es sei erwähnt, dass die Mochis nicht selbstgemacht sind. Ich glaube auch, dass das ziemlich aufwendig ist.

Kaum ist meine Freundin da, können wir auch schon bestellen. Sie wählt ein Calpico mit Leitungswasser und ich ein großes Soda Zitrone. Puhhh das war sauer!
für die Größe des Lokals - 4 Tische - und ca. 10 Plätze am Counter- ist die Speisekarte sehr umfangreich. Sushi, Udon, Ramen, Onigiri, Bon-Buri und Currys- alles zu finden.

Meine Begleitung wählte die Kitsune Udon - 8,9€ - (eine Suppe mit Gemüse, dicken Reisnudeln und Tofutaschen) - für mich gab es das Beef Bento (12,9€).
welch tolle Überraschung: das Bento kam nicht in der Typischen Plastik-Bentobox - alle Speisen kamen separat! Zuerst bekam ich die Misosuppe, dann kam ein länglicher Teller mit 3 Schälchen - 2 Salate (Seetang/Gurken und cremiger Erdäpfelsalat) und ein Schälchen mit Früchten (Erdbeere, Zuckermelone und Kiwi). Die Salate waren ausgesprochen deliziös (um nicht immer lecker zu schreiben:-)) wobei mir der Erdäpfelsalat fast noch besser schmeckte als der Seetang-gurkige.

Dann kam meine Schüssel mit dem Beef. Eine so süß angerichtete Speise hab ich schon lang nicht mehr bekommen. Außerdem war sie so - ja, jetzt kommts - lecker! fein geschnittes Rindfleisch mit Zwiebel angebraten, dazu 2 Scheiben Karotten und ein Brokkoliröschen neben einem lächelnden Reis! Es hat wirklich fein geschmeckt! (auch wenn ich mir - obwohl ich schon geübt bin - mit den Stäbchen in der großen Schüssel ziemlich schwer getan habe)

Zeitgleich zu meinem Hauptgang, bekam meine Freundin auch ihre Suppe serviert. Leider hab ich nicht gefragt wie es ihr geschmeckt hat - Asche über mein Haupt - aber nachdem sie schon des öfteren im Matcha Komachi war, nehme ich an, dass es ihr dort sehr gut schmeckt!

Gegessen haben wir stilecht mit Stäbchen - die Suppe kam allerdings noch mit einem Löffel serviert.

So gut japanisch habe ich in Wien noch nie gegessen! (war schon 3x in Japan und stehe wirklich auf die Küche - nicht nur Sushi!)
Weils so gut war, nahm ich mir noch 3 Onigiri und 2 süße Mochis mit Nussfüllung für den Abend mit!
Insgesamt hab ich 28,6€ für das Bento und die Snacks gezahlt. Nicht billig aber das Geld wert!

Ich komme sicher wieder!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja17Gefällt mir16Lesenswert14
Matcha Komachi - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1040 Wien
1 Bewertung
1220 Wien
25 Bewertungen
1020 Wien
9 Bewertungen
1020 Wien
10 Bewertungen
1220 Wien
25 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 05.02.2016
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK