RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
37
29
38
Gesamtrating
35
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Lepenac GrillLepenac GrillLepenac Grill
Alle Fotos (15)
Event eintragen
Lepenac Grill Info
Ambiente
MultiKulti
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine
Eröffnungsjahr
2011
Öffnungszeiten
Mo
10:00-00:00
Di
10:00-00:00
Mi
10:00-00:00
Do
10:00-00:00
Fr
10:00-02:00
Sa
10:00-02:00
So
11:00-00:00
Hinzugefügt von:
karlm10
Letztes Update von:
hbg338
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Lepenac Grill

Ottakringerstaße 12
1170 Wien (17. Bezirk - Hernals)
Küche: Kroatisch
Lokaltyp: Fastfood, Imbiss
Tel: 0664 20 43 288
Lokal teilen:

4 Bewertungen für: Lepenac Grill

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
2
1
1
0
Service
5
1
4
1
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. September 2014
Experte
hbg338
388
56
29
4Speisen
3Ambiente
4Service
9 Fotos1 Check-In

Das Lokal „Lepenac Grill“ befindet sich am Beginn der Ottakringer Straße. Eine Straßenbahnstation der Linie 44 befindet sich genau vor dem Lokaleingang. Des Weiteren ist die U6-Station Josefstädter Straße nur wenige Gehminuten entfernt. Parkplätze sind in unmittelbarer Umgebung trotz Kurzparkzone und Parkpickerl eher Mangelware.

Das Lokal besteht aus zwei kleinen Räumen. Der vordere unmittelbar an den Eingang anschließenden Raum ist Essplatz und Küche in einem. Zwei Tische die Ähnlichkeit mit Bartischen haben werden mit dazu passenden Barhockern und Bänken komplettiert. Ein kleines Regal mit Tonkrügen und Weinflaschen ist die ganze Dekoration. Dominiert wird der Raum vom großen Grill, der Kühlvitrine mit dem Fleisch, eine weitere für die Salate und Saucen, zwei Öfen die auch in jeder Pizzeria ihre Berechtigung hätten und einem offenen Eiskasten wie man sie häufig in Tankstellen findet für die Getränke.
Der hintere Raum besteht aus vier Tischen mit Sitzbank und Sesseln. Diese entsprechen jedoch gängigem Gasthausstandard. Des Weiteren schließen hier die Toiletteanlagen an. Diese befanden sich in äußerst sauberem und gepflegtem Zustand. So wie an der Sauberkeit im ganzen Lokal nichts zu bemängeln war. Alles in allem dürfte das Fassungsvermögen des Lokals sich auf ca. 25 Personen beschränken.

Wer hierher kommt und einen Lokalbesuch der herkömmlichen Art erwartet und auf solchen Wert legt sollte von einen Besuch Abstand nehmen. Es gibt zwar eine Speisekarte aber angeboten wird das was in der Kühlvitrine vorhanden ist. Bei mir dürfte es der Juniorchef gewesen sein, der mir die verschiedensten Fleischsorten erklärte. Auf meine Frage was es an Beilagen gibt meinte er Brot und Salat. Getränke nimmt man sich aus dem offenen Kühlschrank. Dieser beinhaltet die gängigsten Getränke. Immer wieder kommen Gäste in das Lokal um entweder im hinteren Teil des Lokals Platz zu nehmen, oder sich einen Hamburger zum Mitnehmen zu bestellen. Wobei hier der Begriff Hamburger eine andere Dimension bekommt. Ein Riesending mit einem Stück Faschierten darinnen. Und Beilagen welche vorhanden sind. Salat, Zwiebel, Sauce, Gewürze.

Etwas Wartezeit sollte man doch einplanen. Denn währen dieser konnte ich feststellen wozu die zwei Pizzaöfen sind. Hier wird das Brot gebacken. Nicht aufgewärmt sondern selbst gebacken. Nicht vergleichbar mit dem Türkischen Fladenbrot, sondern so wie man es in Griechenland oder Kroatien bekommt. Schön weich und sehr schmackhaft. Kurz darauf kam dann die Aufforderung zur Theke zu kommen. Ich konnte mir meine Beilagen aussuchen. Gurken, Paradeiser, grüner Salat und Zwiebel. Dazu eine Joghurt-Knoblauchsauce, welche geschmacklich zum niederknien war. Der Knoblauchgeschmack deutlich zu schmecken, jedoch nicht zu dominant sodass man das Joghurt auch noch schmeckte. Mit dem Hinweis dass ich mir noch Beilagen holen kann wenn es zu wenig ist ging ich mit dem Teller zum Tisch. Neben den Beilagen lagen die zwei Stück perfekt gewürztes und gegrilltes Stück Schweinefleisch. Natürlich durch, aber trotzdem nicht zäh oder hart. Die Qualität des Fleisches passt ebenfalls. Was soll ich sagen, am liebsten hätte ich mir noch eine Portion Spieße bestellt. Denn die sind wahrscheinlich genauso gut.

Als ich fertig gegessen hatte ging ich zum Bezahlen wieder an die Theke und der Chef verlangte € 6,50 für Speise und eine Flasche 0,5 Liter Mineralwasser. Wer da noch in ein Fastfood-Lokal geht ist selbst schuld. Bei einem kurzen Gespräch erfuhr ich das er aus Serbien ist aber schon über 25 Jahre in Österreich. Das Fleisch kommt auch aus Österreich. Die Sauce ist selbstgemacht.

Mein Fazit. Als erste muss ich mich bei meinen Tester Kollegen Schlitzaugeseiwachsam bedanken. Mit seinen asiatischen Tipps und Hinweisen kann ich nicht viel anfangen, denn mit der asiatischen Küche habe ich es nicht so. Aber mit diesem Lokal hat er bei mir genau ins Schwarze getroffen. Danke für deine Bewertung, denn diese und die von karlm10 waren der Grund hierher zu fahren. Ein Lokal wie ich es liebe. Puristisch mit Speisen ohne Schnörkel. Fleisch in seiner einfachsten Form, aber ausgesprochen gut. Ebenfalls das Service im übertragenen Sinn, auch wenn ich mir das Essen und Trinken selbst holen muss, ist für mich der Umgang mit dem Gast der so wie ich zum ersten Mal hierher kommt, perfekt. Behandelt wie ein Stammkunde. Dieser könnte ich werden wenn ich hier in der Gegend meinen Arbeitsplatz oder meine Wohnung hätte. Aber trotzdem werden mich meine Wege noch öfters hierher führen, und sei es am Nachhauseweg von einer Wienerwaldradtour.

Zur Info an alle Steirereck, Albertinapassage, Taubenkogel usw. Gäste. Kurz gesagt an alle Liebhaber der gehobenen Gastronomielokale. Auch wenn ich hier zweimal die 4 vergebe, ich kratze nicht an eurem Ego sondern erlaube mir meinem Stil treu zu bleiben einen Eissalon, diverse Brote oder andere Wiener Köstlichkeiten auch top zu bewerten wenn sie es für meinen Geschmack waren. Danke.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja18Gefällt mir15Lesenswert10
Letzter Kommentar von am 5. Sep 2014 um 23:22

ssw: Dir, mir und so manch anderem ist eh klar. Aber wie oft, werden Tester hier angefeindet, weil sie für z.B. einen Imbiss 4 oder 5 Punkte vergeben...

Gefällt mir1
am 20. Juli 2014
Experte
neugierig
70
6
20
3Speisen
3Ambiente
-Service

Die Ottakringer Strasse lag gestern nachmittag in der prallen Sonne, Parkplatz in der Nähe des Lokals frei... und da das Mittagessen terminbedingt entfallen ist.... draussen ists heiss, drinnen auch. Lokal dürfte ein Nichtraucherlokal sein, Kronenzeitung zur Überbrückung der Wartezeit liegt am Tisch...

Bestellt wurde zum Mitnehmen.
Einmal mit Speck und Käse gefülltes Fleischlaberl und Bratwürstl.
Dazu etwas Salat und das selbst gebackene Brot.
Das Brot ist sehr gut, das gefüllte Faschierte werde ich bei einer der nächsten Grillereien nachkochen, die Würstel angenehm würzig.
Das Betreiberpaar (?) ist freundlich und plaudert während der einzukalkulierenden Wartezeit auf das frisch Gegrillte
Ambiente der Gegend angepaßt. Nichts stylisches, xenophobe werden wohl hysterisch, ich empfand es als freundlich, sauber, entspannt... wie es um 01:00 dank der daneben liegenden Diskothek aussieht, kann ich nicht sagen.

Fazit: Gut schmeckendes Essen, zu einem sehr günstigen Preis

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mir1Lesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 7. Juli 2014
Experte
schlitzaugeseiwachsam
152
83
21
4Speisen
2Ambiente
3Service

Ich war gestern wieder dort und habe mir das einfachste Angebot für 2,50 Euro bestellt (Fleischlaibchen und Brot)...frisch vor meinen Augen gegrillt das (Kalbsfleisch ???-)Laibchen und das Brot frisch aus dem Backofen. Einfach belegt mit zusätzlichen frischen Tomaten, Gurken und gehackten Zwiebeln, auf den Frischkäse habe ich diesmal verzichtet, weil es mit der Zeit zu letschert wird. Dafür heute nur simple Mayonaise und Ketchup. Ein Riesending am Ende! Vielleicht sollte hier noch eine gute Hamburgersosse entwickelt und zusätzlich auch noch Scheibenkäse zum Frischkäse oder Topfen angeboten werden und fertig wäre der Balkansuperburger.
An Frische und Geschmack ohne Zweifel. Auch die anderen frisch gegrillten Fleisch- und Wurstsorten (alles schwer ausschreibbare Namen) in der Glasvitrine ausgestellt sahen sehr gut aus. Man sieht also vorher, was man bekommt. Wem also plötzlich eine grosse Fleischeslust überkommt...hier werden Sie sicher geholfen ohne irgendwelches ChiChi und für nur 10 Euro (gemischter Grillteller).
Alles Grillfleisch pur, was aber den extremen Nachteil hat, daß das kleine Lokal eher einer Räucherbude gleichkommt und die Temperaturen durch den offenen Grill extrem hoch sind.
Wer hier mit Hitze nicht klarkommt sollte lieber draussen warten. Das Service war freundlich, aber natürlich dauert es auch seine Zeit mit der Zubereitung. Wie gesagt, es wird erst frisch gegrillt bei Bestellung!

Kann man billiger und besser satt werden? Da bin ich aber gespannt. ;)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir11Lesenswert2
Letzter Kommentar von am 9. Jul 2014 um 18:57

Ich mische mich nur ungern in eure Diskussion ein, aber ich kann euch alle beruhigen, es gibt kein RICHTIGES Rezept für Pljeskawitza oder Pljeskavica. Um nur ein paar Beispiel zu nennen, und ich habe für euch extra, aus meiner mehr als 800 Kochbücher umfassenden Sammlung, eine original "Rezepte aus dem BALKAN"-Ausgabe (1987) inklusive Jugoslawien "ausgegraben": Jugoslawien: Aus Sjenica: nur Hammelfleisch Aus der Wojwodina: nur Schweinefleisch Aus Serbien: 2/3 Rindernacken / 1/3 Schweineschulter Rumänien: 2/3 Rind (max. 1 Jahr alt) / 1/3 Schwein Türkei: nur Lamm ... Also, jeder, wie er glaubt, und immer so, wie er will! Gerry

Gefällt mir1
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 28. September 2012
karlm10
38
3
6
4Speisen
4Ambiente
5Service

Der Lepenac ist eigentlich kein Restaurant in dem Sinne sondern ein kroatischer "Grillschuppen". Aber der es richtig in sich hat. Der Vater und der Sohn grillen dort auf dem Holzkohlen Grill was die Fleischthteke hergibt. Und die vorbereiteten Tierteile sind auch noch Hausgemacht und vor der verarbeitung zu begutachten.

Trotz einiger Kroatischen Aufenthalte hab ich erst hier auf der Ottakringerstrasse mal erkennen dürfen wie gut das sein kann. Leider war mir im Heimatland keine wirklich gute kulinarische Erfahrung gegönnt.

Die kleine aber feine Karte ist sehr übersichtlich und macht Lust sich durch zu kosten. Leider mangelt es etwas an Beilagen (Zuspeisen) und ist schon sehr Fleischlastig, somit für Vegetarier oder gar Veganer geht nicht rein! Die Preisgestaltung ist mehr als fair gestaltet und schont das Börserl. Satt wird man allemal die Portionsgrössen sind wohl auch für den grossen Hunger dimensioniert.

Das Lokal ist klein und in einem sehr guten und sauberen Zustand, ach wenn doch nur alle Gastronomen so arbeiten würden?! Es ist klein aber bietet doch genug Sitzplätze das man mal mit Freunden rein krachen kann. Aber man sei gewarnt das es dort auch schon richtig Kroatisch zur Sache gehen kann und man sich mit den "Einheimischen" arrangieren muss, vor allem Abends wenn die Fortgehzeit ist und die Kroaten da auf eine Stärkung bervor sie auf die Piste gehen reinstolpern. Aber bisher wurde es nie ungut oder problematisch, laut oder voll ja.

Vater und Sohn sind extrem freundlich zuvorkommend und bemüht den Gast zu bedienen und glücklich zu machen, so dass schon das eine oder andere mal, mehr am Teller landet als bezahlt, schön das es doch noch eine ehrliche Gastfreundschaft gibt: DANKE!Und noch ein kleiner Tipp lasst euch auf keinen Fall das immer frisch gebackene Hauseigenen Lepje Brot entgehen, und die Bratwürsteln des Hauses! ein absoluter Genuss!!!!!!

Fazit: Nicht mit der Erwartung ein super tolles In oder Nobel Restaurant zu finden hingehen. Es ist eine richtig gute Imbiss/Grill Stube bei der man(n) seinen Hunger richtig gut und zu einem fairen Preis stillen kann. Das eintreten mag etwas Überwindung kosten, vor allem wenn so mancher waschechter Kroate drinnen hockt, aber Leute wenn Ihr gegrilltes Fleisch mögt geht rein und haut euch was hinter die Kiemen!!! Der Besuch enttäuscht nicht.
Preis-Leistungsverhälniss kann nicht besser sein und das gepaart mit einer super Gastfreundlichen Bedienung. Danke and die Betreiber das es doch noch anders geht, mit Liebe und Herz.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir10Lesenswert6
Letzter Kommentar von am 11. Mai 2014 um 15:59

Gegessen habe ich so etwas wie einen Balkanburger, riesig gross mit wirklich frischen Zutaten und die Laberl wurden frisch vor meinen Augen gegrillt. Für eilige Personen eher ungeeignet, da das grillen seine Zeit in Aunspruch nimmt. Auch das Brot wird frisch gebacken und das Gemüse und die verschiedenen Sossen machten einen frischen Eindruck.

Gefällt mir1
Lepenac Grill - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
12 Bewertungen
1050 Wien
10 Bewertungen
1030 Wien
16 Bewertungen
1040 Wien
14 Bewertungen
1150 wien
4 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Meine Balkan- und Türkische Lokalbesuche

Meine Besuche in Balkan- oder Türkische Lokale die ich wä...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 28.09.2012

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK