RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
40
35
35
Gesamtrating
37
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Leberkas-Pepi
Alle Fotos (2)
Event eintragen
Leberkas-Pepi Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
2015
Öffnungszeiten
Mo
09:00-02:00
Di
09:00-02:00
Mi
09:00-02:00
Do
09:00-02:00
Fr
09:00-02:00
Sa
09:00-02:00
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
hbg338
Letztes Update von:
NinaT3
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Leberkas-Pepi

Operngasse 12
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Snacks
Lokaltyp: Fastfood, Imbiss
Tel: 0664 265 88 65Fax: 07235 50051
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Leberkas-Pepi

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 26. Juni 2016
Experte
papperlnpipperln
35
5
19
4Speisen
3Ambiente
4Service

Sauna mit Leberkäse !
was ist das, der Leberkas- Pepi, bei Tagen wo es um 23:00 noch eine Außentemperatur von 29 ° C hat.

Kurz nach 22 Uhr, Wien 9, Auftritt Joesi Prokopez ,ist leider zu Ende !

Kein Lokal auf der Porzelangasse will uns mehr, Küche aus, Garten sperrt gleich usw. na gut, fahren wir halt heim, und plündern den Kühlschrank.

Fahrt über den Ring, einbiegen in die Operngasse, da ist er ja der berühmte Leberkas-Pepi. Parkplatz rasch gefunden, “ eina mit uns „

Das kleine Lokal leer, die Thekenkraft hängt erschöpft am Tisch beim Eingang, es ist ihr erlaubt, im Lokal eine Temperatur gefühlt von 40°C und hohe Luftfeuchtigkeit, der Leberkas Wärmer, leider kein Kas sichtbar, die Scheibe total angelaufen.

Da hilft nur der Blick auf die Tafel, 12 Sorten werden aktuell angeboten.

Unsere Bestellung 1 x Classic und 1 x Pikant, dazu Gebäck und ein zwei kleine Helles.
Frage, welcher Senf wird gewünscht, das hat was .

Portion ordentlich, Gebäck frisch aufgebacken, Bier wird an das Tischerl geliefert

Leberkas , Geschmack TOP, fester Biss, nicht wässrig, herrliche knusprige Kruste , ja so soll ein Imbiss sein

Es ist einer jener Momente, wo man einen weiteren Magen bräuchte, man möchte sich durch alle anderen Sorten auch noch durch fr….., aber leider, es geht nicht mehr.

Die laufend eintretenden jüngeren Gäste sind klüger als wir, die ordern Leber Kas to go, und verzehren vor dem Lokal, leider keine Stehtische aufgestellt.

Ich möchte das Bier nicht trinken, möchte es mir nur mehr über den Kopf zwecks Abkühlung schütten.

Also ein Saunagang mit köstlichen Leberkas, für 2 Personen um 13.- und ein Paar zerquetschte, das geht doch.

Den nächsten Besuch beim Pepi, gibt es aber erst wieder, wenn die Eisbären durch die Operngasse schlendern oder Leberkas mitnehmen und verzehr auf den Stufen der Wiener Staatsoper, was für ein Stilbruch.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir10Lesenswert6
Letzter Kommentar von am 27. Jun 2016 um 10:01

ich find es es halt immer weder amüsant wenn es nach 2 komplette verregneten und viel zu kühlen Monaten endlich mal sommerlich warm wird schon von "Hitzewelle" oder ähnlichem zu lesen ist...aber tröstet sie sich, euch gehts in Österreich eh gut damit, ich muss im winter immer in die Tropen fliegen ;)

Gefällt mir1
am 4. März 2016
Experte
Alzi
184
4
22
4Speisen
4Ambiente
3Service
2 Fotos3 Check-Ins

Nach viel Mundpropaganda aufgrund einer geschickten Marketing-Strategie wollte ich das Lokal selbst ausprobieren. Angeblich stehen die Kunden manchmal bis weit in die Straße, das war bei mir nicht der Fall. Das Geschäft ist eher versteckt und klein, es liegt nicht in der allerersten Lage im ersten Bezirk. Es gibt nur wenige Bartische, die meisten Kunden wollen aber ohnedies Leberkäse nur zum Mitnehmen, egal ob in einer Semmel oder kalt für daheim. Im Geschäft gibt es ein paar witzige pseudorustikale Details, unter anderem ein Gemälde von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth mit je einer Leberkäsesemmel in der Hand. Den drei bedienenden Damen ist der Platz hinter der Budel eigentlich zu eng, sie stehen sich gegenseitig im Weg herum. Eine der Damen verwechselt die gebotene Eile mit Unfreundlichkeit gegenüber ihren Kolleginnen, die sich sehr bemühen und mit Ungeduld gegenüber den Kunden, oft auch Touristen, die sich in dem großen Angebot an verschiedenen Leberkäsesorten - erschwert durch Sprachprobleme -nicht rasch genug zurechtfinden. Die Qualität ist wirklich hervorragend, herausheben möchte ich besonders den Leberkäse mit Steinpilzen und Trüffeln. Es gibt auch einige Fanartikel (Bierkrug, Leibchen, Schlüsselanhänger) zu erwerben. Das Lokal ist auf jeden Fall einen kleinen Umweg wert, schön wäre es, wenn das Personal sich den Begriff "Dienstleistung" verinnerlichen könnte.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir8Lesenswert
Letzter Kommentar von am 4. Mär 2016 um 21:27

@vielesser wenn du das nächste mal in Gmünd bist bring mir ein großes Stückl mit bitte 😜

Gefällt mir1
Leberkas-Pepi - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
12 Bewertungen
1110 Wien
1 Bewertung
1180 Wien
2 Bewertungen
1010 Wien
8 Bewertungen
1010 Wien
3 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 04.03.2016

Master

2 Check-Ins in 90 Tagen
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK