RestaurantTester.at
Fr, 9. Dezember 2022
In der Umgebung

KIANG

Rotgasse 8, 1010 Wien
Küche: Asiatisch, Sushi, Thailändisch, Koreanisch, Japanisch, Chinesisch
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Bewertungen (0)

am 5. März 2012
Feinschmeckerin
Level 4
SpeisenAmbienteService
Nachdem es zu dem Lokal nur eine eher negative Bewertung gibt, habe ich lange gezögert es nach Jahren wieder einmal auszuprobieren, aber mein Gusto auf ein Rindfleisch Gam Bien Art hat mich dann letzten Samstag mit Freundinnen doch hingeführt. Und ich wurde nicht enttäuscht! Zum Ambiente ist z...Mehr anzeigenNachdem es zu dem Lokal nur eine eher negative Bewertung gibt, habe ich lange gezögert es nach Jahren wieder einmal auszuprobieren, aber mein Gusto auf ein Rindfleisch Gam Bien Art hat mich dann letzten Samstag mit Freundinnen doch hingeführt. Und ich wurde nicht enttäuscht!

Zum Ambiente ist zunächst zu sagen, dass der Nichtraucherbereich wirklich extrem ungemütlich und karg eingerichtet ist und alles sehr beengt ist, viel netter sitzt man da im Raucherbereich (wo auch nicht wirklich viel geraucht wurde). Das Personal ist sehr freundlich, allerdings hat man es (sowohl bei unserem Tisch also auch bei anderen Gästen wie ich beobachten konnte) nicht geschafft, alle Vor- bzw. Hauptspeisen für alle Personen an einem Tisch (wir waren zu dritt) gleichzeitig zu bringen – was in unserem Fall nicht weiter schlimm war, weil wir eh alle von allem gegessen haben, aber grundsätzlich sollte das besser organisiert sein.

Zur Qualität der Speisen und den Preisen kann ich nur sagen, dass für ein Lokal im ersten Bezirk das Verhältnis wirklich absolut stimmt, die Portionen sind groß und im Preis angemessen. Auch die Qualität fand ich für ein derartiges Lokal durchaus ok: die Frühlingsrollen und Dim Sum als Vorspeise sind jetzt kein sensationelles Geschmackserlebnis, aber durchaus dem normalen Standard entsprechend, die scharfe Meeresfrüchtesuppe (habe den Originalnamen leider vergessen) war sogar sehr gut, nicht zu scharf, nicht mit literweise Kokosmilch aufgegossen und mit viel Einlage. Das Gam Bien Rindfleisch zur Hauptspeise, auf das ich mich ja so gefreut hat, war wirklich absolut ok, total knusprig und gut abschmeckt. Weiteres hatten wir das Süß-Saure Hühnerfleisch – genau so wie man es kennt, allerdings – wie ich finde – mit weniger Glutamatgeschmack als man es sonst gewohnt ist – und auch die „Ameisen am Baum“ (Faschiertes mit Gemüse auf knusprigen Glasnudeln, das man in Salatblätter füllt und sich daraus Taschen bastelt) war gut gewürzt und hat uns sehr geschmeckt. Und wie gesagt von allem wirklich reichlich!

Wer also nicht allzu viel Wert auf Ambiente legt und einmal im ersten Bezirk nicht in einem der zahlreichen „Nobelasiaten“ einkehren will, ist im Kiang – so finde ich – gut aufgehoben. Ich komme sicherlich bald wieder.
Hilfreich8Gefällt mir2Kommentieren
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.