RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
24
25
29
Gesamtrating
26
7 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
SababaSababaSababa
Alle Fotos (11)
Event eintragen
Sababa Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
10:30-24:00
Di
10:30-24:00
Mi
10:30-24:00
Do
10:30-02:00
Fr
10:30-02:00
Sa
10:30-02:00
So
10:30-24:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Sababa

Rotenturmstraße 19
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Orientalisch, Arabisch, Libanesisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 5331874
Lokal teilen:

7 Bewertungen für: Sababa

Rating Verteilung
Speisen
5
2
4
2
3
1
2
1
1
0
1
Ambiente
5
4
2
3
2
2
3
1
0
Service
5
1
4
3
3
1
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 20. Mai 2013
Hanicka
2
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Bin seit 7 Jahren Stammkundin. Das Essen wie immer ausgezeichnet. Service in Ordnung, alles passt perfekt. Ich gehe satt und zufrieden nach Hause!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 12. Juni 2011
SabineB2
18
1
2
3Speisen
2Ambiente
4Service

War an einem Freitag gegen 20 Uhr im Sababa. Tische draußen waren etwas abgegammelt, jedoch Bedienung war flott da und hat zumindest die Brösel entfernt. Flott bei der Getränkebestellung - Essen wurde auch schnell notiert. Gegessen habe ich Hühnersteak da Putensteak leider AUS war, mit Hirtensalat, Humus und Tsaziki. Meine Begleitung Hühnerspieß mit Reis.
Essen wurde rasch serviert, jedoch die div. Saucen wurden MIT den bereits benutzten Löffeln nur vom Nebentisch auf unseren Tisch gestellt. Das war ein wenig unappetilich.
Das Essen selbst hat gut geschmeckt, war gut gewürzt, das Fleisch schön weich. Einzig das Tsaziki hat fad und überhaupt nicht nach Knoblauch geschmeckt.
Preise für den 1. Bezirk moderat.
Unangenehm nur, dass man auf dem Gehsteig sitzt, wenig Platz hat und deswegen von den Fußgängern immer wieder angerempelt wird.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 16. Mai 2011
Experte
schlitzaugeseiwachsam
152
83
21
2Speisen
2Ambiente
2Service

Leider hat das Sababa wirklich stark nachgelassen. War es am Anfang der beste Kebabladen, insbesondere durch die Sossen und der portion Hummus in der Pita, so wurde dieser bei meinen letzten Besuchen "vergessen". Was aber wirklich nicht sein darf, da dieser Hummus eigentlich das beruehmte Tuepfelchen auf dem I ist! Ich werde dies auf jeden Fall bei meinem naechsten Besuch ansprechen. So darf man zahlende Gaeste nicht abspeisen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 16. Mai 2011 um 19:16

Vielleicht nehm ich naechstes mal den Hintern von Pippa...ups...war das jetzt doppeldeutig?

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 13. April 2011
Experte
Gastronaut
428
45
29
0Speisen
2Ambiente
2Service

Was für ein Absturz!
Früher gab es vielleicht noch jede Menge Gespräche, ob nun das Sababa in der Rotenturmstrasse oder doch das Maschu Maschu im Bermudadreieck der bessere israelische Imbiss ist!
Dieses Match dürfte nun aber entschieden sein, das hat uns unser jetziger Besuch eindeutig geklärt:

Im leeren Lokal dauerte es eine halbe Ewigkeit, bis sich jemand unserer erbarmte. Wir bestellten einmal Pita Schuarma und einmal Pita Falafel und dazu die hausgemachten Pommes Frittes!

Nach einer weiteren überlangen Wartezeit bekamen wir also unsere beiden kleinen Speisen, auf die obligaten Saucen, die scharfe Harissaund die süße Amba mussten wir aber trotzdem wieder warten.

Beim warten kostete ich schon mal das Fleisch meines Pita Schuarmas. Und das war wiederlich zäh, kalt und ungewürzt! Das Gemüse war labbrig und schmeckte noch dazu bitte..
Ich hoffte also auf den Geschmack und die Schärfe der Saucen und wurde wieder enttäuscht: Die sonst zähflüssigen Saucen war dünn wie Rindsuppe und hatten kaum Geschmack.

Somit schafften es nicht einmal die früher so guten Saucen die Speise zu retten.
Und dann kamen die Pommes Frittes: da man im Sababa neuerdings komplett auf das Abtropfen verzichtet, waren diese Pommes Frittes - die immerhin tatsächlich selbstgemacht waren - so ziemlich das fetteste, das mir seit langem vorgesetzt wurde..

Das war wirklich ekelhaft! Wir standen auf und gingen....ins Maschu Maschu und haben es dort geliebt!
Sababa: Nie wieder!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir2Lesenswert1
Letzter Kommentar von am 17. Nov 2013 um 16:30

Am allerunhöflichsten der Angestellte (oder gar der Chef) mittleren Alters mit wenig Haaren der die sehr schlechte Angewohnheit hat , daß Wechselgeld dem Kunden HINZUSCHMEISSEN! Was für ein !"Q/&$))"!

Gefällt mir
am 1. Februar 2010
frik
37
33
4
4Speisen
3Ambiente
3Service

Kommen gerade vom Sababa zurück. Essen war wirklich toll. Hatten Sababa Vorspeisen Platte. Da ist drauf: Hummus, Zigarrenröllchen (mit Schafkäse), marokk. Karotten Salat, Falafel, Melanzani Gemüse, etc. Als Hauptspeise hatten wir Hühner Spiess und den Kalb-Lamm Kebap. Alles war super gewürzt und reichlich. Auf jedem Tisch stehen 3 Saucen. Harissa (scharfe Chili Sauce), Amba (Mango) und Tahina Sauce. Passen super zu den orientalischen Gerichten. Das Ambiente des Lokal ist, wie ich gehört habe, dem der Strassenlokale im Nahen Osten angepasst. Irgendwie aber gemütlich. Werden auf jeden Fall bald wieder hingehen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 21. Jänner 2010
pumuckels
60
4
5
4Speisen
3Ambiente
4Service

Auf den ersten Blick noch eine kleine Imbissbude in der Innenstadt. Doch nach dem Betreten eine kleine Fernreise, man könnte ebenso gut in Tel Aviv, Beirut oder, ja, New York sein. Keine 10 Tische auf zwei Ebenen, voll mit für Wien ungewöhnlich internationalem Publikum, auf der blitzsauberen Edelstahltheke nahöstliche Speisen wie direkt eingeflogen, dazu authentische Getränke bis hin zur berühmten Limetten-Minze-Limonade. Die Speisen schmecken authentisch - also köstlich wenn man den Stil mag - und machen satt. Ob Baba Ganoush, Falafel, Humus, Pita- und Lawash-Gerichte oder Kebab. Alles frisch bereitet, besonders empfehlenswert mit Vegetariern da es traditionell viele Fleischfreie Gerichte gibt, die trotzdem schmecken. Für schwer entschlossene empfiehlt sich die Vorspeisenplatte, ein kleiner Querschnitt - aber Vorsicht, die Chilli darauf ist echt scharf!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Unregistered am 21. Jän 2010 um 11:19

Sehr interessant! Hab mir gerade die Homepage angeschaut und habe Lust bekommen dort hinzugehen.

Gefällt mir
am 2. Juli 2009
luckyjo
5
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Sehr nettes Lokal. Tolle Lage in der Rotenturmstraße. Schanigarten am Gehsteig. Für mich immer eine Option für den kleinen oder etwas größeren Hunger zwischendurch. Falafel und Humus ist gut, verschiedene Salate, sehr leckere Pommes Frites! Es gibt immer frische Limo Nana (mit Limetten und Minze). Der Service ist immer freundlich. So soll es sein!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Sababa - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
2 Bewertungen
1210 Wien
5 Bewertungen
1010 Wien
3 Bewertungen
1210 Wien
6 Bewertungen
1110 Wien
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 02.07.2009

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK