RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
26
28
36
Gesamtrating
30
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
IDDU's fine.fast.italianIDDU's fine.fast.italianIDDU's fine.fast.italian
Alle Fotos (5)
Event eintragen
IDDU's fine.fast.italian Info
Features
Frühstück
Fußball Übertragungen
Ambiente
Stylish
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
amarone1977
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

IDDU's fine.fast.italian

Paradeisergasse 4
9020 Klagenfurt
Kärnten
Küche: Italienisch, Snacks, Brötchen
Lokaltyp: Bistro, Fastfood, Imbiss
Tel: 0463 46957
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: IDDU's fine.fast.italian

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
1
2
1
1
0
Ambiente
5
4
3
1
2
1
1
0
Service
5
4
1
3
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 15. Februar 2015
viviscious
5
1
1
1Speisen
2Ambiente
2Service

Salat nur Grünzeug mit Essig und Öl (selbst marinieren), Preis - Leistungsverhältnis grenzwertig, Deutschkenntnisse der Kellnerinnn mangelhaft, aber freundlich, Speisenauswahl minimal (2 Gerichte!!! obwohl auf der Speisekarte mehr Angebot), komische Bilder einer erfundenen Familie an der Wand, teils sehr kleine Tische, Fazit: nicht empfehlenswert;

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 16. Feb 2015 um 14:26

Die Bewertung ist kompletter Schwachsinn, hier will jemand auf pöbelhafte Art das Lokal runtermachen. Das Lokal ist aus eigener Erfahrung nicht perfekt, da im Grunde genommen eine "italienische Imbissbude", wo man aber authentische stuzzichini bekommt, wie etwa sizilianische arancini, dazu Tagesgerichte wie Lasagne oder Focaccia, fette di pizza, cornetti, ... Absolut daneben und unsachlich: 1.) "Grünzeug": auf die Qualität des Salates wird nicht eingegangen, Salat nach eigenem Gusto selbst zu marinieren, ist wie schon zuvor erwähnt sehr oft üblich und auch mit einem Mindestmaß an Hausverstand machbar. Butterbrot streichen geht auch nicht? Vielleicht besser, daheim zu bleiben. 2.) Deutschkenntnisse der Kellnerinnen: hier arbeiten seit Jahren drei junge Damen italienischer Herkunft, die natürlich keine Kärntner Muttersprachlicher sind. In einem italienischen Lokal erwarte ich mir italienische Mitarbeiter. Wohl eher liegt es an der Unfähigkeit der Eingeborenen, zu kommunizieren? Kasperltheater.... 3.) teils sehr kleine Tische - es ist ein Imbisslokal. Für Hochzeitsgesellschaften vielleicht nicht geeignet? ;-) 4.) "komische Bilder einer erfundenen Familie" - welche Bilder auf der Wand sind oder nicht, ist sowas von nebensächlich! Gerade dieser Punkt zeigt, dass hier jemand Kritikpunkte "erfinden muss" und ganz absichtlich unsachlich "renzensiert". Unglaubwürdig und vor allem ziemlich danben!

Gefällt mir5
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 4. Dezember 2012
Experte
amarone1977
315
75
30
3Speisen
3Ambiente
4Service
5 Fotos4 Check-Ins

Iddu klingt sardisch – aber ich hab mich getäuscht. Mit Iddu ist niemand anderer gemeint als „er“. Iddu’s heißt also ungefähr so viel wie „seins“. Sizilanischer Dialekt, musste ich auch mal lernen.

Schauen wir also mal, was Iddu, also er, so zu bieten hat. „Fast.Fine.Italian“ ist das Motto, und das wird optisch innen wie außen auch dementsprechend umgesetzt. Viel Weiß, große Bilder, auf denen die kulinarischen Hauptakteure abgebildet sind, und eine Schank, die ein wenig an eine der neuen, modernen Raststationen in Italien erinnert.
Inhaber ist kein geringerer als der Besitzer des Michelangelo in der St. Veiter Straße.

Die Vitrine ist voll mit Stuzzicchini, Dolcetti und der einen oder anderen „größeren“ Spezialität. Lasagne, Parmigiana (Auflauf mit Melanzani) für’s Mittagessen, jede Menge Sfogliatine, Brioche und andere Kleinigkeiten für das Frühstück und natürlich die typisch sizilianischen Arancini. Nicht mit Aranzini verwechseln, gemeint sind hier Bällchen oder „Kegel“ aus Reis, die dann frittiert werden.

Die Ragazza mit frecher, schwarzer Kappe ist allerdings eine waschechte „Emiliana“ aus Ferrara, also aus der Po-Ebene, wo auch die ganzen Köstlichkeiten herkommen, keine Industrie, sondern exklusiv vom „Artigiano“ für Iddu’s geliefert.

Ich mach meine Bestellung und nehme an einem der erhöhten Tische Platz. Der Flachbildschirm gegenüber überträgt die 147. Talkshow dieses Jahres, zu Gast dürfte wohl wieder mal eine brustoperierte Nachwuchs-„Schönheit“ der italienischen Unterhaltungsindustrie sein. Silvio lässt grüßen, immerhin ist der Fernseher stumm, der römische Barde Francesco deGregori verwöhnt die zu dieser Stunde seltenen Gäste mit seiner „Donna Cannone“ über RTL 102,5. Das ist eben Italien!

Lasagne: kommt aus der Casseruola hinter der Schank, wird natürlich aufgewärmt, allerdings nicht in der Mikro, davon zeugt die etwas zu dunkel geratene Oberfläche. Trotzdem schmeckt sie, wie ich sie mir erwarte, schön cremig, oben ein bisschen knusprig, intensiv, aromatisch, ohne „Nebeneffekte“ Stunden nach dem Essen.

Als kleines Dessert gibt es im Glas so manche Köstlichkeit, allesamt hübsch anzusehen. Ein Mousse di fragole al limone lässt mein Cuoricino austriaco erweichen. Ordentlich üppig allerdings die Creme, aber sündhaft gut. Und ich sündige gern.

Der Caffè war bei zwei Besuchen wirklich gut, schmeckte fast ein wenig wie frisch geröstet. Allerdings auch ordentlich kräftig, den mag sicher nicht jeder, ich schon.
Dazu gibt's von der Ragazza ein paar Stückchen Pandoro (pane d'oro, den "goldenen" süßen Germteigkuchen). Grazie!

Das Lokal gibt’s noch nicht so lange, wird aber gut angenommen, die Mixtur an unterschiedlicher Klientel beweist es. Auf alle Fälle eine Bereicherung für die Lokalllandschaft in der Klagenfurter Innenstadt. Und wenn schon „Fast“ food, dann dieses.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir8Lesenswert7
Letzter Kommentar von am 2. Sep 2013 um 22:03

Unreg: das stimmt schon, das Lokal ist aber ganz klar ein Snacklokal ("fast,fine,italian") und macht auch kein Hehl daraus. Die angebotenen Produkte sind aber von guter Qualität und zumindest in Klagenfurt nicht einfach an jeder Ecke zu bekommen.

Gefällt mir
IDDU's fine.fast.italian - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

9551 Bodensdorf am Ossiachersee
4 Bewertungen
9020 Klagenfurt am Wörthersee
2 Bewertungen
9020 Klagenfurt am Wörthersee
7 Bewertungen
9020 Klagenfurt
3 Bewertungen
9400 Wolfsberg
5 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 2 Lokal Guides gelistet

Lokale in Klagenfurt: Italienisch

"Echte" wie "unechte" Italiener in Klagenfurt. Dabei s...

Frühstück! Der Kaffee is' fertig...

....klingt des net irgendwie zärtlich? Mein Großvater ...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 04.12.2012

Master

4 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK