RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
39
44
38
Gesamtrating
40
8 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Harrys AugustinHarrys AugustinHarrys Augustin
Alle Fotos (49)
Event eintragen
Harrys Augustin Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Gemütlich
Urig
Preislage
Mittel
Kreditkarten
VISA MC BANKOMAT
Eröffnungsjahr
2014
Öffnungszeiten
Mo
15:00-00:00
Di
geschlossen
Mi
15:00-00:00
Do
15:00-00:00
Fr
11:00-00:00
Sa
11:00-00:00
So
11:00-00:00
Hinzugefügt von:
BiancaC
Letztes Update von:
hbg338
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Harrys Augustin

Kaiser-Ebersdorfer Straße 58
1110 Wien (11. Bezirk - Simmering)
Küche: Österreichisch, Wiener Küche
Lokaltyp: Heuriger, Gasthaus, Gasthof
Tel: 01 767 15 88
Lokal teilen:

8 Bewertungen für: Harrys Augustin

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
6
3
2
1
1
0
Ambiente
5
4
4
3
4
2
1
0
Service
5
3
4
1
3
1
2
1
2
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 3. Oktober 2016
SER
1
1
4Speisen
3Ambiente
3Service

sind seit einigen Wochen neu in Simmering und sind gerade beim austesten ! Waren jetzt die letzen Tage mehrmals beim Augustin und immer Top ! Ob Freitags 3 Gängiges Fisch Menü um 5,90, oder Spare Rips Schüssel oder gestern Wildkarte immer empfehlens wert ! Servic - vielleicht hätten wir immer Glück auch sehr nett ( haben extra nach Namen gefragt einmal hat uns Fr. Gordana oder Fr. Claudia bedient und einmal Hr. Christian bedient. Wir können es nur weiter empfehlen .

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 7. Okt 2016 um 08:30

waren gestern wieder dort 😊Grillteller - top !!!!

Gefällt mir
am 19. September 2016
Alex99
1
1
4Speisen
3Ambiente
1Service

Mittlerweile waren wir schon einige Male im Harrys Augustin, zuletzt im September mit einer Gruppe von 10 Personen zu einer Feier.
Das Essen ist qualitativ überwiegend sehr gut bis ausgezeichnet, sehr frisch und selbstgemacht. Leider waren bei unserem letzten Besuchen die Teller so vollgefrachtet mit Essen, dass uns schon vor dem Essen fast der Appetit vergangen. Schade! Es fehlt der Stil!
Das Service war jedes Mal (!) eine absolute KATASTROPHE!!!
Leider wird uns Harry in seinem Lokal nicht mehr wiedersehen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 3. Okt 2016 um 18:56

Essen sehr frisch, selbstgemacht , sehr gut bis ausgezeichnet - und das Lokal sieht euch nicht mehr !!!???? Sorry , ist mir zu hoch .

Gefällt mir
am 19. Juli 2016
manonegra
1
1
4Speisen
3Ambiente
0Service

Die Qualität des Essens ist einfach genial, top Niveau! Leider ist der Service nur gut solang der junge mann um die 30ig nicht selber serviert, seine unfreundliche, arrogante Art ist für das Restaurant kein Aushängeschild. Wirklich schade.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 2. November 2015
rudolf1948
1
1
1Speisen
3Ambiente
1Service

Ein gemütliches Lokal, haben schon viele Feste dort gefeiert, allerdings das letzte im Jahr 2010
Waren diesmal am Abend zu Zweit, bestellten Hendelkörbchen im Kürbiskernmantel (halbes Huhn in 2 Teilen), Kürbiskerne verbrannt und das Fleisch tot gebraten.Kellnerin fragte ob alles in Ordnung war, obwohl noch ein ganzer Teil im Körbchen lag, und der große Brustteil am Teller. Sie verschwand in die Küche und kam mit der Erklärung "Chef ist heute selbst in der Küche und das Fleisch ist in Ordnung". Gut, war eine klare Erklärung, aber keine Entschuligung!
Bestellten dann noch ein Glas Wein auf Empfehlung der Kellnerin einen "ganz besonderen" Riesling. War nicht zum trinken, scheinbar gebrochen, ein junger Kellner kostete und meinte der hat was, da erschien die besagte Kellnerin versuchte den Wein auch und meinte, na ja ein trockener Schankwein. Als wir ihr erklärten das sei der besondere Riesling, drehte sie sich um und weg war sie!
Dieser Abend war ein richtiger Reinfall, wir bezahlten, gingen ohne einer Entschuldigung des Personals oder des Chefs.
Dieses Lokal kann man zur Zeit nicht empfehlen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 3. Nov 2015 um 13:14

Liebe BiancaC, daß vor 2014 die Führung des Lokales furchtbar war gebe ich dir recht,aber diese Pächter hatten das Lokal auch nicht sehr lange (1 oder 2Jahre). Doch vorher war es ein sehr gut geführtes Lokal mit sehr netten Chefs und Personal. Die Küche war eine etwas gehoberne Gastronomie, daher haben wir gehofft, daß man jetzt auch wieder in diese Fußstapfen tritt.

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 24. Juli 2015
sloeberry
22
1
6
4Speisen
5Ambiente
4Service
4 Fotos1 Check-In

Das Lokal kenne ich noch aus meiner Kindheit, damals ging ich mit meinem Bruder immer in den Garten spielen (Rießen-Schnecken wurden übern Zaun geschossen...good old times).

Heute gabs ein Familienessen, Reservierung empfehle ich, falls man einen netten Platz im Garten haben möchte - war zeitweise ganz voll.

Zum Essen gabs bei uns Grillteller, leichter Grillteller und den Spieß mit versch. Filetstücken für 2.
Leider kamen die Speisen überhaupt nicht gleichzeitig, die beiden Grillteller (Fleischstücke div, Rübengemüse) wurden zuerst serviert, als dann das letzte Gericht (leichter Grillteller, Berg Vogerlsalat und Hühnerfilet gefüllt mit Gambas) kam waren die ersten beiden schon mit dem Essen fertig.
Wir waren nur 5 Personen, da würd ich mir wünschen, dass das Essen halbwegs gleichzeitig kommt... zumindest nicht, dass der halbe Tisch schon fertig ist.
Dessert gabs auch, köstliches Erdbeer Tiramisu, Eispalatschinken und Eiskaffee (bei den Desserts wieder längere Wartezeit, ich hab schon genörgelt, vllcht da die Palatschinken erst gemacht wurden?).
Die Qualität der Speisen war gut, Geschmack auch, aber nicht 5*.

Bei den Getränken kann ich derzeit den Himbeer-Rosmarin-Spritzer empfehlen, sehr lecker.

Das Ambiente ist sehr nett, gemütlich, genauso wie ich es noch in Erinnerung hatte (die schon etliche Jahre alt ist).

Wir kommen wieder, da das Ambiente sehr nett ist, bei den Mitarbeitern nichts auszusetzen gibt und bei den Speisen wird nächstes Mal was anderes probiert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir3Lesenswert1
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 10. Jänner 2015
riki1955
2
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

War gestern Abend mit einer Gruppe von 6 Leuten bei Harrys Augustin. Gleich beim betreten des Lokales wurden wir von Harry und Claudia sehr herzlich begrüßt und zu unserem reservierten Platz geführt. Da wir 5 Raucher sind haben wir im Raucherbereich reserviert. Der Raum ist sehr geschmack- und liebevoll dekoriert, aber nicht überladen. Es befinden sich 4 Tische für 4-8 Personen in diesem Raum.
Der Kellner kam sofort mit der Speisekarte und die Getränkelieferung erfolgte prompt. Auch die Wartezeit auf das Essen ist sehr kurz, obwohl das Lokal ziemlich voll war und im Gewölbe eine Private Feier mit ca. 50 Personen stattgefunden hat.
Das Putenknusperschnitzel war excellent und nicht gerade klein, ebenso die von mir dazubestellten Petersilienkartoffeln (statt Pommes) waren ausgezeichnet. Auch die unterschiedlichen Speisen meiner Freunde wurden sehr gelobt und es hat allen sehr gut geschmeckt. Da für eine Nachspeise eigentlich kein Platz mehr war haben wir gemeinsam eine grosse Käseplatte bestellt die sehr üppig war. Der Käse war sehr geschmackvoll dekoriert mit Kürbiskernen, Coctailtomaten, Weintrauben und hauchdünnen Apfelschnitten und Apfelkren. Es waren viele verschiedene Käsesorten fein aufgeschnitten vorhanden. Genau der richtige Abschluss. Ein wunderbarer Marillenschnaps krönte den Abschluss.
Die Kellner kamen in kurzen Abständen um nachzufragen ob was gewünscht wird und der Chef persönlich kam zweimal auf einen kleinen Plausch vorbei. Nicht nur zu uns sondern auch zu den anderen Gästen.
Wir haben uns sehr wohl gefühlt und haben ein Lokal gefunden das man jederzeit weiterempfehlen kann. Wir kommen wieder! Und ich werde heuer meinen runden Geburtag in diesem Lokal feiern.
PS: Dazugehöriger Parkplatz hinter dem Lokal, aber auch auf der Kaiser Ebersdorferstrasse und in der Seitengasse waren genügend Parkplätze vorhanden.
Danke Liebes Team vom Harry - es war ein besonders netter Abend in einer angenehmen Atmosphäre.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir7Lesenswert3
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 4. Jänner 2015
Experte
hbg338
389
56
29
4Speisen
5Ambiente
5Service
25 Fotos2 Check-Ins

Das Lokal Harrys Augustin befindet sich zwei Autobusstationen mit der Linie 73A von der U3 Station Simmering entfernt. Parkplätze waren bei unseren Besuch ausreichend in der Kaiser Ebersdorfer Straße. Auch ein zum Lokal gehörender Parkplatz ist auch vorhanden.

Durch ein großes Tor betritt man den Vorraum, von welchem es geradeaus in einen Nichtraucherraum geht. Rechts kommt man in den Schankraum welcher für rauchende Gäste vorgesehen ist. Da wir zu eher untypischer Zeit hier waren befanden sich noch fast keine Gäste im Lokal. Einer der beiden Kellner bot uns nach Rückfrage ob Raucher oder Nichtraucher einen Platz im angrenzenden, durch großflächige Fenster und einer alten restaurierten Wohnungstüre abgetrennten, Nichtraucherraum an. Brauner Fliesen am Boden als sehr schöner Kontrast zu den geweißten Wänden. Perfekt dekoriert. Nicht überladen wirkend und mit sehr viel Liebe zum Detail. Auch in den anderen Räumlichkeiten ist es nicht anders, und das sehr schöne Styling zieht sich durch das ganze Lokal. Ob naturbelassenen Ziegelwände, teilweise unverputzte Wandstellen an denen die Ziegelwand einsehbar ist. Am Weg zu den Toiletten fällt der liebevoll gestaltete Kellerabgang auf. Auch am WC wo eine alte per Muskelkraft betriebenen Singernähmaschine als Waschtischunterteil verbaut wurde. Wie entdeckten immer wieder sehenswerte liebevoll gestaltete Details im Lokal. Auch ein großer Gastgarten gehört zum Lokal.

Da die Speiseankündigung(Fleischlaberl, diverse Brote, usw.) beim Eingang eher nur auf ein Heurigenlokal hinwies, welches aber durch die Bewertung von BiancaC etwas anders dargestellt wurde(Ganslsuppe, Rehfilet) waren wir gespannt was die Speisekarte, welche umgehend vom Kellner gebracht wurde, bietet. Sie bietet einiges, vor allem etliches aus der klassischen Wiener Küche verfeinert mit zum Teil seltenen oder ausgefalleneren Speisen. Die Getränke welche wir uns in Ruhe aussuchen konnten waren für mich der obligate große Apfelsaft gespritzt(€ 3,20) und für meine Frau ein Uhudler Glühwein(€ 4,00). Geruchsmäßig versprach der Glühwein einiges und war auch laut meiner Frau hervorragend. Als Speise bestellten wir einen Backhendlsalat(€ 9,90) für meine Frau, und ein Surschnitzel mit Petersilerdäpfel(€ 9,90) und einen kleinen Gurkensalat(€ 2,60) extra.

Mittlerweile hatte sich das Lokal schon recht gut gefüllt. Trotzdem mussten wir nicht lange auf unser Essen warten. Im Gegensatz zu meiner Vortesterin waren unsere Portionen alles anderes als überschaubar. Der Backhendlsalat meiner Frau bestand aus einer großen Menge grüner Salat, darauf Erdäpfelsalat verfeinert mit Kernöl und als Abschluss etliche Hühnerstücke. Sehr gute Marinade, die Hühnerstück ohne Haut und tadellos paniert. Das Thema Nachspeise hatte sich für meine Frau damit erledigt. Eine sehr gute und mehr als reichliche Hauptspeise. Auch mein Surschnitzel war nicht von der kleinen Sorte. Noch dazu war die Fleischstärke alles andere als dünn. Dazu die große Menge Petersilerdäpfel und der Gurkensalat. Geschmacklich auch tadellos. Das Fleisch nicht zu würzig aber doch mit dem typischen Geschmack nach gesurtem Fleisch. Auch hier perfekt paniert. Die Petersilerdäpfel wurden nicht zu üppig mit Petersilie verfeinert. Der Gurkensalat mit dezentem Knoblauchgeschmack. So stelle ich mir ein Schnitzel vor. Sowohl vom Geschmack als auch von der Größe.

Für mich war jedoch Speisentechnisch noch nicht Schluss. Ich bestellte mir als Nachspeise ein Bratapfeltiramisu(€ 4,80). In der Art kannte ich dieses Dessert, da unsere Stammbuschenschank in Loipersdorf es auch hin und wieder anbietet. Jedoch unter dem Namen Steyramisu.
Geschmacklich ist schon eine gewisse Ähnlichkeit dank dem Mascarpone mit dem klassischen Tiramisu gegeben. Jedoch dank der Äpfel und dem Zimt kommt eine äußerst geschmackvolle, fruchtige, säuerliche Note dazu. Doch noch war Speisenmäßig nicht Schluss, hatte ich am Weg zu den Toiletten doch nicht zu große Schaumrollen entdeckt. Zwei Schaumrollen(€ 4,00) davon wurden gemeinsam mit einem großen Braunen(€ 3,10) bestellt. Die Schaumrollen sehr weich, was auf eine nicht zu lange Lagerzeit schließen ließ. Der Kaffee wurde wie in einem Kaffeehaus auf einem Tablett mit einem Glas Wasser serviert. Zwei Zuckerbeutel und als negativer Punkt die Milch oder Obers vom Supermarkt in einem Einwegplastikbecher zum Aufreißen. Das war jedoch der einzig negative Punkt unseres Lokalbesuches.

Kurz noch zum Service. Obwohl wir in einem abgetrennten Raum saßen wurde immer wieder vorbeigeschaut ob alles in Ordnung sei oder ob wir noch wünsche hätten. Leergeschirr wurde umgehend abgeräumt. Extrem aufmerksam.
Zum Beispiel. Als ich nur einmal die Hand hob um meiner Frau etwas zu zeigen war der Kellner schon bei unseren Tisch da er vermutete ich wollte etwas von ihm. Aufmerksam und freundlich ohne aufdringlich zu sein.


Mein Fazit. Neben dem Stern haben wir in Simmering jetzt ein zweites Lieblingslokal gefunden. Dank Bianca. Wunderschönes Lokal, mit perfektem Service und ausgezeichnetem Essen. Das einzig negative ist die etwas weitere Anfahrt aber dafür kann das Lokal nichts. So wie wir es dem Kellner versprochen haben. Wir kommen bald wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mir12Lesenswert11
Kommentar von am 4. Jän 2015 um 12:37

Freut mich sehr, dass es euch so gut bei Harry gefallen hat :):) HGL!

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 6. November 2014
Experte
BiancaC
43
60
19
4Speisen
5Ambiente
5Service
6 Fotos21 Check-Ins

Juhu! Nach Jahren der verschlossenen Türen hat der ehemalige Augustin-Wirt endlich wieder seine Pforten geöffnet. Ein neuer Chef, neues Team und ein liebevoll hergerichtetes "altes" Lokal.

Das Ambiente ist zauberhaft - so, als würde man in ein riesiges Wohnzimmer kommen. Das Mobiliar ist liebevoll zusammengestellt (sogar zwei gemütliche Sofas finden sich in Barnähe) und die Wände sind stimmig und urig dekoriert. Man sitzt für sich und nicht in einer Halle, Raucher- und Nichtraucherraum sind getrennt. Die Stimmung ist von Anfang an gut und man fühlt sich sofort wohl.

Die Reservierung zwei Stunden vor Besuch war kein Problem, wir wurden auch beim Betreten sofort willkommen geheißen und zum Tisch geführt. Die Kellner laufen flink, jedoch nicht gehetzt, durch die Gasträume, sind sehr aufmerksam und flott im Bedienen.

Wir wählen die zwei Sofas und bestellen einen großen Kaiserspritzer, sowie ein Seiterl Helles. Beides kommt prompt an den Tisch. Zu Essen solls eine Ganslsuppe, anschließend Rehfilet mit Eierschwammerl und Kroketten (für meinen Allerliebsten) und eine zünftige Brett'ljaus'n für mich geben. Als Abschluss hatten wir noch eine Käseplatte zu zweit und ein Steirer-Tiramisu.

WOW! Das ging sehr flott. Die Speisen kamen rasch, aber nicht übereilt.
Die Ganslsuppe war sehr kräftig, würzig, suppig, aber genau so, wie man sie gerne isst: mit schön viel Fleischeinlage, auch Leberstückchen. Alles zart und ein sehr voller Geschmack.
Das Rehfilet kam leider schon zerschnitten und in sehr viel Sauce an den Tisch. Es schmeckte vorzüglich, jedoch wäre es im Ganzen schöner gewesen. Ein Filet sollte man selbst schneiden. Aber sonst nix zu meckern!
Die Brett'ljaus'n war sehr deftig - viel Grammelschmalz und Verhackertes, ein schmackhaftes Brett'l mit feinem Aufschnitt. Mir hat's geschmeckt - nur den Schnaps hab ich meinem Gegenüber zugeschoben. Auf die harten Flüssigkeiten steh' ich nicht so.

Dann gab's eine kleine, aber feine Käseauswahl. Parmiggiano (gut gereift), ein fettiger Schmierkäse (keine Ahnung, wie der heißt), Emmentaler, Bergkäse, sowie Trauben und Kürbiskerne fanden sich auf dem Teller. Eine gute Sache, aber nichts Außergewöhnliches. Gebäck ist im Preis nicht enthalten - muss man extra bestellen. Wäre anzudenken, ob man nicht zu der teuren Platte zumindest ein Stückerl Brot dazulegen könnte...

Und weil's so schön ist, und wir immer noch Platz hatten (die Portionen sind recht überschaubar), wählten wir zur Krönung noch ein Steirer-Tiramisu. Der Name lässt schon eingearbeitete Kürbiskerne oder Ähnliches vermuten - was dann kam, hat uns umgehauen. Wir stürzten uns sofort darauf, weshalb kein Foto möglich.
Folgendes: Stell dir vor, du bekommst ein Einweckglas in der Größe von ca. 300ml. Grünes Etwas mit Obershaube. Auf dem Schlagobers läuft Kürbiskernöl runter und es sind auch noch Kürbiskerne draufgestreut. Allein das Obers hat mich schon ganz wuschig gemacht. Dann, wenn du mit dem Löffel das Obers durchdrungen hast, kommst du zum wahren Tiramisu. Weiche, getunkte Biscotten umhüllt von einer fluffigen Mascarpone-Creme mit leichtem, nussigen Kürbiskernölaroma. WOW!! (Wenn ich das beschreibe, muss ich schon wieder daran denken und das heißt Mundaquaplaning...) Herrlich!

Die restlichen Getränke (Jungsteirerin und Kürbiscreme-Likör) haben bestens zu unseren Speisen gepasst und waren sehr süffig.

Kurzum: Wir kommen wieder, und zwar bald. Ich empfehle das Lokal jedem. Allerwärmstens.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir9Lesenswert6
Letzter Kommentar von am 6. Nov 2014 um 13:59

Guter Punkt - weiß leider nix - werd aber beim nächsten Besuch nachfragen :)

Gefällt mir
Harrys Augustin - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1030 Wien
22 Bewertungen
1110 Wien
13 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 3 Lokal Guides gelistet

Meine typisch Wiener (Österreichischen) Gasthau...

Klassische Gasthäuser die ich während meiner Rete Zeit be...

Speisen im Freien

Hier eine Sammlung an Restaurants und Lokalen, die ich ge...

Lokale für genussvolle Momente

Eine Liste von Lokalen, in denen ich selbst sehr schöne M...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 06.11.2014

Master

4 Check-Ins in 90 Tagen
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK