RestaurantTester.at
Di, 6. Dezember 2022
In der Umgebung

Happy Buddha

Mariahilfer Gürtel 9, 1150 Wien
Küche: Chinesisch
Lokaltyp: Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Ente im Tontopf und Wasserspinat - Happy Buddha - WienRindfleischeintopf mit Rettich - Happy Buddha - WienTofu-Gemüse Topf - Happy Buddha - Wien
Schweinefleisch süß-sauer - Happy Buddha - WienHühnchen mit Sojasoße - Happy Buddha - WienReismehlrolle mit Rindfleisch - Happy Buddha - Wien9 Fotos

Bewertungen (0)

am 7. Juli 2015
steaksauce
Level 1
SpeisenAmbienteService
das happy buddha ist eines der wenigen authentischen chinesischen lokale in wien. ich habe dieses lokals das erste mal bei einer hochzeitsfeier vor 2 jahren kennengelernt und bin seitdem regelmäßig dort. die speisen sind wie bereits erwähnt authentisch chinesisch. das knusprige schweinefleisch...Mehr anzeigendas happy buddha ist eines der wenigen authentischen chinesischen lokale in wien.
ich habe dieses lokals das erste mal bei einer hochzeitsfeier vor 2 jahren kennengelernt und bin seitdem regelmäßig dort.
die speisen sind wie bereits erwähnt authentisch chinesisch. das knusprige schweinefleisch süßsauer ist somit ganz anders als man es von china-restaurants kennt. aber es ist natürlich auch etwas für den westlichen geschmack dabei :). es gibt die üblichen verdächtigen, so wie die knusprige ente usw.
die spezialitäten des lokal sind aber ihre dim sums. was soviel wie bedeutet wie kleine häppchen. meine freundin und ich haben uns vorgenommen alle durch zu probieren, aber die gebackenen garnelenrollen werden jedes mal bestellt.
für die chinesischen besucher und die mutigen nicht-chinesen gibt es auch gedämpfte hühnerkrallen.... was eigentlich nur haut und knochen ist. aber zum probieren wars ganz interessant.

der service ist ok. bei den dim sums hat man doch ein paar fragen, die die kellner oft nicht beantworten können. aber die kellner sind meist freundlich.

insgesamt kann man das happy buddha eindeutig empfehlen.
Hilfreich2Gefällt mirKommentieren
am 1. Juli 2015
Rilli001
SpeisenAmbienteService
Das Happy Buddha war bis vor kurzem eines meiner Lieblingslokale und ich war Stammgast dort. Das Essen ist nach wie vor hervorragend, das Service war nie berühmt, ist aber jetzt eine Katastrophe (das schon zum 2. Mal). Wir haben einen Tisch für 10 bestellt und einen für 8 bekommen. Das Sitzen...Mehr anzeigenDas Happy Buddha war bis vor kurzem eines meiner Lieblingslokale und ich war Stammgast dort. Das Essen ist nach wie vor hervorragend, das Service war nie berühmt, ist aber jetzt eine Katastrophe (das schon zum 2. Mal).

Wir haben einen Tisch für 10 bestellt und einen für 8 bekommen. Das Sitzen war dementsprechend eng. Während wir auf die restlichen Gäste warteten mussten wir fast schon betteln etwas zum Trinken zu bekommen; dasselbe dann während des ganzen abends. Zum Essen bestellen wurde uns einfach ein Zettel auf den Tisch geknallt, damit wir es selber aufschreiben. Nachdem wir dieses verweigert haben hat der Kellner gnadenweise die Bestellung entgegengenommen.

Das Essen war dann sehr gut, aber leider ließ man uns die meiste Zeit auf dem Trockenen sitzen und man musste die Kellner schon sehr um weitere Getränke bitten.

Beim Zahlen wieder das selbe, die Rechnung wurde auf den Tisch geworfen und der Kellner ist verschwunden. Also haben wir uns das selber zusammengerechnet und das Geld zusammengelegt. Allerdings dann auf den Cent genau.

Also mit diesem Service - und dabei war das Lokal so leer wie ich es noch nie gesehen habe - vertreibt man auch treuesten Stammgäste. Unsere Gruppe hat beschlossen beim nächsten Treffen in ein anderes Lokal zu gehen.
Hilfreich4Gefällt mirKommentieren
am 1. Dezember 2013|Update 2. Dez 2013
neugierig
Experte
SpeisenAmbienteService
Parkplatzsituation am Samstagabend dank parken auf der rechten Gürtelspur problemlos. Rein ins Lokal, leider kein Platz frei im Raucherbereich. Zur Vorspeise bestellte ich DimSum 1xSchwein, 1xGarnelen gut, die Chilisauce dazu ein Fertigprodukt. Wasserspinat gut, schön gegart, nicht zuviel Kn...Mehr anzeigenParkplatzsituation am Samstagabend dank parken auf der rechten Gürtelspur problemlos.
Rein ins Lokal, leider kein Platz frei im Raucherbereich.
Zur Vorspeise bestellte ich DimSum
1xSchwein, 1xGarnelen gut, die Chilisauce dazu ein Fertigprodukt.
Wasserspinat gut, schön gegart, nicht zuviel Knoblauch.
Ente im Tontopf enttäuschend.
Das Fleisch war gut, aber Gemüse aus der Dose.
Sogar die Champignons. Das geht bei einem 8€ Buffetchinesen, aber nicht wenn man pro Person locker um 30-40€ konsumiert.

Falls es mich wieder hinverschlägt werde ich mich an DimSum halten, auch der gebratene Fisch am Nebentisch hat gut ausgesehen.
Alles wo man Dosengemüse hinein arbeiten kann, werde ich tunlichst meiden.

PS: die relativ schweren und langen Kunststoffessstäbchen sind für mich schwerer zu handhaben als die einmal Stäbchen aus Holz... am Nachbartisch einen "nativ Stäbchenesser" beobachtet und nachgeahmt... wenn man so schaufelt, ist es nicht so schwierig ;)
Ente im Tontopf und Wasserspinat - Happy Buddha - Wien
Hilfreich2Gefällt mirKommentieren
am 15. August 2013
langnan
Experte
SpeisenAmbienteService
Maria Himmelfahrt, die heilige Mutter begibt sich in das Reich Gottes. Grund genug für unsere nichtchristliche Familie diesen Tag mit einem Restaurantbesuch in Ehren zu halten......😝 Jaja, Happy Buddha, sollte einer der besten chinesischen Restaurants in Wien sein. Wir kennen das Resta...Mehr anzeigenMaria Himmelfahrt, die heilige Mutter begibt sich in das Reich Gottes. Grund genug für unsere nichtchristliche Familie diesen Tag mit einem Restaurantbesuch in Ehren zu halten......😝

Jaja, Happy Buddha, sollte einer der besten chinesischen Restaurants in Wien sein. Wir kennen das Restaurant schon lange, waren aber auch schon lange nicht mehr da. Mal schauen was sich verändert hat.

Wir haben für 12 Uhr einen Tisch bestellt. Beim Betreten war das Lokal völlig leer. Ich freute mich schon auf ein schön ruhiges Essen. Doch als ich auf die Theke schaute wusste ich, dass aus dem ruhigen Essen nichts wird. Auf der Theke standen paar große Platten mit geschnittenen Orangen, die nach Erfahrung als Dessert oder Erfrischung für Reisegruppen geplant sind. Reisegruppen, oje, dazu später.

Wir nahmen Platz, bestellten zuerst eine grosse Kanne Jasmintee. Während wir noch über die Auswahl der Speisen diskutierten, kam eine Kellnerin und fragte ob wir schon wählen könnten. Etwas ungewöhnlich schnell, ist aber auch logisch. Es ist besser für das Personal wenn wir vor dem Eintreffen der Reisegruppen wählen können, dann haben sie nicht viel Arbeit auf einmal. Für die Vorspeise wählten wir gedämpfte Hühnerfüsse, Reismehlrolle mit Rindfleisch, eingelegter Rettich. Die Hauptspeise bestand aus Hühnchen in Sojasoße, Schweinefleisch süßsauer, Rindfleischeintopf mit Rettich und Tofu-Gemüse Topf. Weisser Reis.

Zur Vorspeise:

Eingelegter Rettich: Schön erfrischend sauer und mit Sesam bestreut, hat beim kauen einen aromatischen Nachgeschmack, sehr gut.

Hühnerfüsse gedämpft: Hühnerfüsse mariniert und mit fermentierten Bohnen gedämpft. Schmeckt frisch gemacht, gibt nichts auszusetzen.

Reismehlrolle mit Rindfleisch: Schön angerichtet, optisch einwandfrei. Die Füllung ist etwas mager, konnte das Fleisch nicht besonders schmecken.

Hauptspeise:

Hühnchen mit Sojasoße: Halbes Hühnchen gekocht und mit Soyasoße übergossen. Das Hühnchen ist etwas zu lange gekocht, einerseits ist das Fleisch nicht zart sondern leicht mürb, andererseits ist das Fett auch schon zerkocht. Wenig Fett, wenig Geschmack. Schade.

Schweinefleisch süß-sauer "Gu Lao Rou": Ein Klassiker in der kantonesischen Küche, ironischerweise im Westen noch beliebter als in der Heimat. Das kommt einerseits davon, dass Kanton für lange Zeit vor dem Opiumkrieg der einzige Provinz war, wo westliche Leute legal Geschäfte machen konnten. Der Geschmack süß-sauer gefiel ihnen am Besten und so kam es, dass heute überall auf der Welt in den China-Restaurants dieses Gericht zu finden ist. Natürlich ist das Gericht auch"entartet", süß-sauer wird fast mit alles mögliche kombiniert, da lacht Uncle Ben's, seufz.

Happy Buddha macht das Gericht mit Schweinefleischstreifen, klassisch sollten sie mit 1,5 - 2cm gewürfeltem Schweinefilet oder Bauchfleisch gemacht werden. Außen leicht kross, innen zart, und als Krönung die schmackhafte Süß-Sauer-Soße. Die Schweinefleischstreifen vom Happy Buddha erfüllen dieses Kriterium sicher nicht! Die Fleischstreifen werden nach dem frittieren bereits zäh, da kann die Soße sie auch nicht mehr richtig aufweichen. Konsistenz und Geschmack des Fleisches sind mehr als verloren. Zum Trost ist die Soße ganz passabel.

Tofu-Gemüse Topf: Frittierter Tofu mit diversen Gemüse im chinesischen Tontopf gedünstet. Mangelt etwas an Salz, für mich noch ok.

Rindereintopf mit Rettich: Querrippe vom Rind, gedünstet schmecken sie am Besten weil das Fleisch den Fond herrlich aufnimmt. Der Rettich hat weder Fond noch Geschmack angenommen, bisschen faserig ist er auch.

Jetzt zu den Reisegruppen. Während unser Aufenthalt von ca. 1,5 Stunde sind fünf Reisegruppen hintereinander gekommen. Das Personal konnte fast schon nicht mehr mithalten und hetzten im Lokal hin und her. Die Toilette war fast unbegehbar, schliesslich kostet sie hier auch nichts. Alle fünf Gruppen kamen aus Kanton oder Hongkong, die letzte Gruppe saß gleich neben uns und sie war auch schön laut. Eigentlich konnte wir mindestens 20 Minuten früher gehen, wenn eine Kellnerin oder einen Kellner Zeit für uns gehabt hätte. Beim Abservieren sagten wir der Dame, dass das Geschäft wirklich gut läuft. Sie meint, so sehe es fast täglich bei ihnen aus, viele viele Reisegruppen.....😓

Fazit: Speisen und Ambiente stehen auf wackeligen Beinen. Speisen sind noch gut, aber nicht so gut. Ambiente ist eigentlich fein, aber fünf Reisegruppen bringen Hektik und Lärm. Auch wenn das Personal sich sehr bemüht hat möchte ich nicht mehr als einen Zwei für Service vergeben.
Rindfleischeintopf mit Rettich - Happy Buddha - WienTofu-Gemüse Topf - Happy Buddha - WienSchweinefleisch süß-sauer - Happy Buddha - Wien
Hilfreich14Gefällt mir8Kommentieren
am 1. Mai 2011
schlitzaugeseiwachsam
Experte
SpeisenAmbienteService
Dim Sum waren in Ordnung,wenn auch weniger delikat als im Tsching Tao bein Westbahnhof. Dagegen sehr gut war der gebratene Wasserspinat, punktgenau gebraten und gewuerzt.Sehr zu empfehlen auch das Schweinefleisch Suess-Sauer. Ambiente und Service war in Ordnung. Extrem stoerend war eine chine...Mehr anzeigenDim Sum waren in Ordnung,wenn auch weniger delikat als im Tsching Tao bein Westbahnhof. Dagegen sehr gut war der gebratene Wasserspinat, punktgenau gebraten und gewuerzt.Sehr zu empfehlen auch das Schweinefleisch Suess-Sauer. Ambiente und Service war in Ordnung.

Extrem stoerend war eine chinesische Reisegruppe mit vielen Kindern, dass man vor lauter Geschrei sein eigenes Wort, geschweige den der Bekannte hoeren konnte. Sehr peinlich die Erwachsenen, die Ihren Nachwuchs nicht unter Kontrolle halten koennen...

Habe gehoert, das hier die Pekingente sehr gut sein soll. Werde ich ausprobieren und wieder davon berichten.
Hilfreich9Gefällt mirKommentieren
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.