In der Umgebung
Mi, 22. Mai 2024

Frischzelle

Payergasse 7, 1160 Wien
Küche: Internationale Küche, Vegetarisch
Lokaltyp: Bistro, Café
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Frischzelle

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

Experte
am 24. Jänner 2015|Update 25. Jän 2015
SpeisenAmbienteService
Das Erdberger Frischzellen-Café hat einen neuen Ableger in Ottakring, nahe Yppenpplatz/Brunnenmarkt. In einer relativ ruhigen Seitengasse gelegen, findet man das helle, angenehm offen gestaltete Lokal. Am Eingang warten zwei erhöhte Sitzplätze, rechts der offene, schmucke Küchenbereich, mit we...Mehr anzeigenDas Erdberger Frischzellen-Café hat einen neuen Ableger in Ottakring, nahe Yppenpplatz/Brunnenmarkt. In einer relativ ruhigen Seitengasse gelegen, findet man das helle, angenehm offen gestaltete Lokal.

Am Eingang warten zwei erhöhte Sitzplätze, rechts der offene, schmucke Küchenbereich, mit wechselnder Süßspeisenauswahl davor, daneben eine schmucke Schank. Im zweiten, angeschlossenen Raum bieten drei kleine und zwei größere Tische maximal zwanzig Gästen Platz. Die Einrichtung gestaltet sich recht spartanisch, wobei hie und da rustikalere Retroelemente den hell-sterilen Grundton aufbrechen. Auffällig der schöne Ziegelboden und die "naturbelassene" Decke.

Von der Kartenvorderseite lachen erst einmal die Frühstücksangebote, die auch wohl einen größeren Fixpunkt des Konzepts auszumachen scheinen. Da bereits Abendstunde, blättern wir schnell weiter. Ungewöhnlich umfangreich kommt das Getränkeangebot daher. Eine Vielzahl an Limonaden und Spritzsäften, gute Bierwahl und eine, an der Lokalgröße gemessen, exorbitante Weinkarte warten auf dürstende Nachfrage.

Wir entscheiden uns nach ausgedehnter Kontemplation für den vegetarischen Burger - zweierlei hausgemachte Laberl auf Grünkernbasis mit Nachos - sowie eine der beiden Tagestartes, dominiert von einer Schinken-Mischgemüse Kombination inklusive Salat.
Die gehaltvolle Cocktailsauce hilft mir als Karnivor über den allzu "gesunden" Ersteindruck hinweg. Insgesamt überzeugt mich die Kreation mit jedem Bissen mehr und für 8,10€ wird man mehr als satt.

Als Nachschub zum ausgezeichneten Kaffee gönnen wir uns einen Schoko-Kirsch-Brownie, begleitet von einem desserttellergroßen Schoko-Himbeer-Cookie. Beides scheint absolut frisch gebacken und mundet sehr.

Insgesamt ein sehr unbeschwerter, netter Abend, bei freundlich-zurückhaltender Bedienung. Für Anrainer definitiv zu empfehlen, eventuell verirren wir uns eines Samstags, trotz größerer Entfernung, zu einem gemütlichen Frühstück in den 16en Hieb!
Frischzelle - WienFrischzelle - WienFrischzelle - Wien
Hilfreich4Gefällt mir2Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.