Speisen
Ambiente
Service
40
40
40
Gesamtrating
40
1 Bewertung
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Es gibt Reis Info
Ambiente
Trendy
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
2015
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von
anita47
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Es gibt Reis

Piaristengasse 15
1080 Wien (8. Bezirk - Josefstadt)
Küche: Asiatisch
Lokaltyp: Restaurant, Cocktailbar
Tel: 01 8905587

1 Bewertung für: Es gibt Reis

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
2
1
0
Service
5
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 3. März 2019
MichaelA2
29 Bewertungen
2 Kontakte
Tester-Level 12
4Speisen
4Ambiente
4Service

Eines der besonderen Highlights eines jeden Thailand-Urlaubs ist meiner Meinung nach die Küche. Nur: Die Auswahl an guten Thailändern ist irgendwie gefühlt eher mau. Daher entschieden wir eher spontan an einem Dienstag Abend das „Es gibt Reis“ in der Piaristengasse zu besuchen.
Das Lokal an sich ist eigentlich hübsch eingerichtet, schöne braune Holztische, eine kleine Bar, an der Wand eine Kreidetafel auf der das Menü auch aufgeschrieben war. Die Karte war eher überschaubar, dennoch genug Auswahl für Alle dabei.
Wir bestellten erstmal ein Singha, auch wenn dieses natürlich nirgendwo so gut schmeckt wie am thailändischen Strand. Danach gab es als Vorspeise gemeinsam einen Green Papaya Salat: Ein Gericht das wir öfters selbst zu Hause zubereiten, womit wir möglicherweise unsere eigenen Vorstellungen davon haben. Die Variante im „Es gibt Reis“ hat uns in jedem Fall sehr gut geschmeckt, schön viel Säure, vielleicht etwas viel Marinade, an Erdnüssen wurde nicht gespart, lediglich etwas mehr Schärfe wäre schön gewesen oder zumindest die Möglichkeit nachzuschärfen.
Danach entschieden wir uns für Wun Sen Phat sowie Phat Kaphrao. Wun Sen Phat war ein Gericht aus gebratenen Glasnudeln, mit Hendelstücken, gebratenen Scheiben von Staudensellerie sowie ein Dipp aus fermentiertem Tofu. Ein sehr, sehr leckeres Gericht, schön gewürzt, gut dezente Schärfe, wirklich sehr gut.
Das zweite Gericht war Phat Kaphrao, würzig mariniertes Schweinsfaschiertes mit Fisolen, Chili, roten Zwiebeln und einem Spiegelei darüber. Ein Gericht, das schon deutlich mehr Wumms hatte: Extrem würzig das Faschierte mit schon deutlich ausgeprägterer Schärfe. Wir haben wie so oft die Hauptgänge geteilt, allein wäre mir das Gericht vielleicht schon zu würzig gewesen.
Bezahlt haben wir knapp € 50,00 für 2 Bier, eine Vorspeise und zwei Hauptspeisen: Nicht billig, aber absolut in Ordnung. Das Service sehr unaufgeregt und freundlich, die Karte schein auch regelmäßig zu wechseln und hat ein paar spannende Gerichte enthalten, wir werden ganz sicher wieder kommen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir7Lesenswert7
KommentierenLokal bewerten
Es gibt Reis - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1210 Wien
8 Bewertungen

1150 Wien
12 Bewertungen

1060 Wien
11 Bewertungen

1130 Wien
2 Bewertungen

1140 Wien
8 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 03.03.2019
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK