RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Zur Blauen Nosn - Bewertung

am 18. Mai 2009
Meidlinger12
197
51
18
3Speisen
5Ambiente
3Service

Uriger Heuriger vis a vis vom Ottakringerbad. Das Soda wird noch in alten Syphonflaschen auf den Tisch gestellt wo man vorsichtig sein muß beim einschenken sonst kanns feucht werden. :-) Essen gibts nur kalt und drinnen per Selbstbedienung zu holen. Schöner Gastgarten. Hoffe ich komme mal wieder in die Gegend

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert

Kommentare (11)

am 25. August 2014 um 09:11

Die Frau Spira hat vor ca. 15 Jahren auch Teile ihrer "Heurigen-Sendung" in der Blauen Nosn gedreht. Genial.

Gefällt mir
Experte
88
16
am 24. August 2014 um 13:42

Link

man mag dann von der blauen nosn halten was man will......

Gefällt mir
6
3
am 8. Juni 2012 um 23:32

Die Blaue Nosn ist eine sehr urige, sehr gemütliche WEINSCHENKE. Es gibt 2, 3 nicht selbst gemachte, aber gute Aufstriche, Brot, Gselchtes, Käse, Sardellenringerl in der Dose, Butter, Paradeiser, harte Eier und manchmal einen selbst gemachten Kümmelbraten, dazu guten, einfachen Wein. Neulich hab ich den Rose probiert, hat auch geschmeckt. Wer so etwas mag, ist hier gut beraten, wer sich mehr wünscht, geht zum Pepi oder zur 10er Marie.

Gefällt mir
141
2
Lion am 30. Oktober 2011 um 20:03

Betrifft Andreas Lauber. Von wegen nur am Land. Natürlich gibt es in Wien echte Heurige, diese unterliegen sogar einem eigenen Gesetz. Dem Wiener Buschenschankgesetz. Diese Weinhauer gibr es in den Bezirken 10, 16, 17, 19, 21 und 23. Eine Liste gibt es auf Link

Gefällt mir
Lion
Kein Tester
am 30. Oktober 2011 um 15:56

Mir gefällt die Blaue Nosn besser als jeder Heurige in Grinzing z.b. und er ist gemütlicher und uriger als die meisten Wiener Heurigen. Basta. In der Microwelle? Was? Oh mein Gott - Welch Frevel

Gefällt mir
197
51
Andreas Lauber am 30. Oktober 2011 um 14:49

Die blaue Nosn hat mit einem Heurigen nix zu tun. Wenn sie einen typischen Heurigen besuchen möchten, müssen sie über die Grenzen Wiens hinausgehen und sich am Land umsehen. Ein typischer Heuriger ist auf einem Bauernhof. Angeboten werden kalte Speisen die zu Tisch gebracht werden. Der Wein wird vom Heurigenschenker selbst gemacht. In Wien müssen die warmen Speisen selbst geholt werden. Manche Beilagen werden sogar vor einem in der Microwelle warm gemacht!!!

Gefällt mir
Andreas Lauber
Kein Tester
am 21. Juni 2011 um 23:33

..und visavis vom Ottakringer Bad stimmt leider auch nicht - auf der selben Straßenseite, ca 200m stadtwärts würde es eher treffen.

Gefällt mir
141
2
am 19. Juni 2011 um 19:15

Es handelt sich um eine Weinschenke, keinen Heurigen! Die Nosn ist ganzjährig geöffnet, 2 Ruhetage (Do, Fr) - und das Speisenangebot entspricht wohl eher nicht demjenigen bei einem guten Heurigen, für ein Schmalz- oder Liptauerbrot reichts aber allemal. Dafür ist der Platz aber einzigartig schön.

Gefällt mir
141
2
am 18. Mai 2009 um 17:53

Leider hat der Heurige keine Homepage sonst hätte ich noch mehr Information liefern können. Dürfte ein Ganzjahresheuriger sein. Die Serviceleistung beschränkte sich auf das Bringen der Getränke. Speisen gabs nur Kaltes das übliche Angebot beim Heurigen (Kümmelbraten, Gselchtes, Schweinsbraten, Liptauer, etc...) klar empfehlenswert

Gefällt mir
197
51
am 18. Mai 2009 um 16:00

Ist das ein Ganzjahres-Heurigen, oder gibts Aussteckzeiten? Bin leider auch nicht aus der Gegend, mag aber urige Lokale.

Gefällt mir
37
33
anoa am 18. Mai 2009 um 15:10

Leider kein Kommentar über Auswahl und Qualität der Speisen sondern nur über Aussicht und eingehende Sodaöffnungsanweisung.
Auch keine subjektive Meinungsäußerung zur Serviceleistung - aber Hoffung auf nochmalige Wiederkehr in diese Gegend.
Was soll ich jetzt davon halten? Empfehlenswert oder nicht?

Gefällt mir
anoa
Kein Tester
Zur Blauen Nosn
Johann-Staud-Strasse 9
1160 Wien
Speisen
Ambiente
Service
26
50
35
3 Bewertungen
Zur Blauen Nosn - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK