RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
44
40
40
Gesamtrating
41
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Alle Fotos (1)
Event eintragen
Zur Wallfahrtskirche Info
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
kuechenmeis.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Zur Wallfahrtskirche

Maria Steinparz 10
3382 Schollach
Niederösterreich
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Gasthaus, Gasthof
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Zur Wallfahrtskirche

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
4
2
3
2
1
0
Service
5
4
2
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 10. Juli 2016
Experte
papperlnpipperln
35
5
19
4Speisen
4Ambiente
4Service
1 Check-In

Ein Gasthaus Garten wie aus dem Bilderbuch, man sitzt auf gewöhnlichen Klappgestühlen, unter alten großen Nussbäumen, Birken und Weiden im saftigen grünen Gras, an heißen Tagen der Naturschatten die perfekte Erholung.

Garten um 14:00 gut besucht, die nahe Schallburg macht`s möglich.

Bedienung zwei flotte, stämmige Dirndl`n, freundlich, passen perfekt zum Gesamtbild des Lokals.

Die wenig befahrene Landstraße trennt Wirtshausgebäude und Gastgarten, ortkundige Autofahrer, bremsen sogar wenn Servierpersonal die Straße queren möchte.

Die Räumlichkeiten, Gastzimmer, Kaminstüberl, Festsaal alle nett und gemütlich eingerichtet, lassen erahnen, dass hier das Zentrum div. Familien Feste der in dieser Region lebenden Bevölkerung ist.

Auszeichnungen wie tut gut Wirt, Wirtshauskultur usw. schmücken den Eingang des alten Gebäudes.

Speisekarten sauber, eingedruckt, alles was eine saisonale und bodenständige Küche passend zum Gesamtbild des Lokals, ausmacht.

Das Servierpersonal bietet noch an, was nicht auf der Karte steht, Rehbraten mit Schwammerlrisotto, unsere Entscheidung ist aber eine andere, Schweinsbraten mit Knödel und gem. Salat , ich wähle Mostrindsbraten mit gekochtem Gemüse und eine Änderung der Beilage von Knödel zu Reis, meinem Wunsch wird entsprochen.

Getränke Apfelsaft gespritzt und ein blondes Stiegl klein.
Eines der beiden flinken Mädchen bringen die Getränke, beide so wie es sein soll.

Am Nebentisch dürfen wir einer Unterhaltung eines Ehepaares belauschen, welche sich hier zum Verzehr von Kaffee und Kuchen eingefunden hat, und sich gerade an einer köstlich aussehenden Joghurt Torte delektieren.

Die Ehefrau „ da hät ma glei essen sollen, de Torten is a Wucht, ober du hast ja in der Burg essen müssan, habe da ja glei gsagt, gemma wo anders hin „ Ehemann bestätigt zerknirscht Aussage seiner besseren Hälfte.

Der Salat wird gebracht, eine große Schüssel, bestens mariniert, der Erdäpfelsalat eine Wucht, Marinade mit Senf, sehr gut .

Unsere Salate erleben nicht mehr das servieren der Hauptspeisen.

Der Schweinsbraten, 3 Schnitten vom Karree, leichtes Fettranderl, butterweich, das Safterl dunkelbraun leicht er Kümmel und Knoblauch Geschmack, Knödel flaumig, Optik der Speise, wie aus ein Bild in einem Kochbuch, eine TOP Sauerei.

Mein Mostrindsbraten, eine Delikatesse, nicht langfasrig, Butter weich, dunkler, vom Most zart säuerlicher Saft, das zart knackige Wurzelgemüse passt perfekt dazu, so hat ein Rindsbraten zu schmecken.

Das Servierpersonal kommt an den Tisch, passt alles, sind die Herrschaften zufrieden, wir grinsen, ja das schmeckt uns.

Beim abservieren, nochmalige Frage, war alles OK und dürfen wir noch einen Kaffee und eine Nachspeise servieren ?

Na, zwei kleine Espresso, würden diese Hausmannskost Orgie noch abrunden.

Der Kaffee ist am Graben beim S…, nicht besser, also sehr gut..

Die Rechnung wird durch die Chefin des Hauses gebracht, nochmalige Frage war alles in Ordnung, ja das war es, der Rechnungsbetrag € 30,40, so ein Lokal hätten wir gerne in unserer Wohngegend.

Wenn wir wieder in dieser Gegend sind, ein Besuch im Gasthaus zur Wallfahrtskirche ist gesetzt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir7Lesenswert5
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 23. Juni 2016
PeterS
26
2
6
5Speisen
4Ambiente
4Service

Im Umkreis der Schallerburg befindet sich dieses lieblich gestaltete Gasthaus. Das Ambiente spiegelt vertraute Ländlichkeit im Mix mit "eigenem Garten Wohlbefinden"....ein riesiger Gastgarten inmitten von Bäumen teilweise in der Wiese mit sichtbaren aber lärmunterdrücktem Spielplatz; Sitzpavillion und Kräutergarten....das Lokal gepflegt mit adretter Crew - Service im Dirndl'look (Beinkleid naja) & Küchenbrigarde im klassischen Stile. Wunderschönes Holzinventar und Mobiliar, Gartenmöbel sind leider etwas abgearbeitet aber sehr sehr gepflegt und sauber!
Wir testen zu dritt, Kaspressknödel und Leberknldel-Suppe; Mostviertler Salat! Dann Filets mit Schwammerlsoße sowie Mostviertler Braten und Kümmelbraten!
Jedes Gericht ein Genuß - wer noch nicht da war; Bitte im Navi abspeichern und selbst überzeugen 😊 hier ist alles selbstgemacht...mit ALLES meine ich Alles. ...sogar die Pommes! 😊😊😊 am Tisch gibt es Salz und Pfeffer...hier unnötig da bestens gewürzt und abgeschmeckt! Der Mostbraten vom Rind in Wurzelwerksoße ist zart und wie von Oma! Auch der Kümmelbraten ein zumindest Mamalike'Essen und der Filetspieß ist ein Eyecatcher (etwas sehr durch - doch das vergisst man nachdem man im Schwammerlsoßenhimmel ist) hier ist Tophandwerk zugegen! Ein echter Tipp dieses Lokal. ..was besonders freut ist das in der umfangreichen Karte vermerkt ist dass man nur regionale Produkte führt u d wo sie her sind 'Gefällt mir"
Wir zahlen inkl. 3Kaffee und 6Getränkeb/AF € 64,80 😊

Fazit: warum kannte ich das nicht?? Hier MUSS man her!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir7Lesenswert1
Zur Wallfahrtskirche - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

2002 Großmugl
14 Bewertungen
2560 Berndorf
0 Bewertungen
3012 Wolfsgraben
10 Bewertungen
2301 Groß-Enzersdorf
8 Bewertungen
2361 Laxenburg
26 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Empfehlungen

"Ein absolutes Muss für jeden Besucher der auf Regionales aus ist und einen gepflegten Familienbetrieb schätzt"

15. September 2016
Mehr Tester Empfehlungen »

Erst-Tester

Bewertet am 23.06.2016
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK