RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
33
39
38
Gesamtrating
37
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Zum Schinakl Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Zum Schinakl

Laberlweg 19
1220 Wien (22. Bezirk - Donaustadt)
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 263 36 56
Lokal teilen:

4 Bewertungen für: Zum Schinakl

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
1
3
1
2
1
0
1
Ambiente
5
4
3
3
1
2
1
0
Service
5
4
3
3
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 12. November 2012
dalmi
1
1
0Speisen
3Ambiente
2Service

Waren gestern zum Martiniganslessne dort, nicht nur das wir fast 1,5 Stunden auf das Essen gewartet haben war es nicht frisch-Speckkraut war total versalzen, bei Reklamation beim Kellner-keine Reaktion. Waren das erste und auch das letzte Mal in diesen Lokal

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Kommentar von egal am 4. Jun 2013 um 00:07

1, 5 stunden aufs essen?? Du spinnst ja, erzähl das wem anderen

Gefällt mir
am 21. September 2012
Experte
kuechenmeister
193
27
25
4Speisen
4Ambiente
4Service

Am autofreien Laberlweg direkt an der Alten Donau gelegen, mit Blick aufs Wasser und die Boote an den zum Lokal gehörenden Stegen - da fühlt man sich fast im Urlaub, auch wenn man an einem Arbeitstag zum Mittagessen vorbeischaut . Vor allem für die vielen Arbeitnehmer in den nahen Bürotürmen rund um die UNO-City ist das Lokal perfekt gelegen, in ein paar Minuten zu Fuß zu erreichen.
Ein Blick auf die Speisekarte und auf die vor dem Lokal aufgestellten Tafeln zeigt, dass hier mit Qualitätsanspruch gekocht wird: jetzt im Herbst gibt es Spezialitäten vom Wild, außerdem Koteletts vom Mangalitza-Schwein, ein umfangreiches Fischangebot - das geht über ein durchschnittliches Wirtshausangebot hinaus.
Zum Praxistest:
Frittatensuppe. Kräftige, ausgezeichnete Rindsuppe mit ganz frisch gemachten, hauchdünnen und perfekt geschnittenen Frittaten.
Beuschl mit Semmelknödel. Das darf man wirklich nicht überall bestellen, hier aber schon. Ein cremiges, mit Feingefühl abgeschmecktes Beuschel, einzig dass das Wurzelgemüse nicht klassisch feinnudelig sondern würfelig geschnitten ist, mag zu kritisieren sein. Der Knödel: flaumig, wunderbar.
Mein Begleiter hat sich für das Mittagsmenü entschieden - mit € 6,50 sehr preisgünstig. Die Suppe in einen gemischten Salat umzutauschen war kein Problem, die Hauptspeise - gebratene Hühnerkeule mit Reis - war einfach, aber gut gelungen.
Den Nachtisch haben wir ausgelassen, der Espresso war untadelig, das Hirter vom Fass ebenfalls (Fohrenburger gibt´s auch).
Das Service war aufmerksam und flott.
Fazit: Richtig gute österreichische Küche in attraktiver Lage mitten in Kaisermühlen - das Lokal ist sehr sympathisch und eine Empfehlung wert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 3. April 2012
Experte
laurent
300
58
27
3Speisen
4Ambiente
4Service

Autofreier Zugang aber mit großem Parkplatz in unmittelbarer Nähe, dazu direkter Blick aufs Wasser, das Lokal von außen vermittelt eher den Eindruck eines Wohnhauses denn eines Restaurants.

Frühlingsbeginn mit Nieselregen, das Innere des Lokales schaut recht gepflegt aus: Tischtücher, mit Papierservietten eingedeckte Tische, frische Blumen, etwa zu laute Musik, wenn auch etwas der Schick eines gehobenen Lokales fehlt. Auf Grund des nicht wirklich freundlichen Wetters sind fast keine Gäste anzutreffen; die die im Laufe des Mittags ins Lokal kamen offensichtlich Stammgäste, die zumeist das Angebot des preisgünstigen Mittagsmenüs nutzen. Diese wurden vom Restaurantleiter Igor Pavlovic sehr persönlich und perfekt umsorgt. Immer ein offenes Ohr, immer eine nette Antwort parat, immer sehr um deren Wohlbefinden bemüht.

Das kleine Gösser (2,80) war schnell, zu schnell am Tisch, der Schaum verabschiedete sich in Sekundenschnelle.
Gebratene Garnelen in Basilikumpesto mit Vogerlsalat und gehobelten Grana (8,90): Tadellos, auch der Salat sehr fein mariniert und optisch schön präsentiert
Blunzenradln in Krenbackteig mit Erdäpfel –Vogerlsalat (5,40): Auch da gab es nichts auszusetzen, sehr interessant der Krenbackteig, die Blunzn in unauffälliger Qualität
Kalbsschnitzel mit sautierten Kräuterseitlingen und Limettennudeln( 18,90)Geschmacklich sehr harmonisch; Die bissfesten zart cremigen Limettennudeln und die knackig gebratenen Pilze. Einzig das mit dem braten des Schnitzels war`s nicht so ganz. Da besagtes Stück Fleisch vor dem braten in Mehl getaucht wurde, es aber nicht an allen Stellen angebraten und teilwiese übereinandergelegt war blieb ein roher, pappiger Mehlgeschmack übrig; schade, denn das Fleisch war von guter Qualität
Malakoff - Nougatnockerl mit Weichselragout(5,80): Unauffällig aber in Ordnung.

Nicht begeistern konnte der Macchiato(1,90): Die Qualität des Kaffees schon, die Zubereitung weniger.

Kein Lokal in das man muss, im Sommer – die Lage mit dem Garten sicher ein Hotspot an der alten Donau

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir4Lesenswert2
am 15. Jänner 2012
ChrisF
11
1
2
5Speisen
4Ambiente
4Service

Immer Highlights auf der Speisekarte - wir waren jetzt schon einige Male dort und die Speisen waren immer ausgezeichnet. Das Wildschwein in Haselnusskruste mit Ananas-Rotkraut (oder so ähnlich) bei unserem letzten Besuch war ein Gedicht.

Ganz besonders zu empfehlen ist das Lokal an sonnigen Tagen, wenn man im Gastgarten an der alten Donau sitzen kann.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mir1Lesenswert
Zum Schinakl - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1140 Wien
3 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1010 Wien
10 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 15.01.2012
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK