RestaurantTester.at
Sa, 4. Februar 2023
In der Umgebung

Wirtshaus im Demutsgraben

Niederstrahlbach 36, 3910 Zwettl
Küche: Österreichische Küche
Lokaltyp: Gasthaus
Speichern
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Schweinsbraten vom Schopf mit Waldviertler Knödel, grandios! - Wirtshaus im Demutsgraben - ZwettlKarpfen geschröpft und gebacken, dazu Grundbirnsalat - Wirtshaus im Demutsgraben - ZwettlFleischknödel vom Reh mit sensationellem Kraut - Wirtshaus im Demutsgraben - Zwettl
Gedeck mit Thunfischaufstrich und Speck, dazu gabs das Körberl mit Weiß- und ... - Wirtshaus im Demutsgraben - ZwettlMohn -Tiramisu - Wirtshaus im Demutsgraben - ZwettlGrabeneiskaffee - Wirtshaus im Demutsgraben - Zwettl31 Fotos

Bewertungen (0)

am 18. August 2014
kuechenmeister
Experte
SpeisenAmbienteService
Das Wirtshaus im Demutsgraben ist ein traditionelles Gasthaus mit dem löblichen Anspruch, die Waldviertler Kochkunst hochzuhalten. Es liegt knapp außerhalb von Zwettl. Wir kehren an einem Sonntag im August zum Mittagessen in 7-köpfiger Runde hier ein. Der Tisch ist reserviert, wir nehmen in de...Mehr anzeigenDas Wirtshaus im Demutsgraben ist ein traditionelles Gasthaus mit dem löblichen Anspruch, die Waldviertler Kochkunst hochzuhalten. Es liegt knapp außerhalb von Zwettl.

Wir kehren an einem Sonntag im August zum Mittagessen in 7-köpfiger Runde hier ein. Der Tisch ist reserviert, wir nehmen in der liebevoll gestalteten Gaststube Platz. Das Lokal ist um 12 schon recht gut besetzt, innerhalb der nächsten Stunde füllt es sich bis zum letzten Platz. Die Stube sieht nett aus, große Holztische und –bänke, holzvertäfelte Wände, nostalgische Werbetafeln, weiße Tischtücher. Leider sitzt man auf den alten Bänken mit den kerzengeraden Lehnen nicht besonders bequem, auf der langen Bank an der Fensterfront mit dem Fensterbankerl im Kreuz auch nicht. Deshalb – auch wenn der Raum hübsch anzusehen ist – beschränke ich mich bei der Ambiente-Bewertung auf 3.

Die Wirtin stellt Gebäck und Aufstriche auf den Tisch. Das Gebäck ist eher enttäuschend, eine in Scheiben geschnittene Aufback-Baguette von Resch & Frisch. Ganz anders die Aufstriche. Ein sehr erfrischender Ei-Zwiebel-Aufstrich, ein herzhaftes Gansl-Grammelschmalz und ein köstlicher Liptauer lassen die Freude auf das, was da noch kommen wird, gleich ansteigen.

Erster Gang. Fleischstrudelsuppe: Der Strudel sehr würzig, die Suppe gehaltvoll. Sehr fein. Die Haussulz: Wohlschmeckend aber für meinen Geschmack ein wenig zu fest, etwas weniger Gelatine hätte es auch getan.

Die Hauptspeisen: Gebackene Steinpilze mit hausgemachter Sauce Tartare und Petersilerdäpfeln. Sehr gut gemacht, nicht zu fett, zurückhaltend paniert, einwandfrei. Schafkäseknödel: mit Käse gefüllte Waldviertlerknödel, dazu Salat und gebratene Tomaten. Schwammerlgulasch: knackige, ganz frische Eierschwammerln. Genau so, wie sie jetzt im August hier im Waldviertel überall wachsen. Cremige, würzige Paprika-Rahmsauce. Dazu vorzügliche Serviettenknödel, originell in Spitze geschnitten. Drei vegetarische Gerichte also, und alle sind sie hervorragend. Der einzige unerschütterliche Fleischtiger am Tisch nimmt sich gebackene Rehschnitzel mit Butterreis und bekommt gleich drei ausgezeichnete, saftige Schnitzel, in Schmalz gebacken, nicht oder kaum geklopft und uneingeschränkt empfehlenswert.

Dessert: Hausgemachte Cremeschnitten. Ein Traum! Auf keinen Fall auslassen, auch wenn der Gürtel schon zwickt!

Das Weinangebot ist tadellos, auch glasweise kommen alle auf ihre Kosten.

Am Service gibt es hingegen etwas auszusetzen. Nicht etwa an der Freundlichkeit, die ist vorbildlich, aber an der Logistik. Die Speisen kommen nacheinander. Erst ein Gericht, dann nach ein paar Minuten wieder eins, dann zwei auf einmal, dann wieder Wartezeit, dann wieder eins… Wir sieben wollen miteinander essen, nicht hintereinander. So passt es einfach nicht zu den Ansprüchen, die ich an ein Landgasthaus mit gehobener Küche stelle und ist dringend verbesserungswürdig.

Fazit: Ausgezeichnete Küche, im Raum Zwettl für mich persönlich die Nummer 1. Anständiges Gebäck bräuchte es noch und etwas mehr Koordination von Küche und Service, dann wär’s schon fast perfekt.
Wirtshaus im Demutsgraben - ZwettlMilzschnittensuppe - Wirtshaus im Demutsgraben - ZwettlWirtshaus im Demutsgraben - Zwettl
Hilfreich7Gefällt mir7Kommentieren
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.