Speisen
Ambiente
Service
36
36
30
Gesamtrating
34
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Weissgerberstube im Sünnhof Info
Features
Gastgarten
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:00-23:00
Di
11:00-23:00
Mi
11:00-23:00
Do
11:00-23:00
Fr
11:00-23:00
Sa
11:00-23:00
So
11:00-23:00
Hinzugefügt von
fruchtfliege
Letztes Update von
Stammersdor.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Weissgerberstube im Sünnhof

Landstraßer Hauptstraße 28
1030 Wien (3. Bezirk - Landstraße)
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Bierlokal, Gasthaus, Gasthof
Tel: 01 71671511

2 Bewertungen für: Weissgerberstube im Sünnhof

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
1
2
1
0
Service
5
4
3
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 10. Mai 2014
Experte
buongustaio
79 Bewertungen
3 Kontakte
Tester-Level 18
4Speisen
4Ambiente
3Service
1 Check-In

Nach einem Besuch im Thalia auf der Landstraße sind wir noch ein bisschen auf der Landstraßer Hauptstraße spazieren gegangen.

Meine Aufmerksamkeit viel auf ein Gasthaus, daß in einer Passage liegt - sah schon von außen recht urig aus - mag ich an sich.

Bisschen Hunger hatten wir auch -also nichts wie rein.

Das Lokal ist in einem Gewölbe untergebracht, die Einrichtung Marke "altes Wirtshaus". Wie gesagt, finde ich gut.

Wir nehmen also Platz - das Lokal war halb voll/halb leer - je nach dem -.

Meiner Frau fällt gleich der angepatzte Tisch auf - der Vorgänger hatte wohl was mit Erdäpfelsalat.

Das Service war flott und höflich, die Getränke waren nach einigen Minuten am Tisch.

Ein Blick auf das Glas läßt schlimmes erahnen - es ist recht schmutzig - und das leider auch noch innen.

Egal, man kann ja zur Not aus der Flasche trinken.

Mit etwas Skepsis bestellten wir trotzdem was zum Essen -

Spinatknödel und ein Salonbeuschl - bekommt man heutzutage ja auch nicht mehr überall und hab ich schon ewig nicht mehr gegessen.

Das Essen war relativ schnell am Tisch - und siehe da - sowohl die Knödel als auch mein Beuschl geschmacklich sehr gut - die Knödel waren mit Bärlauch angerichtet, das Beuschl konnte sich mit dem meiner Mutter messen=hohe Auszeichnung.

Auch überrascht hat mich das WC, das im Gegensatz zur Lokaleinrichtung recht neu wirkte und auch sauber.

Aufgrund des Ambientes und des Essens kann ich eine Empfehlung aussprechen, sollte jedoch ein Verantwortlicher dies lesen: Gläser nachwischen bzw. Tisch abwischen ist kein Mirakel, macht aber gleich einen viel besseren Eindruck - deshalb auch "nur" Gut fürs Service.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir2Lesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 26. November 2011
fruchtfliege
29 Bewertungen
15 Kontakte
Tester-Level 7
3Speisen
3Ambiente
3Service

Mein heutiger Kurzbesuch in der Weissgerberstube, recht nettes Lokal direkt von der Landstrasser Hauptstraße kommt man in den Durchgang der Sünnhof heißt. Hier waren früher Gerbereien ansäßig.
Der Rochusmarkt ein Stück weiter ist noch einer der wenigen Märkte die noch gut gehen und der auch ein heimeliges, gemütliches Flair verbreitet und viel besucht wird.
Das macht narürlich auch die Vielfalt der Geschäfte aus, nebenbei ist dort auch noch die U-Bahn Station.
Wobei man auch erwähnen muß, das die Landstraße zu den schönsten Einkaufsstraßen Wiens gehört ! Es ist auch in den Stadtpark und in die City nicht weit.
Im Lokal, eben die Weisgerberstube, wirkt wenn man reinkommt etwas kühl, das machen aber auch die Räumlichkeiten aus.
Die Tische waren ohne Tischtuch aber nett und sauber.
Meine Leberknödelsuppe, € 2,50 wurde heiß serviert, was mir immer gefällt, und die Qualität der Knödel und der Suppe war Standart.
Das anschließende Paprikahendl mit Nockerl, € 7,60 war vom Geschmack und Qualität auch gut, schmeckte frisch, ein Schnäppchen.
Da ich in den letzten Tagen gesündigt hatte (panierter Fisch), ließ ich diesmal die Nachspeise weg, obwohl hier auch Desserts angeboten werden, wie Palatschinken, Apfel- und Topfenstrudel usw.....
Die Toilette war sauber und roch auch nicht schlecht.
Wenige Gäste waren während meiner Anwesenheit im Lokal, aber ich glaube das hier im Sommer der Garten im Sünnhof Durchgang der Umsatzbringer ist, schön schattig und gleich bei der Hauptsraße.
Ein nochmaliger Besuch meinerseits in der Weissgerberstube ist nicht auszuschließen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir2Lesenswert
KommentierenLokal bewerten
4 Kommentare|Zeige alle Kommentare

Leberknödelsuppe für 4,10 ist ja noch ok, dass die Fritattensuppe ebenfalls 4,10 kostet finde ich schon heftiger.

3. August 2017 um 10:11|Gefällt mir|Antworten

Wir zahlen 2017 nun10 % mehr Miete als 2016. Gehaltserhöhungen von 10 % hatten wir aber nicht. Soll ich jetzt ausziehen?

2. August 2017 um 23:47|Gefällt mir2|Antworten

Und? Vielleicht war sie früher zu billig, vielleicht wurde die Miete/Pacht erhöht. Vielleicht war das Lokal früher wegen schlechter Kalkulation im Minus und man hat sich darauf besonnen, die Preise dahingehend anzupassen, um endlich auch gewinnbringend zu wirtschaften. Who knows? Solange die Suppe gut genug ist, dass die Kundschaft bereit ist, 4,10 dafür zu bezahlen, macht der Wirt alles richtig. Man stelle sich vor: ein Lokal serviert nur Leberknödelsuppe, verlangt dafür 10 €, das Lokal ist voll. Wo genau liegt der Fehler? Angebot/Nachfrage, Meidlinger, it's a simple concept.

2. August 2017 um 23:02|Gefällt mir3|Antworten
Weissgerberstube im Sünnhof - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1210 Wien
6 Bewertungen

1210 Wien
1 Bewertung

1100 Wien
10 Bewertungen

1160 Wien
1 Bewertung

1200 Wien
43 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 26.11.2011
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK