RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
42
32
42
Gesamtrating
39
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Waterfront im Hilton Vienna Danube Hotel Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Frühstück
Brunch
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
2011
Öffnungszeiten
Mo
06:30-15:00
18:00-22:00
Di
06:30-15:00
18:00-22:00
Mi
06:30-15:00
18:00-22:00
Do
06:30-15:00
18:00-22:00
Fr
06:30-15:00
18:00-22:00
Sa
06:30-15:00
18:00-22:00
So
06:30-15:00
18:00-22:00
Hinzugefügt von:
selma10
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Waterfront im Hilton Vienna Danube Hotel

Handelskai 269
1020 Wien (2. Bezirk - Leopoldstadt)
Küche: International, Fisch Spezialitäten
Lokaltyp: Restaurant
Lokal teilen:

4 Bewertungen für: Waterfront im Hilton Vienna Danube Hotel

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 3. August 2015
ReneDuerschmid
3
1
2
3Speisen
3Ambiente
5Service

Wir waren gestern auf "Chill and Grill" im Waterfront - mein erster Besuch in diesem Lokal. Das ist so eine Art Brunch mit Grillen im Freien auf Holzgrill (nicht Holzkohle).
Das Vorspeisen-Buffet war annehmbar, wenn auch nicht besonders reichhaltig. Vor allem die Gemüsekomponenten waren überraschend fetthaltig - vielleicht eine Konzession an das Motto "Grill".
Die (am Buffet gereichten) Rinderfiletstücke waren perfekt gegart und gewürzt, detto die Pork-Koteletts.
Durchgefallen ist bei mir der Freiluft-Grill. Erstens waren die angebotenen Teller mangelhaft gespült (und da bin ich noch höflich), erst der sechste oder siebente Teller vom Stapel war sauber. Und über das Fleisch (irgendwas vom Rind) breiten wir den Mantel des Vergessens. Kruste verbrannt und stark honiglastig (gleiche Marinade wie bei den Spare-Ribs), ansonsten kaum gewürzt; aber hervorragend gegart (26 Stunden bei 80 Grad - angeblich).
So, das war's mit dem Negativen.
Tiramisu als Nachspeise war sehr gut, auch wenn für das Dessert-Buffet ebenso gilt, dass das Angebot überschaubar war. Was ich toll fand: einer aus unserer Runde wünschte sich eine Kardinalschnitte, die nicht auf der Karte stand. Der Koch machte das Angebot, gegen eine Wartezeit von 15 Min. eine solche herzustellen.
Das Weinangebot ist recht gut, heimische und internationale Rebensäfte finden sich in guter Qualität, wenn auch der Rotwein etwas zu warm serviert wurde.
Zum Service: Das Personal war ausnahmslos schnell, zuvorkommend und sehr freundlich. Extraklasse!
Noch was zum Ambiente: auch wenn die Ausstattung etwas unpersönlich wirkt, der Tisch an der Waterfront mit Schiffsverkehr und Ausblick auf die neue Floridsdorfer Skyline hat was. Von Schiffsverbänden bis Wildenten schwimmt alles vorbei, was aufs Wasser gehört.
Insgesamt (trotz gelegentlichen Regens) ein schöner Nachmittag.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir5Lesenswert2
am 2. August 2013
ManuelaI
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Wir waren gestern zum Abendessen dort. Die Mitarbeiter waren alle sehr bemüht und zuvorkommend. Das Essen war ausgezeichnet. Die Plätze auf der Terrasse direkt beim Wasser sind zu empfehlen, traumhafte Aussicht, einzig darf man nicht vergessen, dass es sich um ein Hotelrestaurant handelt und daher Touristen/Hotelgäste eher leger gekleidet kommen. Wenn man sich daran nicht stört kann man hier einen netten Abend verbringen :) Wir kommen wieder!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 17. Dezember 2012
nicki9813
6
1
1
5Speisen
3Ambiente
5Service

Wir waren gestern zum Schwedischen Fisch Brunch dort und ich muss sagen - wir waren 8 Personen - und wir wallen alle durchgehend begeistert.

Die Qualität der Speisen war sehr gut. Es gab, trotz vollem Lokal, keine trängerei bei dem Buffet und das Personal war wirklich sehr gut.

Wir haben 42,- pro Person bezahlt inkl. Sekt bzw. Sektorange.

Die Speisen bestanden unter anderm aus, verschiedenen Herringssalaten, Austern, Muscheln, Scampi, Lachs (Graved + geräuchert), Roastbeef, Beef Wellington, Ente, Tortellini, Kartoffelgratin, Gemüse uvm. ....
Das Nachspeisen Büffet inkl. Schokobrunnen ließ kaum wünsche offen.

Die Getränke haben natürlich etwas gehobene Preise zB. 1 großes Bier 5.50, 1 Flasche grüner Vetliner 26,-, 0,75l Mineral 7,-....aber ich finde sie sind trotzallem für's Hilton angemessen.

Also ich kann das nur WEITEREMPFEHLEN, wenn jemand gerne Fisch will!

Achja ein TIPP - TISCH BEIM FENSTER verlangen, wenn möglich...ist dann wirklich eine schöne Aussicht

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 22. Mai 2011
selma10
22
2
4
4Speisen
3Ambiente
3Service

8 Personen zum Fischbuffet mittags in das neu bzw. wiedereröffnete Restaurant des Hilton Danube.
Bzgl. des Ambientes meiner Meinung nach eine verpasste Chance - völlig neu gestaltet aber eignetlich ohne jeden Charakter. Haben Sie eine Tisch vorne am am Fenster - schön - tiefer im Lokal eher bedrückend (an unserem Besuchstag draußen schlechtes Wetter)- o.k. Raumhöhen kann man nicht frei variieren aber warum Beige-Braune Langeweile ausbrechen mußte?? Etwas uninspiriert.
War an dem Wochenede, an dem wir da waren mehr als gut gefüllt (alle 320 Sitzplätze - wirklich - vollkommen ausverkauft), geöffnet wird zu Mittag Punkt zwölf - sie brauchen nicht früher zu kommen, man darf nicht hinein, als Trost gabs einen Prosecco.
Das Fischbuffet: Sehr gut die die geräucherten Fischvorspeisen, auch die Austern in sehr guter Qualittä, aber in enden wollender Menge vorhanden (eine Stunde sollten sie nicht "zu spät" kommen); wirklich excellent der Saibling mit Currysauce und auch der Wolsfbarsch deliziös (aber warum da ausgetrocknete Pfahlmuscheln dabeilagen?). Die französische Fischpfanne fand ich ein unharmonisches Gemisch, würde ich nicht empfehlen): Die anderen Meerestiere gut bis sehr gut, keine Patzer aber geschmacklich auch keine besonderen Aufreger. Rostbeef vom Stück geschnitten - wie es sich gehört saftig zart weich. Bei den Beilagengemüsen gabs kurz wegen des enormen Andrangs einen kleinen Engpaß, war aber verschmerzbar, da Ausweichmöglichkeiten (Reis, Gratin, Kartoffel ec.); Spargel am Buffet finde ich persönlich immer etwas kritisch, denn der wird nicht besser wenn er auch nur kurz warmgehalten wird.
Das Nachspeisenbuffet wird, denke ich jedem Wiener das Herz höher schlagen lassen.
Die Getränkekarte gemischte Qualität, hochpreisig (und der Südafrikanische Chardonnay eine Enttäuschung - darum habe ich mir gleich den Namen nicht gemerkt.)
Das Service ganz leicht überfordert aber insgesamt keine gravierenden Beanstandungen. Achtung im Gegensatz zum Brunch im Hilton Landstarsse ist im Restaurantbereich der Prosecco nichtmehr inkludiert - und 7 Euro f. ein Glas Kattus Frizzante (ja den, den sie auch beim Billa um 2,5 bekommen - ich habe die Flaschen gesehen!) meiner Meinung nach etwas übertrieben.
Insgesamt eine sichere Bank für unaufgeregte Familienessen, wiewohl ich die gastronomischen Höhepunkte etwas vermißt habe.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Waterfront im Hilton Vienna Danube Hotel - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1140 Wien
3 Bewertungen
1100 Wien
44 Bewertungen
1030 Wien
1 Bewertung
1090 Wien
10 Bewertungen
1130 Wien
7 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 22.05.2011

Master

Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK