RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
24
27
23
Gesamtrating
25
6 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Toni's InselgrillToni's InselgrillToni's Inselgrill
Alle Fotos (16)
Event eintragen
Toni's Inselgrill Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
09:00-22:30
Di
09:00-22:30
Mi
09:00-22:30
Do
09:00-22:30
Fr
09:00-22:30
Sa
09:00-22:30
So
09:00-22:30
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Toni's Inselgrill

Raffineriestraße
1220 Wien (22. Bezirk - Donaustadt)
bei Km 8
Küche: Wiener Küche, Österreichisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 2828175
Lokal teilen:

6 Bewertungen für: Toni's Inselgrill

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
3
2
3
1
0
Ambiente
5
4
3
4
2
1
1
1
0
Service
5
4
1
3
2
1
1
2
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 29. Oktober 2014
Donna
25
6
8
3Speisen
3Ambiente
4Service

Ein Gansl bei Toni's Inselgrill? Warum nicht?

Als Inline-Skater und Radfahrer sind wir bei Toni's Inselgrill "sommerliche" Stammgäste; wenn oft auch nur, um den Durst zu stillen. Denn ein großer Fan der "SB-über die Gasse-Ausspeisung" bin ich an sich nicht.
Bei moderaten Temperaturen skaten wir auch in den Wintermonaten und kehren dann gelegentlich bei Toni's ein.

Im Gegensatz zum Außenbereich gibt es drinnen im rustikalen Ambiente Bedienung, die stets freundlich ist.

Schon letztes Jahr aßen wir dort ein gutes Gansl.

Am diesjährigen Nationalfeiertag ergab sich eine "Wir freuen uns auf ein Gansl"-Runde von 11 Personen. Die Gänse wurden vorbestellt, ein Tisch natürlich reserviert.

Bei unserer Ankunft war der Tisch hübsch gedeckt und mit brennenden Kerzen und Servietten in Rot dekoriert.

Der Gänsebraten (€ 15,90) schmeckte nach "frisch aus dem Ofen", dazu gab's die klassischen Kartoffelknödel sowie Rotkraut.
Die Gänse waren wirklich fein und knusprig, die Knödel vermutlich vorgefertigte Gastro-Ware, ebenso das Rotkraut.
Mir persönliche fehlte die obligate Orangenscheibe mit Preiselbeeren oder sonstige Beilagen.

Der Schilchersturm - den diesmal ausnahmsweise auch ich verkostete - mundete sehr :-)

Als Desserts gab es TiraMiSu, Apfel- oder Topfenstrudel; alle wurden bestellt, alle schmeckten gut.

Herr Arnold - die Stammgäste werden ihn kennen - "schmiß" den Laden an diesem Tag nahezu alleine, dennoch fand er Zeit, immer wieder nach unseren Wünschen zu fragen.

Die Gansl-Runde am Feiertag verlief - wie erwartet - zu unserer Zufriedenheit.
Mit Vorbestellung (!) können wir einen Gänse-Schmaus bei Toni's Inselgrill durchaus empfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir10Lesenswert1
am 30. Oktober 2013
BrigitteE
9
1
1
3Speisen
1Ambiente
2Service

Wir waren früher Stammgäste bei Toni's. Selbst in der schlechten Jahreszeit sind wir öfters dort gewesen, da es für uns günstig gelegen ist und für ein mal schnelle Hausmannskost die Anfahrt wert war. Aber seit wir den hauseigenen, kleinen weissen Hund einmal unter die Tische pinkeln gesehen haben, verkneifen wir uns die Besuche und tragen stattdessen unser Geld zu anderen Wirten im 22. Bezirk.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 22. September 2013
gopic
1
1
2Speisen
2Ambiente
1Service

tiramisu cirka halb so gross (vermutung: personal teilt es in 2 haelften und kassiert dh doppelt) wie ueblich - preis 4 €. absolute frechheit!.
wir kommen nicht mehr

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 22. Sep 2013 um 17:17

Ist aber eine sehr gewagte Vermutung. Hoffentlich verkühlst du dich nicht einmal mit solchen Aussagen in der Öffentlichkeit ....

Gefällt mir
am 11. September 2013
schlumpf51
9
1
1
3Speisen
3Ambiente
-Service

Tonis Inselgrill ist eine Reise wert, das Essen schmeckt gut, die Rippchen sind saftig und die Soßen schmecken auch lecker, leider sind es nur 2, das ist aber nicht so schlimm. Da ich das erstemal dort gewesen bin, und jederzeit wieder hinfahren würde, kann ich den Innenbereich noch nicht bewerten, da ich als Rollstuhlfahrer ein wenig gehindert werde, wegen der Stiegen. Der Aussenbereich ist gut befahrbar mit dem Rollstuhl, an den Sitzgelegenheiten könnte man etwas machen um besser unter die Tische zu fahren.

Wie hbg338 schon schreibt steht auf der Onlinekarte das die Rippchen unter Anführungzeichen nur 12,90 Euro kosten würden, nun das stimmt in keiner Weise, sie kosten tatsächlich 15,90 Euro, das finde ich für diese Portion nicht angemessen. das sollte geändert werden.

Es stehen sogar 2 Behindertenparkplätze vor dem Lokal zur Verfügung.

Ansonsten ist das Lokal eine Empfehlung wert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 9. August 2013
Experte
hbg338
388
56
29
2Speisen
3Ambiente
-Service
8 Fotos7 Check-Ins

Toni’s Inselgrill begleitet mich schon seit geschätzten 30 Jahren(wie lange es das Lokal wirklich gibt? Ich weiß es nicht genau). Früher war es ein besserer Würstelstand, und als Raststation für Radfahrer, Skater oder Jogger. Das auch nur im Sommer und bei Schönwetter. Den einen Innenbereich gab es damals nicht, und bei Regen gaben nur die großen Schilfschirme Schutz vor der Feuchtigkeit. Irgendwann wurde dann das jetzige Lokal aufgebaut. (Bei Elisabeth T. Spiras Alltagsgeschichten “ Donauinsulaner“ aus dem Jahr 1996 sieht man noch das alte Lokal) Irgendwie war es ungewohnt, denn zum „Toni“ ging man nur im Sommer zum in freien sitzen.

Im inneren sieht es jetzt sehr gepflegt und gemütlich aus. Alles aus Holz mit einen großen freistehenden Kamin- Im Außenbereich ist von den Sitzplätzen nicht viel anders. Getrennt durch den Radfahrweg gibt es Sitzplätze auf der Lokalseite oder man überquert den Weg und nimmt unter den Schilfschirmen Platz. Die Zufahrt mit dem Auto erfolgt über die Raffineriestraße vorbei am Lokal und nach kurzer Strecke einen 180 Grad schwenk nach rechts in die Nebenfahrbahn. Bei Schönwetter und Badewetter sind Parkplätze Mangelware.

Am nachhause Weg von einer Lobaurunde trieb mich der Hunger zum „Toni“. Normalerweise sind die Plätze eher rar aber dank des Wettersturzes war es heute kein Problem einen Platz zu bekommen. Es war wie fast immer im Sommer nur der Freibereich geöffnet, dadurch gibt es keine Fotos von drinnen(auf der Homepage gibt es welche, für interessierte). Schmalzbrot mit viel frischen Zwiebel und Paprikapulver bestreut hatte ich schon öfters gegessen aber heute musste es was warmes sein. Schnitzel, Cordon, Kotelett, Cevapcici und Berner Würstel sind hier die Klassiker oder als Hausmannskost Schweinsbraten, Eiernockerl, Knödel mit Ei, Blunzn Gröstl, Tiroler Gröstl, Linsen mit Speck oder Gulasch. Ich entschied mich für Spare-Ribs mit Bratkartoffel.

Da der Freibereich total auf Selbstbedienung ausgerichtet ist nahm ich unweit von der Essensausgabe neben der Hauskatze Platz. Schneller erwartet wurde Essen aufgerufen. Stelle mir das recht lustig auf wenn mehrere das gleiche bestellt haben und dann zur Ausgabe kommen und um Essen streiten oder vielleicht sogar mehr als nur verbal. Bei mir war die Gefahr nicht gegeben. Es waren nicht viele Gäste und zweitens fiel mir erst jetzt der doch recht heftige Preis von € 15,90 auf(in der Onlinekarte stehen €12,90, hebe ich aber erst daheim gelesen).

Die Anrichteform war etwas enttäuschend. Normalerweise gibt es Spare-Ribs am Holzbrett, doch diese waren auf einen ovalen Teller. Dir Größe war auch nicht berauschend. Im Vergleich zu anderen Lokalen waren es maximal 1,5 Längen. Sehr viele Bratkartoffel mit Schale die auch vorzüglich schmeckten. Frisch geschnittenen Zwiebelring auf den Ribs und zwei Saucen (Barbecue und Curry) aus der Flasche und noch dazu sehr geschmacklos. Die Ribs waren sehr stark vorgekocht und nur kurz am Grill zum Fertigmachen. Dadurch gingen sie aber wunderbar vom Knochen. Gewürzt waren sie fast gar nicht. Spare-Ribs waren bis jetzt das zweite Mal nicht mein Geschmack. Im Winter dachte ich probiere sie halt in der Hauptsaison noch einmal. Waren zwar frisch aber es gibt in Wien weit bessere und auch weit billiger.

Der nächste Radfahrhunger wird hier definitiv nicht mehr mit Spare-Ribs gestillt. Preis- Leistung passt nicht. SB um knapp € 16,00. Nein danke.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir11Lesenswert6
Kommentar von am 15. Aug 2013 um 18:13

Bravo, kann ich voll bestätigen... Das Essen dort ist mittelprächtig, preislich für Selbstbedienung etwas zu hoch; aber Spare Ribs darf man dort einfach nicht essen...!

Gefällt mir
am 5. November 2012
Hundefreund
1
1
2Speisen
3Ambiente
1Service

Besuch am 04.11.2012, nachmittags, wenig Gäste im Lokal. Wir kamen mit 3 braven Hunden und wurden nach wenigen Minuten unhöflich darauf hingewiesen, dass unsere "nassen" Hunde stinken und der Gestank aufgrund der Fussbodenheizung unerträglich wäre.
Die Hunde waren aber 1) trocken und sauber und 2) gab es offensichtlich massive Probleme mit dem Kanal vor der Türe.
Als wir das lieblos angerichtete Essen (trockene Eiernockerl) mit großen Salatblättern rasch verzehrt hatten war uns klar, woher der "Gestank" im Schankbereich kam: das Durchreichfenster in den Aussenbereich (Kanal!) war offen!
Mal abgesehen davon, dass man (Kellner) sich vorher überlegen sollte in welchem Ton man seinen zahlenden Gästen mitteilt, dass etwas nicht OK ist, sollte man vorher auch selbst überprüfen, ob dies der Wahrheit entspricht. Der Kellner war vor dieser freundlichen Mitteilung 2x am Tisch und hat nichts bemerkt/gesagt.
Schade, dieses Lokal ist rustikal eingerichtet und wir hatten bisher nicht das Gefühl, dass Hunde nicht geduldet (von willkommen ist eh keine Rede) sind, es waren auch noch 2 andere Hundeleute im Lokal.
Wir werden nicht mehr kommen, es sei denn, der Umgangston ändert sich wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mirLesenswert
Toni's Inselgrill - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
14 Bewertungen
1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1010 Wien
10 Bewertungen
1100 Wien
19 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Fahrradlokale in und um Wien

Lokale die an einen Radweg oder günstig mit dem Fahrrad z...

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 05.11.2012

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK