In der Umgebung
Di, 21. Mai 2024

Tapas, Café Restaurant & Pâtisserie

Klostergasse 4, 3100 St. Pölten
Küche: Internationale Küche, Mediterran
Lokaltyp: Café, Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Tapas, Café Restaurant & Pâtisserie - St. Pölten

Tapas, Café Restaurant & Pâtisserie

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

Experte
am 30. Oktober 2013
SpeisenAmbienteService
In St. Pölten abends ein geöffnetes Lokal zu finden ist ja nicht so einfach, speziell wenn einem nicht nach einem „haubennahem“ Lokal ist. In der Fußgängerzone wurde ich fündig: Helmut Fischers, chef de totale, Cafe-Restaurant-Bar Tapas: Internationales hausgemacht. Mittags gibt es ein Menü mi...Mehr anzeigenIn St. Pölten abends ein geöffnetes Lokal zu finden ist ja nicht so einfach, speziell wenn einem nicht nach einem „haubennahem“ Lokal ist. In der Fußgängerzone wurde ich fündig: Helmut Fischers, chef de totale, Cafe-Restaurant-Bar Tapas: Internationales hausgemacht.

Mittags gibt es ein Menü mit Suppe oder Salat um 8,50-10,50 (Gebratene Putenbrust auf Curry Spinat mit RosmarinBratkartoffeln, Gebratene Hühnerbrust auf roten Bohnen Chili mit Käse-Kartoffel Chips, Rostbraten auf Linguine mit glasierten Kohlsprossen) das Abendangebot dann eher auf Snacks und Co- Tramezzini, Wraps, Sandwich- getrimmt, ab 10 Personen gibt es gegen Reservierung ein 4-gängiges private-Dinner

Das Lokal in angenehmen Braun-Orangetönen gehalten, schmucke Luster, dezenter Loungemusik: Entspannendes, neoklassische Ambiente mit seiner stimmungsvollen Atmosphäre aus Licht, Farben und Design in hohen Altbauräume. Eine große Kuchenvitrine mit optisch wunderbaren Süßigkeiten. Ein fast leeres Lokal, der „chef de totale“ und ein Herr Ober sind anwesend.

Die Karte optisch kein Versprechen: Klebrig, eingerissen, unappetitlich. Das georderte Getränk- obwohl via Aufsteller beworben nicht vorrätig, der bestellte Tapas-Mixtoteller (6,40) recht schnell serviert: Serranoschinken gut aber viel zu dick geschnitten, Chorizo, Pentonade, Oliven (Billigware) und Käse (nicht erwähnenswert- wenn man bedenkt welch hervorragende Käse es in Spanien gäbe); das dazu gereichte, lauwarme Gebäck sehr gut

Das danach georderte Lachs-Sandwich—auch nicht erhältlich.

Der Hausbrandt-Kaffee wie zu erwarten sehr gut, das via Homepage gegebene Versprechen „Zu jedem Kaffee servieren wir als süße Begleitung ein hausgemachtes Macaron“ wurde nicht gehalten. Die dann extra bestellten Macarons (1,50) gut aber recht trocken, optisch sehr hübsch die Moccaa-Carees (3,40) allerdings auch die sehr, sehr trocken.
Sehr speziell der Service: Während ich im Inneren die Vorspeise verzehrte standen der “chef de total" und sein Servicemitarbeiter vor der Türe und rauchten- bei weit geöffneter Tür….. damit der Rauch so richtig schön ins Lokal zieht.
Spannend wurde es dann beim Bezahlen: Zuerst gelang es mir 10 Minuten lang nicht den Herrn Ober von seinem Handy loszueisen, da half kein winken und kein bitten; auf der Rechnung fand sich noch der nicht vorrätige Lachssandwich- wurde aber eh nicht verrechnet……
Tapas, Café Restaurant & Pâtisserie - St. Pölten
Hilfreich8Gefällt mir6Kommentieren
1 Kommentar
amarone1977

Toeris: wie wahr! Immerhin - der Grieche am Rathausplatz ist ein verlässlicher Sonntagsöffner.

31. Okt 2013, 10:13Gefällt mir
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.