In der Umgebung
Do, 18. April 2024

Talad Thai

Schweglerstraße 19, 1150 Wien
Küche: Thailändisch
Lokaltyp: Fastfood, Imbiss
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
knuspriger Schweinebauch (links im Bild) und Pad Krapao - Talad Thai - Wien

Talad Thai

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

loves2eat
am 28. Februar 2016
SpeisenAmbienteService
Samstag Mittag - Lunch mit einer lieben Freundin. Sie schlägt das Talad Thai in der Schweglerstraße vor - ein Thai Supermarkt der auch Essen anbietet. klingt spannend! wird ausprobiert! Anreise mit dem Auto - Parkplatz direkt vorm Lokal/Laden - dem Wochenende sei dank. Wenn ich mich richtig e...Mehr anzeigenSamstag Mittag - Lunch mit einer lieben Freundin. Sie schlägt das Talad Thai in der Schweglerstraße vor - ein Thai Supermarkt der auch Essen anbietet. klingt spannend! wird ausprobiert!

Anreise mit dem Auto - Parkplatz direkt vorm Lokal/Laden - dem Wochenende sei dank.
Wenn ich mich richtig erinnere, erreicht man über 2 Stufen das Lokal beziehungsweise zuerst den Supermarkt. Willkommen in Thailand! Der Laden ist winzig, insgesamt gibt es 3 Räume - einer dient als Imbiss, die anderen 2 sind als Ladenfläche genutzt. Thailandische Musik rundet das Ambiente ab.

Wir suchen und einen Platz im "Essraum" - ein Tisch, von insgesamt vieren, ist schon belegt - von 2 Asiatinnen. Der Blick auf ihre Speisen lässt meinen Hunger größer werden. Wir holen uns die Speisekarte und Besteck - hier ist Selbsbedienung angesagt - das Speisenangebot besteht aus 10 warmen Speisen - 2 davon sind Suppen - und einmal der Papayasalat. Die Speisekarte ist zweisprachig angeschrieben - für mich ein gutes Zeichen weil ich davon ausgehe, dass auch Thais angesprochen werden wollen.

Wir wählten unsere Speisen, dann war auch schon eine Angestellte da und nahm unsere Bestellungen auf (Obwohl ein Schild auf Selbstbedienung hinweist). Meine Freundin entschied sich für Pad Krapao mit Huhn, ich wählte den Schweinebauch mit chinesischem Brokkoli (9€) auf Nachfrage hin mittelscharf. Die Getränke holten wir uns aus einem Kühlschrank der auch im Supermarkt stand. Meine Freundin nahm eine Flasche Oishi (Japanische Limo - die Sorte hab ich leider vergessen), für mich gabs eine Flasche Mineralwasser. Die Auswahl an Getränken im Kühlschrank ist ziemlich umfangreich: Calpico in verschiedenen Variationen, Oishi Limos, Coca Cola, Mineralwasser... Alkoholische Getränke gibt es nicht - das hab ich im Vorhinein schon auf der Homepage gesehen - dort besteht nämlich die Möglichkeit Fragen an das Lokal zu stellen - diese werden dann auch wirklich beantwortet. (Link)

Die Gespräche mit meiner Freundin waren sehr unterhaltsam und erfrischend - drum erinnere ich mich auch nicht mehr an die Wartezeit auf unsere Speisen.
Das Lokal war immer noch von den 2 Frauen am anderen Tisch und uns besucht.
Dann kamen unsere Speisen - optimale Thaifood Optik. Mein Schweinebauch sehr knusprig, dazu der sehr schmackhafte, bissfeste Brokkoli und rote Chili Stücke. Meine Freundin bekam Hendl mit Gemüsen. Beide Speisen wurden mit Reis serviert.

Die Entscheidung für mittelscharf bereute ich ganz schnell. Es war sehr scharf! Also pickte ich die roten Chilistücke raus. (Die waren zum Glück - wie man das auch immer sehen will - sehr groß sodass ich sie leicht raussuchen konnte)
Ansonsten schmeckte es mir sehr gut! Wie gesagt, knackiger Brokkoli und crunchy Schweinebauch! Falls man nachwürzen wollte fand sich auch die typische Thai-Menage am Tisch - dazu gab es auch noch eine Flasche Fishsauce. Wir mussten beide nicht nachwürzen.
Das Hühnergericht meiner Freundin war auch sehr gut - aber auch sehr scharf. Bei der Nachfrage, welchen Schärfegrad sie gewählt hat, antworte sie mir, dass sie es sich nicht aussuchen konnte. achso :-)

Während wir aßen, füllte sich der kleine Raum auch vollständig mit Gästen. Anscheined geht das Lokal sehr gut!

Nach dem Essen fragte ich (schon eine absagende Antwort erwartend) nach der Toilette. Ja, die gibts. Ich wurde von einem Mitarbeiter durch eine Tür im Speiseraum geführt - in einem Raum in der ein Mann stand und Sojasprossen wusch- dann nochmal durch eine Tür in ein Stiegenhaus - dort befand sich dann das Klo am Gang. es erfüllte seinen Zweck - ich glaube ich muss Klos am Gang nicht genauer beschreiben - Luxus ist anders :-)

Um zu Bezahlen gingen wir wieder in den Verkaufsraum - inklusive Getränk bezahlte ich 10,5€ dazu noch etwas Trinkgeld und gut ist.

Alles in allem eine lustige und sehr schmackhafte Imbiss-Erfahrung. Authentisches Thai Food, das nächste Mal wirs aber wenig scharf bestellt!
knuspriger Schweinebauch (links im Bild) und Pad Krapao - Talad Thai - Wien
Hilfreich19Gefällt mir14Kommentieren
5 Kommentare·Zeige alle Kommentare

Quasar halt den Ball flach. Mitglieder, die schon viel bewertet haben und die auch Vielen hier persönlich bekannt sind runterzumachen, bringt dir gar nichts!

2. Mär 2016, 10:57·Gefällt mir2
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.