RestaurantTester.at
Mo, 8. August 2022
In der Umgebung

Salettl im alten AKH

1 Bewertung
Alser Straße 4, 1090 Wien
AKH Hof 1
Küche: Internationale Küche
Lokaltyp: Bar, Café, Cocktailbar, Eissalon
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Steak, Trüffel Pommes, Gemischter - Salettl im alten AKH - WienSalat mit Rinderfilet - Salettl im alten AKH - WienSalettl reloaded, für uns mittlerweile das perfekt Lokal um nach der Arbeit ... - Salettl im alten AKH - Wien
Salettl im alten AKH - WienSalettl im alten AKH - WienAlles neu im Salettl..... - Salettl im alten AKH - Wien19 Fotos

Bewertungen (1)

Gesamtwertung

40
1 Bewertung
Speisen
40
Ambiente
40
Service
40
am 20. Juni 2019
Stammersdorfer
Experte
SpeisenAmbienteService
Nachdem das SALETTL im Alten AKH die letzten beiden Jahre völlig „reloaded“ wurde, es von uns zu Hause Luftlinie nur 300m sind und auch die Speisekarte ansprechend ist, wollten wir nun auch die Küche testen. Wir sind am Campus der Universität Wien, im Hof 1, Alser Straße 4, 1090 Wien. Die Öffi... MehrNachdem das SALETTL im Alten AKH die letzten beiden Jahre völlig „reloaded“ wurde, es von uns zu Hause Luftlinie nur 300m sind und auch die Speisekarte ansprechend ist, wollten wir nun auch die Küche testen. Wir sind am Campus der Universität Wien, im Hof 1, Alser Straße 4, 1090 Wien.

Die Öffis mit Haltestellen in der Nähe sind 5, 33, 43, 44, allesamt große Rote und auf Schiene, die Station heißt Lange Gasse.

Tisch haben wir am 19.6.19 keinen reserviert, war um 15:30 auch nicht notwendig, es waren aber viel mehr Gäste da als angenommen. Wir bekamen aber gerade noch einen der Schattenplätze.

Nachdem wir zuletzt öfters auf ein Getränk dort waren, sind uns einige der Servicemitarbeiter schon recht gut bekannt. Sie begrüßen und verabschieden uns teils schon per Handschlag. Was wir in dem Zusammenhang bis jetzt erlebt haben, war sehr zufriedenstellend. Alles kommunikative junge Leute, die Spaß an der Arbeit haben. Sie sind alle aufmerksam, fragen nach, das Leergeschirr wird rasch abgeräumt, einzig der Zeitraum bis die Getränke am Tisch stehen, dauert manchmal etwas zu lange, aber sonst einwandfrei.....

Große Teile der Location sind jetzt viel Gäste- und Mitarbeiterfreundlicher. War das früher ein geschottertes Areal, wo man beim Heimgehen staubige Schuhe hatte, wie die Kellner aussahen kann man sich vorstellen, so sitzt man jetzt auf einer Holzterrasse. Man kann sich aber auch in einen der vielen Liegestühle im Sand niederlassen, und ja der dafür Zuständige geht auch heute noch mit sandige Bock heim. Man fühlt sich ein wenig wie irgendwo auf Urlaub, der ideal Platz um nach getaner Arbeit runterzukommen. Recht ruhig, gemütlich und ohne jegliche Hektik ist es hier.
Das Areal ist teils von Grünstauden und einem abbaubaren Holzzaun umgeben, auf einer Seite ist der sandige Bereich. Dann gibt es zwei etwas versetzte längliche Hüttln, die sind vorne offen, aus einer kommen die Getränke raus, im anderen wird gekocht. Im Salettl selbst wird abgewaschen und da holen sich die Schreihälse ihr Schleckeis.
Die Toiletten sind jetzt in einem eigenen sauberen Container nur fürs Lokal, man muss also nicht mehr in das eher grindige Allgemeinhäusl gleich nebenan.

Wir starteten mit zwei weißen Spritzern (€ 3,20) weil „der Durscht“ bringt mi um. (Song Ulli Bär anno 1981) Der dafür verwendete Wein vom Weingut Hagn, aus 2024 Mailberg, ein von uns sehr geschätzter Winzer. Alle Weißen, die sich auf der Karte finden, kommen von ihm. Die Roten sind vom Gager aus 7301 Deutschkreuz.
Dann hatte ich ein Corona (€ 4,60) das ist jenes mexikanische Bier, das man ausschließlich aus der Flasche trinkt und das mit Zitrone/Limette im Flaschenhals serviert wird. Die drückt man hinein und los geht’s. Eines der Biere das ich schätze, weil wenig herb und erfrischend. Die Liebste hatte noch einen Spritzwein.
Den Abschluss machten 2/8 Grüner Veltliner (€ 3,30) ein sehr frischer fruchtiger Wein, der deutlich zu warm serviert wurde, Eiswürfel wirken da Wunder. :-)
Und dann war da noch der kleine schwarze starke nicht bittere Sebastiani zu € 2,50 aus 2201 Hagenbrunn. Einzig eine schöne Crema habe ich vermisst. Dazu kommt ein Glas Wasser.

Das Mittag- und Abendessen bestand aus einem Salat mit Rinder Filet (€ 12,90) ich hatte das ca. 200g Cut-Steak. (€ 14,80) Das Beste vom Rind wird Medium serviert, steht in der Karte, ja das wurde weitgehend getroffen.
Der Salat ein Eisberg mit Caesardressing, Parmesan, Croutons, einigen Kapern oben drauf und das weiche zarte Rind. Meine liebe Frau war sehr zufrieden, wie sie berichtete und danach satt obendrein. Es war die perfekte wenig Esser Portion.
Auch mein Steak war was sehr Feines, hätte ich hier gar nicht so gut erwartet. Das magere Fleisch sehr weich, mit schönen Grillspuren und es kam in Streifen geschnitten auf den Tisch. Dazu am Teller etwas von einem sehr guten Basilikum Pesto, das wunderbar damit harmonierte. Weiters ein Stück eines gegrillten Maiskolbens, mag ich und überflüssiger, unmarinierter Rucola. Drüber noch grobes Salz, auch das mag ich. Dazu bestellte ich mir einen kleinen Gemischten um 3,50, der aus verschiedenen Grünen und einigen kleinen halbierten Paradeisern bestand. Auch bei meinem waren Croutons dabei. Marinade gut, ja sogar sehr gut, aber keine Ahnung was das war.
Weiters hatte ich Trüffel Pommes (€ 4,50) die uns beiden sehr schmeckten. Der Trüffel Geschmack nicht zu intensiv, manche knusprig, manche weniger und ungeschält waren sie. Frau und Herr Stammersdorfer waren die selbst geschnitzt? Keine Ahnung, ist aber auch völlig wuascht, sehr gut waren sie!

Die Zusammenfassung der Geschichte vom SALETTL am Campus, überraschend gut gegessen, das Ambiente gefällt, ist was zum „Chillen“ wie es heute heißt und auch die Serviceleistung stimmt. Wir kommen wieder!
Steak, Trüffel Pommes, Gemischter - Salettl im alten AKH - WienSalat mit Rinderfilet - Salettl im alten AKH - WienSalettl reloaded, für uns mittlerweile das perfekt Lokal um nach der Arbeit ... - Salettl im alten AKH - Wien
Hilfreich11Gefällt mir9Kommentieren
Eigene Bewertung schreiben
Alser Straße 4 (AKH Hof 1), 1090 Wien
9. Bezirk - Alsergrund

Details

Features: Gastgarten, Frühstück
Kreditkarten: VISA MC BANKOMAT
Öffnungszeiten: Website prüfen
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.