Speisen
Ambiente
Service
42
42
42
Gesamtrating
42
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Salettl im alten AKH Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Frühstück
Fußball Übertragungen
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
VISA MC BANKOMAT
Öffnungszeiten
Mo
10:00-23:00
Di
10:00-23:00
Mi
10:00-23:00
Do
10:00-23:00
Fr
10:00-23:00
Sa
10:00-23:00
So
10:00-23:00
Letztes Update von
Stammersdor.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Salettl im alten AKH

Alser Straße 4
1090 Wien (9. Bezirk - Alsergrund)
AKH Hof 1
Küche: International
Lokaltyp: Bar, Café, Cocktailbar, Eissalon
Tel: 0660 7165487

2 Bewertungen für: Salettl im alten AKH

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
1
4
1
3
2
1
0
Service
5
1
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 20. Juni 2019
Experte
Stammersdorfer
361 Bewertungen
32 Kontakte
Tester-Level 28
4Speisen
4Ambiente
4Service
19 Fotos20 Check-Ins

Nachdem das SALETTL im Alten AKH die letzten beiden Jahre völlig „reloaded“ wurde, es von uns zu Hause Luftlinie nur 300m sind und auch die Speisekarte ansprechend ist, wollten wir nun auch die Küche testen. Wir sind am Campus der Universität Wien, im Hof 1, Alser Straße 4, 1090 Wien.

Die Öffis mit Haltestellen in der Nähe sind 5, 33, 43, 44, allesamt große Rote und auf Schiene, die Station heißt Lange Gasse.

Tisch haben wir am 19.6.19 keinen reserviert, war um 15:30 auch nicht notwendig, es waren aber viel mehr Gäste da als angenommen. Wir bekamen aber gerade noch einen der Schattenplätze.

Nachdem wir zuletzt öfters auf ein Getränk dort waren, sind uns einige der Servicemitarbeiter schon recht gut bekannt. Sie begrüßen und verabschieden uns teils schon per Handschlag. Was wir in dem Zusammenhang bis jetzt erlebt haben, war sehr zufriedenstellend. Alles kommunikative junge Leute, die Spaß an der Arbeit haben. Sie sind alle aufmerksam, fragen nach, das Leergeschirr wird rasch abgeräumt, einzig der Zeitraum bis die Getränke am Tisch stehen, dauert manchmal etwas zu lange, aber sonst einwandfrei.....

Große Teile der Location sind jetzt viel Gäste- und Mitarbeiterfreundlicher. War das früher ein geschottertes Areal, wo man beim Heimgehen staubige Schuhe hatte, wie die Kellner aussahen kann man sich vorstellen, so sitzt man jetzt auf einer Holzterrasse. Man kann sich aber auch in einen der vielen Liegestühle im Sand niederlassen, und ja der dafür Zuständige geht auch heute noch mit sandige Bock heim. Man fühlt sich ein wenig wie irgendwo auf Urlaub, der ideal Platz um nach getaner Arbeit runterzukommen. Recht ruhig, gemütlich und ohne jegliche Hektik ist es hier.
Das Areal ist teils von Grünstauden und einem abbaubaren Holzzaun umgeben, auf einer Seite ist der sandige Bereich. Dann gibt es zwei etwas versetzte längliche Hüttln, die sind vorne offen, aus einer kommen die Getränke raus, im anderen wird gekocht. Im Salettl selbst wird abgewaschen und da holen sich die Schreihälse ihr Schleckeis.
Die Toiletten sind jetzt in einem eigenen sauberen Container nur fürs Lokal, man muss also nicht mehr in das eher grindige Allgemeinhäusl gleich nebenan.

Wir starteten mit zwei weißen Spritzern (€ 3,20) weil „der Durscht“ bringt mi um. (Song Ulli Bär anno 1981) Der dafür verwendete Wein vom Weingut Hagn, aus 2024 Mailberg, ein von uns sehr geschätzter Winzer. Alle Weißen, die sich auf der Karte finden, kommen von ihm. Die Roten sind vom Gager aus 7301 Deutschkreuz.
Dann hatte ich ein Corona (€ 4,60) das ist jenes mexikanische Bier, das man ausschließlich aus der Flasche trinkt und das mit Zitrone/Limette im Flaschenhals serviert wird. Die drückt man hinein und los geht’s. Eines der Biere das ich schätze, weil wenig herb und erfrischend. Die Liebste hatte noch einen Spritzwein.
Den Abschluss machten 2/8 Grüner Veltliner (€ 3,30) ein sehr frischer fruchtiger Wein, der deutlich zu warm serviert wurde, Eiswürfel wirken da Wunder. :-)
Und dann war da noch der kleine schwarze starke nicht bittere Sebastiani zu € 2,50 aus 2201 Hagenbrunn. Einzig eine schöne Crema habe ich vermisst. Dazu kommt ein Glas Wasser.

Das Mittag- und Abendessen bestand aus einem Salat mit Rinder Filet (€ 12,90) ich hatte das ca. 200g Cut-Steak. (€ 14,80) Das Beste vom Rind wird Medium serviert, steht in der Karte, ja das wurde weitgehend getroffen.
Der Salat ein Eisberg mit Caesardressing, Parmesan, Croutons, einigen Kapern oben drauf und das weiche zarte Rind. Meine liebe Frau war sehr zufrieden, wie sie berichtete und danach satt obendrein. Es war die perfekte wenig Esser Portion.
Auch mein Steak war was sehr Feines, hätte ich hier gar nicht so gut erwartet. Das magere Fleisch sehr weich, mit schönen Grillspuren und es kam in Streifen geschnitten auf den Tisch. Dazu am Teller etwas von einem sehr guten Basilikum Pesto, das wunderbar damit harmonierte. Weiters ein Stück eines gegrillten Maiskolbens, mag ich und überflüssiger, unmarinierter Rucola. Drüber noch grobes Salz, auch das mag ich. Dazu bestellte ich mir einen kleinen Gemischten um 3,50, der aus verschiedenen Grünen und einigen kleinen halbierten Paradeisern bestand. Auch bei meinem waren Croutons dabei. Marinade gut, ja sogar sehr gut, aber keine Ahnung was das war.
Weiters hatte ich Trüffel Pommes (€ 4,50) die uns beiden sehr schmeckten. Der Trüffel Geschmack nicht zu intensiv, manche knusprig, manche weniger und ungeschält waren sie. Frau und Herr Stammersdorfer waren die selbst geschnitzt? Keine Ahnung, ist aber auch völlig wuascht, sehr gut waren sie!

Die Zusammenfassung der Geschichte vom SALETTL am Campus, überraschend gut gegessen, das Ambiente gefällt, ist was zum „Chillen“ wie es heute heißt und auch die Serviceleistung stimmt. Wir kommen wieder!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir11Lesenswert10
KommentierenLokal bewerten
Diese Review zählt nicht für die Gesamtwertung des Lokals, da dieser Tester dieses Lokal bereits neuerlich bewertet hat.
am 13. Mai 2014
Experte
Stammersdorfer
361 Bewertungen
32 Kontakte
Tester-Level 28
-Speisen
4Ambiente
3Service
19 Fotos20 Check-Ins

Gestern Nachmittag im Salettl Altes AKH, nicht zu verwechseln mit dem im 19enten in der Hartäckerstraße, ist eines der vier Lokale in Hof 1, dort wo in der Vorweihnachtszeit die „Punscharena“ aufgebaut ist.

Ein spontanes Treffen mit der besseren Hälfte, einfach nur in der Sonne sitzen (ja gestern war sie noch da) einige weiße Spritzer trinken und mit der Seele baumeln, that’s it.

Es handelt sich dabei um einen Pavillon mit einem Turm drauf (lt. HP Turmsalettl) in einem Halbkreis herum die Sitzplätze angeordnet. Drinnen könnten einige wenige auch bei Schlechtwetter sitzen, was mir aber eher reizlos erscheint.
Etwa 100 Plätze würde ich sagen, vielleicht etwas mehr und recht gut besucht. Das „Areal“ von einer niedrigen Hecke umgeben und teilweise von einem auf- und wieder abbaubaren Holzzaun und das ganze ist recht weit vom großen Kinderspielplatz zwischen der Stiegl Ambulanz und dem Universitätsbräuhaus weg, also sehr ruhig.........

Unser Kellner, einer vom Fach, sehr aufmerksam und flott, freundlich schauen oder gar lächeln leider Fehlanzeige.

Wir hatten gesamt 5 Spritzweine, einer um € 2,80, damit der "teuerste“ im Alten AKH, der dafür verwendete Wein aber sehr gut.

Man kann im Salettl wunderbar frühstücken, habe ich mir sagen lassen und es gibt eine Reihe von Snacks, sowie verschiedene Cocktails.

Zusammenfassend würde ich sagen ein idealer Platz um nach der (anstrengenden) Tagesarbeit wieder runter zu kommen und abzuschalten, mit einem Kellner, der wenn er nicht so grimmig schauen würde, wahrscheinlich mehr Trinkgeld macht, ein Gelernter aber allemal.

Der Blick auf die HP wegen der Fotos (Turmsalettl) lohnt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mir5Lesenswert
KommentierenLokal bewerten

Liebe fotofee, mir entgeht hier anscheinend etwas?

18. Mai 2014 um 09:12|Gefällt mir|Antworten
am 17. Mai 2011
ChristianK2
3 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Bin gerne hier. Echt hausgemachte Mehlspeisen in einem tollen Ambiente! Dazu eine grosse Auswahl an Zeitungen, Frühstückvarianten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Salettl im alten AKH - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1010 Wien
30 Bewertungen

1010 Wien
2 Bewertungen

1010 Wien
61 Bewertungen

1180 Wien
17 Bewertungen

1050 Wien
0 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 17.05.2011

Master

20 Check-Ins
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK