RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
43
41
43
Gesamtrating
42
5 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Prosciutto 2Prosciutto 2
Alle Fotos (3)
Event eintragen
Prosciutto 2 Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
VISA MC DINERS BANKOMAT
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
11:30-14:00
18:00-24:00
Mi
11:30-14:00
18:00-24:00
Do
11:30-14:00
18:00-24:00
Fr
11:30-14:00
18:00-24:00
Sa
18:00-24:00
So
geschlossen
Lokalinhaber:
prosciutto

Prosciutto 2

Fuchsthallergasse 12
1090 Wien (9. Bezirk - Alsergrund)
Küche: Italienisch, Mediterran
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 9692300
Lokal teilen:

5 Bewertungen für: Prosciutto 2

Rating Verteilung
Speisen
5
3
4
2
3
2
1
0
Ambiente
5
1
4
4
3
2
1
0
Service
5
3
4
2
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 3. August 2014
Experte
anita47
67
22
19
4Speisen
4Ambiente
4Service

Weil mich Hautschis Bewertung irgendwie berührt hat haben wir gestern das Prosciutto 2 ausprobiert.
Leider gibt es keinen Schanigarten und uns war dementsprechend heiß im Lokal, die netten Wirtsleute haben aber eine Klimaanlage aufgestellt und dadurch war die Temperatur im Inneren erträglich.
Das Restaurant ist sehr hübsch mit dunkler geschmackvoller Einrichtung, die Tische sind sehr schön eingedeckt mit Stoffservietten und hochwertigen Gläsern.
Die Küche befindet sich hinter der offenen Bar und man kann dem Koch bei der Zubereitung zusehen und das macht Spaß.

Der Antipastiteller war wirklich sehr gut. Das Carpaccio ebenso, es wurde mit Steinpilzen verfeinert und war ausgezeichnet abgeschmeckt, hier geben wir eine 4 da das Fleisch ein kleinwenig wässrig war, aber geschmacklich dennoch sehr gut.

Als Hauptspeise gab es Entrecote vom Herford Rind, ein wirklich feines Stück Fleisch, perfekt gebraten, dieses wurde serviert mit dem besten mediterranen Gemüse das ich bisher gegessen habe, das bezieht sich auch auf meine Restauranterfahrungen in Italien. Dieses Hauptgericht war eine glatte 5 und auch für die sensationelle Carbonara gibt es eine 5!

Das Service war sehr aufmerksam, das Leitungswasser wurde gut gekühlt gebracht und das Mineralwasser ebenso, hier absolut keine Beschwerden.
Die Weinbestellung war etwas schwieriger, es gab nur mehr eine Flasche von einem ausgezeichneten italienischen Merlot, wir sind dann auf einen sehr guten burgenländischen Roten umgestiegen von dem ist mir der Name entfallen.

Die Nachspeisen waren ein gutes Sorbet und leider ein nicht so stimmiges Tiramisu, dieses war geschmacklich ok aber es war viel zu trocken. Ein gutes Tiramisu sollte (für meinen Geschmack) getränkt sein mit Kaffee und Alkohol, es wurde dennoch aufgegessen weil hausgemacht.
Wir wurden alle auf einen Grappa eingeladen, der auch wirklich sehr gut geschmeckt hat und auch in richtig schönen Grappa Gläsern serviert wurde.

Es war leider nur ein anderer Tisch im Lokal besetzt, ich verstehe, die Leute sitzen bei diesem Wetter sicher lieber im Garten, ich auch, aber ich wollte das von Hautschi so nett beschriebene Lokal gerne ausprobieren. Ich werde es im Herbst sicher wieder besuchen, wenn es zum draußen sitzen zu kalt ist.
-----------------
Ich habe nicht gewusst dass es sich um ein Raucherlokal handelt, auf unserem Tisch standen keine Aschenbecher !?

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir12Lesenswert9
Letzter Kommentar von am 3. Aug 2014 um 16:20

Viel Werbung (Flyer) und Mittagstischangebote (besonders für nahe gelegene Firmen) könnten ihnen dabei helfen.

Gefällt mir1
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 30. Juli 2014
Update am 3. August 2014
Experte
hautschi
107
33
24
4Speisen
4Ambiente
4Service
2 Check-Ins

Update 3.8.14:
Einen wichtigen Punkt habe ich zu erwähnen vergessen: Es handelt sich um ein reines Raucherlokal ohne Gastgarten!
----------–-------------------------------------------------------------------------

Über delinski.at wurden wir auf das Prosciutto 2 aufmerksam. Die Lokalbeschreibung klang interessant und so wurde über oben genanntes Portal ein Tisch für den vergangenen Samstag reserviert.

Das Restaurant liegt im 9. Wiener Gemeindebezirk nahe der Volksoper. Samstag, früher Abend, eine Parkplatzsituation als wäre Wien evakuiert worden, Herz was willst du mehr, also rein ins Vergnügen.

Das Prosciutto 2 ist ein ganz kleines Lokal, mit italienischer Küche, gerade einmal 6 Tische und eine Schauküche. Betrieben wird es von einem jungen extrem freundlichen Pärchen. Er ist hauptsächlich für das Kochen, sie für die Bedienung der Gäste zuständig. Man hilft sich jedoch gegenseitig, man spürt richtig, die beiden jungen Leute haben Freude an ihrem Lokal. So etwas gefällt mir ausgesprochen gut und gehört meiner Meinung nach unbedingt unterstützt.

Die Karte wird jeden Dienstag erneuert und ist sehr klein gehalten: 2 Vorspeisen, 3 Pastagerichte, ein Fleisch- und ein Fischgericht, einmal Risotto, ein süßes Dessert und ein Käseteller – that´s it.
Nachdem wir die Speisekarte schon vorab im Internet unter die Lupe genommen hatten und wir auch feine Sachen für unseren Geschmack fanden, war somit die geringe Auswahl kein Problem.

Den Einkauf und die Bevorratung dürften die beiden leider noch nicht so richtig im Griff haben. So gibt es z.B. kein stilles Mineralwasser (nicht zeitgemäß und das angebotene Leitungswasser ist mir immer zu warm), keinen Orangensaft, das einzig angebotene Fleisch nämlich Rinderfilet war um 18.30 Uhr bereits aus (das Lokal öffnet um 18 Uhr und wir waren zu Beginn der einzige Tisch).
Solche Sachen sollten und dürften eigentlich nicht passieren, ich glaube so macht man sich schwer zukünftige Stammgäste.

Nun zu den Speisen:

Antipasti-Teller (7,50): Rucola, getrocknete Tomaten, eingelegte Zwiebel, Oliven, gebratene Melanzani, ein herrlicher, hauchdünn geschnittener Prosciutto und Parmesanspäne.
Dazu gereicht wurde ein Körbchen mit 2 verschiedenen Weißbroten und 2 verschiedenen dunklen Broten.
Eine sehr gute Vorspeise, wir bewerten mit einer abgesicherten, an der 5 kratzenden 4.

Der Chef empfahl uns als Hauptspeise ein Safranrisotto. Dieses gab es laut Karte mit Jakobsmuscheln. Da weder die liebste Frau noch ich Meeresgetier möchten, bot uns der Chef an, das Risotto mit Rinderfilet zu servieren – OK, dann bitte darum (18,50):
Ein herrliches Risotto, Konsistenz am Punkt, wunderbarer Geschmack, 3 große dünnere Scheiben vom Filet perfekt medium gebraten, gut gewürzt.
Ohne zu überlegen, zücken wir für dieses Gericht die Höchstnote 5.

Bei der Hauptspeise kann meiner Meinung nach die Kalkulation nicht gestimmt haben. Dermaßen viel Fleisch, dazu das Risotto, das kann sich um diesen Preis nicht ausgehen. Ich hätte für das Gericht auch ohne zu überlegen 25,-- bis 30,-- bezahlt (ich habe mich fast schon geniert, bei Buchung über delinski kommen ja dann nochmals 30% von der Gesamtrechnung weg).

Heidelbeertatschi auf Vanille-Joghurt-Sauce (um die 6,--): Frisch in der Pfanne herausgebacken, sehr guter Geschmack, sehr gute Sauce.
Auch hier bewerten wir mit 4 Punkten.

Das Mineral mit Kohlensäure (das ich aber leider nicht mag) war gut gekühlt, die beiden roten Achterl (italienisch, trocken, schwer – Name und Preis sind dem beginnenden Alzheimer zum Opfer gefallen) sehr sehr wohlschmeckend.

Fazit:
Wir haben uns sehr wohl gefühlt – obwohl es unser Erstbesuch war, fast schon wie bei Freunden.
Das Prosciutto 2 empfehlen wir sehr sehr gerne weiter, man sollte allerdings – wie beschrieben – teilweise mit fehlender Professionalität rechnen.
Bei unserem Besuch war außer uns nur noch ein weiteres Pärchen anwesend, da wir bis kurz vor 20 Uhr im Lokal waren, glaube ich auch nicht, dass noch die Massen gekommen sind.
Ich wünsche den beiden Leuten von ganzem Herzen Glück mit ihrem Lokal und hoffe, dass sie wirtschaftlich überleben werden. Wir kommen sicher und gerne auch als vollzahlende Kunden wieder obwohl das Prosciutto 2 für uns geografisch nicht optimal liegt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja18Gefällt mir16Lesenswert12
Letzter Kommentar von am 31. Jul 2014 um 11:52

Tja, wie ich schon vor einer Woche schrieb: Einige leiden an Profilneurose und Darstellungs-eritis.

Gefällt mir
am 21. November 2012
ceo099
2
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

lokal wurde neuübernommen, der stil hat sich nicht viel verändert, persönliche note und ausgezeichnetes essen nach wie vor gegeben. besser ist jetzt, dass es eine speisekarte gibt ;)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 16. Okt 2013 um 20:39

Ein kleines Restaurant, tolle Atmosphäre. Es wird alles frisch vorbereitet, phantastische Antipasti, das Risotto mit Garnele,köstliche Pasta. Rinderfilet mit Polenta oder Fisch auf Reis – waren ausgezeichnet. Gut ausgewählte Weinliste! Ich war in September dort und ich war immer sehr zufrieden.

Gefällt mir
am 24. April 2012
hansimuller
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

persönlicher geht es nicht. phantastische antipasti. köstliche pasta, das beste tiramisu. sollte man eigenlich nicht weitersagen, weil es sonst kein geheimtip bleibt, aber was andrei hier kredenzt ist erstklassig. ein etwas anderes restaurant.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 24. Apr 2012 um 16:44

"Sollte man eigentlich nicht weitersagen". Solange du einen nichtssagenden Bericht wie diesen "verfasst", wird ohnehin niemand darauf aufmerksam werden. Insofern ist dann dein Bericht doch gelungen! Gratulation!

Gefällt mir1
am 16. Februar 2012
Update am 3. Juni 2012
DerAndi
6
0
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

ergebensten Dank für den lieben Hinweis:


Das Prosciutto 2 ist ein ziemlich kleines restaurant, hat ca. 6 Tische mit max. ca. 18 Sitzplätzen. Das Ambiente ist einfach klein und gemütlich, und die phantastische Stimmung dort liegt nicht zuletzt an Andrej, dem Koch und Inhaber, der an ruhigen Tagen auch selbst serviert und sich um alle Wünsche seiner Gäste, die dort schnell zu Freunden werden, kümmert, und der ausstrahlt, das dieser Laden einfach seine Passion ist.

In der Schauküche, die offen im Raum steht, bereitet er phantastische Pasta, immer in interessanten, ja aufregenden Variationen. Zudem gibts auch immer ein oder zwei Fleischgerichte, sowie ein frisches Fischgericht. von Antipasti und dessert ganz zu schweigen.
Die oftmals wechselnden Gerichte - je nach Saison und verfügbarkeit - sind an einer Tafel an der Wand notiert, die Preise sind für die gebotenen Qualität in einem sehr sympathischen Preis/ Leistungsverhältnis.

Ich kann Hansimuller nur zustimmen, ein etwas anderes Resto, das so fein ist, das man es eigentlich nicht weiterempfehlen darf, damit man noch gelegentlich einen Platz bekommt. Warum ich es trotzdem mache? Das weis ich selbst nicht.

summa summarum: was hier geleistet wird, ist die ganz große Bühne, und das ohne Starallüren:

einfach authentisch. und so darf auch das Publikum sein: come as you are.

Anmerkung: diese Bewertung ist ein update meiner ersten ;-)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 3. Jun 2012 um 15:44

@Andi; schön beschrieben! Danke!

Gefällt mir
Prosciutto 2 - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
12 Bewertungen
1130 Wien
7 Bewertungen
1010 Wien
17 Bewertungen
1140 Wien
5 Bewertungen
1070 Wien
108 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 16.02.2012

Master

2 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK