In der Umgebung
Mo, 22. Juli 2024

Pfarrwirt, Wien - Bewertung

am 12. September 2023
SpeisenAmbienteService
Eine Verabschiedung am Döblinger Friedhof führte uns seit längerem wieder mal in diese Ecke unserer schönen Stadt - warum dann den Nachmittag nicht mit etwas Positivem ausklingen lassen...

Wochenende und traumhaftes Spätsommerwetter - die Hoffnung auf einen Platz im Freien bei dieser renomierten und bekannten Location war ehrlich gesagt recht gering - aber... Glück gehabt - schwieriger gestaltete sich da schon die Parkplatzsuche in diesem Grätz´l. Würde an solchen Tagen wirklich die "Wiener Linien" empfehlen, aber meine geschätzte Schwiegermutter braucht mittlerweile ein Tür-zu-Tür-Service ;-)

Vorausschickend - ich liebe diesen klassisch angelegten wunderschönen Gastgarten - er erfüllt einfach alle meine Ansprüche. Hingegen ist der Innenbereich für mich nicht unbedingt der absolute "Burner" - darum für´s Ambiente Abstriche in der "B-Note" und insgesamt von mir ein "SG".

Kulinarisch wurde schon sehr viel geschieben und viele waren ja auch vielleicht schon mal da...
4 oder vielleicht 5 mal durfte ich hier nun schon zu Gast sein und hab´mich immer wohlgefühlt, wurde aufmerksam bedient und ausgesprochen gut kulinarisch verwöhnt.

Zubereitet wird beim "Pfarrwirt" hauptsächlich die klassische Wiener Küche mit gehobenem Niveau - kleine Ausflüge in die Landhausküche werden ebenso souverän absolviert.
Alles "Gebackene" perfekt paniert, der Tafelspitz butterzart geschmort (kann es mit dem allseits bekannten Konkurrenz-Imperium durchaus aufnehmen), der Schweinsbraten - tolle Kümmel-Knoblauchnote - das Fleisch geschmacklich aber nicht überlagernd - man könnte ihn löffeln - so weich kommt er aus dem Ofen auf den Teller...
Man hat außerdem den Trend nicht verschlafen und bietet auch das eine oder andere vegetarische und vegane Gericht an... das schlotzige, gut abgeschmeckte Kürbisrisotto mit "onTop" etwas mildem Ziegenkräuterkäse meiner Schwiegermutter will von mir hier durchaus erwähnt und gelobt werden.

Auch für die "süße Fraktion" sind viele Klassiker der Patisserie am Start... Jeder Teller optisch sehr ansprechend präsentiert - egal ob Strudeln, Schnitten oder Palatschinken - meine Empfehlung - die Somlóer Nockerl - ein "Glücklichmacher" der Extraklasse.

Ins Glas kommen hier überwiegend regionale Rebengewächse gerne auch aus dem eigenen An- und Ausbau. Alle in sehr guter bis exzellenter Qualität - für jedem Geschmack findet sich ein passendes Tröpfchen.

Preislich... ich würde sagen, dem Stadtteil und der Location sehr gut angepaßt... Ja - Döbling ist halt nicht der 10. "Hieb" ;-) und regionale Produktqualität gepaart mit ausgezeichneter Zubereitung sollte meines Erachtens auch fair bezahlt werden.

Die Service-Brigade ist sehr gut gebrieft und meist auch aufmerksam - Freundlichkeit versteht sich von selbst. Kleine Schwächen eventuell was das "Nachschenken" betrifft und hin und wieder sitzt man einen Ticken zu lange vor einem geleertem Teller - naja das ist meckern auf hohem Niveau... aber die Latte liegt hier recht hoch und darum darf man das ;-)
Das „Sonntags-Brat‘l“ für den Mann :-) 🍖 hervorragend 🦴 - Pfarrwirt - WienEingang zum PFARRWIRT - Pfarrwirt - WienKürbissalat mit veganem Käse für die Frau 🌱 - Pfarrwirt - Wien
Hilfreich3Gefällt mir4Kommentieren
5 Kommentare
WrKFan

Im Service hat sich für meine Begriffe einiges geändert. Hängt vermutlich mit dem Abgang des alten Service-Chefs zusammen. Ich habe darin ein Nachlassen empfunden. Die Küche ist hingegen gleich geblieben, es gibt Stärken und Schwächen. Aber jeder soll für sich rezensieren.

13. Sep 2023, 00:10Gefällt mir
ChristianD3

Vielleicht waren’s „post-COVID-technische“ Anlaufschwierigkeiten?

12. Sep 2023, 15:50Gefällt mir
adn1966

Ist sicherlich schon mindestens ein Jahr her. Ich war schon oft dort, mag den Pfarrwirt, ist irgendwie ein Klassiker und im Garten sitzt's sich ja auch so richtig schön. Wäre schade, wenn er qualitativ nachlässt. Freut mich, wenn's bei Euch gepasst hat.

12. Sep 2023, 15:47Gefällt mir2
ChristianD3

Wann war Dein letzter Besuch? Dieses WE war’s annähernd perfekt (Service wie beschrieben) - mein Bewertungszeitraum erstreckt sich über ungefähr 5 Jahre.

12. Sep 2023, 15:42Gefällt mir1
adn1966

Bei meinem letzten Besuch war der Service sub-par und ich hatte auch das Gefühl, die Küchenleistung hatte etwas nachgelassen. Sieht so aus, als hätte sich der Pfarrwirt wieder erfangen, das freut mich.

12. Sep 2023, 15:09Gefällt mir1
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.