RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
33
37
39
Gesamtrating
36
24 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Otto - BiergasthofOtto - BiergasthofOtto - Biergasthof
Alle Fotos (11)
Event eintragen
Otto - Biergasthof Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Catering, Partyservice
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:00-24:00
Di
11:00-24:00
Mi
11:00-24:00
Do
11:00-24:00
Fr
11:00-24:00
Sa
11:00-24:00
So
11:00-22:00
Letztes Update von:
Meidlinger12
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Otto - Biergasthof

Altmannsdorfer Straße 101
1120 Wien (12. Bezirk - Meidling)
Küche: Österreichisch, International, Wiener Küche
Lokaltyp: Bierlokal, Gasthaus, Gasthof
Tel: 01 804 76 50Fax: 01 803 80 60-44
Lokal teilen:

24 Bewertungen für: Otto - Biergasthof

Rating Verteilung
Speisen
5
4
4
9
3
6
2
4
1
0
1
Ambiente
5
5
4
9
3
7
2
3
1
0
Service
5
8
4
9
3
4
2
3
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 3. Februar 2016
RestaurantBloggerWien
15
1
2
4Speisen
2Ambiente
5Service

Im Otto wurde leider wie auch in vielen anderen ähnlichen Wiener Lokalen ein Spagat zwischen moderner Einrichtung und Wiener Gemütlichkeit versucht. Auch im Otto offenbart sich leider, dass dies nur schwer möglich ist. Das Ambiente erinnert an diverse Centimeter Filialen.

Zum Glück gibt es im Sommer den gemütlichen, schattigen Gastgarten, der eine zum Verweilen einladende Grünoase in einer von Verkehrslärm geprägten Umgebung darstellt.

Im Gegensatz zur aus meiner Sicht gänzlich missglückten Gestaltung der Innenräume ist das Personal ausgesprochen freundlich und kompetent. Die Auswahl der angebotenen Speisen und Getränke ist ebenso wie die Portionen groß. Man wird vom bestellten Essen tatsächlich satt, was leider nicht mehr überall so ist. Die Küche bietet vor allem traditionelle, ortsübliche Speisen, es gibt aber auch immer wieder diverse Thementage.

Zusammenfassend betrachtet ist das Otto in jedem Fall eine der besten Alternativen für den großen Hunger in einer kulinarisch sonst eher tristen Gegend.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 1. August 2015
meidlinger
2
1
4Speisen
5Ambiente
5Service

Bin sehr gern im Otto ....Personal top...Essen auch lecker ...aber die Speisekarte könnte eine größere Auswahl für Vegetarier bieten und gegen eine Grillerei im schönen Gastgarten hätte bestimmt auch keiner etwas ....hmm denk grad an ein halbes Grillhenderl vom Spieß dann würd ich noch öfters hingehn :-)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 17. Juli 2015
Besserwisser
44
1
13
2Speisen
3Ambiente
4Service
1 Foto1 Check-In

Ich war heute mit einem Kollegen zum Mittagessen beim Otto. Aufgrund der großen Hitze haben wir uns im Garten eingefunden, der sich dazu ja geradezu anbietet.

Wir wurden schnell nach unserem Getränkewunsch gefragt und haben einen Radler und ein Mineral mit Kohlensäure geordert. Als Menu wurde heute Scholle gebacken mit Kartoffel-Mayo-Salat angeboten. Wir haben uns beide nach kurzer Überlegung dafür entschieden, da man mit dieser Bestellung bei diesen Temperaturen an einem Freitag nicht sehr weit daneben liegen kann.

Das Essen kam dann auch recht zügig. 2 recht große Filetstücke mit recht groben Kartoffelscheiben. Die Filetstücke waren bestenfalls warm aber nicht heiß und schmeckten etwas mehlig, der Kartoffelsalat war ebenfalls kein besonderes Highlight ob seiner großen Stücke und wirkte auch irgendwie lieblos.

Wir beendeten unser Mittagessen jeweils mit einem Kaffee Macchiato, der war ganz in Ordnung.

Fazit: Der Service ist aufmerksam, flott und sehr freundlich, das Ambiente im Garten unter den Bäumen der angenehm. Bei der Qualität der Speisen ist zur Zeit Potential nach oben.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir2Lesenswert
am 29. Juni 2015
waldviertel1
2
1
4Speisen
4Ambiente
5Service

Wieder einmal ein Besuch bei Otto. Am Freitag waren wir mit 7 Personen im Gastgarten am Abend essen. Sehr netter Garten mit alten Bäumen. Bestellung sehr schnell uns alles hat gepasst. Gutes Bier und die Speisen waren sehr gut.
Service ausgezeichnet. Preisleistung Verhältnis sehr gut.
Muss meine Meinung von Früher, erfreulich auf sehr positiv ändern .

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 2. Februar 2015
Experte
VickerlAdler
30
13
19
2Speisen
3Ambiente
4Service

Zweiter Besuch bei Otto. Atmosphärisch in Richtung kitschiges Pub tendierend, erwartet einen im Meidlinger Gasthaus durchaus eine gewisse Gasthaus-Gemütlichkeit.

Was erst einmal angenehm auffällt: Zu jeder Zeit ist das Personal aufmerksam, schnell und mehr als freundlich!
Man wartet wahrlich nicht lange, gleich ob auf Speis oder Trank.

Erstere kommt in Bergbauportinierung, womit das Lauda'sche Restleinpacken quasi unausweichlich wird. Darunter leidet jedoch sowohl die Preispolitik, als auch der Frischegrad. Schweinsbraten mutet äußert abgestanden an, wenn auch geschmacklich in Ordnung, Beilagen (abgesehen vom sehr ordentlichen Erdäpfel-Salat) scheinen unter der vermuteten Großemengen-Lagerung zu leiden - heißt lätschert und "oidlnd". Grillgerichte wirken aufgewärmt. Hier sollte man den Kartenumfang, sowie die Portionierung doch wirklich überdenken, da meiner Meinung nach jedenfalls das Potential zu gelungener Wirtshausküche gegeben ist! Einen netten Gastgarten gäbe es auch. Schaugrillen da draußen und schon könnte man die Grillkomponente sinnvoll beibehalten. In der Küche Hausmannskost, das könnte wunderbar funktionieren.

Momentan nicht unbedingt empfehlenswert.
Ich finde hier macht man sich das Leben selbst schwer, ohne jede Not!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir4Lesenswert1
Letzter Kommentar von am 2. Feb 2015 um 16:50

Danke!

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 7. Oktober 2014
Experte
Dr4ch3
34
2
17
3Speisen
3Ambiente
2Service
1 Check-In

Firmenessen bei Otto, weils halt in der Nähe ist. Was gibts zu sagen:

Ambiente: Die erreichbarkeit ist OK.... Öffis gibts zwar (Bus und S-bahn) ist aber alles mit einem ordentlichen Fußmarsch verbunden, bei der derzeitigen Temperatur eher ungemütlich ... Parken geht auch ... irgendwo um den Block zumindest. Das Lokal selbst ist in Ordnung. Nicht wirklich Urig, nicht wirklich modern, irgendwo zwischendrin. Der komplette Gastraum ist weit und sehr offen, was den nachteil bringt, das bei halber Besetzung ein Gespräch am Tisch kaum möglich ist. Sehr leise hingegen ist es im Raucherkammerl (bewußt KAMMERL, weil mehr als 6 Tische sinds dort drin nicht - Dort ist es btw kälter als vor der Türe!) - Vorteil jedoch für Nichtraucher, im ganzen Lokal riecht man keine einzige Rauchschwade. Ganz hässlichen Abzug gibt es für die WCs ... Spiegel fast blind, Decke unverputzt, Boden klebrig, Geruchstechnisch sehr grenzwertig ... Luft anhalten und Pinkeln ist OK ... mehr möchte man dort nicht machen.

Speisen: Essen war auch nur OK. Wir haben quer durch die Bank gegessen. Aufgrund der Wildwochen hatte ich das Hirschragout, meine Kollegen hatten quer durch die Bank, das Regenbogengemüse, Fisch mit Erdäpfel, ausgelöstes Backhuhn und Co. Die Speisekarte ist recht klein, da kann man mit einer kleineren Gesellschaft schonmal von allem kosten.
Das Hirschragout war ... naja geschmacklich ganz gut. Portionsgröße war schwer in Ordnung, auch die Qualität des Fleisches war ok. Abzug gibts auf jeden Fall beim der Temperatur, ... die war nämlich irgendwo beim Raucherkammerl angesiedelt. Auch Preiselbeeren dürften scheinbar mit Gold oder zumindest Silber aufgewogen werden, denn die waren beim dritten Fleischstück weg (und ich bin da eh Sparsam!). Auch den anderen schien es zu schmecken, wenngleich da auch keine Jubelschreie dabei waren.
Sehr gut hingegen waren die bzw. DAS Somlauer Nockerl... unglaublich riesiger Portion und geschmacklich auch sehr gut.

Service: Ja, das Service war zwar keineswegs unfreundlich, aber etwas unkonzentriert (dauernd dem falschen irgendwas hingestellt .... zB hat eine kollegin die Kartoffelpuffer bekommen, obwohl die eigentlich für den Kollegen vis a vis waren, wir habens vor den Augen der Kellnerin weitergegeben, die Sauce dazu hat sie wieder dem falschen hingestellt) Getränke wurden 2x vergessen, auch ein Dessert wurde erst nachgebracht. Wirklich großen Abzug gibts einfach für die Wartezeit. Es war jetzt zwar gut gefüllt, aber nicht gesteckt voll, wenn man dann fast eine halbe Stunde warten muss bis man die Hauptspeise bestellen kann, und nach dem Abräumen nochmal mind. eine halbe Stunde fürs Dessert (aber auch nur, weil dann schon 3 Leute gewunken haben), dann zeichnet das nicht gerade aus. Daher gibts für mich beim Service leider nur 2 von 5 Punkten.

Fazit: Der Biergasthof Otto ist OK... nicht mehr, nicht weniger. Man kann durchaus passabel essen, das Ambiente (bis aufs Klo ist Ok), der Service manchmal lahm, aber nicht ungut. Wer in der Gegend ist, oder aus der gegend stammt kann dort auf jeden Fall essen gehen. Kulinarische Highlights, die eine weitere Anreise als höchstens 2 Bezirke erfordern, wird aber vermutlich keiner dort finden.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir7Lesenswert4
Kommentar von am 8. Okt 2014 um 10:13

Naja unfair wollt ich nicht sein, wirklich beschwert hat sich ja keiner, geschmacklich wars ja auch nicht schlecht, Dessert top ... nur halt kein Ausriss und in meinem Fall ein bisschen Kalt ;)

Gefällt mir
am 16. September 2014
BernhardW
2
1
0Speisen
3Ambiente
3Service

Heute: Gegrillte Putenmedaillons auf Kürbis-Buttersoße mit Salbeitagliatelle € 11,90 . Die Tagliatelle waren ungenießbar, Salbei war überhaupt nicht zu schmecken, dafür aber stark nach "Maggi Gewürze", schade um die Guten Nudeln. Das Fleisch ... wurde aus der Brust von der Pute geschnitten ... staubtrocken. Das ganze Essen nicht essbar.

Mein Surschnitzel sehr hart, wahrscheinlich zu lange frittiert, auch nicht mehr was es einmal war.

Die Preise sind eigentlich sehr hoch für dieses überhaupt nicht gelungene Essen.

Mann sollte wieder richtige Köche einstellen, dann wäre man auch bereit diese Preise zu bezahlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 17. Sep 2014 um 20:01

Sehr gut!

Gefällt mir
am 26. Februar 2014
soul2000
20
1
5
2Speisen
3Ambiente
2Service

Obwohl in der Nähe gelegen, war ich jetzt schon länger nicht zu Besuch. Das war auch gut so. Lokal total voll, warum auch immer. Im Mini-Raucherraum wurde ein Platz frei, also rein und der Kellner war schon da...nein, nein, nicht um den Tisch abzuwischen, nur um die karte zu bringen. Eine einfache Grundreinigung nachdem eine Gast den Tisch verlassen hat ist wohl nicht mehr üblich.
Geworden sind es:
Spare Ribs (American BBQ, Mexican oder East-to-West) mit Hüttenerdäpfel, Zwiebelringe, Knoblauchsoße € 14,60
und
Gegrillter Jungfernspieß mit Schweinslungenbraten, Speck, Zwiebel, Paprika, Hüttenerdäpfel und BBQ-Soße € 13,90

Die Rippen: Ich habe schon so meine Probleme mit denRibbs die mittlerweile angeboten werden. Eingebeizt sind keine mehr, einfach roh und ungewürzt in den Dämpfer, dies meist auch zu lange, dann auf irgendeinen Grill, Saucen dazu und fertig.
Hier war es genauso. Beinhaut nicht abgezogen, geschmacklos, aber zumindest nicht totgekocht, dass sie gleich von alleine die Beine wegschmissen. Saucen selbstgemacht, aber hier war das keine Vorteil.
Der Spieß kam wohl mit frischem Sonnenbrand auf den Teller. Schwarz, knochentrocken..einfach grausig. Retourniert mit der Bitte ihn dem Filet passend zu braten. "Unser" Kellner machte mich dann noch darauf aufmerksam, dass dann das Fleisch etwas rosa sei und ob mich das dann nicht stören würde. Nein, mich stört es nicht wenn das Fleisch richtig gebraten wird!!!!
Diese Hüttenerdäpfel gibt es wohl im Kilo billiger, damit wurde einmal der Teller aufgefüllt und darüber das Fleisch geschichtet. Wie man dann noch auf diesem Teller schneiden soll, darüber denkt wohl keiner nach.
Der neu gebratene Spieß war dann zwar rosa, aber so staubtrocken wie der erste, auch nahm der Speck schon schön die Form des Fleisches an, wodurch ich der Überzeugung bin, der war nicht das erste Mal tiefgefroren.
In Summe war das tendenziell grausig und es bleibt bei diesem Besuch.
Schade um den schönen Gastgarten, aber auf ein Bier fahre ich nirgends hin, da nehme ich mir lieber zwei auf der eigenen Terasse ;-)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir7Lesenswert
am 20. August 2013
canaris89
10
1
2
4Speisen
4Ambiente
4Service

Quantität und Qualität des Essens passen! Ambiente und Service sind sehr gut!
Vergleichbare Lokale sucht man in der Umgebung umsonst. Vor allem wegen des schönen Biergartens empfehle ich dieses Lokal gerne weiter!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 23. Aug 2013 um 00:43

Vergleichbare Lokale sucht man in der Umgebung umsonst. = wahre Aussage

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 30. Mai 2013
Experte
Alexgroops
53
7
18
3Speisen
4Ambiente
5Service

Vor dem Feiertag war es wieder soweit: Herrenabend! Alle paar Wochen treffen wir uns untereinander und lassen die Frauen, sofern vorhanden, daheim. Wo könnte sich eine biertrinkende Männerrunde wohler fühlen, als in einem Biergasthof? Also habe ich dieses Mal den Otto ausgesucht und einen Tisch im Gastgarten reserviert.

Dieser befindet sich hinter dem Gebäude, somit bekommen die Gäste von der stark befahrenen Altmannsdorfer Strasse nichts mit. Der schöne Gastgarten mit den Steinen am Boden und den großen Bäumen erinnerte mich stark an den von der wohl bekanntesten Location im Wiener Prater, dem Schweizerhaus. Dieses kennt wohl jeder, also brauche ich hier nicht näher ins Detail gehen.

3 meiner Freunde genossen bereits ihr Bier und kaum war ich zum Tisch gekommen, war die Kellnerin zur Stelle und nahm meine Ottakringer - Zwickl Bestellung entgegen (3,75 Euro). Überhaupt muss ich das Personal jetzt als erstes beschreiben, denn so vorbildlich, wie man sich im Otto um uns gekümmert hat, habe ich noch selten erlebt!

Die fleißige Bedienung bestand hauptsächlich aus Damen. Diese schienen es perfekt im Blick zu haben, wenn auch nur 1 Bier drohte, leer zu werden. Sofort kamen sie zum Tisch und fragten, ob wir noch einen Wunsch hätten, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Interessanterweise wurden wir nicht nur von immer derselben Kellnerin bedient, nach welchem System die auch arbeiten, es funktioniert! Leere Teller und Gläser wurden augenblicklich weggeräumt.

Leider ist das Wetter momentan so gar nicht jahreszeitentypisch. Gegen 20 Uhr wurde es schon recht frisch im Gastgarten, als eine der Kellnerinnen erschien und uns freundlich fragte, ob wir unseren Platz nach drinnen verlegen möchten und falls ja, sie einen Tisch für uns herrichten würde. Spätestens jetzt wusste ich, dass ich dem Service bei der Bewertung eine 5 geben würde! Auf die in einer Männerrunde typischen, lustigen Wortmeldungen stiegen die Kellnermädchen ein und scherzten mit uns.

Beim Durchstöbern der Speisekarte merkte ich die nicht allzu große Auswahl, worauf sich augenblicklich der Gedanke einstellte, dass das Angebotene dafür vielleicht umso besser schmecken würde. Ich brauchte eine gute Unterlage. Erstens Herrenabend und zweitens die Feier meines Urlaubsbeginns, das könnte schon recht feuchtfröhlich werden.

Also entschied ich mich für ein Surschnitzel mit Erdäpfelsalat (11,40 Euro), außerdem wurde von meinen Freunden 2 mal gegrillte Cevapcici mit Zwiebelsenf und Pommes frites ( je 8,50 Euro) bestellt, sowie Regenbogengemüse aus der Wokpfanne mit Chili - Soja - Ingwersauce und Basmatireis (9,90 Euro).

Das Essen wurde uns trotz relativ starker Frequentierung flott serviert und wir alle wussten beim Anblick der Portionen, dass sie uns satt machen würden! Mein Surschnitzel bestand aus 2 Stücken, die auf einem mächtigen Teller ruhten. Dazu gab es ein großes Stück Zitrone und den Erdäpfelsalat hatte man in eine ebenfalls große Salatschüssel gefüllt. Das Schnitzel schmeckte ausgezeichnet, weiches und saftiges Fleisch mit köstlicher Panier. Der Erdäpfelsalat war ganz gut, aber ich habe schon bessere gegessen. Irgendwas fehlte bei der Marinade. Meine Freunde waren mit ihren Speisen zufrieden.

Nach dem Essen wechselten wir vom Gastgarten in den großen Nichtraucherbereich. Auch drinnen gefiel mir das Ambiente, welches aus viel Holz besteht und größeren, sowie kleineren Tischen, die zum Verweilen einladen. Sehr gemütlich!

Ein Kritikpunkt wäre vielleicht die doch etwas gehobene Preisklasse. Trotzdem empfehle ich den Biergasthof Otto weiter, denn er bietet gutes Essen, tolles Ambiente, einen schönen Gastgarten und sehr liebes und fürsorgliches Personal. Was will man mehr?

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir5Lesenswert4
Letzter Kommentar von Hannes 42 am 21. Jun 2013 um 03:08

sensationelles Surschnitzerl, schmackhafte Brote, sehr gutes Bier. Schöner gemütlicher Gastgarten, Service nett, freundlich und kompetent!!!!

Gefällt mir
am 30. Mai 2013
BellaCharlie
1
1
5Speisen
3Ambiente
5Service

Köstliches, frisches, qualitativ hochwertiges Essen, eine Vielzahl an verschiedenen, köstlichen Getränken.

Gute Atmosphäre, schöner Gastgarten.

Schnelle, sehr freundliche Bedienung.

Ich bin begeistert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 12. Jänner 2012
thaidog
34
2
4
3Speisen
3Ambiente
4Service

Ich war mit ein paar freunden am Wochenende im Biergasthof Otto. Obwohl rammelvoll war das Service sehr schnell und zuvorkommend. Wir aßen Spareribs und gebackenes Henderl, die Spareribs waren zwar sehr ausreichend aber nichts besonderes. Das Backhendl ausgezeichnet mit warmen Erdäpfelsalat. Recht guter Wein und natürlich ein sehr gut sortiertes Biiersortiment rundeten eine sehr angenehmen Abend in rustikalem Ambiente ab.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 4. Jänner 2012
MonikaWien
43
6
5
3Speisen
4Ambiente
4Service

Ich war zuvor länger nicht im Otto, hauptsächlich weil ich kein Ottakringer mag, aber es gibt auch anderes Bier (für mich Budweiser), jetzt wieder einmal wegen einer Feier.

Im Sommer ein angenehmer Ort, sich zu treffen, der Gastgarten ist schön und wirkt mit seinen wackeligen Metallsesseln und Tischen irgendwie ursprünglich.
Im Herbst wird man von den Bäumen beworfen, im Winter muss man leider ins Innere des Lokals, womit für mich die Wintersperre eintritt, denn das ist eines der wenigen Lokale, wo der Gang zur Toilette durch die Raucher wirklich extrem lang ist und mit Kopfschmerzen endet.

Das Essen ist nicht weltbewegend, aber biergartentauglich. Was das Essen im Sommer angeht, so kann ich mich nicht erinnern, je unzufrieden gewesen zu sein. Zuletzt habe ich Karpfen gegessen, der war ganz gut. Es gab diesen auch in Kürbiskernpanier, die Bestellerin war begeistert, ich fand ihn ganz nett. Die Portionen waren sehr groß, es gab bei vielen Gerichten einen relativ großen Beilagensalat dazu und die Spareribs wirken sowieso überdimensional, vor allem wenn sie von 10 Leuten bestellt werden (ich habe sie nicht gekostet) Nachspeise wäre mir zu viel gewesen bzw. hätte ich sie nach einer Pause gegessen, aber der Extraraum, der zwar prinzipiell für Nichtraucher ist, wurde nie geschlossen und mir wurde der Rauch irgendwann zu viel und ich bin gegangen..

Die Bedienung habe ich bei jedem Besuch als freundlich, zuvorkommend und mit Schmäh ausgestattet erlebt, die Speisen sind auch bei einer großen Gruppe schnell (gleich mit Servierwagen für 8-10 Portionen) gekommen, Sonderwünsche waren kein Problem.
Beim Ambiente unterscheide ich die Jahreszeiten. Winter 3, Gartensaison 4 - da ich persönlich fast nur im Sommer dort bin, nehme ich den höheren Wert.
Für Gäste, deren Begleiter immer zu spät kommen: es gibt WLAN, um sich die Zeit mit surfen zu vertreiben.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 27. Dezember 2011
Leopold78
11
2
2
3Speisen
2Ambiente
2Service

Das Otto ist besonders bei Schönwetter empfehlenswert. Der Gastgarten ist einfach wunderschön und -trotz der Lage des Lokals an einer stark befahrenen Straße- abgeschirmt und ruhig.

Leider muss ich mich einigen Meinungen hier anschließen. Die Preise sind etappenweise schon unverschämt. Besonders die Bierpreise klettern merklich von Jahr zu Jahr ordentlich in die Höhe. Die Portionen passen beim Essen dann auch nicht immer zu den Preisen. Je nach Koch bekommt man mal mehr und dann wieder weniger. Dies variiert sehr stark.

Das Personal ist manchmal freundlich, manchmal recht teilnahmslos und desinteressiert. Besonders herzlich wurden wir dort aber noch nie empfangen.

Für Vegetarier gibt es nicht immer etwas, man muss schon mal nachfragen und Sonderwünsche bekannt geben. VeganerInnen werden sich enorm schwer tun dort etwas zu finden, dass ihren Vorstellungen von Essen entspricht.

Im Winter sind große Teile des Lokals schon sehr düster und wenn allabendlich viel Betrieb ist, ist auch die Lärmbelastung anstrengend. Um mit seinem Gegenüber kommunizieren zu können, muss man dann schon recht laut sprechen. Das wird auf Dauer sehr mühsam. Daher vergebe ich trotz tollem Garten nur 2 Sterne für das Ambiente.

Fazit: Für gelegentliche Besuche ist das Lokal v.a. im Sommer empfehlenswert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 13. November 2011
AlexanderP
15
2
2
5Speisen
5Ambiente
5Service

Waren am 1.11. im Otto zum Spareribs-Essen. Es war wirklich ausnahmslos alles SPITZENMÄSSIG!!!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 29. Oktober 2011
Update am 30. Oktober 2011
GreenTea
6
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Der Jungfernspieß war ausgezeichnet. Eine große Portion, super Beilagen, gschmackige Sauce dazu! Was will man mehr, war sehr zufrieden! Die Freunde mit denen wir dort waren, sind wegen der Spareribs Stammkunden.

Der Gastgarten ist sehr schön, schöner als das Lokal, das ich als durchschnittlich bezeichnen würde.

Die Bedienung war sehr freundlich, da gibts nichts zu beanstanden, habe mich sehr wohl gefühlt.

Da ich nicht so gerne Bier trinke, kann ich zum "Bier" im Biergasthof keine Stellung nehmen, wer aber Lust auf gutes, geschmackvolles, teilweise deftiges Essen und große Portionen hat, dem kann ich dieses Lokal empfehlen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 7. Oktober 2011
KlaudiaL
1
1
4Speisen
4Ambiente
3Service

Ein nettes Lokal um mal gemütlich zusammen zu sitzen, zum Quatschen, Tratschen, Essen und Trinken. Manchmal ist die Musik ein wenig laut.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 7. Oktober 2011
lexxal
62
7
12
4Speisen
5Ambiente
5Service

Dieses Lokal war lange zeit eines meiner Lieblingslokale in Wien, leider hat es im Laufe der Zeit an Qualität bei manchen Speisen verloren, auf mehrmalige Kritik hab ich leider niemals eine Antwort erhalten...
Evtl. hatte an diesen Tagen auch der Koch einfach einen schlechten Tag :)
Im großen und Ganzen, guter Service, absolut nettes Lokal, und im Normalfall ausgesprochen gute Küche (east to west spare ribs, zanderfilet, div suppen)
Auch die Preise haben sich im Laufe der Zeit nicht so extrem geändert -> sehr positiv.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 25. Juli 2010
kolobri
2
1
5Speisen
5Ambiente
4Service

Habe wieder einmal ausgezeichnet mit Freunden im Otto gegessen. Die Spare-Ribs sind für mich eine der besten in Wien. Im Sommer sowieso der schönste Garten in Wien, vor allem in der Nähe des Brunnens. Auch das Service war OK.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 14. September 2009
Genussbub
97
5
7
4Speisen
4Ambiente
5Service

Sehr nettes Bierlokal mit ausgezeichneter Küche. Spezialitäten, gutbürgerliche Küche und Snacks in ausgezeichneter Qualität und zu vernünftigen Preisen. Sehr netter Gastgarten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
am 11. Mai 2009
Marcelo
31
1
3
4Speisen
4Ambiente
4Service

Eines der besten Gatgärten der Stadt. Sehr viel Platz. Der Schanigarten ist wirklich sehr nett ist jedoch leider nur bis 22 Uhr geöffnet. WIRKLICH SCHADE! Die Spareribbs sind wirklich einzigartig. Manchmal wird halt bei den Erdäpfeln gesparrt, was ich auch schade finde! Bier ist ausgezeichnet.
Service und Personal ist auch voll ok.
Das einzige negative: Es ist ziemlich weit draussen und Parkplätze gibt es auch nicht viele vor der Tür.
Fazit: Auf jeden Fall sehr empfehlenswert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 9. Februar 2009
Meidlingerin13
34
3
5
4Speisen
5Ambiente
3Service
3 Check-Ins

Ein typisches Bierlokal mit einem großen und sehr schönen Gastgarten, die Speisen sind zwar gut, aber die Portionen sind nicht immer groß genug und schon etwas überteuert. Das Personal ist durchgehend freundlich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 9. Februar 2009
Meidlinger12
197
51
18
3Speisen
4Ambiente
4Service
7 Fotos5 Check-Ins

Früher war das Otto mal mein Stammlokal, aber irgendwann wurden mir die Preise zu unverschämt und ich bin nur mehr selten Gast im Otto obwohl ich um die Ecke wohne. Aber ein Bier im lauschigem Gastgarten ist schon etwas nettes im Otto. Weiters wird das Personal oft gewechselt und man wird nie wirklich Stammgast im Otto.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 6. Jänner 2009
mimi1309
14
1
2
2Speisen
2Ambiente
3Service

Leider hat das Otto seine besten Zeiten wohl hinter sich. Die Karte ist mittlerweile sehr klein, die Preise verhalten sich im Vergleich zu den Portionen unproportional. Das Service ist jedoch freundlich, der Gastgarten im Sommer ausgesprochen nett.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Otto - Biergasthof - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1140 Wien
3 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1010 Wien
10 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 06.01.2009

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK