In der Umgebung
Sa, 20. Juli 2024

Maxingstüberl - Hietzinger Weinstüberl, Wien - Bewertung

am 13. Oktober 2018
SpeisenKeine WertungAmbienteService
Vor nahezu drei Jahren schon einmal dagewesen, und weil´s gerade passte wollte ich noch einmal. Wollte, weil „Ein neuer Koch und ein neues Team verwöhnen die Gäste mit Wiener Schmankerln und frisch gezapftem Bier“ so zu lesen.
Mehrmals ist mir beim Vorbeifahren eine Kreidetafel mit „Schweinsmedaillons mit Steinpilzen und (!) Trüffelöl“ ins Auge gestochen.
18 Uhr; das Lokal um die Uhrzeit ziemlich leer, rustikales Tranklerpublikum mit Sturm-Flasche und Krügerl Bier am Tisch, sehr verraucht, eher Tschecherl, Spelunke, Kaschemme denn Hietzinger Weinstüberl
Hm, so hatte ich die Lokalität nicht in Erinnerung.
Die (wenigen) offensichtlichen Stammgäste rührend:.. sitz di nieda, es kummt eh glei wer…..
Da sitz ich nun und staune: 2015 holte sich Wirtin Christine Schenk die deutschen Starköche von den RTL2 Kochprofis zu Hilfe, um dem Maxingstüberl neues Leben einzuhauchen.

Fazit: Aushaucht; nix da mit …. ein Lebenswerk, das fortgeführt werden soll… Original österreichische Küche der Spitzenklasse, sehr gemütlich und rustikal

Schaut ziemlich heruntergekommen aus, angeräumt, vollgestopft, ungepflegt. Irgendwann war das Lokal schon was Besonderes: Auszeichnungen aus 2002- 2014 zeugen davon. Warum dieses Lokal aber als Falstaff-Empfehlung eben dort zu finden ist; das ist mir unerklärlich

In der Speisenkarte werden die Öffnungszeiten mit täglich / Küche ab 12 Uhr angeführt, das Lokal hat aber von Montag bis Freitag erst ab 17 Uhr geöffnet- Ebenso ist in der Speisenkarte der Link zum Menüplan angegeben. www.maxingstueberl.at; dieser führt allerdings zu einer Damenschuh-Seite … Es gibt zwar eine ähnliche Seite; aber da muss man erst draufkommen: Link

Die Speisenauswahl von Blunz, Grammel&Fleischknödl, Gulasch und Tafelspitz bis Backhuhn und Zander
Aber ich war ja wegen der Schweinsmedaillons da, welche ich auch bestellte.
„Naja, des geht leider nicht, weil die Chefin ist erst (18 Uhr) Fleisch einkaufen gefahren, des dauert sicher noch a halbe Stunde, weil die schnellste ist die Chefin nicht..…“ so die Bedienung.
Auf meine Frage hin wer denn jetzt kochte meinte die Bedienung: “ Na ich, a Backhenderl kann ich Ihnen machen“, sie schaun aus als bräuchtens eh noch a Bier, bis dann wird das Fleisch auch schon dasein….“

Danke, das war´s dann für mich; Bier ausgetrunken und weg…….
Hilfreich15Gefällt mir10Kommentieren
2 Kommentare
Meidlinger12

Sehr schade um diese einstige Institution in Hietzing. Aus diesem Lokal könnte man soviel herausholen.

13. Okt 2018, 18:39Gefällt mir2
Eisendraht

die URL von der Hütte ist auch top- man hat offenbar von schnitzi auf Sandalen und Stiefel umgesattelt :)

13. Okt 2018, 12:25Gefällt mir1
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.