RestaurantTester.at
Do, 24. September 2020
Speisen
Ambiente
Service
36
26
31
Gesamtrating (0 - 50)
31
13 Bewertungen
Bewertungsschlüssel
Lokal bewerten
Fotos hochladen
EventEvent eintragen
Li's Cooking Info
Features
Gastgarten
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Website prüfen
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Li's Cooking

Naschmarkt 126
1040 Wien
4. Bezirk - Wieden
Küche: Asiatisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Thailändisch, Vietnamesisch
Lokaltyp: Marktlokal, Restaurant
Tel: 01 585 40 57
Web: www.liscooking.at
Li's Cooking - WienLi's Cooking - WienLi's Cooking - Wien
Li's Cooking - WienLi's Cooking - WienLi's Cooking - Wien14 Fotos

13 Bewertungen für: Li's Cooking

Speisen
5
5
4
5
3
1
2
2
1
0
Ambiente
5
4
2
3
7
2
4
1
0
Service
5
2
4
3
3
6
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 15. Juli 2017
HrMann
Experte · Level 21
50
17
2Speisen
2Ambiente
2Service

Eigentlich wollte ich mit einem Kollegen zu einem Vietnamesen schauen. Ohne Reservierung ging dort aber nichts. Daher gingen wir zum Naschmarkt, und blieben vor einem asiatischen Lokal stehen, wo viele Leute saßen. Wir überlegten kurz, ob das wohl unser Lokal werden sollte. Die Entscheidung w...

Mehr
Hilfreich6Gefällt mir5Lesenswert5

Ich war vor vielen Jahren einmal allein im Lokal. An das Essen kann ich mich nicht mehr erinnern, dürfte also weder furchtbar gut noch furchtbar schlecht gewesen sein. Aber auch ich hatte das Gefühl: Iss schnell, zahl schnell und verschwind schnell!

15. Jul 2017, 18:35·Gefällt mir·Antworten

Ich verstehe ja nicht, warum in den Lokalen am Naschmarkt soviele Leute sind. Dort ist es laut, hektisch, eng, überfüllt und meist Massenabfertigung.

15. Jul 2017, 18:08·Gefällt mir·Antworten
am 20. November 2015
Mimi90
Level 2
14
1
5Speisen
3Ambiente
3Service

Etwas eng und billig wirkt es innen, jedoch sind die Speisen auf jeden Fall einen Besuch wert. Originell und lecker. Komme gerne wieder!

HilfreichGefällt mirLesenswert
am 5. November 2014
vogerl
Level 3
15
1
4Speisen
2Ambiente
3Service

Ein typisches Naschmarktlokal...Stets gut besucht und sehr eng..Erstaunlich wie die KellnerInnen es schaffen durch die engen Tischreihen zu sprinten...Das Essen wird stets sehr flott serviert, keine langen Wartezeiten..Man hat den Eindruck, dass die Tische möglichst schnell wieder für die nächste...

Mehr
Hilfreich3Gefällt mirLesenswert
am 29. März 2014
ChristophS3
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Einfach nur sensationell, daher auch wenig Plätze frei! Wird in jedem Fall mein neues Lieblingslokal am Naschmarkt!

HilfreichGefällt mirLesenswert

Ich war irgendwann mal dort, fand aber gar nichts sensationell.

29. Mär 2014, 15:55·Gefällt mir·Antworten

Super, da muss man hin! Einfach nur sensationell, daher auch wenig Plätze frei! Wird in jedem Fall Lieblingslokal am Naschmarkt von ChristophS3! Brauch man da noch weitere Informationen?

29. Mär 2014, 15:47·Gefällt mir1·Antworten

SEHR AUSSAGEKRÄFTIG! :-(

29. Mär 2014, 15:39·Gefällt mir1·Antworten
am 9. Februar 2014
andi083
Level 1
4
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Pries- Leistung extrem gut. Eines der besten Sushi Lokale die ich bis jetzt besucht habe! Top!

Hilfreich1Gefällt mirLesenswert
am 7. Jänner 2013
Dani1986
Level 1
3
1
5Speisen
3Ambiente
4Service

Li's cooking ist mein Lieblingsasiate in Wien. Das Essen ist frisch und Glutamatfrei!!! Die Lage am Naschmarkt super. Klar, das kleine Lokal und die vielem Gästr führt zwangsläufig zu einer etwas quirligen Umgebung. Insofern ein kleiner Punktabzug - also eher fürs schnelle Essen als fürs la...

Mehr
HilfreichGefällt mirLesenswert
4 Kommentare·Zeige alle Kommentare
Unregistered

Sry 9,20 meinte ich. :)

11. Aug 2013, 00:41·Gefällt mir·Antworten
Unregistered

@Enttäuschung Ein mittleres Sushi um 8 Euro ist voll okay. Gutes Sushi hat eben seinen Preis. Ich würde mich aufregen, wenn es weniger gekostet hätte, weil man dann sicher bei der Qualität spart. Außerdem solltest du als Stammgast ihnen eine zweite Chance geben, vielleicht hatte der Kellner einfach einen schlechten Tag, oder er wurde bereits entlassen, weil er unfreundlich zu den Gästen war.

11. Aug 2013, 00:39·Gefällt mir·Antworten
Unregistered

bleib locker oida

30. Mär 2013, 09:53·Gefällt mir·Antworten
am 23. Dezember 2012
ordelt
1
0
4Speisen
3Ambiente
3Service

Essen sehr gut und mal etwas anderes als "nur" 08/15-Asia-Gerichte. Perfekt gewürzt und optisch sehr ansprechend angerichtet. Preis-Leistungsverhältnis absolut ok. Ambiente durchaus nicht ungemütlich, aber aben Naschmarkt-mäßig etwas eng. Wir gehen sicher bald wieder hin!

HilfreichGefällt mir1Lesenswert
am 18. August 2012
Ebone
Level 1
3
1
4Speisen
3Ambiente
3Service

Wir waren gestern abend im Li's Cooking. Das Essen war wie immer sehr gut, wir haben 3 verschiedene Menus (inkl. Suppe und einer kleinen Nachspeise) bestellt, hier passt das Preis/Leistungsverhältnis wirklich gut. Das Ambiente ist eben das typische Naschmarkt-Ambiente, eng ist es leider überal...

Mehr
Hilfreich4Gefällt mirLesenswert
Unregistered

It's an Asian street style restaurant - it's not supposed to be fine dining experience. The dishes are supposed to be served immediately when they are cooked. You Austrians need to chill out with your whining.

14. Jun 2013, 15:59·Gefällt mir·Antworten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 21. Juni 2011
Gastronaut
Experte · Level 29
476
45
2Speisen
2Ambiente
2Service

Verderben zu viele Köche den Brei? Nicht unbedingt, aber sie verderben eindeutig die Stimmung! Bei unserem Besuch bei Li's Cooking am Naschmarkt wollten wir eigentlich nur entspannen und das hier so hochgelobte Essen genießen! Die Vorspeisen kamen innerhalb von Sekunden schien es uns und wir ...

Mehr
Li's Cooking - WienHot Pan Halbe Ente - Li's Cooking - WienLi's Cooking - Wien
Hilfreich6Gefällt mir3Lesenswert2
Unregistered

Ich glaube da entgeht euch, die nicht am Naschmarkt essen wollen, einiges. Die Lokale dort sind großteils hervorragend. Beim Lis Cooking habe ich immer exzellent gespeist, ich war aber ca. 1 Jahr nicht mehr dort. Gratuliere zu dem Foto mit der Pan Ente, deswegen werde ich bald wieder hingehen!

22. Jun 2011, 00:26·Gefällt mir·Antworten

Am Naschmarkt setze ich so gut wie keinen Fuß in ein Lokal ausser in die Eiserne Zeit. Allein beim Flanieren am Naschmarkt vergeht es mir, wenn ich die überfüllten Lokale sehe. Wer sich dort wohlfühlen kann?

21. Jun 2011, 12:04·Gefällt mir·Antworten

Diese Baby Sashimi auf den Fotos haben mich visuell auch schon sehr irritiert.

21. Jun 2011, 11:49·Gefällt mir·Antworten
am 12. Mai 2011
kringu82
Level 5
22
3
3Speisen
3Ambiente
4Service

Das Service in diesem Lokal ist wirklich ausgezeichnet. Flotte und freundliche Kellner! Das Essen ist reichhaltig und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Entengerichte (Hongkong Ente, Hot Pan Ente) sind ausgesprochen zart und in diversen Variationen erhältlich. Besonders empfehlens...

Mehr
Hilfreich4Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 6. Mai 2011
D3LTA6
Level 5
16
6
4Speisen
2Ambiente
3Service
8 Fotos1 Check-In

Nach einem kleinen Spaziergang über den Naschmarkt kamen meine Freundin und ich an diesem kleinen aber feinen Lokal vorbei und wurden von den Gerüchen welche sich von dort aus verbreiten derartig hungrig das wir uns einen Besuch gegönnt haben. Das Ambiente ist wie man es von einem Naschmarkt L...

Mehr
Li's Cooking - WienLi's Cooking - WienLi's Cooking - Wien
Hilfreich10Gefällt mir2Lesenswert2
7 Kommentare·Zeige alle Kommentare

Ja, (fast) ALLE die gehypt werden haben ein perfektes Marketing und/oder gute Kontakte zu den richtigen Medien. Trotzdem haben auch solche Lokale eine Berechtigung, wenn das Angebot stimmt. Wenn dieses nicht passt, sind sie über kurz oder lang eh von der Bildfläche verschwunden. Ich finde nur man sollte offen sein für Neues und trotzdem das Traditionelle schätzen können. Alle Küchen unterliegen verschieden Strömungen und Einflüssen und verändern sich mit der Zeit. Wer kocht z.B. heute noch ausschließlich mit Schmalz so wie es hierzulande vor 100 Jahren noch üblich war? Nachdem ich aus ethnologischen Gründen eigentlich nicht genau sagen kann, wie etwas Asiatisches tatsächlich zu schmecken hat, um authentisch zu sein, kann ich nur danach urteilen, ob es MIR schmeckt oder nicht - und nur das zählt für mich. Wie auch immer ich mag beides, die universal-pseudo-asiatischen Küchen und auch die ursprünglichen - Hauptsache es ist frisch und schmeckt gut ;-) Bezüglich Sojasprossen: auch diese esse ich hin und wieder ungekocht z.B. als Salat, so wie ich auch Karotten und anderes Gemüse gerne roh verzehre. Daran kann ich nichts Verwerfliches finden. Tragisch finde ich eher, dass es offenbar noch immer genug Restaurants gibt, deren Hygienestandard unter jeder Sau ist. Link Link

21. Jun 2011, 11:55·Gefällt mir·Antworten

Aber es gibt einen Panasiaten in wien, den ich empfehlen kann, das KIMCHI in der Marxergasse 15. Hier bekommt man sehr gutes Koreanisches und Thailaendisches Essen. Best Pad Thai in Town! Wie ist das moeglich? Nun, fuer die koreanischen Gerichte ist die Chefin zustaendig, die in der koreanischen Community einen Ruf als gute Koechin geniesst. Fuer die Thaikueche gibt es einen echten Thailaendischen Koch, der seine Sache sehr gut macht. Man sieht, jeder kocht hier, wovon er oder sie wirklich Ahnung hat.

21. Jun 2011, 11:46·Gefällt mir1·Antworten

Ich meinte eigentlich nicht die fusionierte Kueche, die ja wirklich sehr interessant sein kann, sondern vielmehr die Einstellung vieler asiatischer Lokal(besitzer), die meinen sie muessten japanisch, chinesisch, thailaendisch, vietnamesisch, koreanisch und was weiss ich alles anbieten. Jede dieser Kuechen hat ihre Besonderheiten, die ein einzelner Koch niemals bewaeltigen kann. Ein Augenarzt wird sicherlich nicht in der Lage sein einen HNO-Patienten entsprechend zu behandeln. Nicht anspruchsvollen KundInnen mag es ja egal sein wie was schmeckt. aber es ist einfach eine Verarschung Ein typisches Beispiel: der Kimchi der bei vielen Panasiaten als Salat!!! angeboten wird...Kimchi im Originalland Korea eine Beilage zum Reis und wird niemals als SALAT separat angeboten. Zumal ist dieser sehr oft falsch gewuerzt oder wird frisch angeboten. Kimchi ist eine fermentierte Speise, die Zeit zum reifen braucht um ueberhaupt geniessbar zu sein. Tragischtes Beispiel einer kulinarischen Verfehlung ist EHEC. Wer immer auf die Idee kam Soyasprossen roh im Salat anzubieten gehoert bestraft. In Asien werden Soyasprossen vor dem Genuss immer gekocht, gesotten oder gebraten. Habe in meinem Leben noch nie in irgendeiner asiatischen Kueche rohe Soyasprossen angeboten bekommen. KIMKOCHT ist auch so ein Bespiel. Sie hat mal in einem Promikochbuch Beispiele ihrer koreanischen Speisen mit Fotos gebracht. Seit dem ist mir klar, das ich dort nicht mein eigenes Geld ausgeben moechte. Aber eins muss man ihr lassen. Sie versteht was vom Marketing.

21. Jun 2011, 10:58·Gefällt mir2·Antworten
am 11. Jänner 2009
vanilletraum
Level 5
46
3
5Speisen
3Ambiente
5Service

War lange Zeit das Beste Sushi und Maki Lokal. Hat in den letzten Monaten ein bisschen an Qualität eingebüsst ist aber immer noch auf sehr hohem Niveau. Absolut empfehlenswert, auch wenn das Ambiente eher eine Grossküche gleicht und man danach auch riecht wo man war.

Hilfreich1Gefällt mirLesenswert
am 30. Oktober 2008
frik
Level 4
37
33
5Speisen
3Ambiente
3Service

Hab hier kürzlich eines der besten Pad Thai's (bekanntes Thai Nudelgericht) meines Lebens gegessen. Habs mit Rindfleisch bestellt, geht aber auch mit Huhn oder Garnelen. War perfekt gewürzt und Top Qualität. Beim Li's Cooking schmeckt mir auch der scharfe Panfish of Thai sehr gut. Service hier is...

Mehr
HilfreichGefällt mirLesenswert
Li's Cooking - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1150 Wien

1230 Wien

1010 Wien

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 30.10.2008

Master

1 Check-In
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info