RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
19
22
19
Gesamtrating
20
22 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
KioyoKioyoKioyo
Alle Fotos (7)
Event eintragen
Kioyo Info
RESTOmeter
RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 434
|
980
Wien
Rang: 276
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Mo
10:00-24:00
Di
10:00-24:00
Mi
10:00-24:00
Do
10:00-24:00
Fr
10:00-24:00
Sa
10:00-24:00
So
10:00-24:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Kioyo

Wehlistraße 66
1200 Wien (20. Bezirk - Brigittenau)
Millennium City
Küche: Japanisch, Asiatisch, Sushi
Lokaltyp: Restaurant, Sushi Bar
Tel: 01 207 85 82Fax: 01 207 85 82
Lokal teilen:

22 Bewertungen für: Kioyo

Rating Verteilung
Speisen
5
2
4
3
5
2
4
1
5
0
5
Ambiente
5
4
2
3
4
2
14
1
1
0
1
Service
5
1
4
3
6
2
3
1
6
0
5
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 27. Dezember 2015
LilaLaunen
1
1
1Speisen
3Ambiente
1Service

War gerade dort und ich bin wirklich schockiert... Da es nur die Lachs - Tintenfisch Sushi Kombination gab (Was für ein Nepp..!) habe ich beim Kellner nachgefragt ob ich 10 Lachs Sushi extra bestellen kann - komischerweise war das Lachs Sushi in der Tintenfischkombo normale Qualität und essbar - nur halt nicht das Tintenfisch Sushi - (darum nimmt man sich auch keinen zweiten Teller weil man das T-Sushi nicht übriglassen will ) klug aber ich habe euch durchschaut ;) - nach 5 min hat er mir die 10 Lachsushi gebracht- ohne Geschmack, ohne Glanz (Fisch war ganz Matt) und der Reis war scheinbar in Öl ! getränkt.!!! Ich glaube der Lachs war Tiefkühlware... Sowas habe ich noch nie gesehen- habe eines gekostet aber ungenießbar -nur Sub Standard Sushi und auch der Rest und vorallem alles gebackene ist extrem fettig! Gibt es kein Gesetz das den missbräuchlichen Einsatz von Küchenfetten in Running Sushi Gerichten und Tiefkühllachs auf Sushi verbietet? Einer sollte dem ein Ende setzen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 28. Dez 2015 um 08:57

Austern sind auch keine Fische....bei diesen gilt das Gefriergebot aufgrund der eklatanten Parasitengefahr; diese ist bei Muscheln nicht (derart) gegeben. Näheres ist unter Link nachzulesen ;-)

Gefällt mir
am 18. September 2015
Vicivienne
1
1
2Speisen
4Ambiente
1Service

Speisen eingetrocknet und kalt, nicht frisch, viel zu lange auf dem Band, das Band war viel zu schnell eingestellt - es war mehr Stress als Genuss, das Personal wurde informiert über eingetrocknete Speisen - keine Reaktion.
War der erste und letzte Besuch für mich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 6. Dezember 2014
ClemensS2
10
2
3
2Speisen
3Ambiente
3Service

Sehr kleine Auswahl an klein geratenen Sushi, Thunfisch ist auch keiner dabei, dafür gibt es "Sushi" mit Surimi. Sonst die üblichen Wokgerichte und frittierten Meeresfrüchte auf dem "warmen" Band, und das für mehr als 17 Euro (inklusive Tee) am Wochenende.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 9. Dez 2014 um 01:24

Nicht ganz, da sie insbesondere bei Sushi den Geschmack beeinflusst. Der Reis stammt bei Kioyo wie so oft aus einer Sushireis-Portioniermaschine und ist meistens mit dünnen, kleinen Stücken belegt.

Gefällt mir1
am 5. Juli 2014
Mercedesanna
1
1
1Speisen
2Ambiente
3Service

I come from Portugal and dont speak german.
I went to this restaurant for the first and last time here is why:

1) Sushi has only got 3-4 types.
2) Sushi has zero flavour, salmon looks almost like a frozen fish, rice has no flavour (lacks on vinegar rice and wasabi) very bad.
3) I give them a little credit for the sea food which was good (the only good thing) also the cooked salmon was good
4) All other products lack on taste and confection very mediocre
5) A lot of people not suitable if you want a silent and comfortable place

I have been eating sushi since the age of 13 and am 25 now have been to almost all restaurants in Lisbon and Margem sul ( from which the best is at Costa da Caparica). I am used to FLAVOUR not to this dried out stuff without taste.

16 euros + 3,50 eur for the drink is a joke.

I told the lady that at the end and she looked at me like if I was "news".

Do not go there if you are used to good food...

In portugal I pay 11 euros by the way and get all you can eat from fresh portuguese fish just a few meters away from the ocean...

Its just not the same, sorry.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir4Lesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 19. Juni 2013
sapcedakini
1
1
-Speisen
3Ambiente
-Service

Ich wollte heute dort essen, sehe die Speisekarte und die haben tatsächlich ein Gericht aus Haifischflossen auf der Speisekarte. Nachdem viele Organisationen sich für den Schutz von Haien einsetzen, die für diese Speisen sehr grausam zugrunde gehen, hab ich mich entschlossen, das Lokal zu verlassen, ohne etwas zu bestellen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir6Lesenswert2
Kommentar von am 20. Jun 2013 um 10:07

Haifischflossen sind tabu, ganz bei dir. Es wäre allerdings auch hilfreich, wenn die Menschen allgemein mehr Sensibilität für das bekommen würden, was sie essen. Und das darf sich nicht auf Haifischflossen beschränken. Wer etwa Billiglachs kauft, wird eines Tages den Blauwal mitausrotten. Wer an 6 von 7 Tagen Fleisch essen muss, dreht die globale Heizung mit rauf - und hilft fleißig, den Regenwald abzuholzen. Wer Pangasius oder Nilbarsch essen muss, anstelle den Saibling vom örtlichen Fischteich,.... und und und.

Gefällt mir4
am 5. Juni 2013
scrwoedmasta
9
2
2
5Speisen
3Ambiente
3Service

Meine Frau und ich wohnen in der Nähe der Millennium-City und sind Stammgäste im Kioyo. Daher kann ich kaum glauben, was hier an Bewertungen abgegeben wird (Verwechslung?). Die Speisen im Kioyo sind abwechslungsreich, im oberen Laufband sind die (immer ausreichend) warmen Speisen unterwegs, unten die kalten. Manche Sachen bekommt man - wenn das Lokal mal nicht sehr voll ist - auf Anfrage. Das Personal ist zwar nicht "sachertauglich", dennoch freundlich und bestellte Getränke kommen rasch. Für "all you can eat" ist der Preis angemessen. Ich kann das Kioyo nur weiterempfehlen. Um Missverständnisse zu vermeiden: das Kioyo, welches ich beschreibe, liegt unmittelbar nach dem (Drehtüren-)Eingang links von der aufwärts führenden Rolltreppe zum UCI Kino Center.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 15. Mai 2013
Chris3423
1
1
0Speisen
0Ambiente
2Service

Eine totale Frechheit so etwas so verkaufen!!!
Komplett eingetrocknete Gerichte, alles kalt und viel zu teuer!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 3. Mär 2014 um 13:43

Ich kann dem nur beipflichten! Überteuert, unfreundliche Kellnerinnen, sehr wenig Auswahl, fad schmeckendes trockenes Essen. Nie wieder!

Gefällt mir
am 4. Jänner 2013
Update am 14. November 2013
Experte
Kampfkatze
85
16
19
2Speisen
2Ambiente
2Service

Anscheinend ist dieses Lokal zwei mal in Restauranttester vertreten. Einmal hier und einmal als Sunrise Kyoto. Allerdings gibt es nur ein Running Sushi in der Milleniumcity.
Deshalb schreibe ich hier auch noch einmal meine Kritik:

Ich liebe Running Sushi und ebenso tut dies eine gute Freundin von mir. Als wir in der Milleniumcity waren, beschlossen wir uns also, ins Sunrise Kyoto zu gehen.

Das Ambiente ist nichts besonderes. Einfach Einkaufszentrum.
Die Speisekarte war voll mit Essensresten (Sojasauce, klebriges Zeugs,..). Das finde ich, ehrlich gesagt, nicht in Ordnung.

Die Auswahl der Sushi war sehr klein. Nicht viele verschiedene Arten. Eigentlich nur Ebi, Krebsersatz und Lachs. Kein Thunfisch, kein Butterfisch. Ab und zu Lachs-Avocado-Maki - das eindeutig beste an diesem Abend.
Die warmen Speisen waren meist kalt. Die Hühner- und Shrimpsspieße eher trocken, die Sauchen eingetrocknet, die Kalamarispieße leider zäh.

Die KellnerInnen waren nicht besonders freundlich, wenn auch nicht unfreundlich. Sie wirkten allesamt ziemlich uninteressiert (vielleicht auch Überarbeitung..) und waren teilweise etwas ungeduldig.

Ich habe 16 Euro für das Essen bezahlt. Eine herbe Enttäuschung und Geldverschwendung.
Werde dieses Lokal nicht mehr besuchen. Gibt eindeutig bessere Running Sushi Lokale.

Update:
War leider schon wieder so blöd, um dorthin zu gehen.
Die Muscheln waren die absolute Frechheit... wirklich nur eingetrocknete Pampe. So etwas habe ich noch nie gesehen. Und das ganze um 19:30, nicht etwa um 21 Uhr...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mirLesenswert
am 4. Jänner 2013
bellchen24
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Kioyo Running Sushi – Millennium City, Wien Handelskai – Kioyo Running Sushi ist absolut zu empfehlen. Das Lokal ist ständig gut besucht, was schon ein Hinweis auf den leckeren Genuss ist! Die Bänder sind ständig vollgefüllt, auch wenn fleißig von den vielen Besuchern gegessen wird. Die Speisen zumeist sehr frisch zubereitet da ständig nachproduziert wird (das Speisen auch einmal ein paar Runden drehen ist beim Running Sushi doch völlig normal), qualitativ hochwertig und sehr schmackhaft. Die Auswahl ist beim Sushi ebenso groß wie bei den chinesischen Spezialitäten. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Beim Sushi, bei den Makis und beim chinesischen Essen die verschiedensten Variationen an Fisch, Fleisch, Vor- und Nachspeisen. Selbst zum Nachtisch gibt es sehr viel an Auswahl. Von Reispudding, Kokospudding, Mangopudding, verschiedenen Obstsorten (z.B. Melone, Orange, Weintraube, Lychee, usw.), zu Kokosbällchen, Schokobällchen, Kokosmilch und gebackenen Bananen mit Honig (u.v.m.). Was ich ebenso lobend erwähnen muss ist, dass bei Kioyo eine Muschel um die andere FRISCH und lecker, sowie Garnelen, Tintenfische und alles andere an Meeresfrüchten über das Band läuft. Es wird auch hier laufend nachproduziert und man kann in der offenen Küche sehr genau sehen wie es zubereitet wird und was. Alle die, die negative Kommentare darüber abgeben verstehe ich ganz und gar nicht, diese Speisen sind sehr teuer und es gibt bei Kioyo massenhaft davon. Andere Sushiläden sollten sich ein Beispiel daran nehmen. Man kann auch sagen, dass Kioyo sehr gepflegt ist in seinen Räumlichkeiten, das Personal sehr freundlich und für die Auswahl und Menge der Speisen der Preis mit 11,20 Euro mehr als nur angemessen. Die meisten Sushiläden berechnen für 1 x Sushi für Erwachsene rund 16 Euro. Also auch hier ein Pluspunkt. Diverse Kritiken kann ich somit überhaupt nicht nachvollziehen. Entweder hat Kioyo Feinde, oder das andere Sushilokal in der Millennium City hat so manchen negativen Eintrag in diversen Bewertungsforen getätigt. Wir waren am 02.01.2013 dort essen und mehr als SEHR ZUFRIEDEN!!! Anfangs ließen wir uns durch in diversen Foren getätigte negativen Bewertungen abschrecken und wollten gar nicht hin gehen, haben uns aber dann entschieden uns unsere eigene Meinung zu bilden. Gut war es, denn mit reinem Gewissen können wir sagen, dass **Kioyo einfach TOP und SEHR LECKER** ist! Leute geht hin und testet selbst, ihr werdet sehen, mein Beitrag entspricht absolut der Wahrheit! Und wenn ihr anderer Meinung seid, dann bin ich wohl alles andere als heikel. ;)) PS: Es gibt auch eine große Auswahl an Sushisets oder eine Art mongolischer Speisen frisch vom Grill (mit viel Gemüse oder Fleisch) für alle die kein Running Sushi essen möchten! Viel Spaß und guten Appetit wünsche ich euch!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 4. Jän 2013 um 15:51

ach und das mit den absätzen werde ich zukünftig berücksichtigen. danke für den hinweis! =)

Gefällt mir2
am 21. Oktober 2012
cherry
7
1
1
1Speisen
2Ambiente
0Service

viel zu teuer für die gebotene qualität der speisen. essen war teilweise noch gefroren und total wässrig, fisch schmeckte, als ob er schon deutlich zu alt wäre. auf unsere frage hin, ob man teile der lachs makis nicht gegen gurken makis austauschen könne, wurden wir belehrt, dass diese nicht ausgetauscht werden können, so etwas müsse man im vorhinein erwähnen.
auch die große sushi box wurde nicht so serviert wie dargestellt, von den erwähnten 18 teilen fehlte ein drittel. beim bezahlen darauf hingewiesen, erwähnte der überhebliche und unfreundliche "kellner", dass wir sie ja mitnehmen können, aber bezahlen (für ihr vergessen) müssen wir sie trotzdem (12,80 also für 12 sushis is schon gewaltig)...
auch die hälfte der getränkekarte gab es nicht mehr. das soda zitrone schmeckte nur nach soda, aber nicht nach zitrone... uvm

sehr mieses angebot, sehr miese qualität und kellner, die sich nie als solche bezeichnen dürften. kein trinkgeld gegeben, wir kommen sicher nie wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Unregistered am 21. Okt 2012 um 22:04

Wenn McDreck die Hamburger so servieren wuerde wie auf ihren Fotos, dann wuerde ich nur noch da essen! Und natuerlich sollte man seine extrawuensche vorher angeben und nicht nachdem alles fertig gemacht wurde.

Gefällt mir
am 16. August 2012
CarolineS
1
1
0Speisen
2Ambiente
2Service

Leider viel zu teuer für die Qualität die geboten wurde. Der Lachs war blass und sah nicht mehr frisch aus, der Gemüse was vorbei kam sah aus als käme es aus der Packung. Essen war meist zerkocht oder nicht geniessbar. Eingentlich schade.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 2. August 2012
tamaraboehm
1
1
2Speisen
2Ambiente
1Service

"Running Sushi" - wobei man sehr genau aufpassen muss einmal Sushi oder Maki zu finden. Wenn dann mal eines vorbeikommt, ganz gewöhnliche Lachs, Gurken Maki oder Lachs Sushi...nichts besonderes. Auf meine Anfrage hin, ob man denn nicht einmal Avocado oder California Maki bringen könnte, wurde ich von der Bediehnung unfreundlich abgetan...
Also wenn man wirklich Running Sushi will etwas anderes suchen - der Preis (abends 16€) ist hierfür eindeutig zu hoch!!!
Auf Running "Pommes" oder "Running" Pudding kann man verzichten...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 21. Okt 2012 um 22:09

Wenn Sushis anfangen zu rennen, würde ich auf ein grosses Problem mit der Produktfrische vermuten.

Gefällt mir
am 1. Februar 2012
sabine55
1
1
0Speisen
2Ambiente
0Service

Das wirklich schelchteste Sushi/Sashimi das ich je gegessen habe (wurde in gefrohrenem Zustand serviert und auf meine Beschwerde hin hiess es , na Fisch muss ja kalt sein....) - unfreundliche Bedienung- echt nicht zu empfehlen !

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 27. Dezember 2011
HelmutH2
1
1
3Speisen
2Ambiente
1Service

Hab' mich neulich recht über dieses Lokal geärgert: Laut Aushang sollte es um 12:00 aufsperren (eine Gruppe von Leuten hatte sogar einen Tisch für 12:00 für 6 Personen reserviert). Ich war jedoch zufällig hier um ca. 12:10. Es hatte nicht offen. Auf meine Nachfrage hin wurde mir versichert, das Lokal würde 'in 10 Minuten' aufsperren. Das Spielchen wiederholte sich mehrmals - auch mit anderen Gästen, später wurden 20 Minuten genannt. Man durfte sich nicht mal hinsetzen. Die Wartenden waren nicht erfreut - Kurz vor 13:00 bin ich dann auch relativ entnervt gegangen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 27. Dez 2011 um 11:30

... ob es dann später wohl aufgesperrt hat?

Gefällt mir
am 7. Dezember 2011
yvonnemoy
1
1
0Speisen
2Ambiente
0Service

Wir kamen um 20 Uhr ins Lokal und merkten leider zu spät, dass die warmen Speisen alle bereits lau-kalt waren, die Soßen eingetrocknet, das Fett ranzig war... Da die kalten Speisen auch nicht sonderlich toll waren (ledrige Seetangblätter, zäher Lachs) fragten wir 2x nach, ob denn noch etwas frisch gekocht werden könnte. Der Herd wurde aber nicht mehr angedreht. Wir baten mit dem Chef zu reden, der und "alles frisch, alles warm" erklärte und uns sagte, dass Frisches Essen nur dann komme, wenn man á la carte bestellt.
Er ließ auch in keiner Weise bei diesem miesen Essen mit dem Preis verhandeln - 30€ für 2 leere Mägen (wir wollten nichts von dem alten kalten Essen, das sah nicht gut aus, roch und schmeckte nicht gut, sondern ranzig)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 11. November 2011
sushimaus
4
1
1
1Speisen
2Ambiente
1Service

ich war leider enttäuscht. nachdem ich eh nicht sofort auf alles losgreife, sondern mal schaue....die fischqualität liess echt zu wünschen übrig. mit gräten im nigiri, das hatte ich echt noch nie.
sonst alles kalt, wenig aufregend, überhaupt keine "ahhhh ohhhh"- erlebnisse. kartoffeln oder pommes ess ich dann doch wo anders normalerweise.
ich war enttäuscht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 29. September 2011
AndreaS2
1
1
3Speisen
2Ambiente
0Service

war gestern mit meiner Freundin dort...
wir sind gegen 21:30 rein und ich habe noch extra 2 Kellnerinnen gefragt, bis wann man bei ihnen Running Sushi essen kann. Ich erhielt die Antwort, dass das bei ihnen bis 23:00, 23:20 möglich sei, also nahmen wir Platz. Außer uns waren noch 3 weitere Tische besetzt. Gegen 22:00 fiel uns bereits auf, dass nichts "Neues", bzw. "Frisches" nachkam und selbst typische gängige Standards fehlten und die wenigen Gerichte, die an uns vorbei zogen waren fast alle nur mehr lau!
Wir waren mittlerweile die einzigen Gäste und so fragten wir nach...
Die Kellnerin hat uns auf sehr ungastliche, schnippische Art erklärt, dass heute niemand mehr kocht und nichts mehr nachkommt, weil auch sonst keine Gäste mehr da wären. Daraufhin haben wir natürlich gefragt, warum sie uns dann überhaupt erst reingebeten hätte!? Sie wurde immer süffisanter und hat uns zu verstehen gegeben, dass wir trotzdem den üblichen Preis zahlen müßten!!
...das taten wir dann zwar...
15,80€ pro Person...
...aber es tat natürlich sehr weh!!
Also wir gehen sicher nicht mehr zu Kioyo!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 1. August 2011
Lina
1
1
0Speisen
1Ambiente
1Service

Sehr schlecht: Soja Sauce vielllllll zu salzig, nicht geniessbar. Für eine Flasche Coca Cola light (0,5l) EUR 3,90!!!! Bedienung schlecht. Das Essen furchtbar! Da gehe ich sicher nicht mehr hin!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 25. Oktober 2010
Experte
Gastronaut
428
45
29
3Speisen
2Ambiente
3Service

Strategisches Running Sushi-Essen zahlt sich hier aus. Alles was sie dafür brauchen ist ein wenig Hunger, ein wenig Zeit und zwei halbwegs scharfe Augen. Das Kioyo ist sicher kein typisches Lokal dieser Art, in das man sich setzten sollte, wenn man allzu hungrig ist. Denn dann würde man einfach das essen, was halt gerade vorbeifährt..Setzt man sich aber hin und beobachtet in aller Ruhe was daherkommt, was Neues dazu kommt und was einfach keine Abnehmer findet, dann kann sich der Besuch schon lohnen. Nach ungefähr drei Minuten bemerkten wir, dass hier kein einziges Thunfisch Sushi daherkam. Auf dir Frage danach bei einer Mitarbeiterin kam die Aussage, dass man den "teuren" Thunfisch nur auf Anfrage bringen würde. Ehrlich und OK, taten wir also. Leider war der "teure" Thunfisch aber auch zäh, wahrscheinlich suboptimal aufgetaut.
Und auch die vorbeifahrenden Sushivariationen waren keine Sensation. Immerhin gab es hier die Auswahl zischen Lachs, Butterfisch, Makrele und Tintenfisch. Bei den Makis waren die Seetangblätter leider viel zu ledrig. Wenden wir uns also den warmen Speisen zu: Das einsame gebratene Lachsstückchen, dass seit unserer Ankunft tapfer aber immer trockener seine Runden zog (Wir erkannten es an einer markanten Verfärbung in der Mitte), wurde nach ca 20 Minuten lediglich umgedreht. Frei nach dem Motto "irgendein Depp wird es schon nehmen"! Immerhin waren dann die frischen Lachsfilets ganz in Ordnung! Wirklich gut waren dann aber die frischen Wan Tans, die frischen gebratenen Nudeln mit Gemüse und sogar die Mini-Frühlingsrollen, die doch tatsächlich selbstgemacht und nicht bloß eingekauft waren. Die frischen Speisen erkennt man hier im Übrigens daran, dass sie kleinen Plastikhauben über den Speisen auf der Innenseite beschlagen sind.
Die Finger würde ich hier von allem Muscheligen lassen, das sieht hier nicht besonders lecker aus! Insgesamt ist das Essen im Kioyo ess- aber nicht wirklich genießbar, man solltesich aber echt die Zeit nehmen um nach den frischen Speisen Ausschau zu halten!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
am 27. Februar 2010
Rene123
11
1
2
3Speisen
2Ambiente
3Service

Sehr gut besuchtes Lokal in einem Einkaufszentrum.

Man kann hier A´la Carte, Running oder auch TakeAway bestellen. Ich versuche es sicherlich alle zwei bis drei Monate dort zu essen leider auch Jedesmal unglücklich.

Essen:

Im Runing Bereich leider vieles aus der Friteuse also Kartoffelspalten etc. Also richtig unJapanisch *g*. Auch beim im A´la Carte überwiegt die Massenabfertigung die dort herscht, also frisches Gemüse darf man nicht erwarten. Geschmacklich sind sie allerdings in Ordnung. Makis einmal gut einmal schlecht.
Positiv: Ich stehe auf deren Krautsalat!

Ambiente/Lokal/Service:

Ambiente mag kann ich mich nicht äussern, ist halt in einem Einkaufzentrum auf schnell schnell.
Lokal wirkt schon sehr abgenutzt,aber Sauber.
Personal ist teils teils, manche sehr Nett manche ziemlich abweisend.

Fazit:
Ich bin zwar echt nicht zufrieden mit deren Qualität, aber da es schnell geht und es Geschmacklich in Ordnung ist versuche ich es immer wieder und werde es wohl weiter so treiben *g*!
Empfehlen tue ich es nicht, allerdings dürfte dieses Lokal einen großen Stammkundekreis haben. Somit sollte es jeder den es Interessiert einmal Testen und für sich selbst entscheiden ob gut oder schlecht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 18. November 2009
JanN
1
1
3Speisen
2Ambiente
0Service

Relativ einfach gehaltenes Running Sushi Lokal.
Auswahl der Speisen ausreichend.
All you can eat für rund 16€

Was leider sehr negativ aufgefallen ist ist das Personal.
Erlaubt man sich z.B. Reis von dem Sushi auf dem Teller zu lassen, wird man sehr unhöflich darauf hingewiesen diesen auch zu essen!

Dieses Lokal hat mich das letzte mal gesehen und kann daher keine Empfehlung aussprechen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von am 18. Nov 2009 um 11:45

Verstaendlich. Sie essen ihren Reis nicht auf und dafuer haben wir dann morgen schlechtes Wetter. Unmoeglich sowas! :)

Gefällt mir
am 5. November 2009
Kevin
116
6
9
1Speisen
2Ambiente
3Service

Nicht sehr gut besucht - daher dauert es wenig, bis die verschiedenen Speisen "vorbeilaufen" - temperaturtechnisch auch eher ein Nachteil^^

(nahmen mittags running sushi um stolze € 11,20,--)

Geschmacklich hat mich eigentlich nichts überzeugen können. Selbst auf dem Sushi-Reis hatten sie bereits Wasabi "voraufgestrichen"

Die Lokation war auch nicht gerade einladend - da gibts es nettere Sushi-Bars in Einkaufszentren.

Bedienung...
Schwer zu bewerten - schnell kassieren gekommen...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 20. Dez 2011 um 15:00

Normalerweise entscheidet der Gast wieviel Wasabi er verwenden wird.

Gefällt mir
Kioyo - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1220 Wien
25 Bewertungen
1020 Wien
9 Bewertungen
1220 Wien
25 Bewertungen
1020 Wien
10 Bewertungen
1070 Wien
12 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 05.11.2009

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK