In der Umgebung
Do, 25. Juli 2024

Gasthaus zur Alm

(1)
Innstraße 16, Wien 1020
Küche: Wiener Küche, Österreichische Küche
Lokaltyp: Gasthaus, Bierlokal
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Gasthaus zur Alm - WienGasthaus zur Alm - WienGasthaus zur Alm - Wien

Gasthaus zur Alm

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Gesamtwertung

50
1 Bewertung fürGasthaus zur Alm
Speisen
50
Ambiente
50
Service
50

Bewertungen

am 23. Oktober 2020
SpeisenAmbienteService
Sehr schöner Gastgarten,super nettes Personal und auch der Juniorchef ist sehr bemüht um seine Gäste! Das Essen ist ausreichend und sehr gut! Ich kann es jedem Einzelnen weiterempfehlen! Auch ich komme immer wieder sehr gerne hierher!
HilfreichGefällt mirKommentieren
am 11. Mai 2012
SpeisenAmbienteService
"Die Alm" liegt sehr versteckt auf der Innstrasse im Bereich der ÖBB Gründe, manch einer wird daran vorbeifahren, was schade wäre, denn im "Hinterhof" verbirgt sich eine Oase an Gastlichkeit und Freundlichkeit die im 20ten Ihresgleichen sucht .... Die Alm ist ein ganz typis...Mehr anzeigen"Die Alm" liegt sehr versteckt auf der Innstrasse im Bereich der ÖBB Gründe, manch einer wird daran vorbeifahren, was schade wäre, denn im "Hinterhof" verbirgt sich eine Oase an Gastlichkeit und Freundlichkeit die im 20ten Ihresgleichen sucht ....

Die Alm ist ein ganz typisches Wirtshaus mit nach meiner Meinung einer viel zu großen Karte... Allen Leuten recht getan ist eine Kunst die niemand kann..., aber das Ambiente, die Ruhe und die Gastlichkeit haben hier einen sehr hohen Stellenwert für mich...

Das Lokal...
Ich beziehe mich auf den Aussenbereich denn Innen ist es sehr rustikal aber die Terrasse mit Ihrer Sonne, den Bänken und Tischen ist ein Ort der Ruhe und des Genusses...

die Bedienung...
Der "gepeckte" Kellner ist sehr höflich, sehr freundlich und zuvorkommend - er was was er kann ... und er kann was...

die Getränke...
selbst probiert und für sehr gut befunden...

Schladminger Bier um € 3,20
Staro Brno um € 3,20
Gösser um € 3,20
alles Biere die ich sehr mag und die schmecken

Spritzer bei der kommenden Hitze durststillend... 1/8 um € 2,00
stufe ich als sehr preiswert ein...

das Essen...
selbst genossen und für gut befunden...
Wurstsalat € 4,70 sehr nett angerichtet Gebäck war frisch und es war reichlich und gut

Gebratener Speck mit Spiegelei € 4,20 mehr als ausreichend und einfach gut

Geil ist der garnierte Schweinsbraten kalt ... hmmm ein Gedicht

Bauernschmaus um € 10,90 ist kaum zu verdrücken so viel wird geboten und der Holzhackerteller ist ebenso ein Gaumenschmaus, einzig die Pute (zu trocken) bekommt Abzüge in der B Note

Aber die Sensation ist, wenn die Leute der Alm im Gastgarten den Grill anwerfen, da gibt es Steaks, Kotelettes, Bratwürste - vom Grill - einfach Alles was das Herz begehrt und es schmeckt mir sehr gut auf de Alm im 20ten Hieb...

Meint Sarastro
Gasthaus zur Alm - WienGasthaus zur Alm - WienGasthaus zur Alm - Wien
Hilfreich9Gefällt mir1Kommentieren
am 5. Jänner 2012
SpeisenAmbienteService
Hier kocht der Chef ! Gute Hausmannskost erwartet einem wenn mann die Speisekarte studiert. Das Lokal ist für mich etwas zu minimalistisch eingerichtet, wirkt etwas steril. bzw. fehlt die Handschrift einer Frau, liebevolle Details und Deko auf den kahlen Wänden würden das Lokal gemütlicher mache...Mehr anzeigenHier kocht der Chef !
Gute Hausmannskost erwartet einem wenn mann die Speisekarte studiert. Das Lokal ist für mich etwas zu minimalistisch eingerichtet, wirkt etwas steril. bzw. fehlt die Handschrift einer Frau, liebevolle Details und Deko auf den kahlen Wänden würden das Lokal gemütlicher machen.

Aber das sei nur am Rande erwähnt. Bei meinem Besuch war das Lokal doch gut besucht und es herrschte so richtige Wirtshausatmosphäre.

Mein Bier, ein Schladminger Krügel um € 3,20 und ein Pfirsichspritzer 1/4 um € 2,50 wurden schnell gebracht.
Auch die Begrüßung war sehr freundlich und nett.

Bald kam auch unsere Suppe, eine Griesnockerl- und eine Leberknödelsuppe, war eine echte Rindsuppe und die Einlagen waren hausgemacht. Sehr gut im Geschmack, auch preislich mit € 2,80 in Ordnung.

20 min. später wurden die Hauptspeisen serviert, ein gefülltes Schweinsschnitzel gegrillt mit Speck, Zwiebel und Pommes um € 10,90, und ein Wiener vom Schwein mit gem. Salat um € 7,90.
Ja hier kocht der Chef, das schmeckt man, frischer Salat hausgemacht, die Speisen gut gewürzt, die Portionen riesengroß. Zum empfehlen.

Zum Abschluss der Mohr im Hemd mit Schlag und Schokosauce war eher ein Fertigprodukt.
Hilfreich6Gefällt mir2Kommentieren
2 Kommentare·Zeige alle Kommentare
Maggi

Von der Fleischqualität ist es viel besser als beim Kopp, keine Flaxen im Schnitzel und große Portionen.

29. Jän 2012, 13:08Gefällt mir
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.