In der Umgebung
Mi, 22. Mai 2024

Gasthaus Wagner Fritz

Leopoldauerstraße 22, 1210 Wien
Küche: Wiener Küche, Österreichische Küche
Lokaltyp: Gasthaus, Beisl
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Gasthaus Wagner Fritz

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

am 3. August 2014
SpeisenAmbienteService
Eines meiner Stammlokale, da ich um's Eck wohne. Speisetafel an der Fassade, mit Kreide geschrieben. Innen Holz, das jahrzentelang von Küchendünsten, Nikotin, Weindunst und altwiener Schmäh geselcht wurde und so riecht es auch im Inneren. Ein begrünter Innenhof dient als Gastgarten. Das Du-...Mehr anzeigenEines meiner Stammlokale, da ich um's Eck wohne.
Speisetafel an der Fassade, mit Kreide geschrieben. Innen Holz, das jahrzentelang von Küchendünsten, Nikotin, Weindunst und altwiener Schmäh geselcht wurde und so riecht es auch im Inneren. Ein begrünter Innenhof dient als Gastgarten.

Das Du-Wort ist obligat, der Chef sitzt immer am Stammtisch.
3 Kellnerinnen, die abwechselnd Dienst haben. Die "Ei'grauchte", hat hier eine Art letzten Hafen vor der Pension gefunden. Sie ist manchmal etwas langsam und vergisst auch hie und da eine Bestellung. Wenn man Glück hat, hat sie den Daumen nicht im Teller. Aber sie ist lieb, freundlich und passt zum Wagner.
Das "Serviergerät", eine Kellnerin der alten Schule. Meist mittags anzutreffen. Macht ihre Arbeit ohne Wenn und Aber.
Und die "Launge". In ihrer Jugendzeit sicher eine Häsin vor dem Herrn, jetzt aber ein bissi abgewohnt. Ein absolutes Gehirnwunder. Merkt sich die Bestellungen von bis zu 6 Gästen (ohne sie aufzuschreiben), auch wenn während des Bestellvorgangs umdisponiert wird. Weiß beim Servieren wer was bestellt hat. Rauchige Stimme, guter Schmäh und immer ein entzückendes Lächeln.

Die Speisekarte ist eine typische 08/15 Karte der Wiener Wirtshauslandschaft. Es gibt keine Überraschungen. Schnitzel, Cordon Bleu, Schweinsbraten, Pommes, Erdäpfelsalat, gemischter Salat usw.
MO - FR werden meist 2-3 verschiedene Mittagsmenüs zu kleinen Preisen (ab 5,90) angeboten, wer dazu Suppe will, zahlt 2.- auf.
Freitag ist Fischtag.
Die Qualität der Speisen ist "den Umständen entsprechend" gut.
Grundehrliche und bodenständige Hausmannskost. Bis auf das Eierschwammerlgulasch, welches mit viel zuviel Paprika zubereitet wird, hat mir noch alles geschmeckt. Wie geschrieben, es gibt keine Überraschungen. Die Schnitzel kommen knusprig, weich und saftig daher, der Schweinsbraten, wie von Mutti.

Erdiges Stammpublikum, bestehend aus Pensionisten und Hacklern.
Hilfreich7Gefällt mir3Kommentieren
am 21. Oktober 2011
SpeisenAmbienteService
Heute, Freitag den 21.10.2011 besuchte ich um ca 11 Uhr das Gasthaus Wagner auf der Leopoldauerstraße. Zur Zeit eine Baustelle, aber trotzdem gleich einen Parkplatz gefunden. Schräg gegenüber ist zwar der Mäcky, aber dort reicht für mich ein Besuch alle drei Monate. Das betellte Gulasch war...Mehr anzeigenHeute, Freitag den 21.10.2011 besuchte ich um ca 11 Uhr das Gasthaus Wagner auf der Leopoldauerstraße. Zur Zeit eine Baustelle, aber trotzdem gleich einen Parkplatz gefunden.

Schräg gegenüber ist zwar der Mäcky, aber dort reicht für mich ein Besuch alle drei Monate.

Das betellte Gulasch war vom Geschmack ausgezeichnet, nur das schwimmende Fett mag ich nicht, die Semmeln dazu waren recht resch und saugten den Gulaschsaft, der mit reichlich Zwiebel angereichert war, gut auf. Das Fleisch war sehr zart und schmeckte frisch.

Das Lokal ist wie gesagt schon recht alt, rennovieren kann man da nicht viel, eher erneuern,

Ja,........... eines meiner Lieblingslokale wird das nicht.
Hilfreich3Gefällt mir2Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.