In der Umgebung
Do, 18. April 2024

Galleria

Buchberggasse 27, 3400 Klosterneuburg
Küche: Amerikanisch, Mexikanisch
Lokaltyp: Restaurant, Bar, Cocktailbar
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Pfeffersteak - Galleria - KlosterneuburgGebackenes Eis - Galleria - KlosterneuburgBeef Tartare - Galleria - Klosterneuburg
Galleria Steak - Galleria - KlosterneuburgToffee-Pudding - Galleria - Klosterneuburg

Galleria

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

essenmaster
am 10. November 2014
SpeisenAmbienteService
Vor kurzer Zeit hat der Paechter im bisherigen "Gronau" gewechselt und stattdessen hat der neue Paechter das "Galleria" auf die Beine gestellt. Wir waren an einem Freitag Abend mit einer kleinen Gruppe von 4 Personen ziemlich zeitig da und waren daher - wie bei uns fast ueblich - die ersten Ga...Mehr anzeigenVor kurzer Zeit hat der Paechter im bisherigen "Gronau" gewechselt und stattdessen hat der neue Paechter das "Galleria" auf die Beine gestellt.

Wir waren an einem Freitag Abend mit einer kleinen Gruppe von 4 Personen ziemlich zeitig da und waren daher - wie bei uns fast ueblich - die ersten Gaeste im Lokal. Zwei Kellner, eine Kellnerin und ein Barkeeper/Sommelier harrten unserer Auftraege. Wir konnten uns daher auch unseren Tisch selbst aussuchen und schlugen nach kurzem Zoegern an einem Tisch mit vier Klubfauteuils zu. Das Ganze stellte sich als sehr gemuetlich heraus.

Zum uebrigen Ambiente ist zu sagen, dass es fast keine aufregenden Veraenderungen gegenueber dem Vorgaenger (Gronau) gibt. Man fuehlt sich wohl - fast wie zu Hause. Aber es gibt halt keinen wie immer gearteten WOW-Effekt.

Meistens bediente uns eine nette junge Dame, sehr kommunikativ und sehr offen fuer Fragen aber auch fuer spezielle Aenderungswuensche. Auch die anderen beiden Servierkraefte standen nicht an, von Zeit zu Zeit vorbeizusehen und uns nach Wohlbefinden und Wuenschen zu befragen. Fuer meine Begriffe war es fast eine Spur zu oft und die mehrmalige Frage "schmeckts ? " erinnerte mich fast schon ein wenig an Loriot.

Die Karte ist sehr USA-lastig und besteht hauptsaechlich aus Beef und Zugehoerigem. Wer das nicht mag, wird in dem Lokal sicher nicht gluecklich. Die Preise sind leicht gehoben, aber - wie wir spaeter noch lesen werden - ist auch die Qualitaet entsprechend angepasst.

Als Vorspeise gab es fuer mich Beef Tartare. Verfuegbar auf der Speisekarte als "klein", "mittel" und "gross". Ich bestellte Beef Tartare in "klein" und dann kam eine ganz normal (von der Groesse her) uebliche gute Vorspeisenportion. Ich moechte nicht wissen, wie "gross" aussieht. Da hat man vermutlich fuer den Rest des Abends genug.

Wie es genau aussah, koennt Ihr am Foto sehen. Geschmacklich war es 1A; zerging auf der Zunge und hatte eine ganz leichte Schaerfe, welche immer Lust auf den naechsten Bissen machte. Das Fleisch duerfte nicht erst auf Grund meiner Bestellung abgemischt worden sein. Ich hatte eher den Eindruck, dass hier schon Stunden vorher das Ganze erzeugt worden sein duerfte. Das Fleisch war super durchgebeizt und hatte eine echt durchgaengige Konsistenz. Das war mein bisher bestes Beef Tartare in einem Lokal.

Vor der Hauptspeise wollte ich noch einen Wein ordern und fragte nach der Weinkarte. Man meinte, die Weine waeren auf der Speisekarte und ich wurde prompt mit einer solchen beglueckt. Da gab es wirklich 6 "Rote" und 6 "Weisse" zur Auswahl, davon jeweils 4 auch glasweise. Und waehrend ich noch nachdachte, stand schon der Barkeeper/Sommelier vor meinem Tisch mit zwei Flaschen in der Hand, die er mir gerne empfehlen wuerde. Leider waren es die "nicht glasweisen". Ich entschied mich daher zu einem Glas Cabernet Sauvignon von Fetzer (einer der ganz wenigen amerikanischen Winzer, deren Geschmacksrichtung mir bisher immer zugesagt hatte). Der Wein passte dann auch wirklich gut zu meiner Hauptspeise - ich hatte gut gewaehlt :-)

Als Hauptspeise hatte ich dann ein Pfeffersteak. Das bestand aus einer schoenen grossen Beiriedschnitte mit Speckfisolen, einem Folienkartoffel und einer Salatbeilage. Ich hatte wieder mal komplett "rare" bestellt und habe dies auch wirklich optimal erhalten. Das war wirklich ganz super, da das Fleisch von allerbester Qualitaet war und daher als "fast roh" ganz hervorragend schmeckte. Meine Tochter bestellte das gleiche Gericht - allerdings mit einer zweiten Beiriedschnitte (in Summe rund 400g), da ihr nur ein Fleischstueck echt zu wenig war. Diese Adaptierung wurde mit der Servicekraft besprochen und von der Kueche bestens erledigt.

Fuer eine Nachspeise reichte dann meine Magengroesse nicht mehr - es gab auch nichts auf der Karte, was ich unbedingt testen haette muessen.

Klares Fazit: ein Super-Lokal fuer Beef-Freunde - man muss es einfach mal ausprobiert haben und bei Beef-Bedarf immer wieder aufsuchen.
Pfeffersteak - Galleria - KlosterneuburgGebackenes Eis - Galleria - KlosterneuburgBeef Tartare - Galleria - Klosterneuburg
Hilfreich9Gefällt mir7Kommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.