RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
40
39
43
Gesamtrating
41
6 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Flokal Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine
Eröffnungsjahr
2010
Öffnungszeiten
Mo
geschlossen
Di
Keine Info
Mi
16:00-24:00
Do
16:00-00:00
24:00-00:00
Fr
16:00-00:00
24:00-00:00
Sa
10:00-00:00
24:00-00:00
So
10:00-21:00
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Flokal

Süßenbrunner Platz 11
1220 Wien (22. Bezirk - Donaustadt)
Küche: Österreichisch, Wiener Küche
Lokaltyp: Szenelokal, Restaurant
Tel: 0680 2461016
Lokal teilen:

6 Bewertungen für: Flokal

Rating Verteilung
Speisen
5
3
4
2
3
2
1
1
0
Ambiente
5
1
4
4
3
2
1
1
0
Service
5
3
4
2
3
1
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 16. April 2016
MASH4077
1
1
1Speisen
2Ambiente
3Service

Vor vielen Jahren war das Essen wesentlich besser und bis dato war ich oft dort. Jetzt gibt es saure Spargelcremesuppe und verbrannte Fleischlaberl. Bei freundlicher Reklamation beim Chef (= Koch) wird eine neue Speise angeboten und auch gebracht, aber beim Servieren derselben wird man darauf hingewiesen, dass man auf das Essen „eingeladen" aber gleichzeitig nicht mehr in diesem Lokal erwünscht ist, d.h. nicht mehr zu kommen braucht. Das sagt einem nicht einmal der Chef selbst, sondern lässt es durch die Kellnerin ausrichten. Der Flo ist anscheinend nicht in der Lage, Kritik zu ertragen - besser gleich den Gast „hinauskomplimentieren“. So etwas habe ich noch nicht erlebt. Echt unverschämt. Die haben nicht verstanden, dass der reklamierende Gast der bessere Gast ist, denn die meisten sagen nichts und kommen einfach nicht wieder. Aber ich weine dem Lokal keine Träne nach, denn das Essen war anfangs besser - siehe oben. Außerdem gibt es eine Kinderspielecke mitten im Lokal. Besser gesagt einen Kinderspielplatz - mitten in einem Speiselokal!!! Echt der Wahnsinn.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 16. Apr 2016 um 12:42

331er, Manches werden wir nie verstehen

Gefällt mir4
am 24. Juli 2013
rebecca50
1
1
4Speisen
5Ambiente
4Service

Wir haben im FLOKAL meinen …zigsten Geburtstag gefeiert.
Wir, 18 Personen, im Alter von einem halben Jahr bis siebzig Jahre, saßen in der Laube und fühlten uns wohl.
Die Bedienung war sehr freundlich, flott und aufmerksam.
Das Essen war ausgezeichnet und mehr als ausreichend. Es war für jeden Geschmack etwas dabei, auch für unsere Vegetarier.
Die Torten waren einsame Spitze.
Alles in allem war es eine gelungene Geburtstagfeier!
Wir können dieses Lokal nur wärmstens weiter empfehlen, denn auch der Preis hat gestimmt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Kommentar von KnüppelAusDemSack! am 24. Jul 2013 um 21:35

rebecca50 Zu wenig Details, um hinzugehen!

Gefällt mir
am 14. Juli 2013
hath
2
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Wie schon gesagt - dieses Lokal entspricht genau unseren Vorstellungen, hatten heute unseren Silber-Hochzeitstag mit sehr guten Essen im Flokal begonnen,
es hat alles bestens geklappt, netter Chef und nette Bedienung und alles "Drum und Dran" wie man sich`s eben erwarten kann.
Drum bedenke:
Willst Du am Tisch ein gutes Essen seh`n
mußt einfach in`s Flokal geh`n.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 14. Oktober 2012
caldus
5
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Ein gemütlich rustikales Abmbiente. das Personal ist ambitioniert und sympatisch; die Specknockerl sind selbst gemacht, die Kalbsstelze die ich vor einiger Zeit hier gegessen habe hätte dem Marchferhof als Beispiel dienen können wie man es auch machen könnte; Salat mit sehr gutem Dessing und gute Torten.
Alles in Allem sehr zu empfehen,

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 15. Jänner 2012
ChrisF
11
1
2
5Speisen
4Ambiente
5Service

Kellner waren sehr freundlich und top motiviert. Lokal nett und teilweise detailverliebt eingerichtet. Das Essen war sehr gut, die Nachspeise (Mohngnocchi auf Marillenragout) zum dahinschmelzen. Kaffee ebenfalls lecker.

Die Akustik ist etwas ungünstig, das sollte man optimieren. Ansonsten ist das Konzept perfekt, eine Speisekarte, die Lust macht, alle Gerichte durchzukosten, man merkt, dass sehr auf Qualität geachtet wird.

Süßenbrunn und das Flokal haben sich einen Besuch verdient, beide Daumen hoch für dieses tolle (F)lokal!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 30. Apr 2012 um 09:47

ChristineH2: du kannst die Öffnungszeiten links unten bei "Info hinzufügen oder updaten" ändern.

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 5. Jänner 2012
Lagunella
36
6
5
4Speisen
4Ambiente
4Service

Obwohl das Flokal bereits seinen 1 Geburtstag feiert haben wir es erst jetzt zu einem Besuch geschafft. Schon beim ankommen dachten wir uns dass es hier im Vorgarten im Sommer sicher angenehm zu verweilen ist. Beim betreten des Lokals hat uns einzig die hohe Decke gestört. Dadurch wirkt das ansonsten wirklich mit viel Liebe zum Detail eingerichtet Lokal etwas „Hallenartige“. Eingerichtet ist es wie ein gemütliches, modernes Wirtshaus mit bequemen Holztischen. Ein bisschen rustikal, aber durch das herrliche Steinmosaik an den Wänden doch der gewisse Touch der Moderne.
Es gibt hier auch einen eigenen Tisch für ca. 6 – 8 Personen an dem ein eigener Bierzapfhahn integriert ist. Für ein kleines Fest sicher eine nette Idee.
Der junge Kellner überließ uns die Platzwahl da zu so früher Stunde nur 2 Tische besetzt waren. Das ganze Lokal ist auf Nichtraucher ausgelegt.
Rasch wurde uns auch die Karte gebracht, und sehr freundlich, obwohl fast ein bisschen schüchtern, wurden uns auch die Tagesgerichte angeboten. Obwohl die Unsicherheit bzw. Schüchternheit des jungen Mannes absolut nicht notwendig ist, da er auf all unsere Fragen stets eine kompetente Antwort wusste und kein einziges Mal der Satz: Da muss ich in der Küche fragen… kam!
In der Karte ist eine feine, kleine Auswahl an Weinen enthalten. Ebenso kein übertrieben großes Speisenangebot. Allerdings ist diese so ausgerichtet dass jeder was darin finden wird.
Und so bestellten wir 3 einmal die Tagessuppe (Karfiolsuppe), einmal gebackenen Petersfisch mit Majo-Erdäpfelsalat, einmal die Kürbistascherl (ebenfalls aus dem Tagesangebot), und einmal die Specknockerl.
Und gleich mal Daumen hoch: Alles was auf dem Tisch kam war selbstgemacht und voller frischer Zutaten! Das sah, und vor allem, schmeckte man!
Die Suppe hatte eine schöne Konsistenz und war angenehm gewürzt. Auch schöne kleine Stücke Karfiol waren enthalten.
Der Petersfisch war schön kross paniert und bestand aus 3 schönen mittelgroßen Filetstücken. Der Salat dazu perfekt abgeschmeckt und auf einen separaten Teller gebracht damit die Panier des Fisches nicht aufweicht.
Die Kürbistascherl wurden als Hauptspeise bestellt und bestand aus 3 frittierten Teigtaschen (als Vorspeise wären es 2) gewesen. In den Tascherl war eine würzigen Kürbisfüllung enthalten. Dazu gab es eine sehr intensive Knoblauchsauce (wer Knoblauch nicht so gerne mag sollte lieber die Finger davon lassen. Uns hat es aber nicht gestört!) Frischer Blattsalat mit einem wundbaren Balsamicodressing rundete das Gericht perfekt ab!
Nun zu meinem persönlichen Highlight: Die Specknockerl. Wie schon erwähnt ist hier alles selbstgemacht, so auch die Nockerl. Von der Größe her in angenehmen, mundgerechten Stücken und nicht zu klein. Schön weich, und super gschmackig. Noch dazu wurden die Nockerl offensichtlich mit dem Speck noch schön angeröstet, dass diese an manchen Stellen auch noch knusprig waren! Darüber wurde dann noch Käse gestreut der langsam über den frischen Nockerl schmolz. Dazu frischer Blattsalat – ein wirklicher Traum das Gericht! Eigentlich einfach von den Zutaten und der Zubereitung, aber die Liebe mit der hier offensichtlich gekocht wird schmeckt man einfach mit.
Zum Kaffee wurde dann auch, zeitentsprechend, ein Weihnachtskeks gereicht. Da dieser wirklich köstlich war haben wir nachgefragt wo diese gekauft worden sind. Leicht errötend und mit einem Lächeln auf den Lippen antwortet uns der nette Kellner dass diese selbst gebacken seien.
So, in der Hoffnung der junge Mann liest diesen Review: Wirf deine Schüchternheit über Board, du kannst deinen Job und weißt wie man einen Gast behandelt damit er sich wohl fühlt! Unsicher brauchst du sicher nicht sein :-) Wir kommen sicher wieder!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir1Lesenswert1
Flokal - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1140 Wien
3 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1010 Wien
10 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 05.01.2012
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK