In der Umgebung
Mo, 15. April 2024

Demel

Kohlmarkt 14, 1010 Wien
Küche: Wiener Küche
Lokaltyp: Kaffeehaus, Konditorei, Bäckerei, Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Demel

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

cmling
Experte
am 27. September 2016
SpeisenAmbienteService
Ich sehe gerade, daß ich nie über den Demel geschrieben habe, obwohl ich immer wieder einmal (meistens mit Freunden aus dem Ausland) mich hier erfreut habe. Viel muß ich nicht schreiben. Der Demel ist teuer, zeichnet sich durch bisweilen fast beängstigend perfekte, aber stets hervorragende, Pr...Mehr anzeigenIch sehe gerade, daß ich nie über den Demel geschrieben habe, obwohl ich immer wieder einmal (meistens mit Freunden aus dem Ausland) mich hier erfreut habe.

Viel muß ich nicht schreiben. Der Demel ist teuer, zeichnet sich durch bisweilen fast beängstigend perfekte, aber stets hervorragende, Produktqualität aus, gefällt mir innen (ich respektiere divergierende Meinungen), hat nicht mehr die Demelinerinnen von einst, sondern freundliche Damen einfacheren Zugangs, und oft, sehr oft, absurd viel Menschen, die ihn erleben wollen.

Ich bin etwa ein oder zwei Mal pro Jahr froh, daß es ihn gibt.
Hilfreich2Gefällt mir3Kommentieren
Alzi
Experte
am 8. September 2013
SpeisenAmbienteService
Der Demel lebt von seinem Ruf, zum Teil zu recht. Zu recht, was die Qualität der Torten und Kuchen betrifft, deren Zubereitung man hinter großen Glasscheiben in der Küche verfolgen kann. Auch der Kaffee ist ausgezeichnet, wenngleich wir noch nie ein kleineres Gefäß bekommen haben, wenn ein Caffè ...Mehr anzeigenDer Demel lebt von seinem Ruf, zum Teil zu recht. Zu recht, was die Qualität der Torten und Kuchen betrifft, deren Zubereitung man hinter großen Glasscheiben in der Küche verfolgen kann. Auch der Kaffee ist ausgezeichnet, wenngleich wir noch nie ein kleineres Gefäß bekommen haben, wenn ein Caffè latte bestellt worden war. Auch die salzigen Angebote, wie Salate und Brötchen können sich sehen lassen. Lediglich das Personal könnte aufmerksamer sein, die Damen sind zwar hübsch gekleidet, mit den legendären Demelinerinnen, die sogar ein eigenes deutsch gesprochen haben sollen, haben sie nichts mehr gemein. Hier hat sich die Tradition leider nicht erhalten. Fazit: ein Besuch wert, wenn man Nicht-Wienern die Wiener Kaffeehauskultur näherbringen möchte, wer ein ruhiges Lokal zum Studium der Tageszeitungen sucht, sollte woanders hingehen.
Demel - WienDemel - WienDemel - Wien
Hilfreich8Gefällt mirKommentieren
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.