In der Umgebung
So, 19. Mai 2024

Freshii

Herrengasse 5, 1010 Wien
Küche: Vegetarisch
Lokaltyp: Fastfood, Imbiss
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen

Freshii

Speisen
Ambiente
Service
Info: Du kannst deine Bewertungen jederzeit bearbeiten oder löschen.

Bewertungen

am 15. Oktober 2013
SpeisenAmbienteServiceKeine Wertung
Freshii ist ein Fast Food-Lokal, das frisch zubereitete und nahrhafte Speisen anbietet. Das Angebot reicht von Frühstück über Salate, Bowls (Eintöpfe), Burritos, Suppen und Wraps bis hin zu Joghurt, frischen Säften und Obst. Das Lokal selbst bietet etwa 15 Personen Platz, es hat gepflegten Im...Mehr anzeigenFreshii ist ein Fast Food-Lokal, das frisch zubereitete und nahrhafte Speisen anbietet. Das Angebot reicht von Frühstück über Salate, Bowls (Eintöpfe), Burritos, Suppen und Wraps bis hin zu Joghurt, frischen Säften und Obst.

Das Lokal selbst bietet etwa 15 Personen Platz, es hat gepflegten Imbissstubencharakter. Die Speisen gibt's auch zum Mitnehmen.

Das Konzept klingt gut, die Zutaten sind frisch, die Speisen werden gleich nach Bestellung vor den Augen des Gastes zubereitet. Trotzdem konnte mich der Geschmack bisher nicht so richtig überzeugen.

Buffalo Salat (EUR 6,69): knackig, jedoch ein penetrant-scharfes Dressing, das künstlich schmeckt und von dem ein langer Nachgeschmack bleibt. Menge gerade so ausreichend.

Spicy Lemongrass Suppe (EUR 6,39): auch hier werden sichtlich frische Zutaten verwendet, man kriegt einen anständigen Becher mit brennheißer Suppe, an der man lange löffelt. Würzig ist gut, aber wie schon beim Salatdressing schmeckt die Suppe leider nach künstlicher Würze.

Mediterranean Life Bowl (EUR 7,29): schwer zu beschreiben, ein klassischer Eintopf ist das nicht. Von allem etwas - Salat, Quinoa, Gemüse. Und wieder eine unangenehm scharfe Sauce mit künstlichem Geschmack, der einige Stunden im Mund bleibt. Die Menge ist gerade ausreichend für ein Mittagessen. Hungrige werden vermutlich noch nachlegen müssen.

Fazit: Gute Idee, aber nicht für meinen bzw. den österreichischen Gaumen gemacht (vielen ausländischen, oft amerikanischen Touristen scheint's zu munden), die Basiszutaten sind völlig in Ordnung, leider werden sie von den Dressings und Saucen erschlagen.
Hilfreich6Gefällt mir1Kommentieren
1 Kommentar
Fay

Ich hab dort früher immer die Wraps gegessen, als es noch ein Lokal in der SCS gab. Dort gab es auch Happy Hour - sehr praktisch, denn über 6 Euro für einen Wrap find ich schon sehr geschmalzen und auch die Preise, die du genannt hast, find ich schon sehr hoch.

16. Okt 2013, 11:30Gefällt mir
Bewertung schreiben
Konto erstellen
Schon Mitglied?
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.
E-Mail
Benutzernameautomatisch
Passwortautomatisch
Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung einverstanden.