RestaurantTester.at
Home Mein ProfilLokal Guides Events Lokal eintragen

Osteria Dal Toscano - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 17. März 2017
Experte
ProUndContra
114 Bewertungen
11 Kontakte
Tester-Level 21
5Speisen
4Ambiente
5Service
2 Check-Ins

Ein Besuch in der Trattoria Dal Toscano ist für uns seit Jahren immer eine große Freude und ein großer Genuss.

Ganz besonders, seit mit Anfang 2017 das gesamte - von uns sehr geschätzte - Team aus dem Restaurant Tartuf im 15. Bezirk ins Dal Toscano gewechselt hat: mit Ivan Justa aus Istrien als begnadetem Koch und im Service seine bezaubernde Frau Ivana mit Kollegin.

Der Chef Giovanni, der früher die Gäste in der Mini-Schauküche selbst meisterhaft bekochte, hat sich aus der Küche offensichtlich etwas zurückgezogen und betreut jetzt als "Padrone" die Gäste.

Bei einem Dal Toscano Besuch Anfang Februar 2017 war Giovanni auf Urlaub und das neue Team durfte den Laden alleine schmeißen - das haben sie wirklich super gemeistert.

Beim letzten Dal Toscano Besuch Mitte Februar war Giovanni wieder anwesend. Er präsentierte uns am Tisch das aktuelle Speisenangebot in italienischer Sprache auf einer Kreidetafel geschrieben (eine gedruckte Speisekarte gab es hier noch nie), übersetzt bei Bedarf auf deutsch, berät, nimmt Bestellungen auf oder führt einfach nur Smalltalk mit den Gästen.

Das Lokal ist nicht sehr groß - und wenn's gut besucht ist, kann es schon etwas eng werden, aber es bleibt trotzdem immer noch gemütlich. Reservierung wird empfohlen.

Hinter einer großen Glastheke mit Fisch, Fleisch, Antipasti, Käse, etc. etc. befindet sich die frei einsehbare Mini-Küche, in der Ivan die bestellten Speisen auf engstem Raum zusammenzaubert.

Zu unserem Prosecco-Aperitif (je 3,90€) wurden uns gefüllte Teigtaschen als Gruß aus der Küche serviert.

Als Vorspeise hatten wir wunderbare Jakobsmuscheln in Oberssauce mit darübergeraspelten Trüffelscheiben (Capesante Tartufo, 17,50€).

Als Hauptspeisen wählten wir danach ein Thunfischfilet (Filetto di Tonno, 24,50€) und ein in Streifen geschnittenes Rindersteak (Tagliata di Manzo, 24,90€). Sowohl der Fisch, als auch das Fleisch waren außen kurz und kräftig - auf den Punkt genau - angebraten und innen noch rosa und saftig. Als Beilage gab es dazu knackig gebratene, grob geschnittene Gemüse-Stücke (Karotten, Zucchini, Melanzani, ...).
Beide Speisen waren einfach köstlich.

Als Getränk zu den Speisen wollten wir einen kräftigen Weißwein.
Die Weinempfehlung der Kellnerin hat uns voll überzeugt (Malvasia Damjanic, ein Achterl je 4,95€) - so wurden letztendlich aus einem Achterl deren mehrere.

Mit einem kleinen, starken Espresso (1,90€) als Abschluss ging ein genüsslicher Abend zu Ende.
Wir kommen sicher bald wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir10Lesenswert10

Kommentare (5)

am 20. März 2017 um 18:22

@Stammersdorfer: Ich gebe Dir sicher recht, dass das Dal Toscano in der gehobenen Preisklasse angesiedelt ist und eher einem "Ristorante" entsprechen. Ich habe in meiner Beurteilung die Bezeichnung "Trattoria" verwendet, weil sich das Lokal selbst im Impressum seiner Homepage "Trattoria Dal Toscano" bezeichnet.
Wir sind auch fast jedes Monat einmal hier und waren bisher mit Küche und Service immer - mit ganz wenigen Ausnahmen - sehr zufrieden.
Und der 30% Delinski-Rabatt macht den Preis auch wieder überschaubarer.
Übrigens eine kleine Korrektur: Das Dal Toscano ist nicht erst seit kurzem bei Delinski. Wir waren erstmals bereits im November 2014 mit Delinski im Dal Toscano.

Gefällt mir2
Experte
114
11
am 18. März 2017 um 02:20

Giovanni ist aus Florenz (hat früher für den AC Fiorentina Fussball gespielt) und hat sich jetzt einen Koch aus Kroatien ins Boot geholt um die beiden doch sehr ähnlichen Küchen zusammen aufs Teller zu bringen.......

Gefällt mir
Experte
247
30
am 18. März 2017 um 01:26

Ist das jetzt ein italienisches Lokal oder ein kroatisches?

Gefällt mir
197
51
am 17. März 2017 um 23:38

Das Dal Toscano ist seit vielen Jahren eines unserer absoluten Lieblingslokale. Wir sind, seitdem Giovanni, ich glaube 2006, an dem Standort begonnen hat, etwa 5 Mal im Jahr dort. Unser letzter Besuch war am 20.2.2017 und da waren wir das erste Mal ein wenig enttäuscht. Er hat uns, wie wir ankamen, freudestrahlend von den Veränderungen erzählt. Die Küchenleistung war dann auch sehr gut, nur so gut, wie er noch selbst in der Küche stand, war es für uns leider nicht und auch die Serviceleistung kam nicht annähernd an die heran, als sein Frau Martina das Sagen hatte (hat vor kurzem ein Kind bekommen) die war leider holprig. Herr Justa, der zugegebenermaßen ein guter Koch sein mag, stand an diesem Tag ganz alleine in der Küche und es dauerte alles viel zu Lange. Magic den Artikel in der heutigen Beilage der Wiener Zeitung habe ich auch gelesen und der bestätigt mich leider. Was uns auch ein wenig verwundert hat, dass das Dal Toscano seit kurzem auch bei Delinski zu finden ist, was natürlich nix schlechtes sein muss, irritiert hat es schon ein wenig. Aber die Preise haben in den letzten Jahren schon deutlich angezogen und wie schrieb die Journalistin in der Wiener Zeitung „Trattoria“ trifft in vielem zu, die Preise machen aber eindeutig einen auf Restaurant.

Was wir aber überaus erfreut zur Kenntnis genommen haben, ist, dass Giovanni Marino, gestern Abend, als wir am Lokal vorbeigingen, GEMEINSAM mit seinem neuen Koch in der Küche stand, was uns ein schmunzeln entlockte. Und auch die Servicemannschaft um Frau Justa, wurde um ein Mädl erweitert. Wir werden natürlich auch weiterhin hingehen, aber nicht gleich nächste Woche und eine Anmerkung noch, der kleine schwarze starke ohne Zucker ist dort richtig gut. :-))

Gefällt mir1
Experte
247
30
am 17. März 2017 um 21:32

Das ist echt ein Zufall: Heute habe ich einen Bericht über dieses Lokal in der Beilage der Wiener Zeitung gelesen. :-)

Gefällt mir
Experte
63
50
Zum Lokal »
Osteria Dal Toscano
Alser Straße 65
1080 Wien
SpeisenAmbienteService
42
35
34
14 Bewertungen
Osteria Dal Toscano - Karte
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2017 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK