RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Ebi - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 13. August 2014
Serjo
1
1
3Speisen
1Ambiente
3Service

Ich war vor einer Weile im Ebi und kann ehrlichgesagt die doch sehr gute Bewertung nicht wirklich nachvollziehen. Ich habe durch meinen Cousin von diesem Restaurant erfahren, und als ich mir auf ihrer Webseite die Speisekarte angesehen hab, bekam ich erstmal einen Schock wie lecker alles aussah und wollte da so bald wie möglich hin um all diese herrlichen Sachen zu probieren. Ich hatte mir einen hübschen, kleinen Familienbetrieb oder wenigstens etwas Ähnliches, Gemütliches vorgestellt, eben wie man sich ein "typisch japanisches" Restaurant vorstellen würde, wo sich der Besitzer um jeden einzelnen Gast kümmert und eine Art familiäre Atmosphäre herrscht. Das war schonmal die erste Enttäuschung als ich das Restaurant betrat, es ist nämlich kein bisschen so wie ich mir das ausgemalt hatte. Das Restaurant ist absolut riesig und hat dadurch kein besonders schönes oder gemütliches Ambiente, das verleiht ihm irgendwie den Charakter einer Fütterungsanstalt im Gegensatz zu dem netten Familienbetrieb den ich erwartet hatte.

Das Essen hat mich ebenfalls enttäuscht. Zuerst habe ich unter Anderem die Hackbällchen und das Lammkotelette bestellt. Das Kotelette sah von Außen zwar in Ordnung aus, war Innen allerdings völlig roh und unzerkaubar, wurde somit stehengelassen. Die Hackbällchen waren zwar durch, schmeckten aber absolut grauenhaft, anders kann man das leider nicht ausdrücken. Das fand ich ziemlich schade, da diese zwei Gerichte zu denen gehörten, auf die ich mich ganz besonders gefreut hatte. Die meisten anderen Speisen die ich bestellt hatte, waren höchstens ok und den doch recht hohen Preis nicht wert. Die mit Honig marinierten Spareribs will ich hier als Ausnahme erwähnen, die fand ich richtig lecker. Zu den Sushi, Maki und Sashimi kann ich nichts sagen, da ich mich beim ersten Besuch auf die anderen Speisen konzentrieren wollte, ich könnte mir aber vorstellen, dass die ganz gut sind.

Am Service habe ich nicht viel auszusetzen, die Kellner waren sehr freundlich und hatten immer ein Lächeln auf den Lippen, nur das Servieren hat ein kleines bisschen zu lange gedauert finde ich, aber das kann auch an der Küche gelegen haben.

Alles in allem wurden meine doch relativ hohen Erwartungen (z.T. auch bedingt durch die Bewertungen hier, die ich mir vorher angesehen hatte) enttäuscht. Das Essen ist wie gesagt höchstens in Ordnung und den hohen Preis nicht wirklich wert. Wahrscheinlich werde ich das Ebi trotzdem hin und wieder besuchen - wenigstens die Sushi will ich noch probieren - aber leider doch sehr viel seltener als ich anfangs dachte, ich habe mir wirklich mehr erwartet.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir6Lesenswert3

Kommentare (10)

am 13. August 2014 um 17:20

Antwort gefällt mir! :D

Gefällt mir
Experte
152
83
am 13. August 2014 um 17:17

Hi Serjo. Keine Ursache. Bezogen auf deine Frage, weshalb ich weiss, dass es Chinesen sind. Erstens sprach das Personal chinesisch. Zweitens spielte bei meinen mehreren Besuchen immer die chinesische Pop-Musik im Lokal. Denke nicht, dass außer der Chef oder die Chefin noch jemand das Recht hat die Musikwahl treffen zu können.

Gefällt mir1
Experte
58
16
am 13. August 2014 um 15:31

Kleine Ergänzung: Wäre ich mittags gekommen, hätte ich mich darüber wohl nicht ganz so sehr aufgeregt. Ich hab gerade gesehen, dass die Mittagspreise ein deutlich besseres Preis-/Leistungsverhältnis bieten.

Gefällt mir
1
1
am 13. August 2014 um 15:26

Die meisten Speisen waren ja ganz ok, aber nichts so Herausragendes was den Preis rechtfertigen würde, eben ganz normale Qualität die man in jedem Billig-Asia-Restaurant bekommt, deshalb fand ich, dass ich noch ein "gut" vergeben kann, wollte das Essen nicht ZU schlecht machen. Wirklich enttäuscht war ich nur von den rohen Lammkotelettes und den scheußlichen Hackbällchen. Übrigens Danke für eure beiden HGLs!

Gefällt mir
1
1
am 13. August 2014 um 15:20

Aber warum eine 3 (gut) für entäuschende Speisen?

Gefällt mir
Experte
152
83
am 13. August 2014 um 15:15

Achso, danke für die Aufklärung!

Gefällt mir
1
1
am 13. August 2014 um 15:14

HGL übrigens auch von mir :)

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 13. August 2014 um 15:13

HGL ist die Abkürzung für Hilfreich/Gefällt mir/Lesenswert...also eine volle Punktzahl in Bezug auf deine Bewertungsqualität.

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 13. August 2014 um 15:08

@langnan Danke, freut mich dass dir meine Bewertung gefällt, auch wenn ich keine Ahnung habe was HGL bedeutet ^^
Ich wollte dich nur mal fragen woher du das mit den chinesischen Eigentümern weißt? Auf ihrer Webseite konnte ich keinerlei Namen finden. Denkst du das Chinesen ekelhafte Dinge mit japanischem Essen anstellen?

Gefällt mir
1
1
am 13. August 2014 um 14:52

HGL, gute Erstbewertung. Das Wort "Fütterungsanstalt" kann ich nur zustimmen, all you can eat, was erwartet man sich da schon. Ich persönlich würde dir abraten die Sushi's dort zu probieren, es sei du liebst Nigiris mit einem festgedrückten, gesüßten und mundungerechten Reisklumpen, der das Kauen erschwert und den Geschmack des Fisches verdeckt. Außerdem wird Ebi von Chinesen geführt. Möchte meinen Landsleuten damit nicht schlechtreden aber zumindest bis heute würde ich in Wien nur Sushi bei Japaner essen.

Gefällt mir1
Experte
58
16
Ebi
Leopoldauer Straße 45-49
1210 Wien
Speisen
Ambiente
Service
35
35
35
68 Bewertungen
Ebi - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK