RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Take - Japanische Spezialitäten - Bewertung

am 15. Juli 2012
nklenka
1
1
5Speisen
3Ambiente
3Service

Ausgezeichneter koreanischer Koch der in Japan gelernt hat. Macht sehr gute Sushi. Für mich die Besten weit und breit. Interessante koreanische Gerichte.
Einfaches Lokal, aber empfehlenswert!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert

Kommentare (25)

am 20. Februar 2014 um 21:05

@ SSW: Natürlich.

Gefällt mir
Experte
39
18
am 20. Februar 2014 um 15:25

Ja und? Darf ich mein Mißfallen net zum Ausdruck bringen?

Gefällt mir
Experte
152
83
am 20. Februar 2014 um 15:20

HrMann: Du sprichst sicher von rühmlichen Ausnahmen und nicht von der Regel, sonst würde keiner mehr nach "authentischen" Lokalen mehr fragen. Ich bevorzuge nun einmal "authentische" Lokale. Obs mir dann wirklich schmeckt ist eine andere Frage.

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 20. Februar 2014 um 15:13

tomtom, was ist dein problem? Sobald irgendwer und insbesondere von den "pösen pösen Stammusern" irgendwie seine Meinung kundtut faselst du was von "andere meinungen gelten lassen als die euren ist halt nicht drin". Hast Du sonst keine anderen Argumente oder ist es einfach ein Minderwertigkeitskomplex? Wer hat hier irgend jemanden irgendwelche Meinungen vorgeschrieben. Kannst du es nicht verstehen oder willst du es nicht verstehen? Und ganz ehrlich, mir ist es vollkommen blunzen ob irgendjemand meiner Meinung ist oder nicht und wenn mir irgendjemanden seine Meinung nicht passt, dann schreib ich es, obs dir passt oder net.

Gefällt mir3
Experte
152
83
am 20. Februar 2014 um 14:52

Will mich nicht einmischen, tu es aber doch: Solang es mir schmeckt, kann der Koch sogar vom Mond abstammen.

Gefällt mir1
Experte
39
18
am 20. Februar 2014 um 14:03

@weuzi: vielleicht schmeckts da tatsächlich besser als vei einem italiener wo zwar ein italiener in der küche steht aber nicht kochen kann?

Gefällt mir
5
0
am 20. Februar 2014 um 14:02

passt schon - das wars was ich meinte - andere meinungen gelten lassen als die euren ist halt nicht drin. drum hat ssw recht, auch wenn er das lokal im speziellen nicht kennt ;)
viel spass weiterhin

Gefällt mir
5
0
am 20. Februar 2014 um 12:39

tomtom: das mag schon sein, ich denke da jetzt nur an die Osteria Friulana in 1010, die wohl allein mit rein friulianischen Spezialitäten nicht weit kommen würde, "normal" Italienisches ist da trotzdem noch dominierend auf der Karte.
Aber SSW wird seine Einschätzung wohl auf einige Erfahrungen dieser Art begründen.

Gefällt mir
Experte
315
75
am 20. Februar 2014 um 12:27

ich denke halt dass es hier um eine lokalbewertung geht und nicht unbedingt darum wie korrekt dieses lokal nun auch immer ist - nach diesen gesichtspunkten dürfte man beinahe kein chinarestaurant postiv bewerten da es die gerichte auf der karte in china gar nicht gibt... im grunde genommen sollte es eigentlich egal sein ob da nun ein italiener oder deutscher oder koreaner kocht - wenn ers in japan gelernt hat kanns sehrwohl gut und vielleicht sogar authetisch sein...

Gefällt mir1
5
0
am 20. Februar 2014 um 12:10

Wenn ich in ein japanisches Restaurant gehe in dem ein Koreaner kocht, ist es nicht unwichtig, daß der Koch in Japan gelernt hat. Wenn es auch koreanische Gerichte gibt - warum nicht - nicht jeder mag japanische Küche.

Gefällt mir1
21
3
am 20. Februar 2014 um 11:48

Anders gefragt: Würdet ihr in Asien in ein Restaurant gehen, welches "Europäische, westliche Küche" anbietet?

Gefällt mir3
Experte
152
83
am 20. Februar 2014 um 11:46

Dazu muss man ein wenig von der historischen Vergangenheit von Korea, China und Japan verstehen. Zusammengefasst können sich die drei bis heute nicht sehr gut leiden, aber wenn es ums Geldverdienen geht , bedient man sich gerne den Landesspezialitäten der anderen. Bei Geld hört die Feindschaft eben auf. Was aber manchmal die Folge hat, das viele dieser Lokale alles anbieten, aber nichts davon richtig.
Denke nur an die grauslichen Pseudosushis in vielen panasiatischen Chinalokalen.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 20. Februar 2014 um 11:41

So isses ;)

So viel zum Thema "sinnerfassendes Lesen"...

Gefällt mir
Experte
152
83
am 20. Februar 2014 um 11:38

tomtom: Außer dass SSW bemängelt, dass koreanische Lokal selten bis nie ohne japanische Gerichte auskommen, sehe ich kein schriftliches "Niedermachen", außer den Kommmentar "wer des sinnerfassenden Lesens mächtig ist...." (der wiederum selbst mit einem gewissen Schmunzeln zu betrachten ist).

Gefällt mir1
Experte
315
75
am 20. Februar 2014 um 11:34

Ganz deiner Meinung, tomtom ;)

Gefällt mir
Experte
152
83
am 20. Februar 2014 um 11:30

nklenka daran solltst du dich gewöhnen, oder einfach nicht mehr bewerten so wie viele denens bereits vergällt wurde hier was zu schreiben um dann niedergemacht zu werden

Gefällt mir2
5
0
am 20. Februar 2014 um 11:26

gell? ;)

Gefällt mir
Experte
152
83
am 20. Februar 2014 um 11:14

ssw: Du hast aber einen sympathischen neuen Freund...

Gefällt mir
Experte
107
33
am 20. Februar 2014 um 09:47

OMG...ja, danke für deinen hilfreichen Beitrag. Sehr informativ. Vielleicht sollte ich das Lokal wirklich ausprobieren. Trotz meiner Befindlichkeiten...

Gefällt mir
Experte
152
83
am 20. Februar 2014 um 07:33

@Schlitzauge
Das ist eine Webseite für Restaurantkkritik und nicht Facebook. Also wenn du deine Befindlichkeiten der Welt schon miteilen musst, dann dort.
Offenbar kennst du das Lokal nicht, aber erregst dich über japanische Speisen. Wenn du des sinnerfassenden Lesens mächtig wärst, hättest du auch verstanden, dass es dort auch koreanische Speisen gibt. Dein Beitrag ist damit sinn- u. wertlos.

Gefällt mir2
1
1
am 19. Februar 2014 um 20:38

Ist meine persoenliche Meinung und der Grund, warum ich nicht mehr in koreanische Lokale gehe.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 19. Februar 2014 um 20:36

Jetzt verstehe ich, danke!

Gefällt mir
Experte
48
22
am 19. Februar 2014 um 20:34

Es ist einfach schade, dass sich hier koreanische Lokale mit einigen Ausnahmen nicht trauen mal ohne japanische Kueche auszukommen...sehr schade...sogar japanische Namen muessen die uebernehmen. Anscheinend ist die koreanische Kueche so minderwertig, das sich mit ihr alleine kein Lokal fuehren laesst.

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 19. Februar 2014 um 20:24

Ich gestehe: Ich weiß nicht, worauf Du hinauswillst? Eine Ausbildung in Japan ist doch von Vorteil, wenn man japanisch kochen will?

Gefällt mir1
Experte
48
22
am 19. Februar 2014 um 18:06

Wie klingt das...Ausgezeichneter österreichischer Koch der in Deutschland gelernt hat.

Gefällt mir
Experte
152
83
Take - Japanische Spezialitäten
Hauptstraße 4
2544 Leobersdorf
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
35
30
30
2 Bewertungen
Take - Japanische Spezialitäten - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK