RestaurantTester.at
Do, 8. Dezember 2022
In der Umgebung

Centimeter VI

Gersthoferstraße 51, 1180 Wien
Küche: Wiener Küche
Lokaltyp: Gasthaus, Beisl, Restaurant
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Holzbrett: Cheeseburger
Keramik: Wagyu Kobe Style - Centimeter VI - WienFotos hochladen

Bewertungen (0)

am 9. Dezember 2013
Gourmeuse
Experte
SpeisenAmbienteService
Nun gut, trauen wir uns also über eine Centimeter-Bewertung. Das Centimeter VI liegt nahe bei der Vorortelinienhaltestelle Gersthoferstraße. Vor dem Haus ein kleiner Gastgarten, beim Eintreten in das Lokal – war schon Jahre nicht mehr dort – gleich eine Veränderung: An der linken Fensterfronts...Mehr anzeigenNun gut, trauen wir uns also über eine Centimeter-Bewertung.

Das Centimeter VI liegt nahe bei der Vorortelinienhaltestelle Gersthoferstraße. Vor dem Haus ein kleiner Gastgarten, beim Eintreten in das Lokal – war schon Jahre nicht mehr dort – gleich eine Veränderung: An der linken Fensterfrontseite stehen nun an Stelle der sonst üblichen Holztische und –bänke braune, gemütlich wirkende Kaffehausmöbel, und mir wird auch gleich klar warum: Das Cm bietet auch Frühstück an, und zwar für Früh-, Spät-, und Schonwiederaufsteher von 09:00 bis 15:00. Der Rest der Einrichtung ist gleich geblieben mit viel Holz, an der rechten Seite die riesige Schank. Von der Decke hängen Äste zur Dekoration, an denen wiederum Brezn hängen; sind wohl noch von der Oktoberfestzeit übrig geblieben, na ja. Das Cm ist ein Raucherlokal.

Die Speisekarte umfangreich wie immer, mit einigen Neuerungen wie zB diversen Burgern. Obwohl mir erst nach Deftigem zumute war (man denke an die Schaufel Mischmasch oder die Holzfällernockerl) wurden es dennoch Burger. Einen Wagyu Kobe Style Burger(220g Fleisch zu 9,90) und einen Bisonburger (auch 200g, 9,90, aber leider aus), daraus wurde dann ein schlichter Cheeseburger (8,90). Es werden auch Tagesteller angeboten, heute Champignonschnitzel bzw. gebackener Leberkäs.

Als Getränk nehme ich gerne das Hausbier, ein süffiges Helles aus der Stieglbrauerei. Es war aber erst Mittag, gar so früh wollte ich dann doch nicht beginnen, also orderte ich einen „Sauren Radler“, lt Karte Bier mit Soda. Ok, ich bin offensichtlich mit meinen Gedanken immer noch in den USA, Soda war in dem Moment sprudelige Limonade mit Orangen- oder Zitronengeschmack. Jahaa, weit gefehlt, es kam tatsächlich Bier aufgespritzt mit (Überraschung) Sodawasser :-D Mein Fehler, aber gar nicht so übel, wie es sich jetzt wohl anhört. Ansonsten gibt’s jede Menge Auswahl an Bieren. Im Gastraum steht übrigens ein Kühlschrank mit Bier aus Gols in sehr hübschen Bügelflaschen, 1l Fassungsvermögen, auf Nachfrage um € 10,00 zu haben, eine nette Idee für ein Geschenk.

Mein Highlight heute war übrigens der Kellner, ausgesucht zuvorkommend, höflich und sprachgewandt, hat auch während des Essens nachgefragt, ob alles passt etc.

Die Burger wurden nach kurzer Wartezeit gebracht, hübsch präsentiert, wie man auch auf dem Foto sehen kann. Im Vordergrund in der Porzellanschale sieht man den Wagyu- und auf dem Holzbrett den Cheeseburger. Bei beiden Burgern waren viele – zu viele – pikant gewürzte Potatoewedges dabei, beim Wagyu zudem noch ein Schälchen mit Currysauce und beim anderen eins mit Cocktailsauce. Jeweils 2 knackige Salatblätter, Tomatenscheiben und rohe Zwiebelringe rundeten die Arrangements ab. Ungefragt stellte der nette Kellner noch Ketchup auf den Tisch, als könnte er Gedanken lesen. Weiters bekam ich noch ein Extrateller mit scharfem Messer und jeder ein Fingerfeuchttuch.

Der Wagyu wurde in einem Pitabrot serviert, der Cheese mit dem obligatorischen Sesamweckerl, beide kurz an der Schnittstelle angebraten, wie ich das mag. Naja was soll ich sagen, ich habe keinen Vergleich, was diese Art Rindfleisch angeht, aber mir persönlich war das Fleisch zu fest und zu trocken. Die Größe angenehm, also nicht so ein Riesentrumm, das man eh nicht schafft, sondern gut in der Hand zu halten. Die Weckerln sind nicht zerfallen, sondern behielten ihre Form bis zum Schluss.

Nochmals zum Frühstück: Lt. Karte 8 verschieden Sorten, angefangen vom Marmeladesemmerl über Dreikäsehochfrühstück (mit tatsächlich 3 Sorten Käs), über Eierspeis zwischen € 3,00 und € 6,00, dazu Kaffee, soviel man möchte.

Nachspeise ging sich nicht mehr aus, aber die gebackenen Apfelringe mit Staubzucker und Zimt klangen schon verlockend.

Ich kann nicht allzuviel an Punkten vergeben; die Burger waren für mich ein wenig enttäuschend, die Saucen und wohl auch die Wedges Fertigware, und für den „normalen“ Cheeseburger mit Scheiblettenkäse finde ich 8,90 einfach zu heftig.

Ein PS noch für die verspielten Männer unter uns: Am Herren-WC kann man Tore schießen ;-)
Holzbrett: Cheeseburger
Keramik: Wagyu Kobe Style - Centimeter VI - Wien
Hilfreich13Gefällt mir8Kommentieren
11 Kommentare·Zeige alle Kommentare

Ich nehm's eh nicht persönlich ;-)

10. Dez 2013, 11:22·Gefällt mir

Gourmeuse: ich dachte ja nur, dass das Lokal einen Wagyu Kobe Style Burger genau so auf die Karte setzte... Das ist also keine Kritik in deine Richtung, sondern einzig und allein in Richtung Lokal! Ich kann auch auf einen Tetrapak-Tafelwein nicht "Mittelburgenland DAC-Style" draufschreiben. Nix also gegen deinen Bericht, der ist gewohnt gourmeusiastisch wie immer ;-)

10. Dez 2013, 10:53·Gefällt mir

Ich scheine irgendwie undeutlich zu schreiben; nirgendwo stand etwas davon, dass es sich hierbei tatsächlich um Kobe handelte. Aber was ärgere ich mich, ich habe geschrieben, was auf der Karte stand, zur Wiederholung: "Neuseeländischer Nachkomme des Kobe-Rindes" Dass es kein echtes Kobe sein kann bei diesem Preis, ist logisch. Wenn man nicht verstehen will, will man halt nicht, da kann man halt nix machen *schulterzuck*

10. Dez 2013, 10:15·Gefällt mir
am 13. Februar 2012
JuliaWagner
Level 1
SpeisenAmbienteService
Ein gemütliches Bierlokal, die Speisen riesig kaum zu bewältigen, aber geschmacklich sehr gut. Wir hatten einen gemütlichen Abend verbracht, waren eine größere Runde von 10 Personen. Es hatte alles gut geklappt, das Essen, kam rasch, war geschmacklich sehr gut nur die Portionen hatten uns überras...Mehr anzeigenEin gemütliches Bierlokal, die Speisen riesig kaum zu bewältigen, aber geschmacklich sehr gut. Wir hatten einen gemütlichen Abend verbracht, waren eine größere Runde von 10 Personen. Es hatte alles gut geklappt, das Essen, kam rasch, war geschmacklich sehr gut nur die Portionen hatten uns überrascht, so konnten wir oft zu zweit von einem Teller essen. Es gibt hier wirklich originelle Speisen wie, 2 Meter Wurst mit Senf und Kren, 1 Scheibtruhe Mist, das Schwert, oder den Mooore im Hemd XXXXL.
Das Bier war frisch vom Fass gezapft und die Bedienung äußerst zuvorkommend und freundlich. Das Centimeter in Gersthof ein Platz zum wiederkommen
Hilfreich2Gefällt mirKommentieren
1 Kommentar

Find ich nicht, warum sollen sich die Wirtsleute nicht einmal was einfallen lassen. mir hat's geschmeckt und ich finde die Idee originell

19. Feb 2012, 12:09·Gefällt mir
am 8. September 2010
pumuckels
Level 5
SpeisenAmbienteService
In einer Linie mit anderen Centimeter-Lokalen - ist ja auch ein einheitliches Konzept. Ausgerichtet weniger auf essende Kunden als auf solche, die plaudern und Bier oder Spritzer oder Soda-Zitron trinken wollen und dann vielleicht doch Hunger bekommen, also eher eine Brauwritschaft (wie man in Ba...Mehr anzeigenIn einer Linie mit anderen Centimeter-Lokalen - ist ja auch ein einheitliches Konzept. Ausgerichtet weniger auf essende Kunden als auf solche, die plaudern und Bier oder Spritzer oder Soda-Zitron trinken wollen und dann vielleicht doch Hunger bekommen, also eher eine Brauwritschaft (wie man in Bayern sagt, in USA nennt man's Brewpub und dem entspricht das Speisenangebot auch einigermassen). Die Biere kommen recht gepflegt ins Glas, das Hausbier übrigens von Stiegl in Salzburg, daneben Murauer, Hirter, Paulaner und mehr, sogar viererlei Weizenbier aus der Flasche. Wein ist Minderheitenprogramm. Zu den Speisen, naja, eben wie schon gesagt. Die Brote, kalt oder warm, waren immer gut und reichlich, die anderen Sachen dürften eher Glückssache sein. Das Ambiente ist ganz witzig und auch das Service war bei unserem besuchen immer in Ordnung, auch wenn viele Tische besetzt sind. Und noch ein Bonus, gerade für Bierlokale: die Herrentoilette war immer sauber und gepflegt. Verkehrsmässig gut gelegen (Schnellbahn, 35A und Tram 40+41 über die Strasse), Parkplätze eher müsam.
Hilfreich1Gefällt mirKommentieren
1 Kommentar
Unregistered

10A nicht 35A

23. Okt 2012, 10:13·Gefällt mir
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.