Speisen
Ambiente
Service
41
40
42
Gesamtrating
41
7 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Café-Restaurant 'Milchbart' Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Eröffnungsjahr
2012
Öffnungszeiten
Mo
08:00-19:30
Di
08:00-19:30
Mi
08:00-19:30
Do
08:00-19:30
Fr
08:00-19:30
Sa
08:00-19:30
So
geschlossen
Hinzugefügt von
uc0gr
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Café-Restaurant 'Milchbart'

Meidlinger Markt 6-8
1120 Wien (12. Bezirk - Meidling)
Küche: Wiener Küche, Österreichisch, International
Lokaltyp: Restaurant, Café, Marktlokal
Tel: 0681 2046 10 44

7 Bewertungen für: Café-Restaurant 'Milchbart'

Rating Verteilung
Speisen
5
3
4
2
3
2
1
1
0
Ambiente
5
2
4
4
3
1
2
1
0
Service
5
5
4
3
1
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 14. September 2013
LadyFood
1 Bewertung
1 Kontakt
-Speisen
4Ambiente
1Service

Ich wohne seit 3 Jahren in Meidling. Früher wohnte ich in der Nähe vom Karmelitermarkt und er ging mir ziemlich ab. Als ich das Lokal Milchbart am Meidlingermarkt entdeckte, habe ich mich sehr gefreut. Es sah aus wie ein sehr schöner Platz, wo man Kaffee trinken und zu Mittag essen kann. Leider konnte ich das Essen noch nicht ausprobieren da ich zu spät war um noch ein Menü zu bekommen - um 14:00. Das hat mich weniger gestört aber ich musste 10 Minuten warten, bevor ich überhaupt begrüßt wurde. Als der Betreiber schließlich von mir Notiz nahm, wirkte er nicht besonders daran interessiert meine Kundschaft zu gewinnen. Er öffnete eine Flasche in mein Gesicht und warf den Verschluss in den Aschenbecher als er mir kurzerhand sagte, dass es kein Menü mehr gab. Mir wurde auch nichts anderes angeboten. Schade. Man kann es sich anscheinend leisten, unhöflich zu sein, wenn es keine Konkurrenz in der Nähe gibt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten

"Er öffnete eine Flasche in mein Gesicht ..." - Man darf nur hoffen, es war kein Sekt.

19. April 2017 um 06:43|Gefällt mir|Antworten

Zum Glück gibts ja noch ein paar g´standene Wiener Lokalitäten. Die eigenartigen Bobolokalitäten brauchen eh nur a paar G´spritzte.

18. April 2017 um 19:33|Gefällt mir|Antworten
am 29. Jänner 2013
rosalind
1 Bewertung
1 Kontakt
5Speisen
4Ambiente
5Service

endlich ein lokal, wo täglich frisch gekocht wird-
jeden tag ein neues menü-so eine variation an speisen und geschmäckern bekommt man sonst nirgends in wien

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 25. Dezember 2012
entdeckerin
8 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
2Speisen
4Ambiente
3Service

endlich ein lichtblick am meidlinger markt und der beste kaffe in meidling, wahlweise mit laktosefreier oder sojamilch(lobenswert)!
das essen ist wunderbar angerichtet, wow-effekt! allerdings schaut es schöner aus als das es schmeckt. das apfelmus war mit abstand das scheuslichste, das ich jemals gegessen habe!
die hauptspeisen überzeugten mich auch nicht geschmacklich.
allerdings find ich es gut, dass es über facebook möglich ist für freitag immer einen eignen essenwunsch abzugeben und mit ein wenig glück seine option serviert zu bekommen.
der service ist so lalala. vergesslich, unaufmerksam und zu lange wartezeiten(rechnung!,bedient zu werden)
trotzdem eine bereicherung!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten

na endlich mal eine negativere kritik.. ansonsten sind wir ja ziemlich verwöhnt, was ja nicht immer gut sein muss :) mich würd nur interessieren, wann du bei mir warst und warum du dich nicht gleich zur qualität deines gerichtes geäussert hast... fehler können nämlich passieren, aber wenn es dem erwarteten niveau nicht entspricht muss man natürlich nicht voll dafür bezahlen, da hab ich natürlich vollstes verständnis und möchte alles tun, um meine gästiinnen zufrieden zu stellen! also sag mir bitte, was es genau war, damit ich darüber reflektieren kann, um es nächstes mal besser zu machen... koch jeden tag frisch und will es gut machen, ohne abstriche, ganz einfach... danke für deine kritik und liebe grüsse, chris :)

29. Jänner 2013 um 22:31|Gefällt mir4|Antworten
am 7. September 2012
SandraH2
1 Bewertung
1 Kontakt
5Speisen
5Ambiente
5Service

Vor 2 Wochen habe ich das neue Meidlinger "Milchbart" - Markstandl entdeckt und esse seit dem täglich dort zu Mittag. Jeder der Tag ist eine neue kulinarische Bereicherung auf die ich mich schon am Vormittag freue. Gesund, abwechslungsreich, regional, saisonal und mit Liebe zum Detail gemacht. Jetzt nur bitte nicht von der marktamtlichen Bürokratie einschüchtern lassen! Denn so was braucht der Bezirk und die Stadt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 10. August 2012
hfvienna
4 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
4Speisen
5Ambiente
5Service

Wie bereits erwähnt ein Lichtblick und zugleich Turbo für den Meidlinger Markt . So soll es sein , wenn Engagement eine früher gute Einrichtung wieder wachküsst.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten

Küsserkönig: Wie bereits erwähnt... sind zwei nichtssagende Zeilen weder ein Lichtblick noch ein Turbo dafür, dort hingehen zu müssen.

4. Dezember 2012 um 11:38|Gefällt mir|Antworten

Leider hat jetzt die Landbäckerei Ruhm auch das Handtuch geschmissen. Bäckersterben live am Meidlinger Markt. Bei den halben Marktständen am Meidlinger Markt ist der Rollbalken unten.

4. Dezember 2012 um 11:08|Gefällt mir|Antworten

Um den Meidlinger Markt wach zu küssen, bedarf es aber noch einiger anderer fähiger Standler und ordentlich Marketing

22. August 2012 um 17:25|Gefällt mir|Antworten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 7. August 2012
Lion
40 Bewertungen
7 Kontakte
Tester-Level 8
4Speisen
3Ambiente
5Service

„Hallo“ sagte einer zu mir „da gibt es seit ein paar Wochen ein neues Lokal am Meidlinger Markt“. „Na und? Noch eine Gifthütte mehr“. „Nein, a junger Bua namens Milchbart probiert im ehemaligen Kebabstandl so a Art Novelle Cousine“. Am selben Tag Nachmittag. Ich nichts wie hin.

Dem Lokal selbst wurde mit geringen Mitteln in Eigenregie ein persönlicher Touch verliehen. Die Sitzgelegenheiten, aus Holz gefertigt, sind einfach aber praktisch und passen zum Flair eines Marktes. Herr Chvosta (vulgo Milchbart) ist sehr hilfsbereit und erklärte mir auch die Philosophie des Lokales. „Ich schaue in der Früh was es am Markt gibt und dann wird gekocht. Außer Donnerstag, da kocht der Schwager aus El Salvator Burritos (Eselchen) mit verschiedenen Füllen“.

Heute Freitag gab es Hühnersate (in Streifen geschnittenes Hühnerfleisch das in einer Marinade gebeizt und schlangenförmig auf Spießchen gebraten wird) auf rohen Zuchinisalat. Als Nachspeise einen hausgemachten Zwetschenfleck mit einem Thymianschaum. Den Preis von € 7,80 fand ich für diese Art der Speisenzubereitung angemessen.

Wie ich im Nachhinein erfuhr wird am Freitag nach einer Facebook Abstimmung gekocht. Diese Woche war zwischen Kürbislasagne, Schweinsbraten mit Biersoße oder Zuchinisalat samt Zwetschkenfleck zu Voten.

Zum trinken wurde heute ein Wassermelonenshake angeboten. Ich bevorzugte aber ein offenes Bier vom Schremser Premium.
Ganz selten in Wien: Fritz Kola aus Hamburg, Astra Urtyp aus Sankt Pauli, Coopers Sparkling Ale aus Australien.

Wer identische Küche vom Chef selbst zubereitet und eine kultige Umgebung sucht ist hier gut aufgehoben.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir8Lesenswert4
KommentierenLokal bewerten
6 Kommentare|Zeige alle Kommentare

Besonders gefallen hat mir das Glas am Tresen, wo Spenden für eine Zahnspange gesammelt werden.

7. August 2012 um 20:46|Gefällt mir|Antworten

Die ist recht flach, ich faxe sie dir... :-)

7. August 2012 um 13:58|Gefällt mir|Antworten

Wie? Was? Wo? Kannst mir die Tür mailen? ;-)

7. August 2012 um 13:54|Gefällt mir|Antworten
am 31. Juli 2012
GuenterW
1 Bewertung
1 Kontakt
5Speisen
4Ambiente
5Service

großartige oase in der meidlinger wüste...eine große entdeckung und jeden umweg wert!"

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
25 Kommentare|Zeige alle Kommentare

Herrlich kontroverse Kommentare, nicht minder spannend das Konzept, das der "Koberer" erklärt hat. Hat meine Neugier geweckt, werd ich probieren. Bericht folgt.

21. November 2012 um 21:38|Gefällt mir|Antworten
fischeve

also ich bin Meidlingerin, ich war dort und ich find´s gut! weil eben Meidling doch eine kulinarische Wüste ist und man nicht einmal einen gscheiten Kaffee bekommen hat können - außer im Oma-Kaffeehaus ums Eck. Und jetzt gibts einen netten Ort mit freundlichen Leuten, wo man sogar bei schönen Wetter draußen sitzen kann. UND verdammt gutes Essen obendrein! Die Leut die hier so bösartig auf andere losgehen, bin ich froh dort nicht zu treffen!

21. November 2012 um 20:35|Gefällt mir|Antworten

Durch´s Reden kommen die Leit zsamm!

8. August 2012 um 22:13|Gefällt mir|Antworten
Café-Restaurant 'Milchbart' - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1040 Wien
10 Bewertungen

1030 Wien
19 Bewertungen

1210 Wien
4 Bewertungen

1210 Wien
5 Bewertungen

1010 Wien
14 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 31.07.2012

Master

2 Check-Ins
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK