RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
42
40
42
Gesamtrating
41
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Buschenschank HauckBuschenschank HauckBuschenschank Hauck
Alle Fotos (5)
Event eintragen
Buschenschank Hauck Info
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
kuechenmeis.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Buschenschank Hauck

Henzing 14
3443 Henzing
Niederösterreich
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Heuriger
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Buschenschank Hauck

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
1
3
2
1
0
Ambiente
5
4
2
3
2
1
0
Service
5
1
4
1
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 11. Februar 2015
EFM
5
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Als langjähriger Besucher der Buschenschank Hauck kann ich nur das Beste über die Speisen sagen, das Winzerstangerl ist eine Wucht, groß, gut gefüllt und sehr lecker, die Fleischqualität ist hervorragend und wenn man will, kann man sich den hervorragenden Speck mit nach Haus nehmen. Die diversen Speckplatten vom Wollschwein sind ein Gedicht! Der Tante-Anton Rotwein ist perfekt, wir nehmen immer einige Flaschen mit!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 18. August 2013
Experte
kuechenmeister
193
27
25
4Speisen
4Ambiente
4Service

Das Tullnerfeld ist zwar nicht gerade eine prominente Weinbauregion, mit Buschenschänken ist es aber dennoch gut versorgt. In der Gegend um Sieghartskirchen findet sich immer der eine oder andere Winzer, der gerade ausgesteckt hat. Auch diesmal - auf gut Glück unterwegs - fand sich ein Buschen und er führte uns in die Buschenschank Hauck in Henzing.

Henzing ist ein kleines Dorf, zwischen Judenau und Sieghartskirchen gelegen und überragt von einer kleinen Anhöhe, deren Südseite voller Reben steht. Hier sind die Weingärten der ortsansässigen Bauern, die im Rahmen gemischter Landwirtschaften neben Ackerbau und Viehzucht auch ein wenig Weinbau betreiben und den offenen Wein in der Buschenschank kredenzen. Der Verkauf von Flaschenwein ist in dieser Gegend eher die Ausnahme.

Eine solche Ausnahme ist der Betrieb der Familie Hauck. Ein sortenreiches Weinangebot verlockt uns, ein wenig durchzukosten. Besonders positiv aufgefallen sind uns dabei der Veltliner Hausleiten, ein kräftiger, sortentypischer Kabinettwein, und der Rösler, ebenfalls von der Ried Hausleiten. Diese neue österreichische Rebsorte bringt immer wieder interessante Weine hervor. Der Rösler vom Hauck ist ein außergewöhnlich leichter Roter, der trotz des niedrigen Alkoholgehalts ein sehr kräftiges Bouquet aufweist, tiefdunkel und körperreich ist und im Geschmack an Waldbeeren erinnert. Ein außergewöhnlicher Wein, passt wunderbar zur Heurigenjause und wird am besten leicht gekühlt genossen, finde ich. So wird er auch serviert, mit geschätzten 16 Grad. Das passt. Ein Kisterl davon wandert gleich in unseren Kofferraum.

Wir sitzen im Arkadenhof auf gemütlichen Heurigenbänken unter Sonnenschirmen sehr angenehm, lassen uns die Weine schmecken und bestellen auch gleich die passende Unterlage dazu. Bedient wird vom Chef persönlich, der uns natürlich kompetent beraten kann. Alle Fleischprodukte sind selbstgemacht, wir entscheiden uns für eine Lammsulz und eine gemischte Platte, deren Benennung auf der Speisekarte mir entfallen ist.

Die Lammsulz ist sehr dicht und hat Biss, viel Fleisch und wenig Gelee, mit einem anständigen Weinessig und Kernöl mariniert eine feine Sommerjause.

Die gemischte Platte ist heurigentypisch eine große Portion und bietet mehrere Varianten Schinken, Speck, kalten Braten, hausgemachte Leberterrine, Kren, Senf und Gurkerln. Wie in der Gegend üblich mit € 5,90 sehr preisgünstig. Die Qualität ist hervorragend, zu kritisieren wäre allenfalls der Käse. Gewöhnliche Massenware, konsequenterweise hätte zu den hausgemachten Fleischspezialitäten ein bäuerliches Erzeugnis vom Tullnerfeld besser gepasst. Aber so pingelig will ich nicht sein, die Jause war wirklich sehr fein.

Als wir mit dem Essen beinahe fertig sind kommt eine Kellnerin und fragt "Wollt ihr schon gehen?" "Nein", sagt meine Frau, "eigentlich nicht, warum, sollen wir?" "Nein, müsst ihr nicht", sagt die Kellnerin, "aber ich habe hier eine Rechnung, und wenn ihr wollt, könnt ihr die bezahlen und dann dürft ihr schon gehen. Aber wir habe eh keinen Stress.", und legt uns einen Kassazettel über zwei Spritzer um € 2,40 auf den Tisch. Das Sonderangebot nehmen wir natürlich nicht an, schließlich ist die Kellnerin geschätzte fünf Jahre alt. Sie schnappt sich das leere Teller von der Lammsulz und serviert es gekonnt ab, ohne mit den Kernölresten zu patzen. Dann setzt sie sich auf die Schaukel und spielt dort weiter. Es ist schön zu sehen, dass hier eine ganze Familie auch Freude und Spaß am Betrieb der Buschenschank hat!

Fazit. Sehr empfehlenswerte Buschenschank, hat viermal jährlich für ein paar Wochen ausgesteckt, Termine stehen auf der Homepage.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir10Lesenswert6
Buschenschank Hauck - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

2002 Großmugl
14 Bewertungen
2560 Berndorf
0 Bewertungen
2105 OBERROHRBACH
14 Bewertungen
2361 Laxenburg
26 Bewertungen
3430 TULLN
12 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 18.08.2013
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK