RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
40
40
40
Gesamtrating
40
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Burger FactoryBurger FactoryBurger Factory
Alle Fotos (16)
Event eintragen
Burger Factory Info
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
11:30-22:00
Di
11:30-22:00
Mi
11:30-22:00
Do
11:30-22:00
Fr
11:30-23:30
Sa
11:30-23:30
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
bluesky73
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Burger Factory

Feuerbachgasse 24
8020 Graz
Steiermark
Küche: Amerikanisch
Lokaltyp: Fastfood, Imbiss
Tel: 0316 710172
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Burger Factory

Rating Verteilung
Speisen
5
4
2
3
2
1
0
Ambiente
5
4
2
3
2
1
0
Service
5
4
2
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 7. Oktober 2015
MarOre
17
10
9
4Speisen
4Ambiente
4Service

Gestern war mein erster Besuch in der Burger Factory. Ich wollte schon länger dort hin, aber irgendwie hat es nicht sollen sein, und schwups kommt mir der Schlingel bluesky wieder mal zuvor :-)

Wir haben für 18:00 Uhr reserviert, hat alles wunderbar geklappt. Das Interieur ist nüchtern aber neuwertig und sauber, alles tadellos. Die Dame fragt uns nach den Getränkewünschen ab, es gibt nur kleine Biere…egal, muss sie halt öfter mit Nachschub kommen. Also Puntigamer im Format 0,33l und für mich einen Diavolo-Burger (100% Rindfleisch mit Zwiebel, Chilischote, Cayennepfeffer, Salat, rote Zwiebel, Cheddar). Der Rest der Bande bestellt sich quer durch die Karte (Buffalo, Bacon, usw.), alle nehmen die Fresh Cut Fries dazu.

Der Laden füllt sich allmählich, das Publikum besteht zum größten Teil aus Hipstern, stört uns aber nur am Rande.

Ca 10 min später wird aufgetischt, der erste Eindruck ist phänomenal. So soll ein Burger ausschauen. Alles frisch, kein Standard-Weckerl aus dem Supermarkt oder Großhandel, frisches Gemüse. Die Fries sind in der Tat hausgemacht und werden in einem Miniatur-Frittier-Korb serviert. Geschmacklich sind sie ein Traum.

Nun zum Burger: dieser wurde medium serviert, was kein Problem ist, da die Fleischlaberl selbstgemacht sind und jeden Tag frisch gemacht werden. Der Schärfegrad des Diavolos war für mich perfekt getroffen (und ich esse gerne sehr scharf), das Fleisch saftig, das Gemüse knackig. Einer der besten Burger die ich je hatte, das muss gesagt werden.
Danach wurden noch ein paar Biere serviert, der Service war immer freundlich und flott. Wir fühlten uns gut aufgehoben.

Fazit: ich komme garantiert noch öfters, Preis/Leistung war TOP und das Essen ausgezeichnet. Eine echte Empfehlung!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir8Lesenswert5
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 4. August 2015
Experte
bluesky73
258
31
29
4Speisen
4Ambiente
4Service
15 Fotos2 Check-Ins
Gelistet in: Burger in Graz

An einem Samstag Ende Juli zieht es uns mal wieder in die Grazer Innenstadt. Diesmal sollte uns nicht wie so oft der mittägliche Hunger kalt erwischen, diesmal bin ich vorbereitet. Völlig entspannt geht es also kurz nach Mittag in die Feuerbachgasse, in der unser Ziel, die Burger Factory liegt.
Das Lokal hat seit Anfang Mai diesen Jahres geöffnet und findet sich einige Gehminuten vom Kunsthaus entfernt direkt gegenüber vom Bad zur Sonne. Ein großer gebührenpflichtiger Parkplatz liegt quasi vor dem Lokal - sicherlich kein Nachteil in dieser Gegend.
Vor dem Gebäude ist ein kleiner Sitzgarten aufgebaut, uns ist es allerdings zu heiß und wir gehen über eine kleine Stufe ins Lokalinnere.

Wir werden vom hinter der Theke werkenden Herrn freundlich begrüßt und gehen weiter in einen zweiten Gastraum. Dort gefällt es uns und wir nehmen den Tisch in der Ecke. Die Speisekarte ist in Form eines Folders am Tisch hinterlegt und wir werfen hungrig und durstig einen Blick ins Angebot. Es dauert nicht lange und der Herr von vorhin kommt an unseren Tisch um die Getränke aufzunehmen. Meine spontane Wahl fällt auf ein Trumer Pils (Euro 2,60), dem sich Fr. bluesky anschließt.

Die Karte bietet zehn verschiedene Burger sowie die Möglichkeit, ein Modell speziell nach seinen eigenen Wünschen zu basteln. Sogar auf die vegetarischen Burgerfans wurde mit einem Quinoa-Burger nicht vergessen. Die beiden Biere werden in Flaschen und mit einem schlanken Glas serviert, gerade rechtzeitig, als wir unsere Wahl getroffen haben.

Den beiden Gasträumen sieht man an, dass sie erst vor kurzem renoviert bzw. neu adaptiert worden sind. Alles wirkt sehr sauber, die Linie ist klar, die Deko auf wenige aber passende Stücke reduziert. Die einfachen schwarzen Stühle bilden einen guten Kontrast zu den hellen Holztischen, der Wand entlang verläuft eine Sitzbank. Außer uns sind im ersten Gastraum noch weitere Gäste anwesend, etwas später lässt sich ein Pärchen im Gastgarten nieder.

Der Herr mit dem süddeutschen Akzent, der die Bestellung aufgenommen hat scheint Service und Küche abzudecken, erst etwas später kommt noch ein junger Kollege unterstützend hinzu. Kurz bevor unsere Bestellung serviert wird bekommen wir noch Ketchup, eine Pommes Sauce und den Serviettenspender an den Tisch, dann geht’s los.

Buffalo Burger (100% Rindfleisch, Salat, Tomate, Büffelmozzarella, karamellisierter Zwiebel, Balsamico; Euro 8,70). Fr. bluesky ist ebenso wie ich beeindruckt. Man sieht auf den ersten Blick, dass hier wirklich frische Zutaten zum Einsatz kommen. Das Pattie wurde von Hand geformt und war mit Sicherheit nicht schon mal eingefroren, bevor es am Grill seine Röstaromen abbekommen hat. Das Bun wird von einem renommierten Grazer Bäcker geliefert und ist an den Schnittflächen leicht angeröstet - was will man mehr. Auch nach der ersten Kostprobe stellt sich keine Enttäuschung ein, ganz im Gegenteil. Der Burger ist geschmacklich sehr gut, perfekt zubereitet, lediglich die karamellisierten Zwiebeln verlieren am Anfang etwas an Flüssigkeit.

Meine Wahl fällt auf den klassischen Cheese Burger (100% Rindfleisch, Salat, Tomate, Gurke, Cheddar, Zwiebel, Essiggurke, Senf, Honig; Euro 8,10). Der Burger fällt gefühlt ein bisschen kleiner aus, als jener von Fr. bluesky, aber geschmacklich ist auch dieser Burger sehr gut.

Gemeinsam teilen wir uns eine Portion fresh cut fries (Euro 2,40), die extra in einem Schüsserl serviert werden. Auch die Pommes sind sehr gut und mit großer Wahrscheinlichkeit tatsächlich selbst gemacht.
Besteck gabs übrigens keines – wir haben es weder vermisst, noch danach gefragt.

Beim Abservieren erkundigt sich der Herr gewissenhaft, ob alles zu unserer Zufriedenheit war und es ergibt sich ein kurzes aber interessantes Gespräch über die Burger und die Philosophie des Lokals. Wir trinken aus und bitten um die Rechnung. Die knapp unter 25 Euro sind bestens investiertes Geld.

Zum Fazit: Die Burger Factory liegt zwar etwas abseits vom Geschehen, ist aber trotzdem innerhalb weniger Minuten vom Zentrum aus zu erreichen. Die Gasträume sind hell und geschmackvoll eingerichtet. Das Service war während unseres Besuches amical freundlich, wir haben uns gut betreut und willkommen gefühlt. Die von uns gegessenen Speisen waren sehr gut. Die Burger sind frisch zubereitet, die Zutaten hochwertig – wer Burger mag, wird diese lieben. Wir freuen uns auf den nächsten Besuch.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir8Lesenswert6
Burger Factory - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

8055 Graz
8 Bewertungen
8010 Graz
2 Bewertungen
8642 St. Lorenzen
1 Bewertung
8010 Graz
7 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Burger in Graz

Der Guide sammelt meine Burgererfahrungen in Graz abseits...

Mehr Guides »

Erst-Tester

Bewertet am 04.08.2015
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK