RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
39
33
37
Gesamtrating
36
7 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Brünner BräuBrünner BräuBrünner Bräu
Alle Fotos (14)
Event eintragen
Brünner Bräu Info
Features
Fußball Übertragungen
WLAN, WiFi
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
10:00-24:00
Di
10:00-24:00
Mi
10:00-24:00
Do
10:00-24:00
Fr
10:00-24:00
Sa
10:00-24:00
So
10:00-24:00
Letztes Update von:
hbg338
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Brünner Bräu

Brünner Straße 190
1210 Wien (21. Bezirk - Floridsdorf)
Küche: Österreichisch, Wiener Küche
Lokaltyp: Bierlokal, Gasthaus, Gasthof, Restaurant
Tel: 01 290 02 00
Lokal teilen:

7 Bewertungen für: Brünner Bräu

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
4
3
2
2
1
0
Ambiente
5
4
3
3
2
2
1
1
1
0
Service
5
2
4
3
3
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 5. März 2016
Charlchen
2
1
3Speisen
2Ambiente
4Service

Da ich einen Termin hatte und eine gewisse Zeit überbrücken musste, besuchte ich diese Woche das "Brünner Bräu".

Das Lokal selbst ist recht lieblos gestaltet; die Möbel sind schon sehr abgenutzt. Es gibt kaum Dekoration - alles in allem: Man könnte mehr daraus machen. Außerdem war es viel zu kalt, um sich wohl zu fühlen. Lag vielleicht auch daran, dass kaum Besucher anwesend waren, bei einem vollen Lokal wird sich auch die Raumtemperatur verbessern.

Der Service war sehr gut. Nette, saube Bedienung, keine Wartezeiten - aber wie gesagt: Kaum Besucher. Auswahl war ausreichend.

Ich habe mir einen Grillteller bestellt. Für den Preis von knapp 13 € ganz okay. Die Pommes waren gut, das Fleisch ein wenig zäh, das Sauergemüse leider "Fertigware".

Auf jeden Fall noch einen weiteren Besuch wert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 10. Februar 2015
hubba
2
1
3Speisen
1Ambiente
4Service

Essen OK, gute Auswahl, von der her Menge mehr als ausreichend
Wir saßen im Nichtraucherbereich was sich leider als Fehler herausstellte da der hintere Bereich als Kinderspielecke benützt wird und entsprechend laut war.
Da die Eltern im Raucherbereich saßen und ihr Bierchen tranken konnten die Kinder ihre Energien ungehindert und in voller Lautstärke loswerden. Schade halt wenn man nach der Arbeit bei einem Bierchen einen Plausch abhalten möchte.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 27. Juni 2014
SilviaM2
10
1
2
4Speisen
3Ambiente
3Service

Leider weniger für mehr - an und für sich sehr gutes Essen, nicht ganz billig - dafür wird seit einiger Zeit der Sparefroh eingesetzt, z.B. bei den Kartoffelchips wird einfach nur mehr eine Sauce dazugegeben, schade! So wird man die Kunden nicht auf Dauer behalten, trotzdem alles in allem zu empfehlen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mir1Lesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 13. Juni 2014
Experte
hbg338
388
56
29
4Speisen
4Ambiente
3Service
14 Fotos2 Check-Ins

Das Brünner Bräu befindet sich an der Brünner Straße kurz vom Heeresspital. Eine Straßenbahnstation der Linien 30 und 31 befindet sich nur wenige Schritte entfernt. Die Parkplatzsituation ist nicht sehr günstig da hier sehr viele Wohnungen gebaut wurden. Hierfür wurden vom Lokal einige Parkplätze in einer direkt am Lokal angrenzenden Tiefgarage angemietet. Eine wie ich finde sehr löbliche und angenehme Aktion vom Lokalbetreiber. Beim Erstbesuch sollte man darauf achten, denn sonst geht es einen wie mir und man steht mit dem Auto relativ weit weg weil man an der Garage vorbei gefahren ist.

Das Lokal gehört seit einigen Jahren der Familie Stix die neben diesen auch das Schlemmereck und die Schilfhütte(wurde von mir schon bewertet) betreiben. Trotz meines Wohnsitzes in der näheren Umgebung war dies mein Erstbesuch hier.

Ein Gastgarten befindet sich unmittelbar vor dem Lokal mit Blickrichtung zu einer Straße. Abgegrenzt mit Grünpflanzen. Da es sich hier jedoch nur um eine Zufahrtsstraße handelt, ist dieser recht ruhig gelegen. Durch den Gastgarten kommt man in den Schankraum. Die Optik ist typisch an ein Bierlokal angepasst. Viel Holz in dunkler Farbe, massive Tische, alte Blechwerbetafeln diverser Firmen an den Wänden. Jedoch wirkt es sehr gemütlich und lädt durchaus zum längeren Verweilen ein. Der Schankraum wird als Raucherbereich deklariert. Da bei meinen Besuch die meisten Gäste im Freien saßen und alle Türen geöffnet waren kann ich über irgendwelche Geruchsbelästigungen nichts sagen. Wenn man jedoch in den nächsten Raum der dank Glastür und Fensterfront einsehbar ist geht scheint einem die Lösung mit dem Raucherbereich beim Eingang logisch. Denn hier im Nichtraucherbereich befindet sich ein großer Kinderbereich mit allerlei Spielgeräten. So sind die Kinder nur kurz zum Durchgehen dem Rauch ausgesetzt. Auch die Barrierefreien Toilettenanlagen befinden sich hier. Diese befanden sich in gepflegten und sauberen Zustand, wie auch das ganze Lokal einen optisch tadellosen Eindruck vermittelte.

Nachdem ich an einen der freien Tische Platz genommen hatte erschien der Kellner und nahm die Bestellung meines großen Obi gespritzt entgegen. Komischerweise kam er ohne Speisekarte, sodass ich diese extra verlangte. Diese umfasst eigentlich alles was man sich von einem guten Bierlokal erwartet. Ich fand den Umfang der zur Auswahl stehenden Gerichte gehe schon in Richtung Gasthausküche. Ohne jetzt ins Detail gehen zu wollen, denn auf der Homepage ist die Speisekarte abrufbar. Da ich bei der Hitze nicht so viel Appetit hatte wollte ich nur eine Kleinigkeit essen. Jedoch die angeführte Rindsuppe mit hausgemachtem Riesenleberknödel ließen mich von meinen Plan abschweifen. Denn als Hauptspeise bestellte ich noch ein Eierspeisbrot mit Grammeln, Zwiebel und Kernöl.

Die Suppe wurde recht flott serviert. Der angekündigte Riesenleberknödel wurde seinen Namen gerecht. Die Größe entsprach in etwa einem Beilagen Knödel welche man zu diversen Speisen serviert bekommt. Die Rindsuppe war von der Optik leider kein Hingucker. Sehr blass und eher farblos. Der Geschmack bestätigte leider auch den optischen Eindruck. Salz war reichlich von Nöten. Nicht oft, aber jetzt vermisste ich die oft geschmähten Maggiflascherln. Jedoch der Knödel entschädigte mich. Geschmacklich genau richtig abgeschmeckt. Der Härtegrad genau richtig. Für mich war die Leber zwar etwas zu fein püriert. Ist aber rein subjektiv, denn ich habe die Leberknödel lieber etwas grober.

Die Wartezeit auf mein Eierspeisbrot war etwas länger. Da der Garten doch recht gut besucht und auch noch eine Kinderparty war, war die Wartezeit durchaus als normal zu bezeichnen. Dafür bekam ich dann ein schön großes Stück Schwarzbrot auf einem Holzbrett serviert. Optisch sehr ansprechend. Reichlich Eierspeis mit einigen Grammeln, die etwas mehr sein könnten. Ist aber fast bei jedem von mir bisher konsumierten Eierspeisbrot mit Grammeln in diversen Lokalen so gewesen. Die frisch geschnittenen Zwiebelringe waren in der richteigen Menge darauf drapiert. Das Schwarzbrot war sehr gut getoastet. Die Rinde zwar etwas härter, was sich aber natürlich nicht vermeiden lässt bei einer gewissen Brotstärke. Geschmacklich passte sich das Brot nahtlos an den guten Geschmack der Leberknödel an. Äußerst geschmackvoll und absolut empfehlenswert.

Der Preis von € 3,40 für die Leberknödelsuppe ist in Anbetracht der Knödelgröße durchaus passend. Auch die € 5,50 für das Eierspeisbrot mit Grammeln, Zwiebel und Kernöl fiel für mich in die günstigere Abteilung.

Die Lokalqualität passt sich für mich genau dem Niveau der Schilfhütte an. Ambiente, Speisen und Service absolut in Ordnung. Die Rindsuppe habe ich in dieser schwächeren Qualität schon in mehreren Lokalen bekommen. Bin in diesen Punkt halt momentan dank meines Lieblingslokales etwas verwöhnt. Auf jeden Fall absolut ein Lokal mit Widerholungsfaktor.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir5Lesenswert4
am 24. Jänner 2014
Siki84
9
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

wir waren auf der Suche nach einem Lokal für die 5 Geburtstagsparty unseres Kindes. Via Internet ist mein Mann auf Brünner Bräu gestoßen. Das Ambiente ist rustikal und einfach. Am Eingang ist der Raucherteil, und nach einer Trennwand der andere Raum. das Lokal ist schon groß, die Kellner super freundlich und zuvorkommend. Und im hinteren Bereich gibt es einen Spielzimmer für die Kids einfach toll!! Das WC hat mich fasziniert an den alten Zeitungsausschnitten an den Wänden. Das Essen war warm super lecker, große Portionen. Wir waren super begeistert und unsere Gäste auch. Und ja wir kommen dieses Jahr wieder!!! Danke war eine tolle Erfahrung mit euch weiter so!!! Ich liebe euren Lokal und meine Kidis noch mehr!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 18. Jänner 2012
schorsch77
2
1
4Speisen
3Ambiente
4Service

habe nach den unterschiedlichen bewertungen den entschluss gefasst mir das lokal mal selbst anzusehen!

also mir hat das ambiente, bräu üblich, sehr gut gefallen!
rustikale einrichtung, rustikale speisekarte, gut gekühltes und auch eingeschenktes bier (was nicht selbstverständlich ist) denn gerade hier vermisse ich offt die liebe zum detail und eine schöne schaumhaube gehört meiner meinung nach einfach zu einem guten bier, den man trinkt ja auch mit den augen!

die speisen waren schmackhaft, das gegrillte fleisch war unserem wunsch entsprechend wirklich medium und auch mehr als ausreichend von der menge her! natürlich sieht das jeder anders, nur ich bin der meinung satt zu werden ist erstrebenswert überfüllt jedoch nicht!

also insgesamt habe ich einen sehr positiven eindruck vom lokal gewonnen und werde sicher wieder kommen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
am 21. Dezember 2010
woman69
1
1
4Speisen
4Ambiente
5Service

Kann der schlechten Kritik von Fair überhaupt nicht beipflichten... wir gehen seit 4 Jahren regelmäßig hin und hatten noch nie etwas auszusetzen! Das Angebot der Speisekarte ist wahrlich ausreichend, die Portionen wirklich groß (nicht mal mein Freund schafft die KLEINE Portion Spare ribs!) und es schmeckt auch gut! die Suppen sind wirklich ausgezeichnet (meine kleine Tochter liebt die Fritattensuppe dort über alles :-)) , das Personal ist ausgesprochen nett und vor allem für Eltern, die mit den Kids hingehen, ist es äußerst entspannend, da es sowohl einen Fernsehraum als auch ein Spielzimmer gibt. Im Gastgarten ist ein kleiner Spielplatz mit Rutsche, Klettergerüst usw. - also was will man bitte mehr? Das Lokal ist halt rustikal - und zum Punkt, dass "eh nichts los ist": Mittags und an so manchen Abenden, besonders am Wochenende, musst oft ein Glück haben, einen Platz zu kriegen (in diesem Fall vor allem im Raucherbereich)!
Und wir hatten noch nie einen dreckigen Tisch oder dgl. - auch die Toiletten sind immer pico bello!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Brünner Bräu - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1140 Wien
3 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1010 Wien
10 Bewertungen
1100 Wien
44 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 21.12.2010

Master

1 Check-In in 90 Tagen
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK