RestaurantTester.at
Mo, 9. Dezember 2019
Speisen
Ambiente
Service
13
24
21
Gesamtrating
19
7 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Schließen X
Loading
Lokal bewerten
Fotos hochladen
Asiam Info
Features
Gastgarten
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Gängige Karten
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Asiam

Krugerstraße 6
1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Chinesisch, Sushi
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 5335235

7 Bewertungen für: Asiam

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
1
2
1
2
0
3
Ambiente
5
4
3
3
2
3
1
1
0
Service
5
4
1
3
1
2
3
1
1
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 16. September 2019
Experte
BiancaC
98 Bewertungen
74 Kontakte
Tester-Level 23
3Speisen
3Ambiente
3Service

Um ehrlich zu sein: mir fällt die Bewertung für dieses Lokal extrem schwer. Einerseits waren wir vier ganz zufrieden mit der Auswahl der Getränke (es gibt sogar König Ludwig Dunkel und der Sake ist ausgezeichnet), andererseits passen die Preise so gar nicht und die Qualität der Speisen ist so lala. Ich habe mich nun für die goldene Mitte in allen Belangen entschieden, mäßig wäre definitiv sowohl für Service, Ambiente und auch Speisen untertrieben, mehr als "Gut" geht aber auch nicht. Ich beschreibe kurz, warum.

Bei einem Cocktail (oder ein paar mehreren) äußert meine Freundin den Wunsch, Teigtaschen bei einem Chinesen essen zu wollen. Nach einem - mir entnommenen herzlichen Lacher - erkenne ich, dass sie es ernst meint, und sage: Hey, da drüben ist das Asiam. Dort gibt's bestimmt Teigtaschen.
Die anderen beiden Zeitgenossen haben zugestimmt, ihnen ging es aber eher um ein großes Bier (bekommt man ja im Krugers nicht).
Also gut - ab ins Asiam.

Die Kellnerin ist flott am Tisch, wir haben heraußen einen Platz gefunden, und knallt uns die Speisekarten vor die Rübe. Ein kurzes "Hallooo. Speisekarte." *Wuuusch* - Speisekarte da.
In der Karte finden sich die klassischen Vorspeisen und einige Dumplings, nur leider alle mit Garnelen auf verschiedene Arten und für 3 Stk. Um 6,80 Euro finde ich doch heftig. Ich meine spaßhalber "die sind offensichtlich nicht aus einer illegalen Kellerfabrik", bin aber in Wahrheit wirklich erstaunt über die Preisgestaltung. Aber ja - 1. Bezirk spielt auch eine Rolle.

Sie bestellt Teigtaschen, nimmt die große Portion mit Huhn (haben wir in der Karte gefunden, 11 Stück für über 12 Euro!!), Er nimmt einmal Garnelen-Spinat-Dumplings. Ich ordere einen Seetangsalat und Hühnerfüße.
Das Bier kommt gleich, kalt, süffig, alle zufrieden. Auch der Sake warm sagt dem Kenner zu. Er meint, dieser kommt unser die 10 besten seiner Liste.

Der Seetangsalat gut. Ich habe zuvor herausfinden wollen, ob er eher knackig oder kaubar und weich ist, aber die Kellnerin hat mich so gar nicht verstanden und immer nur "Seetangsalat" vor sich hin gemurmelt, flüchtend vor meiner Frage nach der Konsistenz. Dennoch eine gute Zubereitung, leichte Sesamölnote, leicht süß, leicht salzig. Algen schmeckt man gut raus. Sesam oben drauf. Ich helfe noch mit Sojasauce und Chilipaste nach, die anderen haben vorher gekostet und ihn auch für gut befunden.
Die Hühnerfüße habe ich schon weitaus besser gegessen. Leider waren sie irgendwie frittiert und nachher in Sauce gekocht, hatten einen präsenten Frittierfettgeschmack und die dunkle Sauce, in der sie schwammen, bestand nur aus Glutamat und Molasse mit Sojasauce. Wirklich keine Offenbarung. Die Konsistenz war auch viel zu gatschig. Na, das war leider nix.
Die Teigtaschen waren in Ordnung, aber auch nicht mehr. Etwas übergart weil teilweise zu schlatzig, aber noch nicht am Zerfallen.

Vielleicht noch ein paar Worte zum Ambiente: Gastgarten eng, aber schön, weil frische Luft und keine Autos in der Krugerstraße. Links und rechts daneben gleich die Sitzmöglichkeiten der angrenzenden Lokalitäten, aber das stört eigentlich weniger. Ich war kurz drinnen um mir Hände waschen zu gehen, es riecht halt nach typischen Buffetchinese. Bissi abgestanden, leicht modrig, Klo im ersten Stock und auch nicht frisch geputzt. Es war halt auch schon sehr spät, aber ich denke mir, ein wenig sauberer würde man sich in der Innenstadt schon wünschen. Ich zumindest. Kann aber auch sein, dass ich nur Pech hatte und vor mir eine Chinesenreisegruppe am Werken war.

Ich würde jetzt nicht sagen, dass es ein schlechtes Lokal ist. Aber hingehen würde ich zum Essen dennoch nicht mehr, angesichts der Tatsache, dass sowohl die authentischen Chinesen in Naschmarkt Gegend nicht weit weg sind und sich auch im ersten Bezirk ums Eck bessere Asiaten positioniert und etabliert haben. Aber auf ein Bier nach den süßen Cocktails kann man schon beruhigt hinschauen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir8Lesenswert9
KommentierenLokal bewerten
am 16. März 2017
stonie83
2 Bewertungen
1 Kontakt
4Speisen
3Ambiente
4Service

Sowohl die Qualität der Speisen als auch das Service hat sich in den letzten Jahren sehr gebessert. Ich esse regelmäßig zu Mittag und bin sehr zufrieden. Vor allem das Preis/Leistungsverhältnis ist top.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
am 22. März 2016
SpecialProductScout
32 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 6
0Speisen
1Ambiente
2Service
2 Check-Ins

Ich kenne dieses Lokal schon mindestens 10 Jahre - immer Stammkunde mit Bonuskarte (10x Essen, 1x gratis) - immer zufrieden. In letzter Zeit war ich länger nicht mehr dort und ich hätte das auch für die Zukunft einhalten sollen. Das running Sushi ist unter jeder Krititk; muss ich ehrlicherweise hier schreiben. Das Sushi - geschmacklos, weich, patzig, zeitweise übelriechend, lieblos hingeworfen, im Mund wird es immer mehr - lässt sich kaum schlucken, ekelig. Ich hab's überstanden, keine gesundheitlichen Beschwerden.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten

Das muss jemand seeeehr lange nicht mehr dagewesen sein. Meine Bewertung stammt von 2011 (!) und es war damals schon ekelhaft!

23. März 2016 um 01:27|Gefällt mir2|Antworten

2 Dinge: 1) Find ich für die miese Ambiente und Servicebewertung keinerlei Begründung. 2) Find ichs sehr schade, dass man (angeblich) 10 Jahre Stammgast ist, ein Lokal aber erst dann bewertet wenn es schlecht wird.

22. März 2016 um 15:17|Gefällt mir8|Antworten
am 23. November 2014
kramerme
1 Bewertung
1 Kontakt
0Speisen
2Ambiente
1Service

Waren am Abend dort Running Sushi essen. Speisen waren lauwarm bis kalt. In der Stunde die wir dort waren, wurden die keine frischen/warmen Speisen nachgereicht. Großteil der Speisen sah auch schon so aus, als ob es seit einiger Zeit auf dem Band befördert wurde. Der Geschmack ließ auch zu wünschen übrig. Als wir dann bezahlten, erhielten wir einen kalten Schnaps mit kleinen Mücken/Fliegen drin. Würde dad Restaurant nicht empfehlen. Wien hat viel bessere Running Sushi Resturants zu bieten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
4 Kommentare|Zeige alle Kommentare

Eher Gelsen-Pflaumenwein.

23. November 2014 um 23:37|Gefällt mir|Antworten

Mücke-Sake?

23. November 2014 um 23:32|Gefällt mir|Antworten

Selbst geschenkt ist das Essen dort zu teuer!

23. November 2014 um 23:28|Gefällt mir|Antworten
am 7. Mai 2014
Experte
Gourmetlisa
91 Bewertungen
10 Kontakte
Tester-Level 21
1Speisen
3Ambiente
2Service

Hatten einen Groupon Gutschein. Uns sollte ein 4-Gänge Menü serviert werden. Bekommen haben wir Frühlingsrollen in Running Sushi Qualität, danach einen Teller mit den nächsten beiden Gängen. Sollte wohl typisch Chinesisches, Richtung 8 Schätze oder Ähnliches, darstellen. Gut war das nicht - eigentlich absolut ungenießbar.
Als Nachspeise gab´s Lychees aus der Dose.
Sprachlos und enttäscht sind wir nach einem echt schlechten Dinner heim gefahren.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
KommentierenLokal bewerten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 15. Mai 2013
MWK
3 Bewertungen
1 Kontakt
Tester-Level 1
1Speisen
2Ambiente
0Service

Das für uns als Asia-Fans bisher schlechteste Chinarestaurant, welches wir je besucht haben - das muss leider auch bei aller Sachlichkeit so festgestellt werden. Das Schlimmste: Die Toiletten (dazu mehr im Text).

An der Türe wird man bereits lautstark und übertrieben abgepasst und in den oberen Stock (Buffet) gebeten. Von Beginn an sprechen die Mitarbeiter mit uns nur in gebrochenem Englisch - auch wenn wir jedes Mal in Deutsch antworten. Im ersten Moment machen die Sitzplätze direkt am Fenster (2 kleine 2er-Tische) mit Blick auf die Straße einen netten Eindruck. Beim näheren Hinsehen wird jedoch schnell bemerkbar, dass alles sehr schmuddelig und unsauber ist. Von diesem Zweiertisch hat man direkte Sicht auf das schmutzige Vordach, weiters sind die Fenster veraltet und undicht (es zieht). Darauf hin suchen wir einen neuen Platz. Nach einem Blick auf das wenig gefühlvoll präsentierte Buffet entscheiden wir uns dazu, vorerst mal nur zwei Suppen und eine Portion "Dim Sum" (Asiatische Teigtäschchen im Bambuskorb gedämpft) á la carte zu bestellen. Dabei blieb es auch, denn das Buffet reizte uns beim näheren Betrachten nicht mehr.

Beide Suppen (Wan Tan Suppe und Suppe mit Fleisch und Senfkohl) werden nach längerer Wartezeit an den Tisch serviert und beide Suppen sind fast geschmacklos. Hier muss mit Sojasauce deutlich nachgeholfen werden. Die Dim Sum werden offensichtlich nicht im Bambuskörbchen gedämpft, da diese vertrocknet (vermutlich Heißluft) an den Tisch kommen. Die Teigränder sind vertrocknet und hart. Die dazu gereichte Sauce beschränkt sich auf eine unbedeutende, fertige Sweet Chili Sauce, die überhaupt nicht scharf oder pikant, nur zu süß ist.

Besonders eine Servicemitarbeiterin fällt mit ihrer aufdringlichen und viel zu lauten Stimme und Art besonders auf. Sie spricht Gäste am Buffet (die zuerst nur mal einen Blick auf's Buffet machen) übertrieben und viel zu auffällig mit den Worten "Yes Buffet, all you can eat" an. Deutlich sichtbar ist diese Art den meisten Gästen unangenehm.

Die Wartezeit auf das Kassieren dauert zu lange. Eine Art Chefin kommt mit Bierblock an den Tisch, wiederholt die Speisen und Getränke unverständlich (Gemurmel) und nennt den Zahlbetrag von über 20,00 Euro. Wohlgemerkt für 2 kleine Suppen, 1x Dim Sum (4 Stück), 1x Mineralwasser und 1x Mangosaft. Schnell wird klar, dass die Getränke unerhört hohe Preise haben. Trotzdem bleibt uns der Betrag gefühlsweise zu hoch. Auf Nachfrage hin wird nochmals alles (mittlerweile deutlich genervt) wiederholt. Da wir nicht alle Aufzählungen verstehen, fragen wir gerade bei den Getränken näher nach. Die Mitarbeiterin spricht die ganze Zeit von einem "Fanta" welches nie bestellt wurde. Als wir betonen, dass es sich um einen Mangosaft auf 0,5l mit Wasser handelt, meint die Mitarbeiterin plötzlich "Ah Mango, das is billiger", kritzelt am Block herum und präsentiert plötzlich einen Betrag von etwas über 15,00 Euro, also 5 Euro weniger(!). Wie bei einem Fanta oder einem Mangosaft af 0,5l mit Wasser Euro 5,00 Differenz entstehen können, bleibt uns nach wie vor unklar.

Da uns die ganze Sache nicht korrekt vorkommt, bitten wir um eine Rechnung. Darauf hin reagiert man etwas nervös und meint, dass dies dauern wird, weil de Rechnung vom unteren Stock kommt. Mit deutlicher Wartezeit wird eine handgeschriebene Rechnung ohne Angabe von 10 % und 20% Mehrwertsteuer übergeben.

Beim Verlassen des Restaurants werden weitere Verunreinigungen sichtbar. Auch der Blick auf die Türen zu Privatbereichen und zur Küche wirken äußerst schmuddelig.

Das Schlimmste: Die Toiletten (sowohl Damen als auch Herren). Veraltet, Spülung funktioniert fast nicht, vertrocknete Stuhlreste und Verunreinigungen auf der Muschel und am Boden, in der Herren-Toilette geht das Waschbecken über - dieses ist verstopft).

Dieses Asia-Restaurant sieht uns nie wieder. Noch dazu eine Schande für den ersten Bezirk. An diesen erinnern in diesem Restaurant nur die Getränke-Preise.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja18Gefällt mir4Lesenswert1
KommentierenLokal bewerten
Tester 9

Hände weg von diesem Lokal

16. September 2013 um 21:34|Gefällt mir|Antworten
Giftfrosch

Danke für die ausführliche Bewertung, jetzt habe ich mir Zeit, Geld und eine Enttäuschung erspart

11. Juli 2013 um 08:40|Gefällt mir|Antworten
am 23. September 2011
Experte
schlitzaugeseiwachsam
152 Bewertungen
82 Kontakte
Tester-Level 21
0Speisen
2Ambiente
2Service

Ambiente und Service waren maessig. Das Lokal ist in zwei Ebenen unterteilt und gross.Tagsueber sind viele TouristeInnen anzutreffen, bedingt durch die sehr zentrale Lage in der Innenstadt. Das Mittagsbuffet wird zu einem sehr guenstigen Preis angeboten, welchen dazu verlockt einzukehren.
Die bestellte Cola im Glas serviert, schmeckte abgestanden.
Die angebotenen Speisen in der Buffetauslage schmeckten fade und absolut nichtsaussagend. Zum Teil waren einige Gerichte auch nicht mehr vorhanden und wurden auch nicht mehr nachgefuellt. Alles in allem sehr enttaeuschend.
Bitte lieber etwas mehr Geld ausgeben fuer ein anstaendiges und wohlschmeckendes Essen. Geiz ist hier absolut ungeil!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir1Lesenswert
KommentierenLokal bewerten

Siehe spätere Bewertungen von anderen BesucherInnen!

7. Mai 2014 um 17:12|Gefällt mir|Antworten
Unregistered

ich gehe dorthin seit 7 jahren essen, weil ich in der nähe arbeite......die vorher gesagten Dinge kann ich absolut NICHT nachvollziehen. Das Cola schmeckt abgestanden weil es aus der Schank kommt und wasser/sirup gemisch ist. Wie in jeder Disco und sonst auch wo.... Das Essen wurde bei mir IMMER! schnell nachgefüllt und nach meinen Wünschen nachgebracht.

22. Februar 2012 um 09:32|Gefällt mir|Antworten
mansi

Das Essen war schlecht und sehr dreckig !!!!!!!!

12. Dezember 2011 um 21:25|Gefällt mir|Antworten
Asiam - Karte
Lokale i. d. Nähe:
Go

Auch interessant


1100 Wien
17 Bewertungen

1210 Wien
8 Bewertungen

1130 Wien
2 Bewertungen

1040 Wien
5 Bewertungen

1220 Wien
1 Bewertung
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 23.09.2011

Master

2 Check-Ins
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK