RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
50
46
50
Gesamtrating
49
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Weingut 10er VockWeingut 10er VockWeingut 10er Vock
Alle Fotos (13)
Event eintragen
Weingut 10er Vock Info
Ambiente
Urig
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
Keine Info
Di
Keine Info
Mi
Keine Info
Do
Keine Info
Fr
Keine Info
Sa
Keine Info
So
Keine Info
Hinzugefügt von:
Otternase
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Weingut 10er Vock

Steinbergweg 3
2223 Hohenruppersdorf
Niederösterreich
Küche: Snacks, Brötchen
Lokaltyp: Weingut
Tel: 02574 85221
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Weingut 10er Vock

Rating Verteilung
Speisen
5
2
4
3
2
1
0
Ambiente
5
1
4
1
3
2
1
0
Service
5
2
4
3
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 18. September 2011
Experte
Gastronaut
428
45
29
5Speisen
5Ambiente
5Service

Es ist fast schon lächerlich! Es ist fast schon lächerlich wie günstig guter Wein sein! Die Tropfen des Weingutes 10er Vock, bei dem wir in einer größeren Gruppe nun wieder einmal vorbei geschaut haben, sind durchwegs großartig!
Der Weinviertel DAC ist knackig und pfeffrig, der DAC "Breitenlüssen" fruchtig und spritzig und der extrem seltene Bouvier, der sonst nur im Burgenland angebaut wird, der wahrscheinlich beste Fischbegleiter seit langem. Die drei genannten Weine kosten zwischen 4 Euro und 4,5 Euro!

Bei den Rotweinen sind vor allem die beiden gemischten Sätze unglaublich! In beiden Fällen sind hier Cabernet Sauvignon und Merlot im selben Weingarten gewachsen und gemeinsam verarbeitet worden.
Und auch der Zweigelt aus dem Holzfass ist schlicht und einfach nur traumhaft. Solche großen Weine würde man sonst in der Gegend kaum erwarten, und schon gar nicht zu solchen Preisen.

Eine Preisliste befindet sich übrigens auf einem der Fotos!

Eine weitere kulinarische Besonderheit dieses Familienbetriebes ist die hier servierte Jausenplatte. Zwar muss man diese vorbestellen, es zahlt sich aber aus: Für den geringen Unkostenbeitrag von 5 Euro pro Personen bekomment man hier diverse selbstgemachte Aufstriche (die Leber war himmlisch!!!) Schinken, Käse und Wurst in Hülle und Fülle. Dazu mehrere Sorten Brot und Beilagen!

Diese betörende "Unterlage" konnte trotzdem nicht ganz verhindern, dass wir nach den insgesamt 17 (!) Weinproben - inklusive Sturm und Frizzante - leicht torkelnd das Weingut verlassen haben. Die Busstation befindet sich übrigens nur 100 Meter weiter!

Bei den Vocks wird man bestens versorgt, der Hof ist gemütlich und man fühlt sich unglaublich schnell zu Hause. Wer sich selber ein Bild machen möchte, sollte unbedingt vorher anrufen.
Und wer es nicht schaffen sollte persönlich vorbeizuschauen: In regelmäßigen Abständen werden die Weine vom 10er Vock auch frei Haus geliefert!

Diese Weine kann man sich nicht nur leisten, man kann sie sich auch wirklich schmecken lassen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir1Lesenswert
Letzter Kommentar von am 10. Jän 2013 um 08:46

Unregistered: und warum sollte man deine zwei Zeilen ernst nehmen? Eben. Spiegel vor die Nase - reinschauen! ;-)

Gefällt mir
am 2. Mai 2011
Otternase
34
44
12
5Speisen
4Ambiente
5Service
2 Check-Ins

Jetzt weiß ich es mit Sicherheit. Nach dem nunmehr dritten Besuch in Hohenruppersdorf steht zumindest für mich fest, dass der 10er Vock die besten Weine in diesem kleinen Ort im Weinviertel macht. Es gibt hier sicher größere und bekanntere Weingüter, die wir auch besucht haben, aber ich mag diesen bodenständigen Familienbetrieb am liebsten.
Bei unserer ersten Verkostung wurden wir aufgrund der kalten Witterung im urigen, besonders gemütlichen Kellerstüberl untergebracht, und ich war vom ersten Moment an begeistert. Der Tisch bog sich vor köstlich aussehenden kalten Platten mit aufgeschnittenem Braten, Fleisch, Käse, deftigen Aufstrichen und hervorragendem Brot. Frau Vock erklärte uns, dass fast alle der kredenzten Speisen aus der Region stammen bzw. von ihr selbst hergestellt werden. Und das konnte man auch schmecken, es war einfach großartig! Herr Vock präsentierte mit großem Fachwissen seine wunderschönen Weine und konnte auch manch „blöde“ Frage beantworten. Man merkte sehr rasch, dass er Weinbauer mit Herz und Seele ist und einen sehr innigen Bezug zu seinen Produkten hat.
Bei der zweiten Verkostung strahlte die Sonne, und wir durften im schönen Innenhof der Vocks ebensolche Schmankerln und die neuen Weine genießen.
Der dritte Besuch fand zeitgleich mit einem „open house“ bei den Vocks statt. Obwohl sich bereits viele Gäste im Hof befanden, wurden wir wieder besonders herzlich empfangen und sehr gastfreundlich umsorgt. Wir haben uns allesamt sehr wohl gefühlt und einen herrlichen Nachmittag mit exzellenten Weinen und vielen kleinen Köstlichkeiten verbracht.
Besonders gut hat mir zuletzt der Bouvier geschmeckt, ein junger, leichter, sehr frischer und fruchtiger Wein mit einem ganz feinen Blütenduft – einfach traumhaft! Aber auch die Klassiker, wie der Grüner Veltliner (DAC), von dem es mehrere Sorten aus unterschiedlichen Rieden gibt oder ein wunderbarer Chardonnay konnte uns begeistern. Neben einem hocharomatischen Rose mit ganz feiner Säure fand ich den Zweigelt im Holzfass gereift und den Cabernet Sauvignon/Merlot Barrique einfach göttlich, auch wenn dies nicht unbedingt für das Weinviertel typische Sorten sind.
Die Vocks verstehen ihr Handwerk und haben eine besonders nette und herzliche Art der Gastfreundschaft. Man bekommt hier zu vernünftigen Preisen eine ausgezeichnete Qualität geboten und fühlt sich nicht über den Tisch gezogen, sondern als Konsument geschätzt und willkommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Weingut 10er Vock - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

3252 Petzenkirchen
1 Bewertung
2344 Maria Enzersdorf
1 Bewertung
3500 Krems
0 Bewertungen
2334 Vösendorf
3 Bewertungen
2700 Wr. Neustadt
0 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 02.05.2011

Master

2 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK