RestaurantTester.at
Fr, 9. Dezember 2022
In der Umgebung

The BBQ Steak House

2 Bewertungen
Ortstraße 28, 2362 Biedermannsdorf
Küche: Amerikanisch
Lokaltyp: Steakhouse
Bewertung schreibenFotos hochladenEvent eintragen
Pacific Salmon and Shrimp - EUR 23,90
gegrilltes Lachsfilet | gebratene ... - The BBQ Steak House - BiedermannsdorfThe B.B.Q. Special - EUR 18,60
Schweinekotelett | Grillwürstel | Spare Ribs ... - The BBQ Steak House - BiedermannsdorfGroßer gemischter Salat - EUR  5,10 - ausreichend für 2 Personen - The BBQ Steak House - Biedermannsdorf
Vampire Hunter - EUR 4,40
Knoblauchcremesuppe mit frischem Knoblauch und ... - The BBQ Steak House - BiedermannsdorfThe BBQ Steak House - BiedermannsdorfThe BBQ Steak House - Biedermannsdorf7 Fotos

Bewertungen (2)

Gesamtwertung

27
2 Bewertungen
Speisen
17
Ambiente
33
Service
30
am 24. Mai 2021
DavJons
SpeisenAmbienteService
So Wo fangen wir nur an? Ich war schon sehr oft in „The BBQ Steakhouse“ und ich muss sagen nach einigen Up‘s and Down‘s hab ich mich heute dazu entschlossen diese Bewertung zu schreiben. Bis vor ungefähr 15 Monaten waren wir immer sehr zufrieden mit dem Essen und es war ein Luxus den man sich...Mehr anzeigenSo Wo fangen wir nur an?
Ich war schon sehr oft in „The BBQ Steakhouse“ und ich muss sagen nach einigen Up‘s and Down‘s hab ich mich heute dazu entschlossen diese Bewertung zu schreiben. Bis vor ungefähr 15 Monaten waren wir immer sehr zufrieden mit dem Essen und es war ein Luxus den man sich alle paar Monate gegönnt hat. Ich Zeiten von Corona haben wir uns also entschlossen unser Essen abzuholen. Trotzdem Erhalt und dem Essensbeginn in unter 10 Minuten war das Essen bereits kalt- kann grundsätzlich das Restaurant nichts dafür- trotzdem ärgerlich. Ich wollte mir die Erfahrung nicht nehmen lassen und das T-Bone Steak probieren und wurde echt enttäuscht, also für ein Steak um knapp 40€ stell ich mir auch beim Gargrad Medium Well ein saftiges und weiches Fleisch vor, wie schon erwähnt wurde ich enttäuscht. Im gesamten betrachtet war die Bestellung ein Reinfall um ein paar Punkte zu nennen.... 1. Essen war kalt 2. haben wir Essen bekommen, welches nicht bestellt wurde und Salat dazu bekommen welchen wir auch nicht bestellt haben 3. Das Steak war trocken und zäh 4. die Rippchen einfach nicht so gut wie vor geraumer Zeit 5. sind auch noch die Honig-Saucen nicht dabei gewesen
Fazit: wenn wir das nächste Mal dort sind werde ich nur das Dessert-Gericht „Top Secret“ essen- bei der gebackenen Banane kann man nicht viel falsch machen-die wir nämlich auch bestellt haben, aber was nicht den weg in unsere Tasche gefunden hat Möglicherweise hat heute an einem Feiertag jemand keinen guten Tag erwischt aber bei der gesamten Summe von über 110€ darf man deutlich mehr erwarten.
Hilfreich2Gefällt mir1Kommentieren
am 19. August 2019
Donna
Level 10
SpeisenAmbienteService
Schon seit Längerem bestand die Idee, das steak house in Biedermannsdorf aufzusuchen. Freunde, die in Biedermannsdorf wohnen, waren dort und hatten sich positiv geäußert. Am vergangenen Samstag mußte man uns also zu einem gemeinsamen Besuch nicht groß überreden. Wir wollten auf jeden Fall ...Mehr anzeigenSchon seit Längerem bestand die Idee, das steak house in Biedermannsdorf aufzusuchen.
Freunde, die in Biedermannsdorf wohnen, waren dort und hatten sich positiv geäußert.
Am vergangenen Samstag mußte man uns also zu einem gemeinsamen Besuch nicht groß überreden.

Wir wollten auf jeden Fall im Garten sitzen, was auch kein Problem war. Einige Tische waren besetzt, voll war es aber keineswegs. Die Hintergrundmusik empfanden wir als angenehm, Der Garten ist ein Innenhof, die gesamte Fläche geteert, ein paar Pflanzkübel sollen behübschen. Ein „grünes Dach“ aus Weinreben stellt die einzige Besonderheit dar. Gesamt gesehen kennen wir deutlich liebevoller gestaltete Gastgärten.

Der Kellner war flugs mit den Karten zur Stelle.

Mir als alkoholfrei-Trinkerin eröffnete sich das Allerwelts-Angebot von Coca-Cola über Eistee bis Apfel- oder O-Saft von Rauch und natürlich Mineralwasser. Na ja.

Hohe Temperaturen – kleiner Appetit – ich suchte also nach einem weniger ausgiebigen Gericht.

Meine Wahl fiel auf beef tenderloin baked potatoe = gegrillter Rindslungenbraten auf Ofenkartoffel mit Sauerrahm und Salatgarnitur um € 16.90.

Mein Lebensgefährte bestellte den B.B.Q. Special Grillteller mit Spare Ribs, Grillwürstel und Schweinekotelett, Dollarchips, Kräuterbutter und Salatgarnitur um € 17,60.

Unsere Freunde entschieden sich für die Texas Grillplatte für 2 Personen um € 33,90.

Serviert wurden alle Gerichte auf Holzbrettern.

Meinen, in kleine Stücke geschnittenen, Lungenbraten fand ich reichlich gebräunt auf dem Sauerrahm-Ofenkartoffel. Die Salatgarnitur bestand aus kleingeschnittenen Blattsalaten; mutete an, wie die abgepackten Salate aus dem Kühlregal im Supermarkt. Dazwischen ungefähr eine halbe Tomate, darüber ein dressing, welches wohl thousand island sein sollte. Oder vielleicht doch nicht?

Was am Special-Grillteller meines Lebensgefährten so speziell sein sollte, eröffnete sich uns nicht. Ob in der Küche an diesem Tag die Gewürze ausgegangen waren, wissen wir leider auch nicht. Das Fleisch beschrieb er als praktisch gar nicht gewürzt. Die Spar Ribs lösten sich zwar leicht vom Knochen, waren aber nicht appetitlich anzusehen und vermutlich vorgegart. Wir mögen’s lieber knackig. Die Salatgarnitur bestand aus Rotkraut und cole slaw.

Unsere Freunde waren mit ihrer Grillplatte zufrieden. Allerdings essen die beiden gerne wirklich scharf, haben Chili-Sauce bestellt und damit das Manko an Gewürz wohl überdeckt.

Nach einem Dessert war uns nicht (mehr), es wurde seitens des Kellners auch nicht gefragt. Insgesamt würde ich die Bedienung als eher recht zurückhaltend beschreiben.

Das „indoor-Ambiente“ haben wir uns nicht angesehen, lediglich zu den Toiletten kann ich sagen: sauber, mit allem, was sein muß. Diesbezüglich hat man auch schon deutlich freundlicheres, aber auch schlechteres gesehen.
Ein Gästeparkplatz ist vorhanden.

Wir finden, daß hier Preis-Leistung nicht stimmig ist. Die schönen Bilder auf der Webseite des Lokals machen Appetit, der jedoch leider nicht entsprechend befriedigt wird. Unterschiedlich wie Menschen nun mal sind, werden unsere Freunde das steak house wohl wieder besuchen, bestimmt aber nicht mit uns.
Hilfreich11Gefällt mir9Kommentieren
1 Kommentar

Genauso war's bei uns am Sonntag,ich habe den Kellner mein Kritik geäußert aber da viele Panausen unterwegs sind Wunder mich nicht die guten Kritiken

27. Jul 2020, 06:51·Gefällt mir
am 6. Oktober 2016
Fay
Experte
SpeisenAmbienteService
Ja, das Steak House in Biedermannsdorf. Ich wollte schon länger hin, aber die letzte Bewertung hier hat mich dann doch irgendwie abgehalten. Nun gut, letztes Wochenende hat sich dann die Gelegenheit ergeben und ich hab mich überwunden. Und ich muss sagen, eigentlich war ich fast ein bisschen posi...Mehr anzeigenJa, das Steak House in Biedermannsdorf. Ich wollte schon länger hin, aber die letzte Bewertung hier hat mich dann doch irgendwie abgehalten. Nun gut, letztes Wochenende hat sich dann die Gelegenheit ergeben und ich hab mich überwunden. Und ich muss sagen, eigentlich war ich fast ein bisschen positiv überrascht:

Ambiente (3): Ich kenne das Lokal noch von früher, als es noch ein Heurigen war. Zum Teil hat sich das Inventar gar nicht verändert, beispielsweise der Raum rechts neben der Bar ist noch genau so, wie er früher war, nur dass ein paar Blechschilder und Dekoelemente angebracht wurden, die das ganze ein bisschen "amerikanischer" machen. Ich empfinde die Einrichtung/die Stimmung als eher dunkel und nicht ganz so gemütlich, wie das anhand der Dunkelheit vielleicht sein könnte. Großes Plus ist definitiv der Gastgarten, aber dafür wars leider zu kalt (im Schatten).

Speisen (3): Ich entscheide mich für einen Beef Tenderloin Potatoe um stolze 15,90 Eur. Die Portion ist wirklich riesig, links ist Blattsalat mit American Dressing angerichtet (und ich werde vorher gefragt, ob mir das auch recht ist oder ob ich gerne ein anderes Dressing hätte), rechts befindet sich ein wirklich riesiger Ofenkartoffel. Also eigentlich sinds ja mehrere Kartoffeln, aber die sind so angerichtet, als wärs wirklich ein sehr großer (man könnte schon meinen genmanipulierter) Erdäpfel. Darüber ist eine Sauerrahmsauce verteilt, die für meinen Geschmack etwas gar mild ist, die noch ein paar Kräuter vertragen hätte und darauf befinden sich die Streifen vom Rindslungenbraten. Diese sind wirklich ausgezeichnet, tolle Garstufe (noch leicht rosig innen), zart, g'schmackig. Auch von den Proportionen passts, auch wenn ich insgesamt trotzdem finde, dass der Preis etwas hoch angesetzt ist. Andererseits passt die Qualität halt auch. Alles in allem gibts von mir dafür solide 3 Punkte.

Meine Begleitung hatte übrigens das "Veal Dish" um 26,90 und war auch recht zufrieden.Da hätte mich persönlich halt gestört, dass sowohl die Dollarchips als auch das Buttergemüse nur TK-Ware waren.

Service (3): Sehr schön fand ich die Nachfrage zum Dressing, ansonsten gibts keine großen High- oder Lowlights. Passt alles soweit.

Fazit: Ich würd wahrscheinlich nur im Sommer noch mal hingehen, um den Gastgarten ein bisschen auszunützen.
Hilfreich9Gefällt mir10Kommentieren
am 21. Jänner 2016
soul2000
Level 5
SpeisenAmbienteService
Das ist mein nähestes Steaklokal. Ich habe mir jetzt schon länger vorgenommen jedem Lokal eine zweite Chance zu geben, wenn ich Hoffnung hatte, dass ich nur einen schlechten Tag erwischt habe. Erster Besuch: Die sehr freundliche Kellnerin hatte absolut keine Ahnung von der Speisekarte. Ich musst...Mehr anzeigenDas ist mein nähestes Steaklokal. Ich habe mir jetzt schon länger vorgenommen jedem Lokal eine zweite Chance zu geben, wenn ich Hoffnung hatte, dass ich nur einen schlechten Tag erwischt habe.
Erster Besuch: Die sehr freundliche Kellnerin hatte absolut keine Ahnung von der Speisekarte. Ich musst sie erst ermutigen vielleicht Rückfrage zu halten, um Antworten zu bekommen: Surf + Turf: Zwei Steaks mit 100g + 3 Garnelen. Ich wollte ein Steak mit 200g...geht nicht. Warum denn? Steht so in der Karte. Dann husch mal in die Küche und frag nach. Antwort: Die steaks wären schon vorgeschnitten. Jetzt möchte ich mir vorgeschnitte Steaks mit 100g, die dann jämmerlich auf den Gast warten gar nicht vorstellen und sie auch nicht bestellen. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Was ich genau vor einem Jahr bestellt habe - keine Ahnung. Es war zumindest nicht so, dass ich schnell zurück kehren wollte. Heute machte ein Freund den Vorschlag, also gut, nochmal hin.
Das Ambiente überzeugt noch immer nicht, wären hier tolle Steaks zu bekommen, würde es aber passen. Meine Bestellung heute: King of Range - Kalbs-T-Bone 350g, mit Steakgemüse und Dollarchips und Pfeffersuace. Ich habe bei der Bestellung die Pfeffersuace in einem extra Behälter geordert, die wäre hier auch so üblich...und gut ist das. Die Sauce kommt aus der Packung - aus einer grausigen Packung. Keine Spur von Pfefferkörner, mit Cognac abgelöscht, mit Suppe aufgegossen und mit Butter montiert - einfach Packung auf, Wasser rein, fertig. Steakgemüse: Ich hatte dunkelgraue Stückchen, mit versalzenen, sehr dünnen Champignonsscheiben dazwischen und einen dünne Streifen Paprika am Teller. Das war das, was man als ertes erkennt. Nach weiterer Verkostung stellte sich der Rest als Zucchini und Melanzani heraus - also ein typisches Steakgemüse.
Die Dollarchips waren ordentlich frittiert, dabei war noch eine kleine Einheit Coleslaw - hier in der Variante: Kraut trifft Karotten, wird mit Fertigmajo vermengt - das muss dann Coleslaw sein. 29,90€ für diese Köstlichkeit - nein danke. Wir haben dann 2 Bier auf Haus bekommen, das ist zwar nett, gutes Essen ist aber wichtiger.
2 Besuche, reicht mir, brauche ich persönlich nicht mehr. Das Restaurant ist gar nicht schlecht besucht, also werde ich nicht abgehen.
Hilfreich10Gefällt mir6Kommentieren
am 20. August 2014
anitram
Level 1
SpeisenAmbienteService
Wir waren Anfang August das erste Mal im BBQ Steak House und waren begeistert. Wir sind im Gastgarten gesessen, welcher Heurigenambiente aufwies - wirklich sehr nett, aber die Sesseln laden nicht zum langen Sitzen ein. Wie es drinnen aussieht, weiß ich nicht. Wir haben die Texas Grillplatte (Spa...Mehr anzeigenWir waren Anfang August das erste Mal im BBQ Steak House und waren begeistert. Wir sind im Gastgarten gesessen, welcher Heurigenambiente aufwies - wirklich sehr nett, aber die Sesseln laden nicht zum langen Sitzen ein. Wie es drinnen aussieht, weiß ich nicht.
Wir haben die Texas Grillplatte (Spareribs, Chicken Wings, 2 Koteletts, 2 Ofenkartoffeln, Salatgarnitur, Gemüse) für 2 Personen bestellt. Die Portion war mehr als ausreichend. Das Kotelett war mir zu trocken, aber ich mag generell kein Karree. Die Spareribs waren ausgezeichnet! Das Fleisch löste sich fast selbstständig von den Knochen. Die Würzung ist vielleicht nicht jedermanns Sache, da sie sehr salzig war, aber ich mag das gerne. Auch die Chicken Wings waren sensationell. Sehr knusprige Haut aber noch saftig und auch sehr würzig. Der Ofenkartoffel war wie überall mit Knoblauchrahmsauce und auch sehr gut. Was mir weniger schmeckte, war die in Mayonnaise ertränkte Salatgarnitur - aber beim nächsten Mal werde ich diese einfach abbestellen. Saucen gabs leider nicht dazu - eben nur die am Kartoffel und die Mayonnaise bzw. Cocktailsauce übern Salat. Aber kein Problem, kann man ja dazu bestellen.
Alles in allem hat es uns sehr gut geschmeckt und wir werden auf jeden Fall wieder kommen.
Hilfreich5Gefällt mir1Kommentieren
1 Kommentar

Ich war ca. Vor 4 wochen mit meiner Gattin spontan da. Ich wurde sehr freundlich empfangen die getränke kamen sehr schnell, ich hab mir einen Steak gegönnt der auch von geschmack her Sensationell war, meine Frau hat sich eine kleine portion Spareribs bestellt wovon sie heute noch spricht! Das einzige was mich gestört hat war die kellnerin, die andauernd versucht hat mit uns zu plaudern und nicht aufgehört hat zu reden. Ansonnsten ein ausgezeichnetes Restaurant was ich nur zu gern weiter empfehlen kann und werde!

20. Aug 2014, 13:43·Gefällt mir
Bewertung schreiben
Diese Website verwendet Cookies
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Wir und unsere Partner (Drittanbieter) erheben Daten und verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen und Inhalte einzublenden und Messwerte zu erfassen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies jederzeit widerrufen. Mehr Info
Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen
Unbedingt erforderliche Cookies
Immer aktiv
Diese Cookies sind für den Betrieb der Website technisch notwendig und für bestimmte Funktionen (z.B. Speichern von Einstellungen, Anmeldung, Erleichterte Navigation) unbedingt erforderlich. Die meisten dieser Cookies werden bei von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt. Sie können diese Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Beachten Sie bitte, dass Ihnen in diesem Fall das Angebot der Webseite nur mehr eingeschränkt zur Verfügung steht.
Inhalte und Dienste von Drittanbietern (z.B. Google Maps)
Wir binden auf der Website Inhalte oder Dienste von Drittanbietern ein, um unsere Inhalte mit den Inhalten der Drittanbieter zu ergänzen (z.B. mit Landkarten) oder um die Funktionen dieser Website zu erweitern. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, stehen diese Inhalte und Dienste nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Drittanbieter verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.
Personalisierte Anzeigen
Wir verwenden Werbenetzwerke (z.B. Google Adsense), um Ihnen für Sie relevante personalisierte Anzeigen auf der Website einzublenden. Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden Ihnen keine personalisierten Anzeigen gezeigt. Werbenetzwerke verarbeiten Daten und verwenden Cookies oder vergleichbare Technologien.